StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Der Musik Thread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Der Musik Thread   18.04.16 19:27

Da wir ja auch eher allgemeinere Threads für Games und Filme haben, dachte ich mir ein allgemeiner Musik Thread wäre vielleicht auch mal nicht schlecht Smile Sonst haben wir ja nur den Song of the Day und Lieblingskünstler-Thread, alles weitere kann man dann gerne mal hier reinschreiben Wink

Was mich arg interessiert: Kauft ihr eigentlich noch Musik? Im zuletzt-gekauft-Thema lässt sich ja erkennen, dass zumindest Filme doch noch häufiger gekauft werden, Musik wird da irgendwie weniger erwähnt. Seid ihr da auf Downloads umgestiegen, oder besteht da eurerseits einfach allgemein weniger Interesse als beim Film?

Ich kaufe noch relativ viel Musik, momentan allerdings eher nur noch Neuheiten, weniger Katalogtitel. Aber bei Musik ist es mir, genau wie bei Filmen und Games, auch sehr wichtig noch etwas in der Hand zu halten. Deswegen lade ich nur seltenst mal was über die Amazon App runter.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3291
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 0:04

Also - ja. Ich muss Musik physisch festhalten können... sonst werde ich nicht glücklich.

Das heisst nicht, dass ich nicht digital Musik höre - ich finde das sehr praktisch zum mitnehmen und auch am Arbeitsplatz... aber ich Rippe meine Musik grundsätzlich selber und lege immer gerne eine CD ein oder seit einiger Zeit auch Schallplatten auf.

Irgendwie habe ich auch zunehmend Schwierigkeiten, mich in all meinen MP3s zurecht zu finden. Suchfunktionen bringen's nicht so recht... und die meisten Radios können grosse Sammlungen ohnehin nicht verwalten. Mittlerweile lege ich unzählige kleine USB-Sticks an, auf welchen nur ein Interpret oder eine Band mit allen Alben vertreten ist... da bin ich schon fast wieder so weit wie mit der guten alten Audio-Kassette Razz
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
JaegerFloh
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 1968
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 9:26

Ja ich kaufe mir auch regelmäßig noch Alben und LP´s.

Ich finde es gut etwas in der Hand zu haben und es "altmodisch" in den Player zu legen.
Aber ich höre die Musik am meisten im Auto auf SD-Karte und am PC, aber dann ist die Musik meistens von der CD kopiert.
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 10:47

Also ich fahre da etwas zweigleisig:

Natürlich kaufe ich gerne CD's oder LP's. Ganz einfach, weil ich gewisse Sachen in meiner Sammlung haben will.

Zum anderen lade ich aber auch Musik herunter, wenn ich nur einzelne Titel oder Hörbücher suche. Dies, damit ich sie auf meinen MP3-Player packen und im Auto hören kann. Dann habe ich aus praktischen Gründen nicht soviele CD's im Auto rumliegen.

Aber nur runterladen? Ausschliesslich? Nein, das muss nicht sein.

Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 25
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4263
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 11:13

Bei mir ist es genau, wie bei Rulfan.
Wenn ich Fan von einem Song bin, dann kauf ich ihn einzeln auf Amazon digital.
CDs von meinen Lieblingskünstlern oder wenn etwas "kaufwürdig" ist, werden aber gekauft.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Eddi Carr
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Plauen
Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 02.10.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 12:42

Ich verfahre da nicht anders wie Rulfan und N!ko. Wenn ich eine CD würdig sehe in meine Sammlung aufgenommen zu werden wird die natürlich gekauft, ansonsten bei einzelnen Liedern die lade ich mir runter. Allerdings habe ich im Auto ein Radio nur mit USB und SD da mir auf den schlechten Straßen in Plauen schon einige CD´s zerkratzt wurden.

MfG Eddi Carr
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 27
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5729
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 12:53

Ich bin prinzipiell eigentlich auch ein großer Freund der physischen Medien aber bei Musik verfahre ich aber doch anders uns zwar aus folgenden Grund.
Mein Musik-Geschmack ist sehr kompliziert. Ich bin kein Anhänger bestimmter Interpreten da mir eigentlich nahezu immer nur eine Hand voll
Titel wirklich gefallen. Sprich wenn ich mit ein Album von "XYZ" anhöre sind da vielleicht maximal 2-3 Titel (wenn überhaupt) dabei
die ich wirklich gerne höre. Aber für 2-3 Titel kaufe ich mir halt kein Album. Deswegen kaufe ich eigentlich Grundsätzlich nur mp3s
wo ich gezielt die Titel raus picke die ich wirklich haben will. Zwar kann ich mir diese nicht im Regal stellen aber das gehört nunmal dazu.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 15:27

Dazu muss ich noch sagen, dass ich die CDs oder Schallplatten selber auch kaum benutze. Natürlich läuft bei mir auch die meiste Musik digital, also von der CD gerippt. Ist ja auch viel praktischer, einen großen Qualitätsverlust [den manche da erkennen wollen] lässt sich bei meinem Equipment nicht wirklich erkennen. Aber dennoch möchte ich [wie auch bei Büchern, Filmen, Videospielen] gerne noch etwas in der Hand halten. Was wäre, wenn eine Streamingseite oder ähnliches mal down geht, beziehungsweise die Rechte an den Liedern auslaufen? Dann steht man im Endeffekt wieder doof da, wenn man sich nicht alles direkt gedownloadet hat. Aus selbigem Grund würde ich auch, gerade aktuell bei Star Wars, nie 15€ für die digitale Version eines Filmes ausgeben.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3291
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   19.04.16 18:13

@Ian:

Für mich sind Musik-Alben Gesamtwerke [also, halt wie ein Film]. Das heisst - ich kaufe sie hauptsächlich dann, wenn sie für mich stimmig (oder aus dem Lebenswerk eines Künstlers nicht wegzudenken) sind. Wenn mir von irgendwo nur ein Stück gefällt, lass ich es meistens bleiben (...oder es gibt mal eine Best-Of, wo sich einige davon drauf tummeln). Die hört man ohnehin andauernd am Radio. Das ganze liegt vielleicht auch einfach daran, dass ich vom hauptsächlichen Musikgeschmack her aus der Progressive/Psychedelic-Rock- und Jazz-Ecke komme. Sehr häufig sind dies Konzept-Alben, in welchen eine bestimmte Thematik rübergebracht werden soll.

Beispielsweise muss man Genesis' The Lamb Lies Down on Broadway an einem Stück hören, um die Geschichte wahrzunehmen. Und das ganze dann noch ab Vinyl, mit Plattenwechsel... die pure Zelebration I love you
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   21.04.16 21:06

Leider ist Prince (unter anderem Purple Rain ) verstorben Crying or Very sad

Unfassbar, wie viele "Große" der Musikbranche gerade abtreten...Lemmy, Bowie, Prince,... pale
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   01.06.16 22:00

Was habt ihr in letzter Zeit so für Neuentdeckungen im Bereich Musik gemacht?
Egal in welcher Richtung, ich bin immer daran interessiert mich musikalisch fortzubilden, also gerne her mit euren Empfehlungen Smile


Wer Interesse an sanfter Gitarrenmusik hat, dem kann ich nur Gregory Alan Isakov empfehlen. Ist echt nett zum Entspannen Cool
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   21.09.16 20:49

Sagt mal, kommt es nur mir so vor oder sind neue CDs (und auch Blu-rays) momentan krass überteuert? Ich war heute im Media Markt, Expert und Müller. Das "günstigste" Angebot für das neue Red Hot Chili Peppers Album lag da bei 16,99€ Rolling Eyes Bis vor einiger Zeit lagen Neuheiten eigentlich immer zwischen 12,99€ und 14,99€. Neue Blu-rays kosten sogar schon von 16,99€ (Zootopia) bis 17,99€ (Batman v Superman). Und dann bekommt man nur die popelige Amaray dafür.

Ich sehe das irgendwie gar nicht ein, mich da drauf einzulassen. Einerseits beschwert man sich über den Rückgang der Verkäufe, aber dann fällt man den Leuten mit solchen Preisen in den Rücken. Da warte ich lieber einige Wochen, die meisten CDs werden dann schon für 6-8€ und die BDs für ca. 10€ verramscht.

Schade, wie sich das alles entwickelt Mad

Nach oben Nach unten
Podopteryx
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.01.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   04.03.17 13:47

Ich hab mal eine ganz andere Frage:

Macht eigentlich einer von euch hier zufällig auch selbst Musik? Cool

Nur so aus Neugier ...
Nach oben Nach unten
http://gojidb.batcave.net/
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   06.03.17 8:09

Ich muss gestehen, mit "herkömmlichen" Instrumenten wie Handorgel, Gitarre, Blockflöte oder ähnlichem habe ich es nicht so.
Habe es in meiner Jugend natürlich ausprobiert, zuerst Blockflöte und dann Akkordeon. Aber ich hatte immer Mühe den Takt zu halten und auch die Noten zu lesen.

Dann kam jahrelang nichts mehr. Aber seit einiger Zeit stehe ich auf ausgefallene Instrumente. Daher spiele ich Didgeridoo. Gerade letztes Wochenende kam ein Muschelhorn dazu.

Und seit ein paar Monaten bin ich auf der Jagd nach einer bezahlbaren Handpan. Das ist sogar eine schweizerische Erfindung, eigentlich eher eine Klangskulptur. Ist aber ein Abkömmling der bekannten Steel-Drum, vom Aussehen her linsenförmig mit Klangfeldern, welche durch die Hände geschlagen, gestreichelt oder geklopft werden.

Fazit für mich, Instrumente welche eher eine Art "medidativen" Charakter haben, sind mein Ding :-)
Und ja, zuweilen sitze ich bei uns in der Nachbarschaft unter den Bäumen und spiele mein Didge ;-)
Nach oben Nach unten
Podopteryx
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.01.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   06.03.17 10:12

Didgeridoo fetzt natürlich, aber ich hab keine Ahnung wie so ein Muschelhorn überhaupt klingt Smile

Aber um so ausgefallener um so besser, sag ich mir immer ... ich selbst kann auch keine herkömmlichen Instrumente spielen - hab vor einigen Jahren mal mein Glück am Klavier versucht, aber eher schlecht als recht Wink

Jedoch hab ich erkannt, was für ein tolles Musikinstrument ein Computer doch sein kann (und - zumindest für mich - wesentlich einfacher zu handhaben) Smile

Sagt dir vllt. Module Tracking noch was?
Nach oben Nach unten
http://gojidb.batcave.net/
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   06.03.17 12:51

Sagt mir nicht viel, dieses Modul Tracking. Bin aber auch nicht mehr so bewandert in Sachen IT wie vor ca. 10 Jahren.

Ein Muschelnhorn, das kennt man von Aufnahmen aus Hawaii, dort wird es noch recht viel geblasen. Kommt auch im einen oder anderen Elvis-Film vor.

Hab mir eines zugelegt, da mein bester Freund nächstes Jahr heiratet und er den Antrag auf Hawaii gemacht hatte. Wollte das in die Tischrede mit einbauen ;-)

Nach oben Nach unten
Podopteryx
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.01.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Musik Thread   07.03.17 11:07

Nunja, Module Tracking gibts schon seit den späten 80ern, die Blütezeit war jedoch zwischen Mitte der 90er bis zur Jahrtausendwende (Stichwort: Demo Scene) - dabei wird mit Software-basierenden Sequenzern gearbeitet, die i.d.R. Open Source sind und ähnlich funktionieren wie Midi-Sequenzer, aber (im Gegensatz zu Midis) mit eigenen, leicht modifizierbaren Soundsamples arbeiten - somit hat man viel mehr Möglichkeiten, sein eigenes, komplett individuelles Klangbild zu erzeugen - viele der aktuelleren Tracking-Programme unterstützen zudem auch Keyboards - ich jedoch arbeite noch ausschliesslich mit der Software am PC, also ohne zusätzliches Instrument (könnt ich sowieso nicht spielen Laughing )

Ist ne ganz feine Sache, denn so kann man auch ganz ohne musikalisches Grundwissen, dafür aber mit rudimentären Programmierkenntnissen, selbst Musik machen, die (wenn man denn den Dreh erstmal raus hat - bei mir hats immerhin 6 Jahre gedauert, bis ich endlich die ganzen Funktionen und Möglichkeiten ausgeknobelt hatte - und 8 Jahre bis ich endlich meinen eigenen Sound gefunden hatte - und 11 Jahre, bis ich endlich ein halbwegs vernünftiges Klangbild erzeugen konnte Smile )

Allerdings nutze ich zur Nachbearbeitung und Verfeinerung auch übliche Soundbearbeitungssoftware (sowas wie Audacity z.B.), allerdings mittlerweile immer seltener, nur wenn's wirklich nicht anders geht Wink

Viele arbeiten ja noch immer gern mit 8-Bit Samples (für sog. Chiptunes z.B.), ich hingegen erzeuge lieber die meisten Samples selbst im 16-Bit oder auch mal 24-Bit Format (allerdings nutz ich auch gerne mal die alten 8-Bit Samples, da viele davon noch von original Keyboards und Drum Computern stammen von Yamaha, Korg usw. und daher unumgänglich sind, wenn man solch ein Instrument nicht selbst besitzt  Wink )

Allerdings muss man für sowas echt viel Zeit und Geduld mitbringen, kann anfangs eine ziemliche Knobelei werden - ich saß damals auch erstmal wie ein Schwein vorm Uhrwerk - ich wollte aber unbedingt auch mal sowas machen, da ich Tracking Modules schon immer toll fand und ein gewisses Potenzial darin sah, auch selbst Musik zu machen - ohne ewig ein Instrument lernen zu müssen (geschweige denn Unmengen Kohle für ein selbiges auszugeben, die ich nicht hatte) ... nunja, nun hat es doch einige Jahre gedauert, bis ich den Dreh halbwegs raus hatte Laughing

Aber das Ergebnis spricht evtl. für sich, denk/hoff ich mal ... Cool

Und ich persönlich finde auch, dass man so noch viel mehr eigene Ideen und Fähigkeiten in ein Projekt stecken kann - im Gegensatz zu heutiger meist kommerzieller Musik-Software, die alles schon Vorgefertigt und Vorsequenziert hat und nur noch aus schnödem Copy und Paste besteht (damit limitiert man sich letztendlich nur selbst im ewigen Einheitsbrei) ...
Nach oben Nach unten
http://gojidb.batcave.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Musik Thread   

Nach oben Nach unten

Der Musik Thread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Besucherzentrum :: Bücher, Comics, Musik und Spiele -