StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Bl!zZard
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 28
Ort : Hamburg
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 14.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 13:33

R!ck schrieb:
Zitat :
Die Aussage kann eigentlich nicht stimmen, denn z.b. nicht jeder Weiße Hai bzw. einfach Hai, kennt Menschen aber er greift sie trotzdem an ohne zu wissen was es ist, lassen wir das "verwechseln" mit einer Robbe mal aus dem Spiel.

Ja sag ich ja sie greifen sie aus dem Instinkt heraus an.
Das mit dem (Sie kennen die Menschen auserdem) habe ich noch beigefürt.

Das war auch nicht auf deinen Text bezogen R!ck ^^ Sondern auf die Aussage : Tiere greifen nichts an das sie nicht kennen.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 13:37

Na endlich haben wir mal ne richtige Diskussion hier Very Happy
Weiter so Wink
Nach oben Nach unten
Compi
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 34
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 17:40



:@: Bl!zZard

Also wenn du dich mit Haien auskennst, dann weißt du sicherlich, dass Haie Surfer mit Robben verwechseln und deswegen zubeißen (Robbe=lecker Beute) Ich habe auch mal einen Test gesehen mit einen Surfbrett und ja der Hai hat zugebissen, aus diesen Grund, was auch erläutert wurde. Und es gibt etliche Wissenschaftler die mit Haien tauchen und Forschung betreiben. Klar gibt es auch gefährliche Haie (Weißer Hai, Hammerhai und besonders der Riffhai), aber auch eine Begegnung mit einen von denen kann man unbeschadet überstehen, Wenn man sich RICHTIG verhält!!!


Das mit der Touristin, tja, dazu kann ich nichts sagen, aber wie ich schon erwähnt habe gibt es nicht nur Wal und Delphin Sideseeing-Touren, sondern auch Hai-Ausflüge. So ein Abenteuer für viel Geld will man doch nicht im ohne hin schon teuren Urlaub verpassen. Fakt ist, damit die Touren laufen, und die abenteuerlichen Touri´s auch "Monster-Haie" sehen, werden diese mit Köder angelockt und verfolgen dann auch die Boote und ja , da gab´s dann auch Zwischenfälle. Meine Meinung zurecht, denn man ist doch selber Schuld, wenn man auf sowas steht...und nicht immer verhalten sich die Leute auch so korrekt, dass ja gar nicht anders geht, als das was passiert. Für ein cooles Erinnerungsfoto, mach ich gerne mal nen Kopfsprung neben einen fressenden Hai...Ohne Worte



Nach oben Nach unten
Bl!zZard
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 28
Ort : Hamburg
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 14.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 18:21

Compi schrieb:


:@: Bl!zZard

Also wenn du dich mit Haien auskennst, dann weißt du sicherlich, dass Haie Surfer mit Robben verwechseln und deswegen zubeißen (Robbe=lecker Beute) Ich habe auch mal einen Test gesehen mit einen Surfbrett und ja der Hai hat zugebissen, aus diesen Grund, was auch erläutert wurde. Und es gibt etliche Wissenschaftler die mit Haien tauchen und Forschung betreiben. Klar gibt es auch gefährliche Haie (Weißer Hai, Hammerhai und besonders der Riffhai), aber auch eine Begegnung mit einen von denen kann man unbeschadet überstehen, Wenn man sich RICHTIG verhält!!!


Gut, diese Aussagen liebe ich immer ganz besonders. Ein 6 Meter langer Weißer Hai, schwimmt neben dir und sieht dich als seine potenzielle Beute, sag mir mal wie man sich da RICHTIG verhält? Das normalste der Welt ist
A N G S T. Weil der Mensch vor Haien Urängste hat. Dieses Gerede von ganz ruhig bleiben usw. schafft vllt. ein erfahrener Mensch aber das ist vllt. 1 von 1000. Jeder normale Mensch würde um sein Leben schwimmen und Angst haben und genau da is der Punkt. Durch Angst gelangen elektrische Impulse vom Körper bzw Herz "ins Wasser" bzw. der Hai merkt diese Impulse und wird dann erst richtig "gut gelaunt" und macht sich auf die Jagd.

Compi schrieb:


Das mit der Touristin, tja, dazu kann ich nichts sagen, aber wie ich schon erwähnt habe gibt es nicht nur Wal und Delphin Sideseeing-Touren, sondern auch Hai-Ausflüge. So ein Abenteuer für viel Geld will man doch nicht im ohne hin schon teuren Urlaub verpassen. Fakt ist, damit die Touren laufen, und die abenteuerlichen Touri´s auch "Monster-Haie" sehen, werden diese mit Köder angelockt und verfolgen dann auch die Boote und ja , da gab´s dann auch Zwischenfälle. Meine Meinung zurecht, denn man ist doch selber Schuld, wenn man auf sowas steht...und nicht immer verhalten sich die Leute auch so korrekt, dass ja gar nicht anders geht, als das was passiert. Für ein cooles Erinnerungsfoto, mach ich gerne mal nen Kopfsprung neben einen fressenden Hai...Ohne Worte




Das Video das ich meine hat rein gar nichts mit anlocken zu tun. Das ist auf einem Kreuzfahrtschiff, wo es hinten eine Leiter gibt und man im Meer schwimmen kann. Sowas habe ich auch schon gemacht, ist eben wie sone Leiter ausm Schwimmbad hinten dran. So und da wurde nichts angelockt sondern das Vieh kam einfach so an und hat nicht einmal zugebissen und dann gemerkt "Oh scheiße, dass ist ja gar keine Robbe etc." sondern hat einmal zugebissen und dann nochmal und dann solange bis das Bein abgerissen war und er was zu fressen hatte. Die Frau ist dann weggeschwommen und hatte glück das die Leute auf dem Schiff mit Sachen auf den Hai eingerpügelt haben, mit langen Gegenständen.
Trotzdem wiederhole ich nochmals meine Aussage das Haie keine blutrünstigen Menschenkiller sind die nur auf das Töten und fressen von Menschen aus sind.
Nach oben Nach unten
John Hammond
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : NRW, Detmold
Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 12.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 18:35

Bl!zZard schrieb:

Sowas habe ich auch schon gemacht, ist eben wie sone Leiter ausm Schwimmbad hinten dran.

Sowas könnt ich garnicht, ich würd mich sofort fragen was so alles unter mir rumwuselt. pale
Nach oben Nach unten
Chival
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 29
Ort : Raum Köln
Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 19.03.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 18:50

Aber echt^^ Und vor allem hätte ich Angst, dass man mich da entweder vergisst, oder das man nicht merkt wenn man gerade absäuft oder von irgendwas gebissen wird Suspect
Nach oben Nach unten
Compi
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 34
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 18:58

Mhhh, okay...also Hai im unendlichen Ozean: Kommt zufällig ein Touristen-Boot am Hai vorbei...Hai denkt: Ah, wie cool, dumme Touri´s, da schwimm ich doch glatt mal hinterher und warte solange bis einer auf die Idee kommt mal zu mir ins Wasser zu kommen um zu spielen. Und das tolle ist, dass der Hai seine Beute losgelassen hat, damit sie wegschwimmen kann in super Tempo, weil man hat ja ne Chance. Hai: Was ist los? Ich will doch nur spielen.
Mal im Ernst:
Wie viele Menschen schwimmen in den Tiefen wo Haie sich aufhalten? Ja, es kommt auch mal vor, dass ein Hai sich verirrt oder auf Menschenjagt geht und ins flache Gewässer schwimmt, aber was ist denn das für ne Prozentzahl? Wie viele Haie gibt es und wie viele greifen Menschen?

Vielleicht sollte man auch nicht unbedingt wo eindringen, wo man nicht hingehört? Wozu gib´s denn Schwimmbäder? Ich wäre auch nicht erfreut, wenn jemand in mein zu Hause eindringt. Das Meer ist die Heimat der Fische und dort müssen sie auch auf Nahrungssuche gehen, also wir habe dort nicht´s verloren. Verwechslungsgefahr....
Nach oben Nach unten
John Hammond
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : NRW, Detmold
Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 12.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 19:03

Compi schrieb:
Wie viele Menschen schwimmen in den Tiefen wo Haie sich aufhalten? Ja, es kommt auch mal vor, dass ein Hai sich verirrt oder auf Menschenjagt geht und ins flache Gewässer schwimmt, aber was ist denn das für ne Prozentzahl? Wie viele Haie gibt es und wie viele greifen Menschen?

Auf diesen Kreuzfahrten fährt man schon manchmal ziemlich weit raus.
Nach oben Nach unten
Hebinator
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 25
Ort : Klein St Paul
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 02.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 19:29

Ich denke mal das die Neugierig wären und mal checken würde ist das DIng Beute oder Feind. Da beim Menschen eher das erste zutrifft ( es seidem er ist Bewaffnet ) denke ich mal das es nach ein zwei Konfrontationen wohl keine Scheue mehr ist.

mfg
Nach oben Nach unten
Bl!zZard
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 28
Ort : Hamburg
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 14.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   27.05.08 20:33

Compi schrieb:
Mhhh, okay...also Hai im unendlichen Ozean: Kommt zufällig ein Touristen-Boot am Hai vorbei...Hai denkt: Ah, wie cool, dumme Touri´s, da schwimm ich doch glatt mal hinterher und warte solange bis einer auf die Idee kommt mal zu mir ins Wasser zu kommen um zu spielen. Und das tolle ist, dass der Hai seine Beute losgelassen hat, damit sie wegschwimmen kann in super Tempo, weil man hat ja ne Chance. Hai: Was ist los? Ich will doch nur spielen.


Das hat doch rein gar nix damit zu tun das der Hai dem Boot bzw. Schiff hinter her geschwommen ist. Er war einfach nur zu dem Zeitpunkt da und wenn Haie nur in "tiefen" schwimmen und jagen würden, dann würde niemals ein Mensch angegriffen werden bzw. ne Robbe an der Wasseroberfläche. Und er hat die Beute NICHT losgelassen, sondern ihr das Bein abgebissen Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...   Heute um 16:58

Nach oben Nach unten

Ein Raubtier wird nie etwas angreifen was es nicht kennt...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Franchise -