StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 22:00

Spielberg zu Urteilen, würden wir mehrere Hybriden bekommen,
oder sogar biologische Waffen.... Ursäuger würde denen sicherlich
nicht sehr interessieren....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 22:03

Da hast du vermutlich Recht.
Wäre aber schade wenn man diesen Weg gehen würde.
Mal abwarten wie das Ende von Jurassic World aussieht.
Vielleicht gibt es da schon eine grobe Andeutung.
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Ursäuger   16.01.16 12:51

Ian schrieb:
Da hast du vermutlich Recht.
Wäre aber schade wenn man diesen Weg gehen würde.
Mal abwarten wie das Ende von Jurassic World aussieht.
Vielleicht gibt es da schon eine grobe Andeutung.

Ja ich finde das man in JW2 also auch ruhig mit Ursäugern arbeiten könnte/sollte Gründe hier führe ich auf:
- Säugetiere sind älter Dinosaurier
- Sehr viele Ursäuger ( natürlich nicht alle) waren genauso groß oder grösser als Dinos!
- Ursäuger waren wesentlich intelligenter, daher Gefährlicher
- zb. der Urwolf nur ein Beispiel(Timberwolf) hatte etwa eine höhe von ca,350m, Jagde im Rudel vpon mind. 12 bis max. 20 Tieren und hatte bei weitem eine höhere Intelligenz wie zb. ein Raptor oder Deinonychus!
- Smilodon jagde auch nich wie fälschlich in primeval dargestellt allein, sondern in der Herde ( 6-12 Tiere)
- hier zu geil an diesem Thema ist die hohe Intelligenz bei diesen wunderschönen wesen, die Größe und das wahnsinnig große Sozialverhalten!
- Also ich bin stark für Ursäuger in JW2, einem eventuellem Kampf, mit einem Focus auf das gesamte große, was viel älter und größer ist als wir Egal ob Saurier oder Säuger, denn wer einen ehm ja nenen wir ihnen mal extremen Laborsaurier für JW1 zulässig findet(Indominus), der aus Schlange, Baumfrosch, Tintenfisch, Raptor(Deinonychus) und T-Rex besteht, sollte meiner Meinung nach auch offen sein für Tiere, die es in Wirklichkeit gab, im Gegensatz zum Indo.
Im übrigen, cooles Forum, gefällt mir!
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.01.16 12:54

Servus Dr.Perm, willkommen bei uns im Forum Very Happy Stell dich doch bei Gelegenheit noch im Vorstellungsbereich in einem kurzen Post vor Smile

Also gegen kleine Auftritte von Säugern hätte ich im Prinzip nichts. Aber das Hauptaugenmerk sollte auf Dinosauriern liegen. Sind die Leute nicht deswegen in solchen Maßen in Jurassic World gestürmt? Weil man seit Jahren keinen "dezenten" (wobei das natürlich ein dehnbarer Begriff ist) Dinosaurier-Film mehr gesehen hatte?
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.01.16 14:27

Dr.Perm85 schrieb:
- zb. der Urwolf nur ein Beispiel(Timberwolf) hatte etwa eine höhe von ca,350m, Jagde im Rudel vpon mind. 12 bis max. 20 Tieren und hatte bei weitem eine höhere Intelligenz wie zb. ein Raptor oder Deinonychus!

Du meinst wohl den Canis Dirus sprich "Dire Wolf". Den Timberwolf gibt es noch heute. Wink
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 5:01

Ian schrieb:
Dr.Perm85 schrieb:
- zb. der Urwolf nur ein Beispiel(Timberwolf) hatte etwa eine höhe von ca,350m, Jagde im Rudel vpon mind. 12 bis max. 20 Tieren und hatte bei weitem eine höhere Intelligenz wie zb. ein Raptor oder Deinonychus!

Du meinst wohl den Canis Dirus sprich "Dire Wolf". Den Timberwolf gibt es noch heute. Wink

Grüß dich Ian, ja verzeih absolut richtig, da war ich wohl nich ganz bei der Sache, Canus Dirus, nich Timberwolf, da waren meine Finger woanders als der Gedanke Very Happy !
Danke dir für die Korektur danke
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 5:52

Dr.Perm85 schrieb:
Sehr viele Ursäuger ( natürlich nicht alle) waren genauso groß oder grösser als Dinos!
- Ursäuger waren wesentlich intelligenter, daher Gefährlicher
- zb. der Urwolf nur ein Beispiel(Timberwolf) hatte etwa eine höhe von ca,350m, Jagde im Rudel vpon mind. 12 bis max. 20 Tieren und hatte bei weitem eine höhere Intelligenz wie zb. ein Raptor oder Deinonychus!

Hallo Dr. Perm!
Muss schon wieder was mit dir diskutieren... Embarassed

Mit der Aussage "Sehr viele Ursäuger (natürlich nicht alle) waren genauso groß oder größer als Dinos!" bin ich nicht wirklich einverstanden. Zugegeben: Es gibt diverse Dinosaurier, die wesentlich kleiner waren, als die großen Säuger. Aber nenne mir mal einen (an Land lebenden) Säuger, der an die Größe (Länge) der Sauropoden herankam. Das schafft nur der Blauwal, der durch das Element Wasser aber auch einen ganz anderen Lebensraum bevölkert als die an Land lebenden Dinosaurier.

Und wie intelligent die Dinosaurier wirklich waren, weiß man nicht. Ich habe mal irgendwo gelesen (ich glaub das war in einem Buch von David Norman), dass sie ähnlich intelligent wie heutige Vögel gewesen sein könnten. Und wenn ich an den Raben denke, der sogar die Intelligenz von kleinen Kindern besitzt, bin ich mir bei der Aussage, dass Ursäuger wesentlich intelligenter waren, nicht mehr so sicher. Klar gab es unter den Dinosauriern auch unterschiedlich intelligente Spezies - so traut man dem Stegosaurus und den Sauropoden ja nicht gerade viel Hirn zu. Aber ob nicht doch ein vogel-nahestehender Raubsaurier, der durchaus ebenfalls im Rudel gejagt hat und somit automatisch schon eine gewisse Grundintelligenz gehabt haben muss, damit die Kommunikation untereinander bei der Jagd klappte, die Intelligenz der Ursäuger übertraf bzw. mit der Intelligenz der Ursäuger mithalten konnte, kann man meiner Meinung nach nicht ausschließen.
(Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass die Dinosaurier nicht sooo intelligent waren, wie sie im JP III dargestellt wurden, als die Velociraptoren mit Dr. Grant quasi in Kommunikation treten, um ihm verständlich zu machen, dass sie ihr Ei wiederhaben wollen... Diese Szene fand ich schon immer ziemlich bescheuert.)

Sorry, dass ich hier dauernd deine Aussagen in Frage stelle, aber nur so kann man ja in Diskussionen kommen und auch was Neues lernen.

Viele Grüße,
Styra (alias Hille)
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 6:12

Grüß dich Hille, ach mach Dir mal keinen Kopp wegen Fragen oder Diskussionsbedürfnissen, dafür sind wir ja hier , alles gut :-)
Also zu ersten Frage kann ich dir folgende Antwort geben, zb. das Sibirische Wollhaarmammut, aus den Vorzeiten des Pleistozän(also nicht Manni :-) hatte ca eine Höhe von ca 14(belegt durch funde)20-28m Rumpfhöhe nach Vermutung russischer Paläobiologen allerdings noch nicht einwandfrei erwiesen), mit bei Säugetier urtypischen abgesenktem Rumpf, ein kleineres Säugetier, jedoch, größer(also höher) als T-Rex und auch Spino) nicht aber als die Pflanzenfresser ist ein Paraceratherium, von bis zu 7m und einer Kopf-Rumpflänge von etwa 9m!

Nun wenn wir uns mal die Intelligenz der Felidae(Katzenartigen) oder Canidae(Hundeartigen) anschauen, die ein hohes Sozialverhalten und Sozialverständniss aufbringen, im übrigen die einzigen Säuger bzw. Tiere sind, unter denen es keine Vergewaltigung oder Familienmorde gibt, zb.bei der Hauskatze(die natürlich ein kleineres Gehirn als ein Löwe hat) etwa wie ein Raptor, und beobachten dass Hauskatzen in der Lage sind Türen zu öffnen, weil sie Wissen dass ein gekonnter Sprung an die Türklinge sie öffnet, wieso soll dann nich auch ein Velo(eigentlich ja Deinonychus) nicht auch eine Türe öffnen können, wenn er es via zuschauen lernt, das finde ich schon für möglich. Auch die Kommunikation halte ich durchaus für real, denn auch Kleinkatzen(hauskatzen) kommunizieren janicht nur untereinander mit wackelnden Ohren oder lauten, sondern sogar mit uns, und sie können uns verstehen! Also was das angeht, gehe ich mit der Theorie bei den Raptoren(Deinonychus) einher, allerdings hatten sie längst nicht soein ausgeprägtes Sozialverhalten wie Katzen oder Hunde, denn sie fraßen ihre eigen Nachzüglinge bei der kleinsten Unschwingung des Rudel Systems!
LG Der Perm(Alex)* Very Happy
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 6:48

Dr.Perm85 schrieb:
Also zu ersten Frage kann ich dir folgende Antwort geben, zb. das Sibirische Wollhaarmammut, aus den Vorzeiten des Pleistozän(also nicht Manni :-) hatte ca eine Höhe von ca 14(belegt durch funde)20-28m Rumpfhöhe nach Vermutung russischer Paläobiologen allerdings noch nicht einwandfrei erwiesen), mit bei Säugetier urtypischen abgesenktem Rumpf, ein kleineres Säugetier, jedoch, größer(also höher) als T-Rex und auch Spino) nicht aber als die Pflanzenfresser ist ein Paraceratherium, von bis zu 7m und einer Kopf-Rumpflänge von etwa 9m!

14 Meter Rumpf"höhe"? Das halte ich aber dann doch für sehr übertrieben. Das wäre ja höher als ein Einfamilienhaus. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Selbst eine Rumpf"länge" von 14 Metern wäre noch riesig! Stell dir das mal bildlich vor - wie groß das dann gewesen wäre. Das halte ich doch eher für ein Gerücht - es sei denn, du hast irgendwo eine Quelle, die das belegt.
Immerhin gelten Mammuts als "echte" Säuger (also warmblütig) - und die müssen ihren Körper mit Energie versorgen. Das wird ganz schön schwer, wenn man so riesig ist!
Dass es riesige Säuger gab, ist mir schon bewusst. Das Riesenfaultier litt ja auch nicht gerade an Kleinwüchsigkeit. Aber man darf ja nicht vergessen, wie oben schon geschrieben: Säuger sind warmblütig - mussten also für ihre Körperwärme selbst aufkommen. Das Blut musste bis in alle entlegenen Körperregionen gepumpt werden. Ich denke, da war schon von vornherein eine gewissen Maximalgröße vorgegeben, bei deren Überschreitung ein Tier dann irgendwann nicht mehr lebensfähig war.



Dr.Perm85 schrieb:
Also was das angeht, gehe ich mit der Theorie bei den Raptoren(Deinonychus) einher, allerdings hatten sie längst nicht soein ausgeprägtes Sozialverhalten wie Katzen oder Hunde, denn sie fraßen ihre eigen Nachzüglinge bei der kleinsten Unschwingung des Rudel Systems!
Soweit mir bekannt ist (soll heißen, ich weiß auch nicht alles) ist bislang nicht nachgewiesen, dass sämtliche Raptoren kanibalistisch veranlagt waren. Selbst beim Coelophysis, dem das lange Zeit unterstellt wurde, musste man feststellen, dass die vermeintlichen Jungtierknochen in seinem Magen vermutlich eher von krokodilnahen Verwandten stammten.
Beim T.rex geht man auch nur davon aus, weil man diverse Knochen gefunden hat, die Nagespuren von anderen Tyrannosauriern aufweisen. Bislang ist aber nicht eindeutig geklärt, ob sie sich gegenseitig jagten, oder ob sich die lebenden Tyrannosaurier einfach nur über einen verendeten Artgenossen hergemacht haben.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 10:55

Das unterschreibe ich so, beim T-rex oder Deinoynychus oder Raptor liegen die vermutungen nur nahe, erwischt bei einer solchen Sache hat sie von uns ja nun keiner, stimmt :-)
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 11:25

@Dr.Perm85

Ich muss hier mal kurz dazwischen funken.

Erstmal zitieren wir keine vollen Beiträge die unmittelbar über den neuen Beitrag stehen.
Entweder zitierten man Abschnitte des Beitrags um darauf zu Antworten oder man
zitiert einen vollen Beitrag wenn dieser schon länger zurück liegt.

Du hast Teilweise doppelposts & tripleposts eingetragen.
Das lässt sich vermeiden indem du die Editeirfunktion benutzt.
(Der Stift in der Tool-Leiste über deinem Beitrag)

Und zu guterletzt driften wir hier vom eigentlichen Thema ab.
Hier geht es nur um die Möglichkeit dass solche Tiere im Franchise
auftauchen könnten oder nicht und wie man diese einbinden könnte.

Wenn man sich näher über diese Tiere unterhalten möchte haben wir diesen Bereich. Wink
http://www.jurassicpark-forum.com/f28-palaontologie-allgemein
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 11:29

Dr.Perm85 schrieb:
Nunja, was dass angeht, waren die Dinos ja nun auch Warmblüter, denn wären sie kaltblüter gewesen wie typische Echsen, hätten Sie es sehr schwer gehabt mit dem alltäglichen Überleben, man denke nur an fressen und gefressen werden! Daher halte ich, wie viele Palöobiologen, die Theorie dass Dinos kaltblütler waren für schlicht falsch..denn es wär schlicht unsinnig gewissen, unnatürlich, denn die natur evolutioniert sich janur nachdem was natürlich ist und einen Sinn ergibt, wie zb. Chemie oder Mathe xd  Ergo da es ja bis zu 28m(allein der Hals eines Brachiosaurus bis zu 9m)  hohe Pflanzenfresser gab, die ebenfalls Warmblüter waren, ist es Paläontologen wie auch Biologen absolut naheliegend, mir übrigens auch, dass es sogroße Säuger gab :-)

Direkte Warmblüter waren es vermutlich nicht.
Neue Studien an Dinosaurier-Eierschalen ergaben: Die Sauropoden hatten wahrscheinlich eine Körpertemperatur von rund 38 Grad Celsius, die sie aufgrund ihrer Masse halten konnten. Daher brauchten sie nicht wirklich warmblütig sein. Was aber noch hinzu kommt, ist die Tatsache, dass der Knochenbau bei Sauropoden (und vielen anderen Dinosauriern) ganz anders war als der von Säugern. Sie hatten eine Art "Leichtbauweise". Die Knochen waren an strategisch wichtigen Stellen von Luftsäcken durchsetzt. Das findest du bei einem Säuger nicht.
Kleinere Oviraptoren hatten wahrscheinlich eine Körpertemperatur von nur 32 Grad Celsius. Damit lagen sie temperaturtechnisch unter den Säugern, aber noch über den Reptilien. Insofern geht man davon aus, dass die Dinosaurier so eine Art Mischblüter waren - weder warmblütig noch wechselwarm. Vermutlich konnten sie ihre Temperatur bis zu einem gewissen Grad selbst regulieren, aber nicht vollständig.

Folgende Belege für meine Behauptungen kann ich dir anbieten:
- 2014: http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/wissenschaft/wissenschaft/artikel/urzeit-giganten-geben-raetsel-auf/1053813/urzeit-giganten-geben-raetsel-auf.html
- 2015: http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/palaeontologie/-/journal_content/56/12054/8340536/Eierschalen-verraten-Dino-K%C3%B6rpertemperaturen/
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 11:47

Ian schrieb:
@Dr.Perm85

Ich muss hier mal kurz dazwischen funken.

Erstmal zitieren wir keine vollen Beiträge die unmittelbar über den neuen Beitrag stehen.
Entweder zitierten man Abschnitte des Beitrags um darauf zu Antworten oder man
zitiert einen vollen Beitrag wenn dieser schon länger zurück liegt.

Du hast Teilweise doppelposts & tripleposts eingetragen.
Das lässt sich vermeiden indem du die Editeirfunktion benutzt.
(Der Stift in der Tool-Leiste über deinem Beitrag)

Und zu guterletzt driften wir hier vom eigentlichen Thema ab.
Hier geht es nur um die Möglichkeit dass solche Tiere im Franchise
auftauchen könnten oder nicht und wie man diese einbinden könnte.

Wenn man sich näher über diese Tiere unterhalten möchte haben wir diesen Bereich. Wink
http://www.jurassicpark-forum.com/f28-palaontologie-allgemein

Verzeihung, ich kenne mich hier noch nicht so aus. Daher vielen lieben Dank an dich fürs erklären! LG Der Perm Very Happy
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 11:50

Styra schrieb:
Dr.Perm85 schrieb:
Nunja, was dass angeht, waren die Dinos ja nun auch Warmblüter, denn wären sie kaltblüter gewesen wie typische Echsen, hätten Sie es sehr schwer gehabt mit dem alltäglichen Überleben, man denke nur an fressen und gefressen werden! Daher halte ich, wie viele Palöobiologen, die Theorie dass Dinos kaltblütler waren für schlicht falsch..denn es wär schlicht unsinnig gewissen, unnatürlich, denn die natur evolutioniert sich janur nachdem was natürlich ist und einen Sinn ergibt, wie zb. Chemie oder Mathe xd  Ergo da es ja bis zu 28m(allein der Hals eines Brachiosaurus bis zu 9m)  hohe Pflanzenfresser gab, die ebenfalls Warmblüter waren, ist es Paläontologen wie auch Biologen absolut naheliegend, mir übrigens auch, dass es sogroße Säuger gab :-)

Direkte Warmblüter waren es vermutlich nicht.
Neue Studien an Dinosaurier-Eierschalen ergaben: Die Sauropoden hatten wahrscheinlich eine Körpertemperatur von rund 38 Grad Celsius, die sie aufgrund ihrer Masse halten konnten. Daher brauchten sie nicht wirklich warmblütig sein. Was aber noch hinzu kommt, ist die Tatsache, dass der Knochenbau bei Sauropoden (und vielen anderen Dinosauriern) ganz anders war als der von Säugern. Sie hatten eine Art "Leichtbauweise". Die Knochen waren an strategisch wichtigen Stellen von Luftsäcken durchsetzt. Das findest du bei einem Säuger nicht.
Kleinere Oviraptoren hatten wahrscheinlich eine Körpertemperatur von nur 32 Grad Celsius. Damit lagen sie temperaturtechnisch unter den Säugern, aber noch über den Reptilien. Insofern geht man davon aus, dass die Dinosaurier so eine Art Mischblüter waren - weder warmblütig noch wechselwarm. Vermutlich konnten sie ihre Temperatur bis zu einem gewissen Grad selbst regulieren, aber nicht vollständig.

Folgende Belege für meine Behauptungen kann ich dir anbieten:
- 2014: http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/wissenschaft/wissenschaft/artikel/urzeit-giganten-geben-raetsel-auf/1053813/urzeit-giganten-geben-raetsel-auf.html
- 2015: http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/palaeontologie/-/journal_content/56/12054/8340536/Eierschalen-verraten-Dino-K%C3%B6rpertemperaturen/

Sehr vielen dank, ich werd mir das einmal anlesen :-)
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 12:02

@Dr.Perm85
Sag mal soll das ein Witz sein?
Du nimmst meinen Beitrag zur Kenntniss machst aber
wieder genau die selben Fehler? Hast du den Inhalt meines Beitrages vielleicht nicht verstanden?
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 12:09

oh, muss mich erstma an die Leiste daoben gewöhnen, bin ein so fein gestaltetes Forum nicht gewohnt. Immer mit der Ruhe ;-) Aggression ablassen, löst bei mir nur desinteresse aus :-) Mit netten Worten oder ebend Höflichkeit, erreicht man bei mir viel mehr Wink
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 12:14

Sorry dass der Beitrag vielleicht etwas forscht wirkt.
Aber da du unmittelbar nach dem Beitrag gegen
zwei der besagten Regeln erneut verstoßt...
naja da fühlt man sich irgendwie gegen den Kopf gestoßen. Wink

Also. Bitte nicht mit Zitaten Antworten
Nur wenn Absätze zitiert werden möchten oder wenn der Beitrag schon älter ist.

Und 2 Beiträge hintereinander vermeiden indem du alles in einen schreibst.

Ich hoffe dass dies nun einleuchtender war.
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 12:18

Naja wie auch immer, ich bin hier neu, man kann ja einen Lehrling am 2.ten auch nich abverlangen, dass er weiß wie man den perfekten Estrich legt ;-) Soviel dazu!
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 13:50

Deswegen habe ich ja einmal was geschrieben.
Da gehe ich davon aus dass man die nächsten Beitrage mit Bedacht schreibt,
was ja in diesen Moment dann nicht der Fall war.
Aber jetzt Schwamm drüber. Wink Du kannst übrigens auch
gerne ein Thema über die prehistorischen Säugetiere
in der Paleo-Ecke eröffnen. Da kann man dann die
hier gestartete Diskussion fortsetzen.
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 18:43

Ian schrieb:
Deswegen habe ich ja einmal was geschrieben.
Da gehe ich davon aus dass man die nächsten Beitrage mit Bedacht schreibt,
was ja in diesen Moment dann nicht der Fall war.
Aber jetzt Schwamm drüber. Wink  Du kannst übrigens auch
gerne ein Thema über die prehistorischen Säugetiere
in der Paleo-Ecke eröffnen. Da kann man dann die
hier gestartete Diskussion fortsetzen.

Aha nadenn^^
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 18:43

Dr.Perm85 schrieb:
Ian schrieb:
Deswegen habe ich ja einmal was geschrieben.
Da gehe ich davon aus dass man die nächsten Beitrage mit Bedacht schreibt,
was ja in diesen Moment dann nicht der Fall war.
Aber jetzt Schwamm drüber. Wink  Du kannst übrigens auch
gerne ein Thema über die prehistorischen Säugetiere
in der Paleo-Ecke eröffnen. Da kann man dann die
hier gestartete Diskussion fortsetzen.

Aha nadenn^^
, so dass mit dem Zitat war ürbigens grad so gewollt, wenns dir nich passt, schmeiss mich raus und feddich^^ Smile
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.01.16 21:31

Oh jetzt spielen wir also Kindergarten.
Wir feuern nicht so eben irgendwelche User hier raus,
auch wenn du es hier gerade offensichtlich provozieren möchtest.
Noch kannst du innehalten und überlegen ob du weiter hier
im Forum aktiv sein möchtest oder nicht. Wir können Gras
über die Sache wachsen lassen. Wir geben jeden immer
eine zweite und manchmal sogar eine dritte & vierte Chance.
Deine Entscheidung!
Nach oben Nach unten
Dr.Perm85
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 31
Ort : Herford
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 16.01.16
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise   18.01.16 9:37


Kindergarten? Ich würd eher sagen dass du meine Reaktion provoziert hast, denn wer 2-3 oder 3-4 mal über den selben Mist schreibt, und zuvor schon gleich beim ersten mal einen ,,Neuling´´ überforsch von der Seite anfängt, ohne ihn vernünftig aufzuklären, kann ja selber mit sich nich im reinen sein, deinen,;Ermahnungstext´´ im andren thread hatte ich noch nich gelesen, wie sollte ich auch, kann mich janich 3teilen!
Hast du irgendwas zu kompensieren, dass du mich hier gleich nicht nur als Neuling, sondern dann auch öfter von der Seite anbrabbelst?
Du ich bin neu hier und lasse mir derartige Unverschämtheiten nicht gefallen, nur damit du bescheid weißt!
Und wenn du deinen Fehler nochimmer nicht einsiehst, dann ist das nicht mein Problem!!!
Denn ich hab dank Dir aggressiven Männlein schon wieder kein Bock hier auf dieses Forum, denn Rumbölkmeister gibt es zugenüge!, versuchs dochmal als Marktschreier, und beschmeiss die Leute mit Fisch und wennse deinen Scheiss nich kaufen mit Hühnerkacke! Aber nich mit mir Kollege! Ich bin einer der höflichsten Menschen überhaupt, wie man auch in den andren threads durchaus erlesen kann, aber so Krawallbrüder wie dich, fress ich mit Haut und Haaren, verstehste datt?
Also tu mir den gefallen und lösch mich, denn dank Deiner Zapfscheisse, die du hier fabriziert hast auf meine Kosten, den Macker raushängen lassen, weil du zuhause wahrscheinlich nix zumelden hast, hab ich nu NULL BOCK mehr auf dieses Forum !
Hauste Rein Ur-Zeit Hooligan!
Nach oben Nach unten
jp fan
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 30
Ort : Halle/Saale
Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 05.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   18.01.16 13:27

Was hat denn eure Streitigkeit mit Urzeitsäugern in JP 5 zu tun ?? Ich lese ungern solche Sachen hier ! Ich will hier News und Diskutieren und nicht sehen, wie ihr euch die Köpfe einschlagt...Also bitte zurück zum Thema, denn wir sind hier nicht bei Faceschrott !
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 33
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1298
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   18.01.16 15:20

Also mit Säugetieren bei JW hätte ich so meine Probleme.
Passt nicht soo richtig rein, tut mir leid.

Interessant wäre es sicher, absolut. Aber zu der Filmreihe passt es irgendwie nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   Heute um 3:00

Nach oben Nach unten

Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic World 2 -