StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 0:33

http://iep.alien.de/konga.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Kongamato

Und Englishe Artikel:
http://en.wikipedia.org/wiki/Kongamato


Was sagt ihr dazu??
Nach oben Nach unten
Android7
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 22
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 19.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 6:09

Das hört sich ja interesannt an schon wieder so eine Saurier Sichtung.Langsam könnte ich wirklich glauben,dass einige überlebende Exemplare sich angepasst haben und nun in Afrika oder sonst wo versteckt halten.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 9:17

Hört sich echt interessant an...

Aber ich glaube nicht das es ein Ptero ist...
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 10:47

Ich glaube schon, dass irgendwo in einer abgelegenen Ecke der Erde irgendeine Saurierspezies überlebt hat. Warum sollen sie auch alle und ausnahmslos ausgestorben sein? Wenn Vögel und Krokodile die Dinosaurier überlebten, warum sollen es irgendwelche kleineren Flugsaurier nicht haben?
Außerdem ist der Urwald von Kongo gerademal zu zehn Prozent erforscht, wer weiß, was sich in seinen Tiefen birgt.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 10:58

Hier ein Video:

http://de.youtube.com/watch?v=odRXeRIL3Ew&feature=related

Achtet auf den Schwanz! Er ist nicht breit wie das Schwanzgefieder der Vögel sondern nur ein schmaler Strich (ohne Federn?).
Nach oben Nach unten
AngelSpawn
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Stuttgart
Anzahl der Beiträge : 1945
Anmeldedatum : 04.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 13:17

Stimmt. Außerdem errinnert mich die Umgebung ein bisschen an die aus TLW. Aber vllt haben sich ein paar von diesen Flugsauriern hoch oben in den Bergen eingenistet? Wär ja möglich, da stimme ich Eddi zu, dass ein paar überlebt haben.

Es gab ja immer solche Sichtungen von Dinos, speziell in Afrika. Im Kongo in einem See soll ja auch der "Mokele M´Bembe" leben. ( Buchtipp: Reptilia von Thomas Thiemeyer, nur zu empfehlen.) Ob diese Geschichten nun wirklich wahr sind wird man wahrscheinlich nie herausfinden können.
Nach oben Nach unten
Levine
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 26
Ort : Idar-Oberstein (rlp)
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 19.07.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 14:02

Ich glaub nicht das dass ein pterodactyl oder ein anderer flugsaurier ist, vielleicht aber eine neuere " art " davon, denn selbst wenn einige flugsaurier überlebten ist die evulotion in 65 millionen jahre nicht zum stillstand gekommen, es wird sich dann viel besser angepasst haben, krokodile und haie haben sich zwar auch nicht groß verändert weil sie schon gut angepasst waren aber bei einem so komplexen tier wie ein flugsaurier kann ich mir dass nicht vorstellen.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 14:07

Du darfst nicht davon ausgehen, dass ein Pterodactyl komplexer ist als ein Krokodil. Es sind beides Reptilien, der eine lebt halt im Wasser, der andere in der Luft.
Die Flugsaurier waren an ihr Leben in der Luft ebenfalls sehr gut angepasst, und ich denke nicht, dass sich da groß was geändert hätte.
Nach oben Nach unten
Levine
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 26
Ort : Idar-Oberstein (rlp)
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 19.07.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 14:34

vielleicht hast du recht, aber dennoch hat sich der hai und das krokodil doch ein wenig verändert im lauf der millionen jahre (fällt aber nicht ins gewicht) und reptilien die fliegen können gibt es so nicht, also kann auch keiner sagen wie komplex diese sind, in meinen augen viel komplexer als am land lebende reptielien das dass fliegen einige anatomische änderungen auch im inneren des tieres mit sich bringt, leichtere knochen, luftsäcke, isolation vielleicht (reptilien sind wie jeder weiß wechselwarm und müssen stets auf ihre außentemperatur achten, " moderne" reptilien krichen am boden um nicht überflüssig wärme abzugeben und in der mittagshitze suchen sie sich schattige plätze) denn ein Flugsaurier in der luft kann weder am boden kriechen noch sich ein schattiges plätzchen suchen und schnell mal runterfliegen um dies zu machen ist bei den größeren exemplaren ausgeschlossen, da diese zu schwer sind um dauernt zu landen und zu starten, es kostet zu viel energie weswegen diese vermutlich lange zeit segeln konnten wie albatrose. wie gesagt es ist meine meinung und muss sich nicht mit eueren decken.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 14:36

sieht ein bisschen aus, wie ein Mauersegler:

http://www.birdlife.ch/downloads/Mauersegler_SVS.jpg

Allerdings ist die Flügelform etwas komisch.
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   19.07.08 14:48

Und die Größe passt nicht. Ein Mauersegler ist ja kleiner als eine Taube.
Nach oben Nach unten
Velociraptor
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 22
Ort : Hohenmölsen, Sachsen Anhalt
Anzahl der Beiträge : 282
Anmeldedatum : 25.07.08
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   31.07.08 10:09

Mauersegler sind wie gesagt winzig im Vergleich zu so einem Tier. Ich glaube auch nicht, dass das eine Möwe ist. Selbst für eine Möwe ist es zu groß, und diese langen Schwingen.
Auf Wikipeida steht, dass diese Kreatur Zähne hat. Vielleicht ein ramphorynchus...
Nach oben Nach unten
Carnotaurus
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 36
Ort : Unterfranken
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 11.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   18.03.09 8:59

Nette Artikel in Wiki & Co... lol!

Auch wenn ich´s klasse fände, wenn es noch eine Flugsaurierspecies bis heute geschafft hat, halte ich´s für sehr unwahrscheinlich ! Suspect

Die Quellen in Wiki sind eher für Psychologen als für Zoologen interessant Wink ! scratch baseball

Und das beste ist das "tolle" Youtubevideo.... lol! lol! lol!

Es ist eindeutig eine Fregatvogelunterart!
....schaut ruhig mal in ein gutes Vogelbuch Wink !

... diese Vögel leben an Meeresküsten und haben bis zu 2,6m Spannweite ...
Die Langen dünnen Schwanzfedern ( Welche aus der ferne wie ein dünner Schwanz wirken) und die markante Flügelform haben alle Fregatvögel.

:Eskimo:

Have a nice day Wink !
Nach oben Nach unten
AngelSpawn
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Stuttgart
Anzahl der Beiträge : 1945
Anmeldedatum : 04.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   18.03.09 13:54

http://members.home.nl/john-miranda/images/Galapagos/Fregatvogel-4.JPG

So sieht diese Vogelart aus. Ich denke schon, dass man dieses Tier aus einiger Entfernung nicht so deutlich zuordnen kann. Und dann kommt noch ein Schuss Fantasie hinzu und fertig ist der Flugsaurier. Very Happy
Nach oben Nach unten
Smilodon
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 30
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.11.09
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   28.11.09 0:58

Carnotaurus schrieb:


Es ist eindeutig eine Fregatvogelunterart!
....schaut ruhig mal in ein gutes Vogelbuch Wink !

... diese Vögel leben an Meeresküsten und haben bis zu 2,6m Spannweite ...
Die Langen dünnen Schwanzfedern ( Welche aus der ferne wie ein dünner Schwanz wirken) und die markante Flügelform haben alle Fregatvögel.

:Eskimo:

Have a nice day Wink !

Hab auch als erstes an einen Fregattvogel gedacht, ist aber irgendne andere Vogelart!

Was für Wichtigtuer, völliger Schwachsinn das Video...werdet erwachsen!!!

Dinosaurier sind toll, Flugsaurier ebenso, aber DAS ist kein Flugsaurier!
Nach oben Nach unten
Samse
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 30
Ort : Petershagen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 18.09.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   26.06.11 21:24

Die Aussage aus der Wikipedia speziell die zu den Sichtungen. Da erinnert mich eine Aussage an den Film von "Vergessene Welt". Im Film wird auch ein Mann mit schweren Verletzungen gefunden, nur im Film gab dieser der Gruppe eine Karte die zum Plateu führte. Nebenbei angemerkt. Ich meinen nicht Jurassic Park TLW. Sondern die Filme die sich auch "Die Vergessene Welt" nennen, wo tief im Kongo Dinosaurier auf einem Hochplateu überlebt haben.
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 33
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1298
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   26.07.11 15:30

Ich selbst bin auch sehr skeptisch, ob da noch was lebt. Und ganz ehrlich, ich tendiere zu NEIN.

Auch wenn die Gerüchte sich hartnäckig halten, so müsste die Population welche ja eine lebensfähige Tierart erhält, ein paar hundert Tiere sein. Das impliziert einfach, dass eine grössere Tierart wie Mokele Mbembe bereits hätte gefunden werden müssen. Irgendetwas, auch ein Kadaver.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika   Heute um 5:05

Nach oben Nach unten

Kongamato - Petrosaurier Sichtungen in Afrika

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -