StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

JW - Euer Fazit!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Eure Wertung nach Punkten
10
11%
 11% [ 6 ]
9
25%
 25% [ 14 ]
8
25%
 25% [ 14 ]
7
23%
 23% [ 13 ]
6
7%
 7% [ 4 ]
5
5%
 5% [ 3 ]
4
4%
 4% [ 2 ]
3
0%
 0% [ 0 ]
2
0%
 0% [ 0 ]
1
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 56
 

Autor Nachricht
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 10:23

Wie schon erwähnt wurden die Flugsaurier nur betäubt. Ok zwei Dimorphodon sterben, einer an Überdosis von Claire, sie hat wohl in Panik einfach abgedrückt um sicher zu gehen dass er "liegen bleibt", und der zweite, als die Soldaten auf die Insel kommen und den "flüchtenden" Dimophodon einfach wegknallen. Vermutlich waren das auch die selben Typen die schon bei der Pteranodonsäuberung dabei waren und eben keine Skrupel haben so ein Tier einfach zu töten. Und ein Pteranodon stirbt, als er seine "Beute" wieder aus dem Wasser fischen will, tja beute und Jäger werden selbst zum Fischfutter Wink


Die Raptoren nicht gefährlich? Die waren meiner Meinung nach gefährlicher denn je. So viele ACU's was die am gewissen haben und selbst Hoskins nahm das auf die leichte Schulter und.. Blue's Häppchen Wink

Und dass die Beiden Raptoren den Kampf alleine gegen dein I-Rex nicht überleben, war klar. Schade aber verständlich.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:02

steffiSweet87 schrieb:
@Tyrion

blöde Frage Very Happy woher weißt du das der T-Rex Buttercup heißt?
Hab ich nicht mitbekommen^^

Stan Winston (der, zusammen mit seinem Team die Animatronics baute),
taufte den JP T-Rex Animatronic Buttercup.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
steffiSweet87
DNS-Strang
DNS-Strang


Weiblich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 13.12.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:31

für mich sah es so aus, als würden die die Flugsaurier einfach töten, ich habe nichts gehört, das es nur Betäubung sein soll.

Aber Blue ist jetzt alleine, was passiert jetzt mit ihm ohne Rudel?
Was ist mit den Stegos, Ankylos, Triceratops und den anderen Dinos passiert?

Ich wünsche mir sehr eine Fortsetzung, aber bitte keine Militärwaffen-Dinos!
Hoffentlich gibt es einen 2. Teil, aber dann bitte etwas Dino freundlicher Smile

Ach und der Spino kam auch nicht vor

Ach und wie gerne hätte ich meinen eigenen Velo I love you I love you I love you
Nach oben Nach unten
R!ck
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Sengenthal
Anzahl der Beiträge : 1753
Anmeldedatum : 15.01.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:37

Es wurde deutlich gesagt, dass sie nur betäubungsmuniition an den Flugsauriern einsetzen sollen. Desweiteren sieht mann ja, dass es Betäubungsgewehre sind. Und auch das Geräusch und das Gas, dass aus der Mündung kommt ist Betäubungsgewehrtypisch.

Die Raptoren werden wohl aussterben...erneut Very Happy, da es ja keine Wilden Raptoren mehr zu geben scheint. Zumindest ist laut Masranis Aussage schwer damit zu rechnen! Und gesehen haben wir auch keine.

Die anderen Dinos sind wohl am chillen bis an ihr Lebensende. Very Happy

Dass der Spino nicht vorkam is schon ok, wie ich finde Very Happy
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:42

^Finde ich auch. Der Spinosaurus ist und bleibt ein Unikat auf der Isla Sorna.

Die Isla Nublar wird sich jetzt wohl so entwickeln wie die Isla Sorna nur dass dort
noch die Reste des Parks rumstehen werden.
Nach oben Nach unten
steffiSweet87
DNS-Strang
DNS-Strang


Weiblich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 13.12.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:43

Dann ist mir das mit der Betäubung wohl entgangen^^

Ich denke im 2. Teil wird es wohl darum gehen, das sie die Embrionen von Indomimus, in klein, mitgenommen haben, und daraus Militärwaffen machen wollen, und hoffentlich es dann Menschen gibt, die das verhindern.

Aber zurück zum Film:
Die Stelle mit dem sterbeneden Apatosaurus war doch echt zum heulen!

Mosasaurus hatte ein viel zu kleines Becken!

Und ich verstehe, warum Indominus sauer war. Wenn ich in Gefangenschaft ohne Bezugsperson aufwachsen würde, dann endlich rauskomme, und alle schießen auf mich, wär ich auch sauer gewesen^^

Was ich mich gefragt hab, warum waren die armen Raptoren in dieser Vorrichtung eingesperrt?
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 33
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1298
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:50

Jupp, der Indominus wurde als ziemlicher Soziopath dargestellt :-) Wobei ich die Auslegung von Pratt gut nachvollziehen kann.

Und ja, die Szene mit dem Apatosaurus war doch recht traurig...
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:57

@steffiSweet87
Redest du von diesen "Maulkörben"?

Omar Sy (der den Barry gespielt hat) hat gesagt dass man
so auf sichere Art und Weise die Zähne und Augen der Tiere kontrollieren kann
(Gesundheits-Checks usw.) Und natürlich am Ende um die Kameras auf den Kopf fest zu schnallen.
Ist dann halt eine Sicherheitsmaßnahme damit sie währenddessen nicht angreifen.

Nach oben Nach unten
R!ck
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Sengenthal
Anzahl der Beiträge : 1753
Anmeldedatum : 15.01.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 11:58

Die Apatoscene war echt gut und berührend gemacht!

Mosas becken war schon in Ordnung. Aber wenn ich danach gehe, hat jedes nicht in der freien Natur lebendes Tier ein zu kleines Gehege. Aber das ist ja gang und gebe.

Die "armen" Raptoren sind natürlich abgerichtet in diese Vorrichtungen zu gehen um sie besser untersuchen zu können und dabei sicher zu bleiben. Es ist ja im Grunde nur ein riesiger Maulkorb und kratzschutz für die Mitarbeiter. Somit kann mann auch dier Kameras risikolos anbringen, Spritzen für Impfungen o.Ä. verpassen usw.


Warst du wohl schneller als ich Ian Very Happy
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 12:02

R!ck schrieb:

Die Raptoren werden wohl aussterben...erneut Very Happy, da es ja keine Wilden Raptoren mehr zu geben scheint. Zumindest ist laut Masranis Aussage schwer damit zu rechnen! Und gesehen haben wir auch keine.

Wer weiss, vielleicht trifft Blue doch noch auf einige Artgenossen.
Das Comic Con Poster lässt mich noch daran hoffen und Masrani wusste vielleicht nicht vieles,
was hinter den Mauern so abging....

steffiSweet87 schrieb:
Was ich mich gefragt hab, warum waren die armen Raptoren in dieser Vorrichtung eingesperrt?

Meinst du das Gehege?
Ich denke mal, um sie besser zu kontrollieren. Auf der Viralen Website wird ja angegeben,
dass sie noch nicht für den Park integriert wurden. Sprich: Owen richtet sie auf ihn ab, sodass
sie dann leichter in den Park eingebracht werden. Das könnte dann die einzige Bedinnung von Masrani
gewesen sein....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
R!ck
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Sengenthal
Anzahl der Beiträge : 1753
Anmeldedatum : 15.01.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 12:16

N!ko schrieb:
Wer weiss, vielleicht trifft Blue doch noch auf einige Artgenossen.
Das Comic Con Poster lässt mich noch daran hoffen und Masrani wusste vielleicht nicht vieles,
was hinter den Mauern so abging....

Wie ja jeder von uns weiß, gab es wilde Raptoren auf Nublar. (Gant fand ja die Eier)

Auf dem Poster, auf welchem der Raptor abgebildet ist, befand sich der neue Park noch im aufbau. Mann sieht auch, dass die Dinos mit dem Heli eingeflogen wurden. zumindest auf dem Poster. Das könnten somit auch interessanter Weiße Tiere von Sorna gewesen sein. Warum sollte mann sie erneut teuer klonen, wenn sie auf Sorna eh zu hauf umherlaufen. Mann haätte die Velos auch behalten können. Die waren, wärend des Parkaufbaus aber wohl eher zu gefährlich um sie am Leben zu lassen bzw. hat sie fort geschafft. (auf sorna?! ) Was ich mir nach 20 Jahren Population schwer vorstelle Very Happy Denn ich glaub kaum, dass ein Rex die Raptoren entscheident dezimiert. Razz Somit müssten dass schon viele Velos gewesen sein Wink

Mal sehen Very Happy
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 12:36

R!ck schrieb:
Was ich mir nach 20 Jahren Population schwer vorstelle Very Happy Denn ich glaub kaum, dass ein Rex die Raptoren entscheident dezimiert. Razz Somit müssten dass schon viele Velos gewesen sein Wink

Mal sehen Very Happy

Das glaube ich auch. Die Verbotene Zone war ja fast ein drittel der Insel
und der Dschungel dort war ja schon ziehmlich dicht. Das ja dort nichtmal
aufgeräumt wurde (altes VC) lässt mich ebenfalls hoffen, dass sie einfach nicht weit
genug bis zur Insel vordrangen, oder unsicher waren, was dort noch alles lebt.
Es gibt ja diese kleinen Hirsche dort, die entweder Nachtaktiv oder nur im sehr
dichten Dschungel leben. Naja und wo Beute ist, ist auch meißt der Jäger Smile
Wer weiss in welchem Unterholz sie die Eier gelegt, und ob sie vielleicht nicht sogar Tunnel, wie im ersten
Buch gegraben haben.

Wäre auf jedenfall cool. ^^
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
R!ck
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Sengenthal
Anzahl der Beiträge : 1753
Anmeldedatum : 15.01.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 12:46

Wäre natürlich eine schöne Möglichkeit Very Happy
Nach oben Nach unten
JPFreak84
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: 12345   15.06.15 12:58

Rulfan schrieb:
So, am Samstag haben wir uns den Film im Imax in Luzern angesehen.

Natürlich bin ich nicht ganz voreingenommen reingegangen. Kleidung? Derbe, grüne Hose, InGen-T-Shirt, Boots, meine Veternär-Tasche und den Arbeitsausweis :-) Konnte ich mir nicht verkneifen :-D

Der Anfang des Films, schön langsam, man lernt die Leute kennen, sieht den Park, die Attraktionen. Himmel, ich hatte fast etwas Pipi im Auge, als wir nach Nublar kamen. Erstaunlich was da alles eingebaut wurde, habe mir zwischendurch einfach mal die Zeit genommen und mich in den Massen-Szenen umgesehen. Denke da an die Anlegestelle, die Main-Street etc. Schön, dass die Szenen teilweise schön langsam gefilmt wurden und nicht so hektisch geschnitten waren.

Das neue Besucherzentrum hat auch etwas, die Hologramme fand ich persönlich sehr schön.
Die Attraktionen sind ebenfalls sehr sehenswert, mit dem Pinzgauer zu den Gallis, die Flussfahrt (wobei ich von der gerne mehr gesehen hätte) und auch die Spähren. Hier frage ich mich allerdings noch immer, wie die vom Fleck kommen und immer schön sauber sind...

Kommen wir zu den Personen.
In Masrani hatte ich mich komplett getäuscht, der Kerl war mir irgendwie sympathisch :-) Ein Lebemann, ok, darf er sein. Aber nicht blöde und steht auch seinen Mann, wenn es darauf ankommt. Dass er als Anfängerpilot in den Kampf zieht, hätte ich nicht gedacht. Dass er dann bei dem grossen Flugsaurierangriff den Copter nicht mehr unter Kontrolle hat, nun, da kann er nichts dafür.

Claire scheint mir als Betriebsleiterin überfordert zu sein und überspielt dies. Wächst dann etwas über sich hinaus, ist ok so.

Lowry aus der Kommandozentrale, was für ein Kerl!! Sympathisch bis zum geht nicht mehr. Denke mal, er stellt auch den skeptischen Zuschauer dar. Von wegen der erste Park brauchte auch keine Hybriden etc. Da hat er bei mir einen Stein im Brett. Und ja, der letzte macht das Licht aus...

Barry, er ist Franzose, sorgt sich auch um die Tiere, hat aber als Sidekick nicht viel zu tun. Passt aber auch gut ins Bild.

Die kleine aus dem Kontrollraum. Süss, echt süss. Schade dass sie einen Freund hat, hätte sie Lowry gegönnt :-)

Zara, ach was wollen wir mit der Tipse? Futterabteilung

Hoskins. Ja der gute Hoskins, ganz schön undurchsichtig, was der so treibt. Dass er die Raptoren im Kampf sehen will, ok, das war ja abzusehen. Aber ich hatte den Eindruck, dass InGen ein ziemlicher Rüstungskonzern geworden ist. Hoskins ist ein ganz schöner Militärkopf und ich traue InGen zu, dass sie die Hybriden-Sache weiter verfolgen.

Dr. Wu. Was für ein aalglatter Saukerl!! Der ist ganz schön eingebildet und hält sich für den Obermacker vom Dienst. Interessant, dass er den Film überlebt hat...

Die beiden Jungs. Tja, am Anfang halt 2 Brüder, einer gross, einer klein. Der grosse spürt die Hormone fliegen, flirtet was das Zeug hält. Die Dinos interessieren ihn am Anfang ja nicht so, aber mit der Zeit kommt es halt doch durch. Das Verhalten eines Teenagers eben.
Der Kleine (tut mir leid, konnte mir die Namen nicht merken). Hüpft im Park rum und will alles sehen. Kommt schon, uns würde es auch in unserem Alter nicht anders gehen wenn wir diesen Park besuchen dürften, oder? Dass er ein kleiner Nerd ist, das gehört dazu. Lex und Tim waren eigentlich auch nicht besser.

Kommen wir zu Owen. Was für eine coole Socke!! Der Kerl ist mir sympathisch bis zum Ende. Ok, ex Navy-Angestellter, aber sonst? Ein bodenständiger Typ der seinen Mann steht, in den Kampf ziehen und Cola trinken.
Er respektiert die Tiere, ist auch sehr pragmatisch. Dinosaurier sind wow genug, muss man da mehr sagen.
Ich fand es toll, wie er mit den Raptoren gearbeitet hat.

So, die Tiere sind doch auch gut dargestellt. Dass sie nicht ganz akkurat sind, das erklärt Wu ja in einem kleinen Nebensatz.
Der I-Rex, ja, ok, der Hybrid. Aber trotz allem, in der Story selber macht er erstaunlicherweise absolut Sinn. Dass er am Ende Rexy fast platt macht, das ist nicht erstaunlich. Ein gepimpter T-Rex, was soll da sonst passieren.

Die Raptoren, wow, ich hätte nicht gedacht, dass ich mal betroffen bin, wenn Raptoren gekillt werden. Die Tierchen sind nicht im geringsten zahm, das fand ich gut. Zudem hatte ich das Gefühl, dass die Tiere mit Owen durchaus eine Bindung haben. Gerade am Ende fand ich, dass die Raptoren

Was mich am Film erstaunte: vieles, viele kleine Dinge wie die Meldung, dass das neue Tor aus dem alten gefertigt wurde. Jimmy Fallon als Spähren-Sprecher (lustig), die schönen langen Szenen mit den Dinosauriern (einfach zum staunen). InGen als Bösewicht, das hätte ich irgendwie nicht erwartet.
Das alte Besucherzentrum. Ok, das ist wohl Fan-Service, aber es war sehr schön, den alten Kasten wieder zu sehen. Das Banner, die Knochen, das Bild an der Wand. Wow! Dann noch diesen Versorgungs-Raum mit den alten Sachen und den Jeeps. Irgendwie war ich in dem Moment wieder 10 Jahre alt und sass im alten Kino bei uns zu Hause...
Und Rexy latscht durch das Spino-Skelett, das fand ich eine schöne Sache :-)

Was mir nicht so gefallen hat: dass sich der I-Rex mit den Raptoren unterhalten kann. Dass er sich das Ortungs-Teil raus nimmt, das hat mich auch etwas gestört, aber das diente wohl am meisten zur Spannungsteigerung.
Dass der Jeep gleich mit einer neuen, vollen, Batterie ansprang, das war etwas unrealistisch. Ok, der gute alte Wrangler kann das halt :-)
Die flatternden Pteranodons, das war halt wieder Themepark-Monster-Style.

Kommen wir noch zum Endkampf: Rexy wird rausgelockt und macht sich über den I-Rex her. Dass dieser mit Rexy den Boden aufwischt, ok, das war zu erwarten. Blue kommt aber auch hinzu, und wie wir alle vermutet hatten, erledigt der Mosa den Rest. Gut geschnitten, unterhaltsam, aber halt etwas, naja, wie erwartet. Hat Spass gemacht. Rexy steckt ein, überlebt aber.

Blue und Rexy stehen einander gegenüber, das war etwas seltsam. Die beiden verdrücken sich dann, wobei sich Blue noch von den Protagonisten verabschiedet. Ob Blue jetzt alleine ist? Das hätte mich noch interessiert.

Was ist nicht vorgekommen? Wilde Raptoren, wie wir vermutet hatten. Und die Dilophosaurier, obwohl dieser wenigstens als Hologramm vorkommt.

Fazit für mich: Alles in allem bin ich sehr positiv überrascht und fand den Film sehr gut. Der Park sah so echt aus! Als ob man wirklich da hin könnte. Die Effekte waren gut, nicht so wie in den ersten Trailern. Viele kleine und auch grosse Hinweise auf den ersten Teil. Dazu noch die offene Hintertüre für einen nächsten Teil, wobei ich noch nicht sicher bin, ob mir der Fingerzeig gefällt.
Die Musik fand ich soweit gut, werde mir die CD zulegen und die Musik noch separat analysieren.
Die Figuren fand ich eigentlich auch alle gut. Der Angestellte bei der Gyrosphäre, nun, der war auch lustig, habe ich oben vergessen zu erwähnen :-)
Der I-Rex hat mich danach nicht mal mehr gestört, hat in die Story hineingepasst.

Wenn ich den Film in ein persönliches Ranking setzen müsste, dann muss ich aktuell fast folgendes aufstellen:

JP1
JW
TLW
JP///

Und zwar aus dem Grund, dass wir als JW eine direkte Fortsetzung zum ersten Teil haben. Der Park funktioniert und läuft nur durch die Gier (wobei hier die Gier nach Erfolg durch Wu) aus dem Ruder. Ansonsten funktioniert der Park doch wunderbar, es gibt vieles zu sehen.

Kleiner Nachtrag meinerseits: Dass ausser BD Wong keiner der alten Garde mitgemacht hat (lassen wir mal das Foto von Ian Malcolm ausser Acht), das hat mich nicht gestört. Eventuell hätte es sogar erzwungen gewirkt, immerhin läuft der Park schon ein paar Jahre, also warum müsste eine der Figuren einen Fuss darauf setzen? Ausser eventuell Grant, der mit Owen zusammenarbeitet wegen der Kommunikation der Raptoren. Aber auch das wäre doch ziemlich an den Haaren herbei gezogen.

Lieber Rulfan ich bin mal so frei und nehme mal deine Kritik im Ganzen.
Erschreckend wie nah unserer Meinungen passen. Kann dir in allen Punkten nur zustimmen.

Ich hatte die ersten 20min durchgehend Gänsehaut gehabt und über den ganzen Film verteilt bestimmt 3 mal fast Pipi in den Augen gehabt.  Als dann noch Rexy rauskam und das Spinoskellet zerstörte wäre ich fast jubelnd und klatschend aus dem Sitz gesprungen XD
Den Park endlich funktionieren zu sehen, die Begeisterung des Jungen, die verschiedenen Attraktionen alles wirkte einfach echt und sehr passend.
Mir hat der Film sehr gut gefallen und er war genau dass was ich mir von einer 22 Jahren, direkten, Fortsetzung zu JP gewünscht hatte.

Die Raptoren waren keine zahmen Schoßhunde und die Existenz vom I-Rex wurde auch ausführlich erklärt.
Interessant finde ich den Gedanken den die Erschaffung des I-Rex auf eine Metaebene auf die Filmwelt projizierte.
Was vor  20 Jahren im Kino/Park noch für offene Münder und Staunen sorgte, lockt heute keinen mehr hinter dem Ofen hervor. Die Kinogänger/Parkbesucher sind abgestumpft von dem gezeigten und erwarten immer mehr. Mehr Explosionen/Lauter und mehr Aktion/Zähne und einfach was neues CGI/Aussehen des Dinos.

Nett fand ich auch die vielen kleinen Hommagen an den ersten JP. Es gibt die offensichtlichen: Das Thema, das Shirt, das alte Besucherzentrum und dann gibt es noch ganz viele kleine die einem den Fan Bauch streicheln; Viele Kameraeinstellungen, bestimmte Bewegungsabläufe, das Malcolm Buch usw.
Schön wäre es gewesen wenn noch etwas mehr am alten BZ gezeigt worden wäre, aber so war es auch schon ok.
Natürlich haben sich die Macher mit dem Abflug von Dr.Wu mit seinen Embryos eine Hintertür für eine mögliche Fortsetzung offen gelassen, aber zum Glück war diese sehr subtil und war kein Cliffhanger wie bei „Salt“.

Was mich aber störte sind 2 Punkte.
Punkt 1: Wer bitte hat das Tor an der Gyro.strecke zum alten Park aufgebrochen und wieso?! Das Schloss war definitiv zerbrochen.
Punkt 2: Die Reaktion der 2 Sicherheitsmänner am Zaun. Da rasen zwei Kinder in einem Jeep vom alten Park auf das Tor zu, brüllen was Zeug hält und die beiden Ottos reagieren ja mal so gar nicht.
Ne also das gefiel mir nicht und wirkte etwas dumm.

Schön fand ich dahingehend den Moment der Wandlung den die Claire durchgemacht hat.
Masrani sagte ihr zuvor im Hubschrauber dass man Wohlbefinden der Tiere in ihren Augen sehen kann. Dann treffen Claire und Owen auf den sterbenden Apato und als dieser in seinen letzten Atemzügen Claire anschaut merkt zum ersten Mal dass es echte Tiere sind die Fühlen und nicht nur einfache Seelenlose Produkte sind. Schön gemacht.



Als letzte Szene hätte ich mir folgendes gut vorstellen können:
Man sieht einen Nachrichtenbeitrag über die Katastrophe.
Die Kamer zommt raus und man sieht einen Fernseher.
Zomm geht weiter raus.
Man sieht ein Zimmer mit vielen Notizen, Zeitungen, Zettel, Taffeln mit Gleichungen usw.
Die Kamera dreht sich nach rechts und man sieht Füße auf einem Hocker.
Der Blick folgt den Füßen über die Beine hoch vorbei an einer Zeitung mit der JW Katastrophe als Titel  zum Gesicht.
Nun erkennt man Dr. Ian Malcolm der sagt: Die Menschen werden es einfach nie kapieren.
Er schlägt die Zeitung wieder auf und Abblende.
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 33
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1298
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 13:21

Ok, das wäre natürlich genial gewesen, wenn man Ian so eingebaut hätte. Muss ich zugeben :-)
Nach oben Nach unten
dow696
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 28
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 16.04.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 13:23

JPFreak84 schrieb:
Als letzte Szene hätte ich mir folgendes gut vorstellen können:
Man sieht einen Nachrichtenbeitrag über die Katastrophe.
Die Kamer zommt raus und man sieht einen Fernseher.
Zomm geht weiter raus.
Man sieht ein Zimmer mit vielen Notizen, Zeitungen, Zettel, Taffeln mit Gleichungen usw.
Die Kamera dreht sich nach rechts und man sieht Füße auf einem Hocker.
Der Blick folgt den Füßen über die Beine hoch vorbei an einer Zeitung mit der JW Katastrophe als Titel  zum Gesicht.
Nun erkennt man Dr. Ian Malcolm der sagt: Die Menschen werden es einfach nie kapieren.
Er schlägt die Zeitung wieder auf und Abblende.

Stimmt! Das wär echt ne geile letzte Szene gewesen! Very Happy

Mit den beiden Torwächtern hast du absolut recht! Die Reaktion von den war echt unnatürlich. scratch

Ansonsten nen echt genialer und kurzweiliger Film, auch wenn er nicht an den ersten Teil rankommt. Very Happy
Nach oben Nach unten
Der Preuße
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 22.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 14:37

Auch wenn ich im Kino enttäuscht war, werde ich dem Film auf jeden Fall noch mehrmals anschauen und dann erst ein entgültiges Fazit ziehen. Alleine schon weil er ja doch einen Sturm der Begeisterung ausgelöst hat wenn man sich so auf Facebook und Twitter umsieht. Ich denke das das Franchise mit diesem Film nochmal ganz neu belebt wird und da will ich dann doch irgendwie dabei sein und mich nicht gegen den Film stemmen.
Nach oben Nach unten
InsertUserNameHere
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 16.01.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 14:45

JPFreak84 schrieb:

Schön fand ich dahingehend den Moment der Wandlung den die Claire durchgemacht hat.
Masrani sagte ihr zuvor im Hubschrauber dass man Wohlbefinden der Tiere in ihren Augen sehen kann. Dann treffen Claire und Owen auf den sterbenden Apato und als dieser in seinen letzten Atemzügen Claire anschaut merkt zum ersten Mal dass es echte Tiere sind die Fühlen und nicht nur einfache Seelenlose Produkte sind. Schön gemacht.

Wow, an den Satz von Masrani hab ich in dem Moment gar nicht mehr gedacht, echt genial. Die Szene mit dem Apato war generell grandios, man hat gemerkt wie es das ganze Publikum richtig mitgenommen hat. Für mich eine der besten Szenen aus allen Jurassic Filmen. Generell sind für mich die ersten geschätzt 60 Minuten von Jurassic World die besten im Franchise.
Nach oben Nach unten
Mr Sattler
DNS-Strang
DNS-Strang


Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 15:36

Witzig, an ein Ende mit Malcolm hatte ich auch gedacht. Und sogar gehofft. Bin bis nach dem Abspann sitzen geblieben, kam aber leider nichts.
Nach oben Nach unten
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 17:01

Das JP Genre wird Gaia sei Dank, niemals aussterben ,)
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 17:05

^ das hingegen ist Ansichtssache.

Unabhängig davon of JW jetzt wirklich gut oder eben nicht ist - das klassische JP-Genre (wenn man dem so sagen kann... das Franchise war zumindest einzigartig) ist mit JW gestorben. Mag sein, dass Trevorrow JP zurück auf einen ertragreichen Kurs gebracht hat - aber es hat der Reihe viel an Charisma gekostet.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 17:11

Da ja immer wieder aufgeführt wurde als pro das Jimmy Fellon der Erzähler in der Gyrosphäre ist, ist mir was eingefallen. Hat eigentlich jemand aufgepasst was er genau erzählt? Die Sphäre ist aus "bla bla" material, damit ihr gut geschützt seid vor der giftigen Spucke des Dilophosaurus.

Was meint ihr, gab es doch Dilos im Park und man hat sie nur nich gesehen?
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 17:22

Kovu schrieb:

das klassische JP-Genre (wenn man dem so sagen kann... das Franchise war zumindest einzigartig) ist mit JW gestorben.

Und das kannst du beurteilen obwohl du den Film noch nicht gesehen hast? Interessant Rolling Eyes
Und wer bestimmt denn was zum klassischen JP Genre gehört und was nicht?
Die meisten Leute die den Film gesehen haben, hatten schon bei den ersten Szenen, sofort wieder dieses JP Feeling. Von daher kann man nicht wirklich sagen das das JP Genre mit JW gestorben ist.
JP lebt, und das mal so richtig!
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 17:24

Ich würde das eher als 'JW lebt' bezeichnen. Es wird eine total neue Richtung eingeschlagen.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
InsertUserNameHere
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 16.01.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   15.06.15 17:28

Kovu schrieb:
das klassische JP-Genre (wenn man dem so sagen kann... das Franchise war zumindest einzigartig) ist mit JW gestorben. Mag sein, dass Trevorrow JP zurück auf einen ertragreichen Kurs gebracht hat - aber es hat der Reihe viel an Charisma gekostet.

Ich finde ja JW ist mehr "klassisches JP" als Lost World und JP3.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: JW - Euer Fazit!   Heute um 16:55

Nach oben Nach unten

JW - Euer Fazit!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 14 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic World -