StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Der fliegende Microraptor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Compi
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 34
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Der fliegende Microraptor   20.11.07 17:58

Vom Gleithörnchen zum gefiederten Flugkünstler?

Archäologen haben in China die Überreste eines vierflügeligen Dinosauriers entdeckt. Der Fund stellt womöglich die bisherige Vorstellung von der Entstehung des Fliegens im Tierreich auf den Kopf.

Bis jetzt vermuteten viele Wissenschaftler, dass sich Bodenbewohner allmählich in die Lüfte geschwungen haben: Dinosaurier sollen beim Laufen immer größere Sätze gemacht haben – indem sie mit flügelartigen Gliedmaßen für Auftrieb sorgten.
Der Naturforscher William Beebe stellte jedoch schon 1915 die Theorie auf, nach der sich die Urahnen der Vögel, ähnlich wie die heutigen Gleithörnchen, segelnd von einem Baum zum anderen bewegt haben könnten. Diese bis jetzt rein spekulative Theorie muss durch den neuesten Fund wieder näher in Betracht gezogen werden.

Wie das Team um den Forscher Xing Xu von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature berichtet, handelt es sich um ein Wesen mit Federn an Armen, Beinen und Schwanz. Dieses Tier namens Microraptor gui soll ungefähr einen Meter groß gewesen sein und vor rund 130 Millionen Jahren von Baum zu Baum gesegelt sein. Mit den Jahren könnte sich ein Wandel vom passiven Gleitflug zum aktiven Fliegen mit Flügelschlag vollzogen haben. Warum sich allerdings Tiere mit vier Flügeln nicht weiter durchsetzen konnten, ist noch ungeklärt.


Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der fliegende Microraptor   28.12.07 8:47

Der Microraptor ist schon wirklich ein sehr kurioses Wesen. Ich habe vor einigen Wochen ein Buch über ihn gelesen, das besagt, dass es letztendlich nicht der Archaeopteryx sondern der Microraptor war, der die Dinosaurier (genauer: Dromaeosaurier) als direkte Vorfahren der Vögel festlegte und die Kontroversen beendete.
Seine "Flügeln" an den Hinterbeinen konnte er übrigens nicht zum Schwingen benutzen.; Sie waren nur eine Hilfseinrichtung zum Gleiten und daher kaum der Bezeichnung "Flügel" würdig.
Von daher ist es irrefürhrend von einem vierflügligen Wesen zu sprechen.

http://www.dinosaur-world.com/feathered_dinosaurs/species/microraptor_gui.gif
Nach oben Nach unten

Der fliegende Microraptor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -