StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

JP Figuren vorgestellt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 8:15

Ich hab mir gedacht, dass hier jeder seine Lieblings JP Figuren hier vorstellen und bewerten kann, so dass andere, die diese Figur noch nicht besitzen, sich ein Bild davon machen können.

Es wäre toll, wenn möglichst viele hier einen Beitrag schreiben würden, so dass wir vielleicht eine Revue von jeder Figur hätten!! Very Happy

Hier die Regeln:

Es können maximal 5 Sterne vergeben werden.

Es gibt die Seltenheitsgrade:
Extrem niedrig, sehr niedrig, niedrig, mittel, hoch, sehr hoch, extrem hoch

Also dann, schreibt einfach drauf los!!!

Nachtrag vom Admin:

Bitte keine Kommentare und Reaktionen auf die Bewertungen hier posten!
Solche werden sofort von mir ohne weitere Warnung gelöscht!
Ich denke das so die Übersicht besser ist
Wink

Robert Muldoon


Zuletzt von Eddi am 26.03.08 19:53 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 8:27

Stegosaurus

Marke: JP 24 (Site B)
Codename: Spike Tail
Serie: TLW
Erscheinungsjahr (in D): 1997
ehem. Ladenpreis: 59 DM
heut. eBay Preis: 5-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Der TLW Stegosaurus wurde im englischsprachigen JP Forum zur besten Stegosaurus Spielzeug Figur gewählt, die jemals produziert wurde.
Nicht nur ist er anatomisch äußerst akkurat (stark im Gegensatz zum JP Serie 1 Stego) sondern wirkt mit seinem winzigen Kopf und seinem freundlichen Blick wie eine reisige, weidende prähistorische Kuh.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal, die diese Figur in der JP Reihe für sich behält ist das Material, aus der sie gebaut ist.
Ihr Körper und ihre Beine sind aus hartem und doch elastischem, sich sehr gut anfühlendem Gummi gebaut, während der Schwanz und die Platten am Rücken schwanzabwärts aus extrem weichem, biegsamen Gummi sind, so dass seine Dino-Action Funktion voll zur Geltung kommen kann.

Die Farben sind meiner Meinung nach sehr gut gewählt und weisen große Treue zum Film auf.

Das einzige, was am Stego bemängelt werden kann, ist seine Dino Wunde, die nur sehr locker an ihrem Platz sitzt und schon bei leichten Erschütterungen herausfällt.
Auch seine Dino-Action, die darin besteht, dass der Schwanz "schlägt", wenn man zwei Platten auf seinem Rücken zusammendrückt, ist vom Konzept her sicher nicht falsch, aber in der Praxis ist dieser Schlag mit dem Schwanz viel zu schwach und wirkt äußert nutzlos selbst gegen einen angreifenden Compy.

Fazit:
Obwohl der TLW Stegosaurus einige Mängel in Spielbarkeit (Wunde, Dino-Action, unbewegliche Beine) aufweist, ist sie vom Modell her die beste und wirklichkeitsgetreuste Stegosaurus Figur die meiner Meinung nach je produziert wurde.

Daher ***** Fünf von Fünf Sternen.


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 22:04 bearbeitet, insgesamt 8 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 8:46

Utahraptor

Marke: JP 22
Codename: Ripper
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: vermutlich 59 DM
heut. eBay Preis in D: 20-40 Euro
Seltenheitsgrad: hoch




Der Utahraptor ist meiner Meinugn nach eine der schönsten JP Figuren und gehört zu der sehr gefragten Serie 2. Sie ist hierzulande nur schwer (oder teuer) zu bekommen, während sie in den USA recht häufig zu finden ist.

Die Figur besitzt wie die meisten großen JP Dinosaurier eine weiche, sich "echt" anfühlende Haut, die eine leopardengelbe Färbung hat und mit schwarzen Tüpfelt (ebenfalls leopardenähnlich) gesprenkelt ist, während der Bauchraum sich grauweiß hält.

Die Beine des Raptors sind aus hartem Gummi und mit je einer tödlichen, beweglichen Sichelklaue ausgestattet.
Die Dino-Action der Figur besteht aus einem "Fußkick" und einem Dino-Schrei dazu (welcher meiner Meinung nach sehr nach einem Weißkopfadler klingt)
Der Schrei lässt einem das Mark in den Knochen gefrieren, die Fußkick Action jedoch erscheint mir ziemlich nutzlos.

Des weiteren ist an der Figur zu bemängeln, dass sie nicht richtig auf ihren Beinen stehen kann, sondern sich mit den langen Vorderläufen am Boden abstützen muss, da sie sonst aus dem Gleichgewicht fällt.

Fazit:
Trotz der nutzlosen Dino-Action und seinen wackeligen Beinen ist der Utahraptor ein faszinierender Killer in den Wäldern von Nublar und wirkt mit seiner wundervollen Färbung und seinen beweglichen, langen Klauen wie der Schrecken unter den Raubtieren. Sein Schrei, der nach einem mutierten Adler klingt, ist ebenfalls sehr schön und klingt gefährlich.

Daher bekommt er 5 von 5 Sternen.


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 15:57 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 9:51

Thrasher T-Rex


Marke: JP 29 (Site B)
Codename: Thrasher
Serie: TLW Serie 1
Erscheinungsjahr: 1997
Ehem. Ladenpreis: c.a. 80 Mark
heut. eBay Preis: 30-40 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Der Trasher T-Rex ist eine der meistverkauften Jurassic Park Figuren - und meine Lieblingsfigur. Wenn man den Schwanz des Rex' bewegt, bewegt sich auch der Kopf. Die Farbe ist in einer Art ,,Dschungelstil'' gehalten. Die Haut ist aus einer Art Gummi, und fühlt sich sehr gut an. Das einzig negative an dieser Figur ist, das die Beine relativ oft ausleiern, und der Rex dann nur noch mit Hilfe stehen kann. Der Trasher kann für c.a 30-40 Euro auf eBay erworben werden. Mein Fazit: Eine der besten Figuren überhaupt, sehr detailliert,

deshalb 5 von 5 Punkten.


Zuletzt von Nick am 25.03.08 13:15 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 9:59

Elektronischer Velociraptor

Marke: JP 10
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr: 1993
Ehem. Ladenpreis: c.a. 29 Mark
heut. eBay Preis: 2-10 Euro
Seltenheitsgrad: sehr niedrig




Der elektronische Raptor aus Teil 1 - ein Must Have für jeden Sammler. Der Raptor ist in einer Rot- Orangenen Farbe gehalten, ähnlich wie die Raptoren im Buch.

Wenn man die Beine bewegt, lässt der Raptor einen Schrei los, der einem das Blut in den Adern gefrieren lassen kann Shocked

Dies ist eine Figur, mit der man sehr gut spielen kann, nur leider kann sie nicht perfekt stehen (bei mir zumindest) . Er war meine erste JP- Figur überhaupt.

Fazit: Dank der coolen Färbung, dem markerschütterndem Schrei gebe ich dem elektronischen Velociraptor 4 von 5 Punkten!


Zuletzt von Nick am 25.03.08 13:16 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 10:23

Tanystropheus

Marke: JP 13
Codename: Cobra
Serie: JP Serie 2
Erscheinungsjahr: 1994
Ehem. Ladenpreis: c.a. 20 Mark
heut. eBay Preis: 15-40 Euro
Seltenheitsgrad: hoch




Der Tanystropheus ist eine eher ulkige Figur. Mehr als die Hälfte des Körpers des Tanystropheus besteht aus seinem Hals und seinem Schwanz. Die Haut ist aus einer dunkel- und hellgrünen Farbe. Nach mehrfachem Bespielen bleicht die Haut leider etwas aus.

Der Hals und der Schwanz können in jede beliebige Richtung gedreht und gewendet werden, ähnlich wie bei den Coelophysis der ersten Serie. Das ist auch nötig, den es ist schwer den Tanystropheus hinzustellen. Wenn das Gleichgewicht zwischen Schwanz und Hals nicht besteht, kippt er sehr schnell zur Seite um.

Im Set enthalten ist die Capture Gear und eine neue Movie Collector Karte, die Nr. 45, welche Tim Murphy zeigt, wie er an dem Zaun hängt.

Von dem Tanystropheus gibt es 2 Repaints:

1. Für die Chaos Effect Reihe alias ,,Tanaconda''

und

2. Für die JP Dinosaurs Reihe.

Unnatürlich sind auch die großen Fangzähne des Tanystropheus, die er in der Realität nicht besaß. Der Hals ist trotz seiner enormen Größe immer noch zu klein.

Der Tanystropheus kann im englischen eBay für c.a 20 Euro OVP erworben werden, im deutschen eBay muss man schon tiefer in die Taschen greifen.

Fazit:

Diese Figur ist ein schönes Sammlerstück und macht sich in jeder Sammlung gut. Also wer in noch nicht hat, sollte sich schleunigst auf die Suche begeben! Ich gebe diesem Dino 4 von 5 Punkten, weil er schlecht steht, und die Farbe etwas ausbleicht.


Zuletzt von Nick am 25.03.08 13:16 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 10:52

Chasmosaurus

Marke: JP 21 (Site B)
Serie: TLW
Codename: Plateface
Erscheinungsjahr in D: 1997
Ladenpreis: 29 DM
heut. eBay Preis in D: ca 15 Euro
Seltenheitsgrad: mittel



Dieser putzige kleine Vetter des Triceratops gehört zu meinen Lieblingen der JP Reihe. Er verdient schon alleine deswegen besondere Aufmerksamkeit, da die Spielzeugentwickler bei Kenner hier nicht dem Mainstream folgten und einen Triceratops herausgaben, sondern eben den weitaus weniger bekannten Chasmo.
Die Figur ist nur etwa halb so groß wie der JP 1Triceratops und besitzt auch nicht dessen "echte" Gummihaut. Stattdessen reiht sich der Chasmo zu den altbewährten Electronic Dinosaurs wie den Parasaurolophus oder den Snap Jaw Raptor.
Er besteht aus festem Plastik, lediglich sein Schwanz ist relativ biegsam.
Seine Farbe ist ein Gemisch aus cremefarben und Ockergelb mit dunkelgrauer Streifung.
Der Chasmo steht fest und sicher auf seinen vier Beinen und wenn man an einem der hinteren zieht, so kommt seine Dino-Action zustande:
Er hebt seinen plattenbewehrten Kopf und lässt seinen Schrei los.
Dieser Schrei klingt zwar nach einem Trabanten, der gerade nicht anspringen will, aber das ist doch lustig Wink

Fazit:
Außer seinem etwas ulkigem Schrei ist an diesem fröhlichen kleinen Dinosaurier eigentlich nichts auszusetzen. Ich kann ihn jedem Sammler nur wärmstens empfehlen. Am besten eine ganze Herde davon !!!

5 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:37 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 11:27

Velociraptor

Marke: JP 18 (Site B)
Serie: TLW
Codename: Snap Jaw
Erscheinungsjahr in D: 1997/8
Ladenpreis: 29 DM
heut. eBaypreis in D: ca 15 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Der Snap Jaw stellt wohl die korpulenteste Velociraptorfigur dar, die Kenner je produziert hat. Dieser elektronic Raptor ist um einiges größer als sein JP 1 Vorgänger und wurde von mir als ich klein war deswegen oft als das dominante Riesenbiest (aus dem Film Wink) bezeichnet (oder als schwangeres Weibchen Wink)
Der Snap Jaw ist der wahrhafte Rudelführer unter unseren Raptorfiguren und weist neben seiner Größe auch eine sehr interessante Färbung auf:
Er ist cremefarben und mit dunklen Streifen getigert wie die Raubkatze.
Dunkle Augenringe umhüllen seinen heimtückischen Blick und lassen ihn bedrohlich wirken.
Er steht recht zufriedenstellend auf seinen zwei Hinterbeinen und wenn man an dem einen zieht, so schnellt sein Kopf nach vorne und sein Maul schnappt zu. Dabei lässt er einen Schrei los, der sehr cool klingt und exakt dem Film entnommen ist.
Das einzige, was an ihm bemängelt werden kann, sind seine Sichelklauen, die ein bisschen stumpf und klein geraten sind.

Fazit:
Alles in allem ist der Snap Jaw eine sehr interessante und abwechslungsreiche Raptorfigur. Er setzt weniger auf grazile Schlankheit sondern mehr auf seine Körperkraft und seine Funktion und sein Gebrüll sind einfach Spitze!!

4 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:54 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 11:33

Pachycephalosaurus

Marke: JP 23 (Site B)
Serie : TLW Serie 1
Codename: Ram Head
Erscheinungsjahr: 1997
Ladenpreis: c.a. 50 Mark
heut. eBay Preis: 10-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Der große Pachycephalosaurus ist eine der coolsten Figuren der TLW Serie. Er ist in einem bläulichen Ton gehalten.

An seinem Rücken befindet sich ein Knopf, betätigt man ihn schiesst der Kopf des Pachycephalosaurus hinaus! Er ist leider nicht elektronisch. An seiner Rippe befindet sich eine herausnehmare Wunde, die normalerweise fest sitzt, bei mir jedoch trotzdem verloren ging...

Im Vergleich zum Pachycephalosaurus im Film ist er eher dopplet so groß.

Fazit:

Ein sehr Interessanter Dinosaurier, mit cooler Action! Sollte in keiner Sammlung fehlen! Deshalb von mir 4 von 5 Punkten!


Zuletzt von Nick am 25.03.08 13:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 11:43

Elektronischer Spinosaurus

Marke: JP 39 (Site B)
Serie: TLW Serie 1
Codename: Slice
Erscheinungsjahr: 1997
Ladenpreis: c.a 29 Mark
heut. eBay Preis: 10-15 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Der elektrische Spinosaurus, im 3 Film ganz groß, in der TLW Serie eher klein!

Diese Figur ist nicht annähernd so groß wie in der Realität oder im 3 Film. Was aber nicht heißen soll das er keine tolle Spiel und Sammlerfigur ist! Tatsächlich ist der Spino eine meiner Lieblingsfiguren aus TLW.

Sein Körper ist in einem grünen Ton gehalten und blau besprenkelt. Seine Beine und Arme sind eher Farblos. Sein Segel ist blau und grün gestreift.

Zieht man seinen linken Arm hinunter, lässt er einen ziemlich coolen Schrei ab! Neben dem Schrei des Bull T-Rex meiner Meinung nach der Beste!

Auch wenn er es von der Größe nicht mit den Rexen aufnehmen kann, ist er eine großartige Figur! Stolzerweise besitze ich 2 von diesen Figuren Very Happy

Fazit:

Von diesen Figuren kann man nicht genug haben! Die wirklich coole und eifallsreiche Färbung sticht sofort aus den anderen TLW Dinosauriern hinaus! Von mir deshalb 5 von 5 Punkten!


Zuletzt von Nick am 25.03.08 13:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 11:51

Dilophosaurus

Marke: JP 11
Codename: Electronic Dilophosaurus
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr in D: 1993
Ladenpreis: 29 DM
heut. eBay Preis: ca 2 Euro
Seltenheitsgrad: sehr niedrig




Der elektronische Dilopho ist wohl mitunter einer der besten Serie 1 Figuren. Er ist in einem tarnfarben-ähnlichen Stil bemalt und besitzt einen abnehmbaren Kragen (im Gegensatz zum JP3 Dilopho), wodurch diese Figur wirklich interressant wird.
Er ist wie alle electronischen Dinos aus hartem Plastik.
Wenn man an seinem kurzen Ärmchen drückt, öffnet er sein mit gezackten Zähnen bewährtes Maul und lässt einen Schrei hören, der an ein tiefes Fauchen einer Eule erinnert.
Leider kann er kein Gift (bzw Wasser) spucken wie sein kragenloser Freund, doch man muss bedenken, dass es sich hierbei um eine elektronische Figur handelt, also Wasser nix gut.

Zu bemängeln ist an dem Dilopho lediglich, dass seine Füße ein bisschen krüppelig sind und er nicht sonderlich gut stehen kann.

Fazit:
Eine Kultfigur der JP Serie, die jeder haben sollte und die man auch noch heute sehr leicht und billig auf Flohmärkten oder ebay bekommen kann!

4 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 22:03 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 13:58

Cyclops Raptor

Marke: JP 13 (Site B)
Serie: TLW Serie 1
Codename: Cyclops
Erscheinungsjahr: 1997 (USA)
Ladenpreis: 4,99 $
heut. eBay Preis: 10-20 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Diese Figur hat eindeutig am meisten durchgemacht. Sein Körper ist überall mit Narben übersäht. Am Oberschenkel und am Rücken hat er riesige Klauenabdrücke. Ich denke das soll der Anführer sein, oder er ist einfach ein Opfer Wink Er ist am Rücken weiß, sonst in grünen Tönen gefärbt. Er ist auf einem Auge blind.

Im Set ist die Capture Gear enthalten. Insgesamt also der Raptor und 1 Teil.

Es lohnt sich auf jeden fall sich dieses Raubtier aus den USA zu bestellen, ich bekam meine für 5 Euro von dort!

Fazit:

Sehr schönes Set, dass sich in jeder Sammlung gut macht! Von mir 4 von 5 Punkten!
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 14:21

Halbwüchsiger T-Rex

Marke: JP 06
Codename: Young T-Rex
Serie: JP1
Erscheinungsjahr (in D): 1993
ehem. Ladenpreis: ca. 59 DM
heut. eBay Preis: 10-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig





Unter anderem eine meiner Ersten JP Figuren. Ich war als Kind total fasziniert von dieser Figur. Zum einen war für die damaligen Verhältnisse die Haut echt klasse, sie ist ist aus einem weichem Gummie wobei die Beine und die Arme aus etwas härterem Material sind, und zum anderen sah sie einfach klasse aus, vom Design her.

Die Farben sind wenn ich mich richtig erinnere eher nach dem Buch gerichtet, wobei der Halbwüchsige Rex auch nur im Buch vorkommt (Schade eigentlich).

Leider ist nach einigen Sommern in der Fensterbank (Ehrenplatz damals im Kinderzimmer) das herausnehmbare Hautstück mit dem sich eine Bisswunde auf der rechten Seite verschließen lässt, etwas verfärbt und verformt.
Leider kann er weder Brüllen noch sonst irgendeine Aktion, was Ihn aber nicht weniger interessant werden läßt

Fazit:
Auf Grund der Fehlenden Funktionen muss ich leider einen Stern abziehen, da der Rex aber ansonsten sehr gut verarbeitet ist, ein klasse Design hat, und vor allem einen sehr guten Stand besitzt gebe ich hier 4 von 5 Sternen ****
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   25.03.08 14:33

Carnotaurus

Marke: JP 19
Codename: Demon
Serie: JP 1 Serie 2
Erscheinungsjahr in D: 1994
ehem. Ladenpreis: ca 60 DM
heut. eBay Preis: stark variierend, 20-200 Euro
Seltenheitsgrad: sehr hoch




Der "Dämon" auf der Isla Nublar ist sicherlich einer der begehrtesten JP Figuren überhaupt, was nicht zuletzt an der enormen originalität dieser Figur liegt. Sowohl seine Farben als auch sein Äußeres sind wahnwitzig und faszinierend.
Wie alle großen Dinos besitzt der Carnotaurus eine "echte" Gummihaut, die sich einfach toll anfühlt.
Seine Grundfarbe ist Nachtschwarz und sein Rücken ist mit roten Klecksen gemustert und verleiht ihm ein infernalisches Aussehen.
Seine bulldogartigen, stumpfen Gesichtszüge und seine etwas zu groß geratenen Zähne machen deutlich, dass es sich hier um einen gnadenlosen Jäger handelt.
Obwohl der Carnotaurus laut Verpackung eine "Attacking Jaws" (d.h. angreifendes Maul) Funktion haben soll, konnte ich bei ihm bis jetzt keinerlei feststellen.
Er kann seine Beine nicht bewegen und seinMaul auch nicht wirklich, was ihm etwas an Spielbarkeit einbüßen lässt.
Er besitzt eine herausnehmbare Wunde an der Schwanzwurzel, die etwas zu fest sitzt und schwer herauszunehmen ist.

Fazit:
Trotz mancher Makel im Bezug auf die Spielbarkeit besitzt der Carnotaurus einfach ein derart wildes Aussehen, dass er ein spektakulärer Bestandteil einer jeden Sammlung ist und einen sehr großen Sammlerwert auffweist. Wem er das Geld wert ist, der sollte ihn sich unbedingt ins Haus holen!!

5 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 04.04.08 18:01 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 8:35

Tyrannosaurus Rex

Marke: JP 09
Codename: Electronic T-Rex
Serie: JP 1
Erscheinungsjahr D: 1993
ehem. Ladenpreis: ca 90 DM
heut. eBay Preis: ca 30 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Der Rote T-Rex, wie er von vielen genannt wird, ist der erste der insgesamt drei großen Tyrannosaurus-Modellen, die Kenner herausgegeben hat.
Er war die Krönung der Serie 1 und die Kinder liebten ihn einfach.
Diese Begeisterung für den Roten Rex kam nicht von ungefähr:

Er besitzt eine "echte" Gummihaut, obwohl er elektronisch ist, die sich einfach super anfühlt. Seine Grundfarbe ist ein auffälliges Braunrot mit schwarzen Flecken gesprenkelt, während sein Bauch ins Giftgrüne geht.
Der Rex besitzt im Vergleich zu den menschlichen Figuren eine zeimlich realitätsgetreue Größe.
Seine Funktionen sind vielfältig:
Er kann sein riesiges Maul sehr weit aufsperren, indem man seinen weichen Hals zusammendrückt. Dies ist ein Riesen Plus für den Spielbarkeitsfaktor!!
Außerdem besitzt er gleich zwei verschiedene Soundeffekte. Wenn seine Sohlen auf dem Boden aufschlagen gibt er Stampfgeräusche von sich und lässt einen markerschütternden Schrei los, wenn man ihm auf eine bewegliche Rippe drückt.
Er steht zeimlich stabil auf seinen zwei Hinterbeinen, muss sich jedoch mit dem Schwanz abstützen.

Das einzige zu bemängeln wäre, dass seine Elektronik zeimlich schnell defekt wird, wenn man als kleines Kind ein bisschen zu "grob" mit ihm umgeht. So kann meiner z.B. nicht mehr seinen Dino-Schrei machen Sad

Fazit:
Obwohl der Rote Rex meiner Meinung nach im Vergleich mit den anderen zwei Rexen den kürzeren zieht, so ist er dennoch eine beeindruckende Figur und einfach Kult!!!
Wer ihn nicht hat, ist selber schuld.

4 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:53 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 8:49

Triceratops

Marke: JP 08
Codename: Triceratops
Serie: JP1
Erscheinungsjahr: 1993
ehem. Ladenpreis: c.a. 60 Mark
Heut. eBay-Preis: c.a. 15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig





Meine Lieblingsfigur aus der ersten Jurassic Park Serie. Der Triceratops.

Der Trikes ist in grau gehalten, seine 3 Hörner sind weiß. An seiner rechten Rippe befindet sich eine herausnehmbare Dino-Wunde, die sehr fest sitzt.

Sein rechtes Hinterbein trägt die Marke JP08.
Der Bauch geht etwas in die gelbliche Farbe hinein.

Wenn man seinen Bauch zusammendrückt, hebt er seinen Kopf nach oben. Leider hat er keinerlei Sounds mit dabei.

Fazit:

Eine tolle Figur, tolle Haut nur leider keine Elektronik.

Von mir 5 von 5 Sternen!
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 8:58

Dimetrodon

Marke: JP 01
Codename: -
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr D: 1993
ehem. Ladenpreis: 20 DM
heut. eBay Preis: 2-5 Euro
Seltenheitsgrad: sehr niedrig




Der stolze Träger der Nummer JP 01 ist ein "Dinosaurier" (besser gesagt ein säugetierähnliches Reptil) namens Dimetrodon.
Warum ausgerechnet er den Startschuß für die JP Reihe machte ist mir nicht ganz klar, dabei kam er im Film doch überhaupt nicht vor Wink

Aber abgesehen davon ist der Dimetrodon eine sehr originelle und schöne Spielfigur:
Er hat sich dem Leben im Dschungel perfekt angepasst und besitzt die Farben eines grünen Leguans. Sein Segel sticht mit gelber Punktung deutlich hervor und hilft ihm, die Sonnenstrahlen besser einzufangen, um seine Körpertemperatur zu erhöhen!
Sein Gesicht und seine Zähne jedoch sehen richtig angsteinflößend aus und man möchte diesem Reptil lieber nicht sein Bein ins Maul legen, denn mit seinen enormen Hauern würde er es wie einen Zahnstocher zersplittern!!

Der Dimetrodon besitzt vier bewegliche Beine und wenn man das Hinterbein an den Körper drückt, öffnet sich sein schrecklicher Kiefer unnglaublich weit, bereit sein argloses Opfer zu zermalmen!!

Fazit:
Auch wenn der Dimetrodon einer der un-seltensten JP Figuren überhaupt ist, so ist und bleibt er eine bemerkenswerte und interessante Figur, die man auf jeden Fall haben sollte.
An diesem Reptil gibt es einfach nichts auszusetzen, daher

5 von 5 Sternen!


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 22:01 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 9:24

Stegosaurus

Marke: JP 07
Codename: -
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr D: 1993
ehem. Ladenpreis: ca 60 DM
heut. eBay Preis: 10-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Die Meinungen über diesen großen Pflanzenfresser gehen in der JP Gemeinschaft stark auseinander. Manche lieben ihn wegen seiner tollen Haut und Färbung, andere hassen ihn für seine komischen Platten und seinen anatomische Inkorrektheit.

Ich persönliche zähle mich zu den Anhängern dieser Figur, obwohl mir sehr wohl bewusst ist, dass sie ihre Makel hat.

Der JP Stego entspricht in seiner Größe ungefähr seinem TLW Rivalen, doch hier hören die Ähnlichkeiten bereits auf.
Der JP Stego ist in einer tollen tarnfarben-artigen Musterung gehalten, die ihm die perfekte Tarnung im Dschungel oder auf den Steppen von Nublar bietet.
Seine Haut ist weich und fühlt sich echt an. Ein richtiger Schmuse-Dino Wink
An seiner FLanke befindet sich eine herausnehmbare Dino-Wunde.

Anders als der echte Stegosaurus, besitzt der JP Stego nur eine Reihe von Pnazerplatten, die über seinen Rücken verlaufen, sowie nur zwei statt vier Stacheln auf seiner Schwanzspitze.
Sowohl Platten als auch Stacheln sind (im Gegensatz zum TLW Stego) aus dem selben weichen Gummi wie der Rest der Figur, was den Stego sehr wenig gefährlich erscheinen lässt. Jeder halbwüchsige T-Rex hätte leichtes Spiel mit ihm...

Ein weiteres Manko stellt seine angebliche "Whipping Tail" Dino-Action dar, nach der er angeblich mit dem Schwanz um sich schlagen könnte.
Ich habe bis jetzt vergeblich nach einer solchen Funktion bei meinem Stego gesucht.

Fazit:
Es ist schwierig, diese Figur zu beuurteilen, da sie einen ziemlich doofen Gesichtsausdruck hat und eigentlich sehr viel an ihr nicht stimmt, sie aber irgendwie dank ihrer Tarnfarben doch sehr faszinierend aussieht und ich sie keineswegs für eine schlechte Figur halte.

3 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:59 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 9:35

Dilophosaurus

Marke: JP 02
Codename: Spitter
Serie: JP1 Serie 1
Erscheinungsahr: 1993
Ehem. Ladenpreis: c.a. 20 Mark
Heut. eBay-Preis: 1-5 Euro
Seltenheitsgrad: sehr niedrig




Der Dilophosaurus, klein aber oho! Er besitzt keine Elektronik, wie sein großer Bruder. Dafür kann er ein giftiges Gift ( lol! giftiges Gift/ gibt's auch ungiftiges? ) spucken!

Eigentlich ist es eher Wasser, aber Cola klappt auch! ( Dank einem Versuch meiner Schwester weiß ich das!)

Der Dilo muss mit dem Kopf in Wasser gehalten werden, dann drückt man seinen Bauch, und er saugt das Wasser auf!

Der Dilo ist in einem Tarnfarben-ähnlichen Stil gehalten.

Der Dilo besitzt keinen Kamm, wie sein großer Bruder ihn hat.

Fazit:

Wegen dem nichtvorhandenen Kamm muss ich einen Punkt abziehen, aber insgesamt eine gute Figur!

4 von 5 Punkten!
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 9:42

Coelophysis

Marke: JP 04
Codename: Sprinters
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr D: 1993
ehem. Ladenpreis: 20 DM
heut. eBay Preis: 5-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig



Die einzigen JP Figuren, die stets im Doppelpack kamen!
Diese flinken Schwarmdinosaurier kommen in zwei unterschiedlichen Ausführungen, einem sitzenden und einem stehenden Coelo (wobei der "stehende" nicht wirklich stehen kann Wink)

Die Coelos sind mit weichem Gummi übergossene Drahtgerüste und man kann ihre Schwänze und Hälse in alle Himmelsrichtungen verbiegen.
Nur zu oft sollte man das nicht machen, denn dabei blättert die Farbe der Dinos häufig ab!!
Der Stehende Coelo ist grau mit weißem Bauch während der sitzende einen eher grünlichen Ton hält, ebenfalls mit weißem Bauch.

Fazit:
Die Funktion dieser kleinen Kerle ist relativ nutzlos und der stehende Coelo kann beim besten Willen nicht stehen.
Aber dennoch ist es toll einen kleinen Schwarm dieser flinken (und kleinsten) JP Figuren zu besitzen. Ich selbst hatte bis vor kurzem Sechs von ihnen Wink

Fazit:

3 von 5 Punkten


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:59 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 12:02

Pteranodon

Marke: JP 05
Serie: JP Serie 1
Erscheinungsjahr: 1993
ehem. Ladenpreis: 20 Mark
heut. eBay Preis: 2-10 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Der erste Flugsaurier der JP Spielzeug-Geschichte! Und der einzige der Jp Serie 1. Dieser Dino kam im Film leider nicht vor.

Sein Schnabel sowieso seine FlügelKlauen sind in einem netten Hellblauen stil gestalten worden. Seine Unterseite ist weiß.

Seine Rückseite sowie die Klauen am Fuß sind in einem dunkelgrauen Ton gefertigt worden.

An seinem Rücken befindet sich ein Knopf. Wenn man ihn betätigt, schlagen die Flügel. Nachteil: Die Flügel sind sehr schnell ausgeleeiert.

Fazit: Ein Nice to Have aber kein Must Have.

Von mir 3 von 5 Punkten.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 15:18

Baryonyx

Marke: JP 63 (Site B)
Serie: TLW Serie 2
Erscheinungsjahr: 1998 (in D nie erschienen)
ehem. Ladenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBaypreis: 10-20 Dollar (im D-eBay noch nie erschienen)
Seltenheitsgrad: hoch





Die TLW Serie 2 besteht, im starken Gegensatz zur JP Serie 2, aus lediglich zwei Dinosaurierfiguren, dem Ornitosuchus und dem Baryonyx.
Im Gegensatz zum Ornitho wurde für den Baryonyx nicht ein Repaint der alten JP 1 Figur verwendet sondern eine völlig neue erschaffen.

Diese seltene Figur gehört zu den besten Darbietungen eines Baryonyx, die ich je gesehen habe.
Sie ist gelblich braun gefärbt und die Augen schillern giftgrün. An den Vordergleidmaßen sitzt je eine lange Sichelklaue zum Fische fangen.
Die Schnauze des Bary ist die typisch lang gezogene Krokodilsschnauze.

Wenn man das Hinterbein zurückzieht, neigt der Bary seinen Kopf zur Seite und schnappt mit seinem stählernen Kiefer laut klackend zu!!

Der TLW Baryonyx besitzt gleich zwei Repaints, beide in der JPD Serie erschienen. Einmal in Rostrot und einmal in Dunkelgrün.

Fazit:
Eine wirklich einfallsreiche und interessante Figur, die ich dem Sammler wärmstens empfehlen kann. Sie ist nicht leicht zu bekommen, allerdings ist sie ein wahrer Edelstein in jeder Sammlung.

5 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:37 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 15:25

Baby T-Rex

Marke: JP 42 (Site B )
Serie: TLW Serie 1
Erscheinungsjahr: 1997
ehem. Ladenpreis: 20 Mark
heut. eBay-Preis: 5-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Der Baby Rex aus dem Film. Er ist etwas größer als das Baby im Film.

Seine Arme und Beine sind vollbeweglich. Er hat einen guten Stand.

Er ist in braunen / dunklen Farben gehalten. Der perfekte Dschungellook!

An einem Bein hat er eine Wunde, wie im Film. Mit dem im Set mittgelieferten Verband lässt sich die Wunde verschliessen.

Das Maul des Rex' lässt sich öffnen.

Auch ein Maulkorb ist im Set enthalten.

Fazit:

Schöne Figur, die in keiner Sammlung fehlen sollte!

Von mir 4 von 5 Punkten!
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 16:38

Velociraptor

Marke: JP 06 (Site B)
Codename: Raptor
Serie: TLW Serie 1
Erscheinungsjahr: 1997
ehem. Ladenpreis: 20 Mark
heut. eBay Preis: 5-15 Euro
Seltenheitsgrad: niedrig




Ein Repaint des Raptors aus Teil 1. Genau wie sein Vorgängermodell besitzt dieser Dino keine Elektronik. Die Aktion ist auch gleich geblieben. Drückt man die Beine zusammen, senkt er seinen Kopf und öffnet das Maul.

Die Farben sind überwiegend schwarz und braun. Auch hier der für die TLW Serie übliche Tarnfarbenlook.

Seine Auen sind gelb. Sein rechtes Bein ist mit JP 06 markiert.

Einziger Nachteil an dieser Figur ist, das seine Klauen an den Füßen recht klein und wenig gefährlich aussehen.

Im Set ist die Capture Gear enthalten, von der er sich mit der Dino-Action befreien kann.

Fazit:

Mein Lieblingsraptor. Dank coolem Aussehen und netter Aktion 5 von 5 Punkten!
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   26.03.08 17:49

Triceratops

Marke: JP 44 (Site B)
Codename: Trike
Serie: TLW 1
Erscheinungsjahr: 1997 (in D nie erschienen)
ehem. LAdenpreis: 4.99 Dollar
heut. eBay Preis: 5-15 Euro
Seltenheitsgrad: mittel




Viele sind sich nicht darüber im Klaren, dass in der TLW Serie sehr wohl ein Triceratops erschienen ist, wenn auch nicht auf dem deutschen Markt.

Es handelt sich hierbei um eine recht klein geratene Variante des Dreihorns. Er ist sogar etwas kleiner als der Chasmosaurus und fällt mit dem Velociraptor in eine Größenklasse.
Aus diesem Grund wird er von Fans oft als der "juvenile" Triceratops bezeichnet.

Abgesehen von seiner enttäuschenden Körpergröße handelt es sich hier jedoch um eine recht nette JP Figur, die einem viel Freude bereiten kann.
Der Trike ist aus einem ungewöhnlichen Plastik/ hartem Gummi, das fest und dennoch nachgiebig ist, und sich sehr interessant anfühlt.
Er hat eine grau-grüne Farbtönung und sein Bauch ist weißlich.

Wenn man das Hinterbein zurückzieht, hebt er seinen Kopf zur Attacke an und kann seinen Gegner so mit den Hörnern aufspießen.

Leider ist die Figur nicht elektronisch.

Fazit:
Trotz der enttäuschenden Körpergröße und den etwas stumpfen Hörnern ist der Trike ein nicht unschöner Bewohner des Jurassic Park, wenn man ihn als halbwüchsigen Triceratops akzeptiert.

3 von 5 Sternen


Zuletzt von Eddi am 03.04.08 21:45 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: JP Figuren vorgestellt   Heute um 3:24

Nach oben Nach unten

JP Figuren vorgestellt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4 Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Anlage B :: Jurassic Merchandise -