StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Gamera

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
jp fan
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 31
Ort : Halle/Saale
Anzahl der Beiträge : 866
Anmeldedatum : 05.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Gamera   02.11.15 15:14

Nach Godzilla kommt nun auch Gamera zurück in die Kinos ! 2016 kommt der neue japanische Godzilla und 2017 der neue Gamera ! Nach dem atemberaubendem neuen Godzilla aus Amerika, wollen es die Japaner aber wissen Smile Geil !!! Weiter unten seht ihr einen ersten Trailer von der Comic Con !

https://www.youtube.com/watch?v=17brZrkOmKI
Nach oben Nach unten
Podopteryx
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.01.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Gamera   03.03.17 13:54

Tja, das Kernproblem mit Gamera ist leider, dass er ewig im trüben Fahrwasser von Godzilla bzw. Tohos grandiosen Sci-Fi und Monsterklassikern herumgondeln durfte ... daran wird sich wohl nie was ändern ... auch wenn Gamera: The Brave (2006) eine nette Homage an die meist doch recht peinlichen Kinderfilme der Reihe aus den späten 60ern und frühen 70ern war, ihm fehlte einfach das, was a) die Klassiker ausmachte und b) die Qualität der 1990er Trilogie - Und seien wir mal ehrlich, hätte es in den 1990ern nicht Shusuke Kaneko's phänomenale Trilogie gegeben, keine Sau würde hierzulande z.B. überhaupt wissen, wer oder was Gamera eigentlich ist (bis auf einige Hardcore Kaiju-Kenner - ich selbst dachte vor knapp 20 Jahren anfangs sogar, es wäre nur ein Scherz den sich jemand ausdachte, als ich zum ersten mal von Gamera hörte) bzw. ob es überhaupt existiert, da viele der Filme hierzulande nie erschienen sind und die wenigen gleich danach wieder in der Versenke der damaligen Filmverleiher verschwanden (bis auf 2, die aber nur auf Filmbörsen unverschämt teuer angeboten wurden als Bootlegs) - und auch bei Kanekos Trilogie hat es mehr als eine Dekade gedauert, bis sie überhaupt weitere Beachtung geschenkt bekam - und dann auch nur durch Nieschenlabels ... immerhin schon ein Wunder, dass Tele 5 die Filme vor ein paar Jahren sogar im TV gezeigt hatte (gut, bei Tele 5 wundert mich eigentlich gar nix mehr Smile )

Du siehsts ja hier, keiner weiss was damit anzufangen (ausser wir beide jetzt vllt.) - ich persönlich muss aber auch dazu sagen, dass es nicht ganz so schlimm ist, schliesslich ist Gamera nur ein bizarrer Godzilla-Rip-Off - Und mal ehrlich, eine blaublütige (in den1990ern war das Blut allerdings grün) Riesenschildkröte, die Feuer speit und sich sogar noch davon ernährt und dann auch noch in ihrem Panzer wie in einem UFO durchs Weltall rotiert? Ich glaube das ist selbst für japanische Filmverhältnisse schon ziemlich starker Tobak Laughing

Ich persönlich mag aber den allerersten Film von 1965 und den 2. Gamera vs Barugon (1966), auch den 3. Film Gamera vs Gyaos (1967) und (mit Abstrichen) den 5. Film Gamera vs Guiron (1969) kann man sich ganz gut anschauen ... Kanekos Trilogie aus den 1990ern steht da sowieso ausser Frage ...  Wink

Aber im Grossen und Ganzen kann man die Reihe eigentlich fast schon wieder vergessen - die Ironie dabei war aber immer, dass die Daiei-Klassiker von 1965-1971 meilenweit hinter Tohos Godzilla-Filmen jener Jahre hinterherhinkten - dann aber in den 1990ern Kanekos Trilogie die Godzilla-Filme der 1990er dafür wiederum locker abhängen konnte - einfach weil da die Qualität stimmte, während bei den Godzilla-Filmen aus den 1990ern viel zu sehr herumgeschludert wurde, Tohos Zeitmanagement der letzten 30 Jahre hat schon viele potenziell gute Filme zur Mangelware werden lassen - kein Wunder, dass mit Godzilla vs Destroyer 1995 Schluss sein sollte - dafür startete Gamera zur gleichen Zeit wieder voll durch, besser als jemals zuvor sogar, womit damals wohl keiner jemals gerechnet hätte, ich schonmal gar nicht  Laughing
Tja, dann wiederum war Godzilla wieder dran mit der leider doch stark durchwachsenen Millennium-Reihe, die zwar einen guten Start hatte, aber nach GMK einfach nix mehr zu bieten hatte und letztendlich mit Final Wars der Lächerlichkeit preisgegeben wurde ... als Toho ihrer Godzilla-Reihe nun bereits zum 3. mal in Folge ihr eigenes Grab schaufelte, versuchte es Kadokawa noch einmal mit Gamera: The Brave - doch der Film blieb nur eine Eintagsfliege und dann war eine knappe Dekade bei beiden Ruhe - bis jetzt zumindest! 2014 war Godzilla zurück und sofort plante Kadokawa auf den Zug wieder aufzuspringen und Gamera ein weiteres mal zu reaktivieren ... passend zum (mittlerweile mehr als knapp verpassten) Jubiläum ...

Denn was den neuen Gamera-Film betrifft - er tendiert nun immer mehr zur Steamware - 2015 sollte er schon kommen (passend zum 50. Jubiläum von Gamera), dann hiess es 2016, es kam auch der überlange Trailer (der vllt. mehr verspricht als der Film halten wird) ... nun heisst es 2017 ... ich glaube so langsam aber sicher, der Film kommt gar nicht mehr und wenn doch, dann wird es für Kadokawa zu spät sein ... Schon jetzt hat Tohos neuer Godzilla die Nase vorn, dazu werden noch die geplanten Hollywood-Fortsetzungen zum 2014er Godzilla ihm den Rang ablaufen ... Ich glaube, diesmal verliert Gamera das Rennen wieder Wink

Nur eines stört mich schon jetzt an dem neuen Film (sofern er denn überhaupt noch kommt): Warum kämpft Gamera denn schon wieder gegen Gyaos? Es gibt noch so viele andere Monster, die man hätte reaktivieren können - oder interessante neue Monster kreieren ... nö, da lässt man die olle Schildkröte stattdessen nun bereits zum 7. mal (!) gegen die ollen Flatterviecher kämpfen ... bei soviel Redundanz ist der Film damit jetzt schon zur schnellen Vergessenheit verurteilt ... Rolling Eyes
Schade eigentlich ...
Nach oben Nach unten
http://gojidb.batcave.net/

Gamera

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Dinosaurier außerhalb des Jurassic Parks :: Filme & Serien -