StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Die fünf Tode

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Hebinator
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 25
Ort : Klein St Paul
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 02.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Die fünf Tode   04.12.07 19:55

Hallo Leute



Ne Frage in die Vergessene Welt wurden ja mal die "Fünf Tode" (Sorna ,...)erwähnt.

Hier jetzt meine Frage:Waren diese Inseln auch Produktionsstäten von Ingen oder nicht??


Was dazu irgendwer etwas ???


mfg hebinator
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   04.12.07 20:03

Also so weit ich weiß gab es nur die Sorna als Produktionsstätte und dann halt auf Nubla den Park.
Nach oben Nach unten
Leo
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 26
Ort : Würzburg
Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 07.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   08.12.07 17:15

Ich denke nicht, dass "Fünf Tode" im Allgemeinen was mit Ingen zu tun hat. Das soll im Film eben so eine Art düstere Seefahrer-Legende sein; inwieweit es eine solche (abgesehen vom Bermuda-Dreieck) in Wirklichkeit gibt, weiß ich nicht....
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   25.12.07 16:23

Die Fünf Inseln haben ihren Namen nach einer uralten Indianerlegende erhalten. Es geht im großen und Ganzen darum, dass ein Stammesheld die Torturen der fünf Inseln ertragen musste, sozusagen als Prüfung seiner Standhaftigkeit. (Steht glaub ich im Roman so drin oder vielleicht hab ichs auch wo anders gelesen).
Hat also was ihre Namen betrifft rein gar nichts mit Ingen oder Dinosauriern zu tun.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   16.04.08 23:13

Es heisst 5 Tode, ganz einfach, weil es eine Inselkette ist, mit 5 Inseln:

http://www.dansjp3page.com/jp_costa_rica_map.gif
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
R!ck
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Sengenthal
Anzahl der Beiträge : 1753
Anmeldedatum : 15.01.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   17.04.08 14:24

Ähhm, Ja schon.
Lies mal die Beiträge, haben wir schon!
Nach oben Nach unten
Richard Levine
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 26
Ort : Aurich
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 06.01.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   07.01.10 14:13

Hey wie ich bereits geschrieben hatte lese ich derzeit das zweite Buch und bin gerade mit dem Kapitel dazu fertig. study

Also grundsätzlich ist alles bereits gesagt worden.

Im Film heißen die Inseln die 5 Tode, im Buch heißen sie die 5 Todesarten und sind die Inseln Matanceros, Muerte, Tacano, Sorna und Pena.
Die Inseln liegen etwa 10 Meilen vor der Küste Puerto Cortes.

Auf Seite 115 meines Buches steht:
,,Inendeine alte indianische Geschichte", antwortetete Malcolm. ,,Über einen tapferen Krieger, der von einem König gefangen genommen wurde und angeboten bekam, seine Todesart selbst zu bestimmen. Er konnte wählen zwischen Verbrennen, Ertrinken, Zerschmettertwerden, Erhängen und Enthauptung. Der Krieger entschied sich den verschiedenen Herausforderungen zu stellen. Eine Art Neue-Welt-version der Prüfungen des Herkules-"


http://www.dansjp3page.com/jp_costa_rica_map.gif

-------------------------------------------------
Editiert vom Parkwächter
Bitte keine Bilder ins Forum, nur den Link! Bitte Forenregeln beachten.
Bilder nur in die dafür vorgesehenen Bereiche und nur unter Beachtung der dazugehörigen Regeln.
Nach oben Nach unten
Sam
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 29
Ort : Gifhorn
Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 01.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   18.07.10 19:47

Zitat :
die Inseln Matanceros, Muerte, Tacano, Sorna und Pena.

Das heißt ja dann aber dass die Nubla gar nicht zu diesen Inseln gehört?! Ist sie dann einfach irgendeine andere Insel vor Costa Rica?
Nach oben Nach unten
Eddi Carr
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Ort : Plauen
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 02.10.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   18.07.10 22:06

Nein Isla Nublar hat auch nix mit den 5 Toteesarten zu tun.
Sie ist einfach eine andere Insel vor Costa Rica und heißt Neblinsel (steht glaube ich auch im Roman).


MfG Eddi Carr
Nach oben Nach unten
Gibbs
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 24
Ort : Region Zürich, Schweiz
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 04.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   24.07.10 18:58

Jo weil es dort so viel Nebel hat.

(haben, glaube ich, wir schon einmal besprochen.)
Nach oben Nach unten
Spino336
-GESPERRT-


Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 08.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   10.09.10 0:57

Wahrscheinlich sind den Leuten keinen besseren Namen eingefallen und haben diesen Namen genommen um die Leute einzuschüchtern. scratch
Nach oben Nach unten
Dr. Malcolms Sohn
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 23
Ort : Oberbayern
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 12.12.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   13.08.14 13:56

Ich habe mal eine Frage Leute.

Ich wollte deswegen kein neues Thema starten und frage deshalb einfach mal hier.

Wer ist eigentlich diese ENRICA mit der Ian Malcolm im Trailer Verbindung aufnimmt? Und warum ist sie so wütend auf ihn? Kelly sagt ja: Die ist total wütend auf dich.

Ist das eine Privatperson, oder ist das eine Mitarbeiterin von der Regierung Costa Ricas? Ich verstehe die Szene irgendwie nicht ganz.

Weiß jemand eigentlich was die dort brabbeln? Weil ich kann kein Spanisch, aber vielleicht jemand hier.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   13.08.14 20:09

Ian versucht Carlos, den Besitzer der Mar De Plata zu erreichen, der sie auf Sorna abgesetzt hat.
Ian hat aber die falsche Frequenz erwischt und eine Frau ruft ständig nach einen Enrique.
Da die beiden sich nicht verstanden haben, war das ja ne nette Kommunikation.
Das war bevor das Baby in den Trailer kam.
Die draufhin war wohl auch ein Fehlschlag, die Malcolm verständlicherweise gefrustet hat
Sprich: (Carlos, come in. Goddamn it, you bastard, listen....)

Auf jedenfall fragte Ian Eddie nochmal im Hochstand welche Frequenz die richtige ist.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Dr. Malcolms Sohn
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 23
Ort : Oberbayern
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 12.12.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   13.08.14 20:52

@N!ko

Danke für die Infos. Jetzt verstehe ich die ganze Sache besser.

Stimmt, den Kerl auf dem Schiff (Carlos) habe ich ganz vergessen.
Ich frage mich aber warum hat Carlos den Deal nicht eingehalten. Ok, das er Angst vor den Dinos hatte ist klar, aber musste doch bloß am Strand andocken und dort warten. Er musste die Insel ja nicht mal betreten. Und wenn er keine Lust darauf hatte am Strand anzudocken hätte er doch etwa 1 km von der Insel entfernt "parken" können.

Ich finde das schon sehr feige von dem Kerl. Vor allem weil er bestimmt bezahlt wurde.


Was ich mich auch frage. War die Expedition von Dr. Hammond eigentlich legal? Ich meine ihm wurde doch die Macht über die Firma weggenommen. Und im Grunde gehören Sorna und Nublar immer noch InGen.

Da das Team von Ludlow abgesegnet wurde waren die dort halbwegs legal. Aber Hammonds Team durfte dann doch eigentlich gar nicht auf der Insel sein.

Macht sich Hammond damit nicht strafbar? Und wusste Ludlow überhaupt das Hammond ein Team auf die Insel geschickt hat?

Mir kommt es so vor das es ihm bis zu dem Zeitpunkt wo (durch Ians Sabotage) die Dinos ihr Lager zerstören einfach egal war ob drei oder vier Spinner auf der Insel Forschungen durchführen.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   13.08.14 21:20

Carlos hat von Anfang an gesagt, das er wegen den Gruselgeschichten nicht andocken will, auch nicht mal in der Nähe.
Er sagte aber, das er sie zu jeder Zeit abholen würde, sobald sie ihn riefen. Ich glaube er hat irgendwo weiter weg gewartet,
nur halt außer Reichweite der Sorna. Für Ian war das ja viel mehr eine Rettungsaktion, also war das bestimmt ähnlich wie im Buch,
das die eine Zeit lang gewartet haben, Carlos und sein Sohn...

Nun feige ist hart ausgedrückt. Dann ist Malcolm ja auch feige, weil er sich selber und seine Tochter so schnell wie möglich aus der Insel wegbringen wollte Wink
Carlos war mit seinem Sohn unterwegs. Klar das der Mann sehr besorgt war, da bestimmt einige seiner Freunde nie wieder zurückkehrten und er das selbe Schicksal
auch nicht erleiden wollte...

Nun nicht wirklich. Es war wohl eher eine Frage der Ethik. Im Grunde war es Greenpeace gegen einen Konzern. Ludlow hatte das Recht, aber es war nicht Ethisch Korrekt.
Darum nahm Hammond auch nur eine Gruppe von Leuten. Kleinere Gruppe = Kleinerer Einfluss. Im Prinzip was Sarah mit den umgeknickten Grashalmen meinte...
Nein, gewusst hatte er sowas durchaus nicht, sonst wäre diese Aktion wohl weniger "skrupellos" ausgegangen. Sie wussten ja erst nach der Sabotage bescheid, das sich JEMAND ANDERES auf der Insel befindet, aber nicht wer...

Nun so war das in etwa für Sarah und Eddie. Das war Plan A: Dinosaurier zu dokumentieren und sie der Öffentlichkeit zu zeigen, das Dinosaurier und Mensch co existieren können. Neben Ian, wusste auch Nick die Wahrheit darüber Bescheid, das so etwas passieren KÖNNTE. Nur wusste sowohl er, als auch Hammond nicht, dass es so schnell passieren würde. Deshalb auch der "Earth First Bastard", wie er so nett von Roland genannt wurde.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Dr. Malcolms Sohn
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 23
Ort : Oberbayern
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 12.12.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   14.08.14 16:10

@N!ko

Danke für die Ausführungen.

Ich sehe Ian nicht als feige an. Im Gegensatz zu Carlos befindet er sich so richtig in Lebensgefahr. Carlos müsste nur ein kleines Risiko eingehen. Ian hingegen geht ein gewaltiges Risiko ein. Außerdem hat Carlos seinen Sohn selber mitgebracht. Das ist seine Schuld wenn er ihn mitnimmt.

Ian hingegen hatte von Kellys geheimer Anwesenheit nichts gewusst. Das hat seinen ursprünglichen Plan vollständig durcheinander gebracht. Ob die Geschichten über die verschwundenen Fischer wahr sind kann auch keiner sagen. Es kann sich auch einfach um absichtlich ausgestreute Lügen von InGen handeln um Leute von der Insel fernzuhalten.



Zu zweiten Thema.

Ja, da hast du Recht. Man kann es wie einen Kampf zwischen Greenpeace und dem Kapitalismus sehen. Also wusste Ludlow nichts von dem anderen Team. Aber Hammond wusste scheinbar das Ludlow bald die Insel ausbeuten will. Ich finde das aber schon etwas inkorrekt von Hammond das er Ian und die anderen nicht davor gewarnt hat. Weil ich glaube Ian hat damit nicht gerechnet. Er und die anderen waren schon sehr schockiert als die Hubschrauber von InGen aufgetaucht sind.


Ich frage mich auch. Meinte Nick das ehrlich als er Roland als "den einzigen mit Verstand" nannte? Oder wollte er sich nur ein wenig bei Roland einschleimen, um ihm irgendwelche Infos herauszulocken?
Und im Grunde war auch Nick daran Schuld das der Rex nach San Diego kam. Zumindest indirekt. Hätte Roland den Rex mit seiner Jagdbüchse erschossen hätte InGen außer dem Baby-Rex gar nichts mehr mitnehmen können und eine Riesen-Katastrophe wäre erspart geblieben.

Ich frage mich ob Nick später wegen seinen Sabotage-Akten und Fahrlässiger Tötung der Prozess gemacht wurde.



Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   14.08.14 17:49

Ian hatte aber keine Wahl. Er wollte nur Sarah abholen und nicht an die Dokumentation teilnehmen. Ihm wurde auch vermittelt, das sie im outer rim sein werden, wo nur Herbivoren leben, was naja ein etwas kleinerer Trost sein dürfte. Carlos hingegen hat überhaupt keine Ahnung was die Gefahr ist. Ich glaube für die Fischer ist die Sorna oder die La Sinco Muertes viel mehr eine art Bermuda Dreieck. Also kann ich ihn auch verstehen das er da nicht sein will. Immerhin war er ja Bereit sie jederzeit abzuholen.

Ian und Nick wussten es. Nick, da er ja ein Umweltaktivist und praktisch Plan B ist und Ian, weil er die Wahrheit für diese Dokumentation erfuhr: Zitat: "Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie diese vergessene Welt finden und ausplündern werden..."
Die einzigen Ahnungslosen waren Eddie und Sarah. Ich glaube Hammond wollte so jedem seine Rolle unterteilen. Eddie für die Technik und den Schutz, Sarah als Paläontologin und verhaltensforscherin, Nick als Kameramann und Notfall Plan B und Ian der die Operation leiten soll und darüber bescheid weiß. Ich glaube Hammond wollte einfach jemanden haben dem er vollstens vertrauen konnte...

Ich denke ein wenig von beidem. Vielleicht kennen sich die beide ja, sonst käm der Earth First Bastard Kommentar von Roland nicht so. Roland ist ja ein Mann mit Prinzipien aber auch ein Ehrenmann (Beispiel in der geschnittenen Szene, als er den Kerl zusammenschlägt, der die Frau belästigt hat), da denk ich mal hat er auch Respekt, nur seine Einstellung zur Jagd geht ihm gegen den Strich.
Wer weiß. Ich glaube aber eher nicht, das er noch belangt wurde...
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Dr. Malcolms Sohn
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 23
Ort : Oberbayern
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 12.12.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   14.08.14 18:44

@N!ko

Ja, Ian wollte nur Sarah abholen und dann am liebsten wieder abhauen. Aber ich glaube er wusste im Herzen bereits das es nicht so leicht laufen wird. Ich glaube er wusste gleich, dass das ganze Unternehmen ein Reinfall werden wird.

Ich glaube das die Vermittlung mit dem "Outer Rim;)" von Hammond ehrlich gemeint war. Er glaubte wirklich dass die Dinos die herbivor veranlagt sind in den äußeren Bereichen leben. Ja, ok. Das mit Carlos hatte ich nicht bedacht. Ich glaubte zuerst das er von den Dinos wüsste, aber jetzt wo ich nochmal darüber nachdenke wird einem klar dass er wirklich keine Ahnung hatte was da eigentlich lebt. Und da vor allem Matrosen sehr abergläubisch sind, weiß man ja nicht was er so dachte.

Naja, dass er bereit war sie abzuholen weiß ich nicht. Ian nahm mit ihm ja kurz im Trailer Kontakt auf. Er rief da doch. Carlos sie Mistkerl, kommen sie schon (oder so ähnlich). Aber der hat scheinbar nicht mal reagiert und sie einfach allein gelassen.


Zum nächsten Thema.

Das wusste ich nicht. Ich dachte Ian und Nick waren da genauso ahnungslos. Ich persönlich hielt dieses Zitat von Hammond "Und es ist nur eine Frage der Zeit bis diese vergessene Welt gefunden und ausgeplündert wird" immer eher für eine Floskel. Ich habe das immer eher so interpretiert das er befürchtete, dass auch die Regierung von Costa Rica ihre Nase in die Insel stecken könnte. Und das diese Insel immer bekannter wird. Ich habe das zumindest immer so vermutet. Aber ich glaube du hast mit deiner Ansicht mehr recht, wie es gemeint war.

Und ob Hammond Nick inoffiziell als Saboteur angestellt hat...naja. Ich weiß nicht. Das passt irgendwie nicht zu Hammond. Aber andererseits. Wer weiß schon wie er sich in diesen 4 Jahren geändert hat. Allerdings wäre es etwas hart wenn er seinem eigenen Neffen (nur weil er anderer Ansicht ist) schwere Schäden zufügen wollen würde. Macht ihn das nicht indirekt genauso Schuldig wie Nedry einst? Ok, der Vergleich ist hart, aber wenn man etwas länger darüber nachdenkt kommt ein Vergleich durchaus auf. Wenn auch Hammond/Nick aus deutlich edleren Motiven handeln als Nedry.

Nick sagt ja auch im Grunde das er keine Ahnung von der Insel und den Tieren hat. Er sagt ja das er große Eidechsen erwartet hat oder so. Daher glaube ich eigentlich nicht das Hammond ihn so detailliert eingeweiht hat.

Am wenigsten von allen wusste wohl der arme Eddie. Der war wirklich wie aus allen 7 Wolken gefallen als er die Dinos zum ersten mal erblickt hat.


Zu Nick und Roland.

Also mir kam es mehr so vor dass sie sich nicht persönlich kannten. Mir kam es eher so vor, als wäre Nick wegen seiner Sabotage für Earth First einfach berüchtigt und bekannt. Daher hat Tembo ihn vermutlich erkannt. Vielleicht gab es auf Nick sogar schon mal ein Kopfgeld. Wer weiß?

Ja, das mit dem Prozess ist vermutlich unwahrscheinlich. Sonst müssten auch Ian und Sarah wegen einigen Dingen Ärger kriegen.

Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Die fünf Tode   14.08.14 20:51

Nun ja ob er es gedacht hatte, weiß man nicht. Was ich weiß das er auf jedenfall abhauen wollte.
Das war es auch. Hammond zeigte ihm die Satelitenbilder, wo sich die Tiere befinden. Wie gesagt, vielleicht hielten sie es wie ein "Costa Ricanisches Bermuda Dreieck"...

Doch, er hat es am Anfang zu Nick gesagt, als er sie zur Sorna brachte, aber er erwähnte sofort das er nicht hier bleibe, weil die Insel die Fünf Tode hieß und halt wegen der Geschichte von den Seeleuten, die niemals wieder kamen, was Nick und Eddie ziehmlich locker genommen haben so nach dem Motto: Hmm naja  Rolling Eyes 
Ian hat das sicher nur noch nervöser gemacht.
Das mit dem "Carlos Sie Mistkerl" war, weil Ian die falsche Frequenz hatte. Zudem war er auch ziehmlich angepisst auf Nick und Sarah, dass sie einen Dino im Trailer gebracht haben. Als Er Kelly zu Eddie brachte, fragte er ihn nochmal nach der richtigen Frequenz, die er auch bekommen hat. Als die T-Rex Eltern das Baby abgeholt haben, sah man noch eine Sekunde, wie Ian das Funkgerät in die Hand hielt, bevor er dann mit angseingeflößtem Blick "Hang on, this is gonna be bad" sagte.

Hammond hat ja Ian die ganze Wahrheit gesagt, auch mit dem Mädchen was auf Anlage B verletzt wurde und wie inGen ihm die Leitung abgenommen hatte. Er erwähnte ja auch wie er die Insel vor Eingriffe der Firma schützte, aber er es jetzt nicht mehr machen kann. Bei Nick wusste man es, als sie das Jägercamp beschattet haben und dann Nick wärend er seine Werkzeuge auspackte, erzählte, das ihm Hammond erzählte das sie kommen werden und das er "Plan B" ist.

Hammond ist businessman, genau wie sein Neffe und im Business hat die Familie NICHTS ZU SUCHEN. Das ist nun mal so... Das sieht man ja. Er wurde ja "vom Kapitalist zum Naturalist in nur vier Jahren" und nahm wohl diese Rolle sehr ernst. Für Hammond war das wohl seine "Letzte Chance auf Wiedergutmachung"

Nun das könnte sein. Hammond konnte ihm nur Tiere genannt haben. Das es sich hierbei um lebende Dinosaurier handeln, wusste hier nur Ian. Aber mal ehrlich, wer hätte denn Hammond das geglaubt??!  Laughing Okay Sarah, aber nur weil sie mit Ian in Costa Rica darüber geredet haben.

zu Tembo/Nick:

Das könnte durchaus sein.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die fünf Tode   Heute um 4:00

Nach oben Nach unten

Die fünf Tode

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Vergessene Welt - Jurassic Park -