StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

JP Figuren vorgestellt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 18:35

Small Pachycephalosaurus

Marke: JP07
Codename: Ram Head
Serie: TLW Serie 1
Erscheinungsjahr: 1997
ehem. Ladenpreis: 20 Mark
heut. ebay Preis: 10-15 Euro
Seltenheitsgrad: Niedrig




Die kleinere Variante des Pachys! Seine Größe entspricht etwa dem Pachy aus dem Film.

Er ist ein Repaint des roten Pachy aus der Jurassic Park Serie 2.

Auch hier tritt der TLW übliche Tarnfarbenlook auf. Betätigt man einen Knopf an seinem linken Bein, so bewegt sich sein Kopf nach unten.

Die Figur hat einen sehr guten Stand. Seine Arme, Beine und Schwanz sind voll beweglich.

Leider sind seine Arme nach vorne gestreckt, was ihn etwas komisch aussehen lässt. Deshalb einen Punkt abzug, aber

Fazit: 4 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 19:37

Velociraptor

Marke: JP 03
Codename: -
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr in D: 1993
ehem. Ladenpreis: 20 DM
heut. ebay Preis: 1-3 Euro
Seltenheitsgrad: extrem niedrig




Die wohl häufigste JP Figur überhaupt ist ohne großen Zweifel der Velociraptor aus dem ersten Teil.
Kein anderer wird so oft auch heute noch auf Flohmärkten oder in eBay zum Spottpreis angeboten.

Weswegen dies ausgerechnet auf den Raptor zutrifft, darüber lässt sich spekulieren.
Sicher ist jedoch, dass wir es hier mit einer soliden, recht schönen Figur zu tun haben, die ganz nach dem Ebenbild seiner Filmvorlage erschaffen wurde.

Seine Färbung gleicht derer der Raptoren im Film und ist ein dunkles Braun mit Schwarz und weißlichem Bauch.
Seine Augen leuchten giftgrün (anders als der TLW Raptor; dessen Augen sind gelb)

Ansonsten gleicht er vollkommen dem TLW Raptor, nur dass bei ihm kein Fanggestell enthalten war, dafür aber eine Sammelkarte Wink

Fazit:
Die Grundfigur einer jeden Sammlung. Ich habe ungefähr 10 Stück davon. Zeigt mir einen JP Sammler, der sie nicht besitzt Laughing

4 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:55 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   27.03.08 14:18

Giant Pteranodon

Codename: Steel Beak
Serie: TLW Serie 1
Erscheinungsjahr: 1997
ehem. Ladenpreis: c.a. 50 Mark
heut. ebay-Preis: 15-30 Euro
Seltenheitsgrad: Mittel





Der große Pteranodon aus dem Film!

Von der Körperform ist er ein Repaint des Quetzalcoatlus aus der JP Serie 2.

Die Farben wurden geändert:

Sein Rücken ist bläulich gefärbt, seine Unterseite ist weiß. Sein Schnabel ist in einem blau-gelben Ton.

Der Schnabel lässt sich öffnen. Der Pteranodon besitzt tötliche Klauen an beiden Füßen, in die man eine menschliche Figur sehr gut einhengen kann.

Nun zu der Dino-Action:

An seinem Rücken befindet sich ein Knopf, betätigt man ihn, bewegen sich seine Flügel auf und ab. Seine Flügel kann man zudem einklappen.

Betätigt man den Schalter wenn die Flügel eingeklappt sind, schlagen die Flügel aus.

Im Set ist ein Maulkorb und ein anderes Teil de Capture Gear enthalten.

Fazit:

Eine tolle Figur, die sich in jeder Sammlung gut macht. Die Capture Gear erscheint etwas nutzlos.

Von mir 4 von 5 Punkten!
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 8:01

Carnotaurus

Marke: JP 26 (Site B)
Codename: Bonebreaker
Serie: TLW 1
Erscheinungsjahr: 1997 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: ca 20 Dollar
heut. eBay Preis: variierend, 30-80 Euro
Seltenheitsgrad: sehr hoch




Der Carnotaurus sornaensis gehört, meiner Meinung nach, zu einer der besten JP Figuren, die jemals herausgegeben wurden.
Auch wenn er nur sehr schwer zu finden ist und im europäischen eBay so gut wie nie auftaucht, so lässt er sich mit etwas Glück aus den USA ergattern, doch selbst dort gilt er, gleich seinem dämonischen Vetter, als wahre Seltenheit.

Der TLW Carnotaurus besitzt verblüffender Weise beinahe das selbe Farbenkleid wie der rote T-Rex aus dem 1er, d.h. einen rötlichen, schwarz gefleckten Rücken und einen giftig, dunkelgrünen Bauchbereich aus dem sich eine Dino-Wunde entreißen lässt.

Anders als beim "Demon" vermag der Bonebreaker alle seine Körperteile zu bewegen. Seine Beine leiern auch nicht so leicht aus!
Wenn man an seinem Hinterbein zieht, so reißt er sein mächtiges Maul auf und beißt zu, wenn man das Bein wieder nach vorne drückt.

Bonebreaker ist wie schon sein Vorgänger leider nicht elektronisch.

Das einzig negative an Bonebreaker ist, dass seine Biß-Funktion ein bisschen zu schwach ist. Sein Maul kann nicht kräftig genug zubeißen, so dass er nichtmal einen Raptor mit seinen Zähnen hochheben vermag.

Fazit:
Ich persönlich finde, dass der TLW Carnotaurus seinen Serie 2 Vorgänger in allen Kategorien schlägt und eindeutig die bessere Carnotaurus Figur der JP Reihe ist.
Sie ist sehr selten und deswegen ein dicker Prestige-Punkt in jeder Sammlung. Ein Muss für den Sammler!

5 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 10:41

Lycaenops

Marke: JP 12
Codename: Fang
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994
ehem. Ladenpreis: 20 DM
heut. eBay Preis: 15-40 Euro
Seltenheitsgrad: hoch



Fang ist eine wirklich außergewöhnliche JP Figur und fällt damit ganz in das Schema der Serie 2 Figuren. Er ist nämlich ein Säbelzahntiger!

Seine Färbung ist ein orange-brauner Grundton mit einer Reihe schwarzer Zacken, die sich über sein Hinterteil ziehen, wie bei dem ausgestorbenen australischen Beutelwolf.
Er hat keine Ohren und sein etwas platter Kopf endet in einem mächtigen Kiefer mit zwei gefährlichen Säbelzähnen.
Wenn man an seinem Hinterbein zieht, öffnet er sein Maul!

Etwas schlecht ist an dieser Figur, dass sie sich zu glatt anfühlt und der Beiß-Mechanismus relativ leicht kaputt geht.

Fazit:
Wahrscheinlich die außergewöhnlichste JP Figur überhaupt! Der Lycaenops ist ein toller Regalschmuck für den Sammler!

4 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 10:55

Pachycephalosaurus

Marke: JP 14
Codename: Ram Head
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994
ehem. Ladenpreis: 20 DM
heut. eBay Preis: 10-25 Euro
Seltenheitsgrad: hoch




Dies ist die erste für die JP Reihe entworfene Figur eines Pachycephalosaurus. Sie wurde später umbemalt und 1997 erneut in der TLW Reihe herausgegeben.

Der rote Serie 2 Pachy ist im Gegensatz zu seinem TLW Vetter eine recht seltene Figur, die man nur mit etwas Glück heute noch findet.
Er hat eine blutrote Grundfarbe und schwarze Zackung zieht sich über seinen Rücken. Sein Rammschädel hat eine leuchtend gelbe Farbe und sieht sehr schön aus.

Wenn man einen herausstehenden Knopf an seinem Bein drückt, beugt er seinen Kopf nach unten und wird zum Rammbock.

Fazit:
Der Serie 2 Pachy besticht durch eine interessante Färbung und netter Dino-Action. Eine tolle Figur und noch dazu selten!

4 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 11:12

Allosaurus

Marke: JP 47 (Site B)
Codename: Ultimate Dino-Damage
Serie: TLW 1
Erscheinungsjahr: 1997 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: ca 30 Dollar
heut. eBay Preis (inkl. Med.Center): 25-50 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Der Allosaurus kam ursprünglich zusammen mit einem "Dino-Damage Medical Center" (d.h. einer mobilen Krankenstation) in die Ladenregale und war schnell vergriffen, da die Fans das Set einfach liebten.

Ich selbst besitze nur den Dinosaurier, deswegen kann ich keinen Bericht zu dem Center schreiben.

Der Allosaurus ist in einer hellbraunen, cremefarbenen Tönung gehalten, die sehr realistisch aussieht. Leider sind seine Krallen an Fingern und Zehen nicht extra bemalt worden und haben die selbe Färbung wie der Rest des Körpers.
Alle seine Körperteile sind beweglich, selbst der Mund ist aufklappbar.

Wie sein Codename schon verkündet, ist der arme Allo ganz schön zerbissen. Er war das Opfer unzähliger Dino-Angriffe und hat eine ganze Palette herausnehmbarer Innereien aufzuweisen:
An seinem Schwanz lässt sich ein langes Wundenstück herausnehmen, sowohl auch an seinem Oberschenkel, ja, sein gesamtes Bein lässt sich abmontieren!
An seiner linken Körperseite jedoch befindet sich die ultimative, mehrteilige Wunde. Wenn man das Hautstück entfernt, sieht man den weißen linken Brustkorb hervorschimmern. Diesen kann man auch entfernen und darunter kommen Leber, Lunge und andere Organe zum Vorschein!!

Fazit:
Ein toller Dino, der in Punto Spielbarkeit die Nase weit vorne hat und trotzdem ein sehr realistisches und schönes Aussehen behält. Mehr kann man sich von einer Spielfigur einfach nicht wünschen!

5 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 31.03.08 11:31 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 11:20

Dilophosaurus

Marke: JP 69 (Site B)
Codename: Spitter
Serie: TLW 1
Erscheinungsjahr: 1997 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBay Preis: 10-20 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Der TLW Spitter ist ein sehr interessantes Repaint des JP 1 Dilophosauriers und ist mit diesem bis auf die Färbung absolut identisch.

Er ist weißlich, creme-farben mit blauen Zacken auf dem Rücken und grünlichen Tönen auf Kamm und Kehle.

Funktion: Gift spucken (siehe JP 1 Dilopho)

Fazit:
Eine genauso tolle Figur wie der JP 1 Dilopho, vielleicht sogar noch cooler wegen der neuen Farben Wink

4 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 11:28

Parasaurolophus

Marke: JP 19 (Site B)
Codename: Horn Head
Serie: TLW 1
Erscheinungsjahr: 1997
ehem. Ladenpreis: 30 Mark
heut. eBay Preis: 10-30 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Der Parasaurolophus gehört zu den elektronischen Figuren der TLW Reihe.
Farblich ist er voll und ganz seiner Film-Variante nachempfunden. Er ist cremefarben mit braunen Streifen. Sein Kopf ist rötlich und sein braun-schwarzes Horn von drei frontalen gelben Streifen überzogen.
Es soll sich wahrscheinlich um ein männliches Tier handeln.

Der Para ist aus hartem Plastik und hat bewegliche Körperteile. Wenn man an einem Knopf auf seinem Rücken drückt, "kickt" er mit den Beinen und lässt seinen Dino-Schrei los.

Fazit:
Ein sehr schöner Dinosaurier, den ich jedem Fan empfehlen kann. Seine Fußkick Action ist ein bisschen nutzlos, aber dafür sieht er einfach klasse aus und sein Schrei ist auch sehr interessant.

5 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   31.03.08 15:26

Gallimimus

Marke: JP 24
Codename: Speeder
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994
ehem. Ladenpreis: c.a. 15 Dollar
heut. eBay-Preis: 80-300 Dollar
Seltenheitsgrad: sehr hoch



Der Gallimimus ist wohl eine der seltensten Jurassic Park Figuren überhaupt.

Für ein originalverpacktes Exemplar zahlt man häufig an die 300$.

Ausgepackt kann er für 80-100 Dollar erworben werden.

Der Rücken des Gallimimus ist blau und besitzt rote Streifen. Seine Seiten, Beine und Arme sind braun. Der Bauch unten ist weiß.

An seinem Rücken befindet sich ein Knopf, betätigt man ihn schlagen seine Füße aus und der macht 3 mal einen Schrei, der der einer Ente gleicht.

Der Galli steht nicht immer perfekt.

Fazit:

Coole Färbung und Dino-Action. Schade das er so selten und teuer ist. Auf jeden Fall ein Meilenstein in jeder Sammlung.

5 von 5 Punkten


Zuletzt von Nick am 19.04.08 12:55 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   02.04.08 10:30

Tyrannosaurus Rex

Marke: JP 06
Codename: Juvenile T-Rex
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994
ehem. Ladenpreis: ca 60 Mark
heut. eBay Preis: 50-100 Dollar
Seltenheitsgrad: sehr hoch





Die Serie 2 brachte ein großartiges Repaint des halbwüchsigen T-Rex heraus und schuf damit eine Figur, die in ihrer Seltenheit dem Carnotaurus mühelos das Wasser reichen kann.

Der Neue Farbton des jungen Rex ist ein dunkles Grau-blau und ein grünlich-gelber Bauch.
Diese Farben verleihen dem Rex den Eindruck eines Nachtjägers, da er in der Dunkelheit perfekt getarnt ist.

Ansonsten gleicht die Figur dem normalen halbwüchsigen Rex (siehe dazu Muldoon's Beitrag auf Seite 1).

Fazit:
Auf Grund der großartigen Färbung steht der Serie 2 Rex seinem Vorgänger aus der ersten Serie in nichts nach. Er ist sehr schwer zu bekommen und deswegen ein Juwel einer jeden Sammlung.
Stellt ihn neben euren Carnotaurus!!!

5 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   02.04.08 10:46

Quetzalcoatlus

Marke: JP 18
Codename: Fire Beak
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: ca 15 Dollar
heut. eBay Preis: 30-70 Euro
Seltenheitsgrad: hoch




Der Quetzalcoatlus war die erste gigantische Figur eines Flugsauriers, die die JP Reihe ergänzen durfte.
Ihre Flügelspannweite beträgt gut 35 Zentimeter und dieser König der Lüfte wäre locker in der Lage, einen ahnungslosen Velociraptor in den Himmel zu reissen und auf Nimmerwiedersehen davon zu tragen!

Der Körper des Quetzo ist ein gemisch aus Schwarz und Grau, während sein Kopf in einem schillernden Rot erstrahlt und ein gelber Kamm auf seinem Schnabel trohnt.
Sein schimmernder Kopf ist wohl das auffälligste Merkmal dieses fliegenden Reptils.

Der Quetzo besitzt eine Flügelschlag-Funktion, nämlich wenn man auf dem Knopf auf seinem Rücken wiederholt drückt.

Er kann seinen Schnabel öffnen und seine Klauen sind beweglich und können verstellt werden, um z.B. Dr. Grant zu schnappen!! Wink

In der TLW Serie wurde der Körper des Quetzo wiederverwendet und mit neuer Färbung und einem Pteranodon-Kopf als Giant Pteranodon herausgegeben (Siehe Nicks Beitrag auf Seite 2).

Fazit:
Eine seltene und imposante Figur. Wie jede Serie 2 Figur ist sie ein Statussymbol einer jeden Sammlung, doch um sie zu bekommen muss man schonmal bereit sein, etwas tiefer in die Taschen zu greifen...

4 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   02.04.08 11:04

Tyrannosaurus Rex

Marke: JP 28 (Site B)
Codename: Bull T-Rex
Serie: TLW 1
Erscheinungsjahr: 1997 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: ca 30 Dollar
heut. eBay Preis: 40-100 Euro
Seltenheitsgrad: mittel (in D hoch)




Hier, liebe JP Freunde, haben wir es mit der größten und bulligsten JP Figur zu tun, die jemals herausgegeben wurde:
Der Bull T-Rex, König aller JP Figuren!

Mit einer stolzen Körperlänge von über 70 Zentimetern von Kopf bis Schwanzspitze gemessen ist der Bull T-Rex ein wahres Monster auf Isla Sorna, dem sich nichts und niemand in den Weg stellen kann.

Der Bull weist eine sehr prächtige Färbung auf. Sein Grundton ist ein Wechselspiel aus hellbraun, creme und einem schillernden Blauton, der sich über den gesamten Rücken des Tieres zieht.
Seine Augen sind leuchtend Grün und wirken sehr tiefgründig, da es sich um eingesetzte Knopfaugen handelt (einzigartig in der JP Figurenwelt!!).

Der Bull ist aus einem weichen Kunststoff gemacht, der allerdings etwas fester und härter als die Haut vom Thrasher oder vom Roten Rex ist.

Seine Beine sind unbeweglich und stützen unter Zuhilfenahme des sehr langen Schwanzes den Bull stabil am Boden ab.

Die Funtion des Bull besteht in zweierlei:

Er verfügt über drei (!) verschiedene Brüll-Laute (Zwei Brüller und ein Knurren), je nachdem, wie oft und wie lange man seinen Rücken gedrückt hält.

Außerdem erbte der Bull von dem leider nie veröffentlichten Gulpter Rex die Fähigkeit, andere Figuren zu schlucken.
Für diesen Zweck ist sein Bauch hohl und ein Schlitz ist an seiner Bauchunterseite eingelassen, von wo man seine Mahlzeiten wieder entnehmen kann.
Das einzige negative daran ist, dass sich der Bull dadurch etwas hohl und eigenartig anfüllt. Er sieht sozusagen massiger aus als er in wirklichkeit ist.

Fazit:
Eine bombastische JP Figur, der ultimative Raubsaurier des Jurassic Park.
Er ist einfach so GROß und gefährlich, dass man ihn einfach lieben muss!

5 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 05.04.08 12:10 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   02.04.08 11:07

Baryonyx

Marke: JP 23
Codename: Snapper
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: ca 15 Dollar
heut. eBay Preis: 50-200 Dollar
Seltenheitsgrad: sehr hoch


(Noch keine Data von dieser Figur verfügbar. Wer sie hat und hier vorstellen möchte, soll mir bitte eine Private Nachricht schicken!)
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   02.04.08 11:12

Ornithosuchus

Marke: JP 35
Codename: Gnasher
Serie: TLW 2
Erscheinungsjahr: 1997/8 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBay Preis: 10-25 Dollar
Seltenheitsgrad: hoch


(Bild: JPD Exemplar)


Ein weiteres JP Serie 2 Sculpt, welches das Licht der Welt erst in zwei späteren Editionen erblicken sollte.
So kam der Ornithosuchus je einmal in der TLW und der JPD (Bild) Reihe heraus und Kenner beglückte die Fans auf diese Weise mit einer der großartigsten JP Figuren, die je entworfen wurden.

Der Ornithosuchus, der streng genommen nicht zu den Dinosauriern sondern zu den säugetierähnlichen Reptilien gehört, erinnert an ein auf langen Stelzenbeinen schreitendes Urzeitkrokodil mit mächtigen Fangzähnen und kräftigem Kiefer.
Seine Farben sind in der TLW Variante ein hellblau mit dunkleren Streifen, während die JPD Variante cremefarben mit roten Tigerstreifen gezeichnet ist. Beide Varianten sehen einfach großartig aus und sind von der Bemalung her vielleicht sogar schöner als das unveröffentlichte Original der Serie 2.

Der Ornitho ist einer der seltenen kleinen Dinos, die über eine Dino-Wunde verfügen. Wenn man fest genug am Schwanz zieht, so bricht dieser ab, wie bei einer Eidechse und nur ein blutiger Stumpf verbleibt dem flüchtenden Ornitho.

Leider kann die Figur sein Maul nicht "per Funktion" öffnen, sondern dies muss per Hand gemacht werden, aber das ist eigentlich nicht sehr schlimm.
Wenn man am Hinterbein zieht, dreht er seinen Hals hin und her. Dies ist eine ziemlich nutzlose Funktion, aber wie gesagt, die Primärfunktion ist der tolle Schwanzabwurf Wink

Fazit:
Eine faszinierende Figur, die man in möglichst allen beiden Farb-Varianten besitzen sollte. Die außergewöhnlichste aller Dino-Wunden besitzt ohne Zweifel dieses beeindruckende Urzeitkrokodil!

5 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 23.04.08 13:27 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   03.04.08 15:51

Estemmenosuchus & Scutosaurus
(Wal-Mart limited Edition)

Marke: -
Codename: -
Serie: Wal-Mart limited Edition
Erscheinungsjahr: 1998 (?) (nur in Wal-Märkten, USA)
ehem. Ladenpreis: 18.99 Dollar
heut. eBay Preis: 20-70 Euro
Seltenheitsgrad: sehr hoch




Diese zwei ulkigen Geschöpfe (sie sind keine Dinosaurier!) sollten ursprünglich in der JP Serie 2 veröffentlicht werden, doch schafften den Sprung letztendlich doch nicht in die Ladenregale, da ihre Namen angeblich zu schwer für Kinder zu merken waren (Quelle: JPToys).
Wir können von Glück reden, dass diese zwei wahrhaft außergewöhnlichen JP Figuren schließlich als Repaints im Anhang der TLW Serie in amerikanischen Wal-Märkten veröffentlicht wurden.

Scuto und Esto weisen eine Besonderheit auf, die (abgesehen vom Ornithosuchus) bei keinem anderen JP-Spielzeug ihrer Größenordnung zu finden ist:
Sie besitzen Dino-Damage!
Dem Esto kann ein Hautstreifen am Rücken entnommen werden und man sieht die Wirbelsäule blank liegen. Beim Scuto lässt sich ein Stück Fleisch an seiner Seite entfernen und man sieht Rippen.

Darüber hinaus verfügen beide Figuren über eine Dino-Funktion.
Der Esto wirbelt seinen gepanzerten Kopf hin und her, wenn man sein Hinterbein zieht und der Scuto rammt mit seinen Hauern.

Fazit:
Obwohl ich kein großer Fan der neuen Färbung dieser beiden Repaints bin und beim Esto offensichtlich bei der Montage das Vorderbein mit dem Hinterbein vertauscht wurde, können wir uns dennoch Glücklich schätzen, dass diese zwei seltenen JP Figuren nach anfänglichen Startschwierigkeiten doch noch das Licht der Verkaufshallen erblicken durften.

4 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 23.04.08 8:12 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   04.04.08 18:18

Utahraptor
(Wal-Mart limited Edition)

Marke: -
Codename: -
Serie: Wal-Mart limited Edition
Erscheinungsjahr: 1998 (?) (nur in Wal-Märkten, USA)
ehem. Ladenpreis: 18.99 Dollar
heut. eBay Preis: 20-70 Dollar
Seltenheitsgrad: sehr hoch


(Nick schreibt bald eine Review.)


Zuletzt von Eddi am 13.06.08 21:38 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   04.04.08 18:19

Juvenile Tyrannosaurus Rex
(Wal-Mart limited Edition)

Marke: -
Codename: -
Serie: Wal-Mart limited Edition
Erschienungsjahr: 1998 (?) (nur in Wal-Märkten, USA)
ehem. Ladenpreis: 18.99 Dollar
heut. eBay Preis: ?
Seltenheitsgrad: sehr hoch




(Keine Daten zu dieser Figur vorhanden. Wer sie hat und über sie berichten will, bitte eine PM an mich schicken!)


Zuletzt von Eddi am 05.04.08 8:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   04.04.08 18:36

Das waren alle jemals veröffentlichten Figuren aus den Serien JP und TLW.

Es folgt die Serie:

Chaos Effect


Die Chaos Effect Serie erschien ein halbes Jahr nach der TLW Serie in den USA und vereint Repaints von Figuren aus JP Serie 2 und TLW mit einigen extra für diese Serie entworfenden neuen Sculpten.

Die Story hinter dieser Serie ist ein genetisches Experiment, dass irgendwelche abtrünnigen InGen-Wissenschaftler an Dinosaurier-DNS unternahmen und dabei die Gene verschiedenster Species kombinierten und so ultra-aggressive Mutanten erzeugten, die nun ausgebrochen sind und die Insel unsicher machen.

Zweifellos zählt die Chaos Effect nicht gerade zu den beliebtesten Serien unter den JP Fans. Viele reklamieren, dass die Farben der Dino-Mutanten zu unrealistisch sein und die Figuren sich zu glatt und leblos anfühlen.

Fans der Serie finden sich meistens nur unter den hartgesottenen Sammlern, die auf diese seltene Serie nicht verzichten möchten.


Zuletzt von Eddi am 05.04.08 13:09 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   04.04.08 18:55

Omega T-Rex

Marke: JP 28 xxxx
Codename: "Purebred Tyrannosaurus"
Serie: Chaos Effect
Erscheinungsjahr: 1998 (nur USA)
ehem. Ladenpreis: ca 30 Dollar
heut. eBay Preis: 30-80 Euro
Seltenheitsgrad: sehr hoch





Der Effekt des Chaos hat aus dem ohnehin schon unglaublich wilden Bull-T-Rex eine noch erschreckendere Tötungsmaschine gemacht: den Omega T-Rex!
Auf seiner Verpackung wird er als das ultimative Raubtier angepriesen, durch den Genpfusch viel aggressiver und hungriger als sein "normales" Gegenstück.

Der Omega sticht - wie alle Chaos Effect - durch seine leuchtenden, unrealistischen Farben hervor, die ein Resultat der verbotenen Genexperimente sind.
Sein Grundton ist ein leuchtendes Orange. Über seinen Rücken führen schwarze und blaue Zacken, die je näher sie sich dem Kopf nähern, immer mehr von seinem Körper bedecken. Sein Kopf ist bereits völlig schwarz mit rötlichen Mustern auf der Maxilla.

Von den Funktionen her weist der Omega Rex die selben wie der Bull auf (siehe Seite 3).

Fazit:
Wer den Bull super findet, wird vom Omega etwas enttäuscht sein. Seine Färbung ist selbst für Chaos Effect Verhältnisse ziemlich häßlich und ideelos. Aber in Sachen Spielbarkeit setzt er auf die selben Pluspunkte, wie der Bull, daher

3 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 05.04.08 12:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   05.04.08 12:18

Raptor Alpha

Marke: JP 01 xxxx
Codename: "Purebred Velociraptor"
Serie: Chaos Effect
Erscheinungsjahr: 1998 USA
ehem. Ladenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBay Preis: 10-40 Dollar
Seltenheitsgrad: hoch




Der Raptor Alpha ist ein Repaint des normalen JP Velociraptors und soll, ähnlich wie der Omega Rex, ein "Pur gebrüteter" Velociraptor sein, der viel aggressiver und gerissener als seine unmanipulierten Geschwister ist.

Mit seinen dunklen und recht gut gelungenen Farben ist der Raptor Alpha ein perfekter Nachtjäger und lauert seiner Beute im Schutz der Dunkelheit auf.
Sein Grundton ist Schwarz und Blau, an manchen Stellen seines Körpers geht das Blau sogar in eine leicht grünliche Nuance über, was sehr cool aussieht. Gelb-grüne Streifen zacken sich über seinen Rücken und verleihen ihm ein Tigermuster.

Ansonsten ist der Raptor Alpha von seinen Funktionen her identisch mit dem normalen Raptor.

Fazit:
Eine echt gelungene Chaos Effect - Färbung kombiniert mit einer Figur, die sich schon in den zwei vorherigen Serien gut bewährt hat. Eine großartige Addition selbst für Leute, die nicht viel von Chaos Effect halten!

5 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   05.04.08 12:26

Tanaconda

Marke: JP 97 xxxx
Codename: -
Serie: Chaos Effect
Erscheinungsjahr: 1998 USA
ehem. Ladenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBay Preis: 10-40 Euro
Seltenheitsgrad: hoch



Chaos Genesis: Tanystropheus + Anaconda


Die Tanaconda entstand, indem InGen-Wissenschaftler mit den Genen von Tanystropheus und Riesenschlangen herumexperimentierten, um diesen Dinosaurier noch wilder und gefährlicher zu machen.

Die Tanaconda ist ein Repaint des JP Serie 2 Tanystropheus.
Sie ist in einem weiß-grauen Grundton gehalten und rote Karos ziehen sich über ihren gesamten Körper.

Ansonsten besitzt sie die Vorzüge und Nachteile eines Tanystropheus.

Fazit:
Wer den Tany liebte, der wird auch von der Tanaconda begeistert sein. Ihre Färbung ist ziemlich gut gelungen.

4 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   05.04.08 12:34

Amargospinus

Marke: JP 58 xxxx
Codename: -
Serie: Chaos Effect
Erscheinungsjahr: 1998 USA
ehem. Ladenpreis: 4.99
heut. eBay Preis: 10-30 Dollar
Seltenheitsgrad: mittel




Chaos Genesis: Amargosaurus + Spinosaurus


Der Amargospinus ist ein völlig neues Sculpt, dass speziell für die Chaos Effect Serie entworfen wurde.
Sie vereint den Körperbau des Sauropoden Amargosaurus mit den Stachelauswüchsen und dem Kiefer des Spinosaurus.

Ihre Grundfarbe ist Schwarz-gelb und rote Zacken ziehen sich über ihren Rücken und Hals.

Wenn man das Hinterbein zieht, öffnet es sein Maul und seine Hals- und Rückenstacheln richten sich auf, wie bei einem drohenden Stachelschwein. Diese Funktion ist echt neuartig und sehr cool.

Fazit:
Eine sehr gelungene Chaos Effect Figur, mit toller Funktion und interessanter Färbung. Kann ich nur empfehlen.

5 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   05.04.08 12:44

Compstegnathus

Marke: JP 49 xxxx
Codename: Lasher
Serie: Chaos Effect
Erscheinungsjahr: 1998 USA
ehem. Ladenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBay Preis: 10-20 Euro
Seltenheitsgrad: mittel



Chaos Genesis: Compsognathus + Stegosaurus

Der Compsteghnatus ist das Resultat einer sehr außergewöhnlichen Mischung: dem riesigen Stegosaurus und dem winzigen Insektenfresser Comsognathus.
Dieser neu entstandene Aasfresser ist ein völlig neues Sculpt, extra für die Chaos Effect Serie gemacht.
Sie hat den länglichen Körperbau und die spitze Schnauze eines Compis, während sich die Panzerplatten und die Stacheln eines Stegos über Rücken und Schwanz ziehen.

Ihre Farbe ist ein Gemisch aus Schwarz und Grau-grün. Ein gelber Steifen zieht sich längs über seinen Körper und sein Schnabel ist bläulich.

Seine Funktion besteht in einer hervorschnellenden Zunge, wenn man einen Riegel auf seinem Rücken nach vorne schiebt. Betätigt man einen anderen Knopf an seiner Seite, so schnellt die Zunge wieder blitzschnell ins Maul zurück.

Fazit:
Eine nette Chaos Effect Figur, mit interessantem Sculpt und recht gelungenen Farben. Lediglich die Funktion ist ein bisschen nutzlos.

3 von 5 Sternen
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   05.04.08 12:59

Paradeinonychus

Marke: JP 54 xxxx
Codename: -
Serie: Chaos Effect
Erscheinungsjahr: 1998 USA
ehem. Ladenpreis: 12.99 Dollar
heut. eBay Preis: 15-40 Dollar
Seltenheitsgrad: hoch



Chaos Genesis: Parasaurolophus + Deinonychus


Der Paradeino vereint die Wildheit des Deinonychus mit den amphibischen Fähigkeiten des Parasaurolophus.
So kann er seiner Beute im Wasser versteckt auflauern und sie blitzschnell mit sich in die Tiefe reißen.

Es handelt sich bei diesem Mutanten um ein völlig neues Sculpt, extra für die Chaos Effect Serie.
Die mittelgroße Figur besitzt den gebückten Körper und das Horn auf dem Hinterkopf eines Entenschnabeldinosauriers und die Klauen und Zähne des Räubers Deinonychus.

Seine Farben basieren auf einer Neongelben Grundfarbe, während sein Rücken lila-schwarz ist.

Sein Schwanz endet in einem abgebissenen Stummel, was angeblich eine Dino-Damage darstellen soll, im Endeffekt aber einfach sch...lecht aussieht.

Wenn man an seinem Schwanz zieht, wirft der Mutant seinen kopf zurück, öffnet das Maul und lässt einen recht gut gelungenen Schrei hören, der an eine Wildkatze erinnert.
Sein Hals ist im Gegensatz zu seinem restlichen Körper aus einem sehr elastischen Gummi gebaut, und biegt sich mit, wenn er den Kopf hinter zieht.

Fazit:
In meinen Augen ist der Paradeino nicht gerade die beste Chaos Effect Figur. Seine Arme und Füße sind überproportioniert und einfach zu klumpig und groß. Völlig unverständlich ist mir sein verstümmelter Schwanz. Was hat sich Hasbro nur dabei gedacht???
Seine Farben sind ziemlich schlecht. Nur sein Schrei und sein elastischer Hals sind recht cool, daher

2 von 5 Punkten


Zuletzt von Eddi am 05.04.08 13:14 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   Heute um 23:12

Nach oben Nach unten

JP Figuren vorgestellt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Anlage B :: Jurassic Merchandise -