StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   26.02.15 16:33

Prevail schrieb:
Für unwissende Nicht-Experten wie mich (und den Großteil des Publikums) sind das aber genauso Dinosaurier wie ein Mosasaurus Cool . Mammuts, Säbelzahntiger und co. passen für mich halt irgendwie nicht da rein. Ist schwierig zu beschreiben.

Das ist im Grunde egal. Dass in Jurassic Park bisher nicht NUR Dinosaurier dargestellt wurden ist kein Geheimnis, und es ist im Prinzip auch nicht der Anspruch Jurassic Parks. Wenn es denn überhaupt einen Anspruch gäbe, dürften in Jurassic Park nur Tiere gezeigt werden die während des Jura gelebt haben... und auch das erfüllt das Franchise nicht mal ansatzweise.

Und einen Mosasaurus einem Dinosaurier gleichzustellen ist praktisch das selbe wie wenn du das mit einem Mammut machst.

Prevail schrieb:
I-Rex ist immerhin ein Dinosaurier, auch wenn es ne Mischung ist und es ihn nie gab und ich ihn ja am liebsten auch gar nicht im Film hätte. Muss man sich mit abfinden, oder halt nicht. Selbiges gilt für Säbelzahntiger, falls die mal irgendwann im JP Universum auftauchen. Stand jetzt kann ich mir das nicht vorstellen.

Nun... das ist eine heikle Frage. Ist der iRex wirklich ein Dinosaurier? Er ist komplett nach menschlichen Vorstellungen geschaffen worden und reiht sich kaum mehr in den Stammbaum der Dinosaurier ein. Es ist überhaupt schon die Frage, ob JP's Dinosaurier noch Dinosaurier sind... aber in den anderen Tieren wurde wenigstens die Lücken des echten 'Dinosauriers' 'komplettiert'.

N!ko schrieb:
Ian schrieb:
^Eben. Kann nicht verstehen wie man die Punkte aktzeptieren,
aber dafür nicht offen für Eiszeit-Tiere sein kann.

Weil das Spektrum im Franchise immer Tiere aus dem Mezozoikum waren.
Mit dem I-Rex muss ich mich eider damit abfinden, aber mir JP verbinde ich keine Eiszeit Tiere.
Dann hätte ich viel lieber akkurate, gefiederte Saurier aber
wenn die Mehrheit schon keine akkuraten Saurier haben will, wieso sollten sie dann
Smilodons und Co. haben wollen?
Meine Meinung. Wink

Wie gesagt: es gibt Mesozoische (frühe) Säugetiere. Solche würden im Jurassic Park durchaus Sinn machen, und wenn diese da sind liesse sich auch locker eine Brücke zur Eiszeit schlagen.

Wenn inGen/Masrani Dinosaurier klonen und sogar frei erschaffen kann, müsste das mit einem Vertreter der Eiszeit um so einfacher zu realisieren sein. Und der Konzern würde das auch mit Garantie ausnutzen, wenn halt vielleicht auch für einen neuen Themenpark.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   26.02.15 17:47

Kovu schrieb:

Wenn inGen/Masrani Dinosaurier klonen und sogar frei erschaffen kann, müsste das mit einem Vertreter der Eiszeit um so einfacher zu realisieren sein. Und der Konzern würde das auch mit Garantie ausnutzen, wenn halt vielleicht auch für einen neuen Themenpark.

Ja aber dann dreht man sich immer wieder im Kreis, sowohl mit einem neuen Park, als auch das klonen
von prähistorischen Tieren. Immer dreht es sich um das eine: Prähistorische Tiere lassen sich nicht
kontrollieren oder man spielt zu sehr Gott und bekommt die Quittung. JW wird ein totales Chaos herbeiführen,
was sicherlich das klonen von Urzeittieren für alle Zeit verbieten müsste.
Praktisch gesehen kann InGen auch jedes moderne ausgestorbene Tier wiederbeleben,
aber das muss ja nicht wirklich thematisiert werden, weil das Franchise sich mit Sauriern beschäftigte.
Jurassic Park (und JW im gewissen Grad) beschäftigten sich mit dem klonen dieser Tiere und
ich finde, mann muss es nicht wirklich so weit erweitern.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   26.02.15 17:55

^Ich finde es macht auch nicht wirklich Sinn in diese Richtung zu spekulieren
weil wir so gut wie keine Anhaltspunkte für eine Fortführung der Story haben.

Aber du hast recht. Nach dem Desatater im Jurassic World werden die sicherlich
nichts weiteres Klonen. Aber es spricht nichts dagegen dass sie nicht schon
davor geklont wurden (wenn überhaupt). Und MasraniGlobal ist ein milliarden schweres Unternehmen
welches nicht von heut auf morgen von der Bildfläche verschwindet. Wer weiß was mit den
Überbleibseln von InGen und deren Anlagen sowie Projekte nach JW passiert.

Von daher... einfach abwarten und Tee trinken.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   26.02.15 18:24

N!ko schrieb:
Immer dreht es sich um das eine: Prähistorische Tiere lassen sich nicht
kontrollieren oder man spielt zu sehr Gott und bekommt die Quittung. JW wird ein totales Chaos herbeiführen,
was sicherlich das klonen von Urzeittieren für alle Zeit verbieten müsste.

Damals nach Jurassic Park hat man sich gefragt, wie können die bloss einen zweiten Film dazu drehen. Dann kam TLW, und wir waren auf einer mysteriösen 2. Insel mit Anlage B, von welcher nie zuvor jemand gesprochen hat. Nach TLW und den Vorfällen in San Diego wurde Isla Sorna zum Naturschutz- und Sperr-Gebiet. Sprich, Jurassic World dürfte jetzt eigentlich schon gar nicht existieren, weil man sicherlich auch die Neuerrichtung des Parks zu verhindern gewusst hätte (seitens der Regierungen).

Jurassic World ist, von daher betrachtet, nicht weniger sinnlos. Aber der Park ist jetzt da. Und Isla Nublar hat auch jetzt nicht mehr Platz zu bieten als das in JP1 schon der Fall war... soll heissen: auch Masrani muss zusätzliche Anlagen unterhalten, um die Tiere zu züchten und zu forschen. Wer sagt dir also, dass sie das nicht bereits irgendwo in Sibirien tun?

Der Punkt ist der: solche Filme werden gedreht solange sie potenziell Geld abwerfen. Da spielt es keine Rolle wie oft wir uns im Kreis drehen. Es endet erst dann, wenn die Zuschauer total gelangweilt sind von der Materie.

Für mich persönlich hat das Franchise, wie schon oft erwähnt, aber ohnehin mit TLW geendet. Denn es hatte das perfekte Ende für eine Serie die eben nicht unendlich ausgeplündert werden kann.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   26.02.15 19:24

Ich denke das die Urzeitsäugergeschichte der Masrani Seite wirklich nur ein Werbegag ist und wir auf keine weiteren Details diesbezüglich in Hinsicht auf ein Sequel zu erwarten haben.

Aber mögliche Sequels zu JW kann ich mir schon vorstellen, aber dann mit einer anderen Geschichte, keine Mammuts oder Wollnashörner, zum Beispiel die Geschichte hinter der Forschung.
Ein Film mit mehreren menschlichen Protagonisten, die Geldgier, die Forschung, die Macht Gott zu spielen oder eventuell ein Prequel zu JW... die Rückkehr auf die Nublar oder auch das einfangen der Tiere eventuell auch von der Sorna, die Beseitigung der Pteranodons in Kanada. Möglichkeiten gibts da genug finde ich, aber halt so das die Dinos in den Hintergrund rücken. Die Filme haben uns ja nun wirklich oft genug gezeigt wie die Menschheit versucht alles zu kontrollieren.
Auch in einem möglichen Prequel könnte man auf die Forschungen in Sibirien eingehen, auch schon den ein oder anderen ausgestorbenen Säuger zeigen aber halt ohne wirkliches Chaos, sondern mit einer echten Story und Tiefgründigkeit. Das wäre mal etwas anderes.
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   12.03.15 18:19

Ich find die Idee auch seltsam. Ist natürlich ein logischer Schritt, auch solche Tiere zu klonen. Warum auch nicht, wenn man die Möglichkeiten hat? Säuger sind auch sicher einfacher zu halten als Dinos. Ich als Fan will das allerdings nicht sehen. Weils bei Jurassic Park für mich um Dinosaurier geht. Ja, der Mosa und die Pteranodons sind auch keine Saurier, aber das kann man finde ich irgendwie nicht mit Säugetieren vergleichen. Im Allgemeinglauben sind das alles Dinosaurier, für Kinder sind das Dinosaurier. Wenn solche Tiere im Park existieren, kann ich mich damit anfreunden. Sollten sie ne größere Rolle spielen, bin ich dagegen. Jurassic Park ist für mich immernoch eine Plattform um Dinosaurier möglichst echt darzustellen (ja, der iRex, Mosa und so sind auch keine Dinos bzw. akkurat). Bin also in dem Sinne gegen einen "Prehistoric Park".
Nach oben Nach unten
Tyrion
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 23.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   12.03.15 21:12

Zitat :
Ja, der Mosa und die Pteranodons sind auch keine Saurier
Doch, nur eben keine Dinosaurier Wink

LG
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   12.03.15 21:18

Hehe, der Fehler ist halt, dass man für Dinosaurier auch oft einfach nur Saurier als Kurzform nimmt Laughing Wie auch immer, Saurier kann man meiner Meinung nach noch eher zu "Dinosauriern" in eine Relation setzen als Säuger.
Nach oben Nach unten
Allosaurus
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 36
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 15.05.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.05.15 19:06

Ich kann mich mit dem gedanken an Urzeit-Säugetiere in der Jurassic World auch nicht
so ganz anfreunden.

Mag sein das es mit den Pteranodons und dem Mosa auch nicht so ganz genau genommen wurde
und das jetzt auch Hybride herumlaufen allerdings kann man die noch unter Dinosaurier
laufen lassen. Der Kinobesucher wird sie zumindest zuordnen können ohne Probleme als einen
Teil der Jurassic World Tierlandschaft.

Bei Urzeit-Säugetiere (Mamut, Säbelzahntiger etc...) stell ich mir das etwas komisch vor
wenn dann neben dem Mamut auf einmal der T-Rex stehen würde.
Die Urzeit-Säugetiere haben irgendwie nicht dieselbe Ausstrahlung wie die Dinosaurier.

Aber der Einwand das der Park einen neuen Aufhänger braucht und Dinosaurier auch mal langweilig werden könnten
ist auch berechtigt. Da könnte der nächste Schritt tatsächlich auch dahin gehen Urzeit-Säugetiere mit ins
Programm zu nehmen.

Lustigerweise ist mir bei meiner Suche nach Jurassic Park Jeep Fotos ein interessantes Bild aufgefallen.
Offenbar haben sich einige Fans schon gedanken zu dieser Frage gemacht.

Cenozoic Park Jeep:

https://www.facebook.com/ColoradoMovieCars/photos/a.761010563920588.1073741842.121438437877807/826189537402690/?type=1


Laughing
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.05.15 20:57

Allosaurus schrieb:
Mag sein das es mit den Pteranodons und dem Mosa auch nicht so ganz genau genommen wurde
und das jetzt auch Hybride herumlaufen allerdings kann man die noch unter Dinosaurier
laufen lassen. Der Kinobesucher wird sie zumindest zuordnen können ohne Probleme als einen
Teil der Jurassic World Tierlandschaft.

Das Mesozoikum umfasst aber bei weitem mehr als das veraltete Mördermässig-grosse-Echse-Bild. Ich mache jede Wette, dass die Zuschauer auch kein Problem mit einer Cymatophlebia-Libelle hätten, einfach weil es ein beeindruckendes Insekt ist (...und sie gehört auch nicht zu den Dinosauriern Wink ). Da müssten auch frühe Säugetiere wie im übrigen auch frühe Vögel ihren Platz haben.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Tyrion
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 23.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.05.15 21:35

Zitat :
Ich mache jede Wette, dass die Zuschauer auch kein Problem mit einer Cymatophlebia-Libelle hätten, einfach weil es ein beeindruckendes Insekt ist
Diese prähistorischen Gliederfüsser müssten aber in einem Gebäude mit eigener Atmosphäre gehalten werden, da sie unter jetzigen Atmosphärischen bedingungen nicht überleben könnten.
Oder Ingen müsste die DNS dahingehend anpassen, was ungefähr genauso unrealistisch wäre wie
Spoiler:
 
!
Aber prähistorische Gliederfüsser könnte ich mir in einem kommendem JW-Sequel um einiges besser vorstellen als urzeitliche Säugetiere.
Arthropleura, Eurypteriden, Gliederspinnen, Geißelspinnen, Geißelskorpione und Trilobiten etc. würden mir persönlich sehr gut gefallen, in einem separetem Wirbellosengebäude wie die heutigen Wirbellosenabteilungen in manchen Zoos!
Nach oben Nach unten
Dr.Henry Wu
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 20
Ort : Bad Herrenalb
Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 11.02.13
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.05.15 21:47

^
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.05.15 22:23

Tyrion schrieb:
Diese prähistorischen Gliederfüsser müssten aber in einem Gebäude mit eigener Atmosphäre gehalten werden, da sie unter jetzigen Atmosphärischen bedingungen nicht überleben könnten.
Oder Ingen müsste die DNS dahingehend anpassen, was ungefähr genauso unrealistisch wäre wie

Es ist genau so unwahrscheinlich dass 'Dinosaurier' in ihrer unveränderten Form in der heutigen Zeit gesund bleiben würden (genau so wie auch wir eine Sauerstofftoxikose erleiden würden, wenn wir in ihre Zeit reisen könnten). Zudem stammt Cymatophlebia aus einer Zeit (Jura, yay! Wink ),  in welcher der Sauerstofflevel gar nicht so wahnsinnig weit von unserem entfernt war (so an die 26%, heute sind es 21% - Meganeura [welche für ihren besonderen Riesenwuchs bekannt sind] hatten damals weit höhere Werte: 35%)

Tyrion schrieb:
Aber prähistorische Gliederfüsser könnte ich mir in einem kommendem JW-Sequel um einiges besser vorstellen als urzeitliche Säugetiere.

Wieso? Es sind auch keine Dinosaurier...

Tyrion schrieb:
Arthropleura, Eurypteriden, Gliederspinnen, Geißelspinnen, Geißelskorpione und Trilobiten etc. würden mir persönlich sehr gut gefallen, in einem separetem Wirbellosengebäude wie die heutigen Wirbellosenabteilungen in manchen Zoos!

Ja. Sicher. Aber dann hat man durchaus auch Platz für frühe Säugetiere - und wie jeder andere Zoo auch hätte Jurassic World garantiert Interesse daran diese Tiere als kontrast zu den anderen zu zeigen Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   16.05.15 23:09

Ich bin nach wie vor für eine facettenreichere Artenvielfalt im Franchise.
Auch die übergroßen Insekten wären sehr interessant.

Leider beschränkt man sich in Jurassic World nur auf den Mosasaurus was Meerestiere angeht.
Ammoniten oder sowas in der Art hätte ich auch mal gerne gesehen. Wäre sicherlich noch
Platz für gewehsen in einen großen Aquarium mit noch weiteren Arten wie den Ichthyosaurus.

Es gibt einfach sehr viele interessante ausgestorbene Tiere und das Jurassic Park Franchise
sollte sich daran ausgiebig bedienen und ein wenig über den Tellerrand hinaus schauen.

Sequels sollten immer eine Hand voll vertrauter Dinge mit an Board haben aber auch eine Hand voll neuer
Dinge. Und ein paar neue Spezies zu integrieren ist das was ich auf jeden Fall sehen will wenn es zu einen Sequel kommt.
Nach oben Nach unten
Tyrion
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 23.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 9:27

Zitat :
Wieso? Es sind auch keine Dinosaurier...
Weil sie mir persönlich einfach besser gefallen würden als Säugetiere Wink
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 13:52

Tyrion schrieb:
Weil sie mir persönlich einfach besser gefallen würden als Säugetiere Wink

Ah! Also hat es wirklich nichts damit zu tun, was in einem JP-Film Sinn machen würde Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Tyrion
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 23.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 15:26

Zitat :
Ah! Also hat es wirklich nichts damit zu tun, was in einem JP-Film Sinn machen würde
Jup, hab ich auch nicht behauptet.
Einfach nur meine ganz persönliche Vorliebe gegenüber allerlei Wirbellosen, finde diese Kategorie von Tieren einfach nur faszinierend! Wink
Bin in jungen Jahren mit Tigern, Löwen, Bären, Affen etc. aufgewachsen, aber nichts hat mich seit jeher mehr fasziniert als Wirbellose!

LG
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 16:57

...auch wenn dem so ist (und das ist ja schön für dich) - Tiger & Co. sind nicht minder faszinierend als Dinosaurier (für viele - mich eingeschlossen - sind sie genau so wichtig und Atemberaubend wie ein T-Rex... was bei mir auch für einen gewissen Zeitraum bedeutet hat, dass ich eine Auszeit von paläontologischen Themen genommen habe um mich eingehend mit ihnen zu befassen). Wieso also sollten wir unseren eigenen mesozoischen Vorfahren in so einem Film nicht den entsprechenden Tribut zollen? Weil sie kleine Tiere waren? Das kann ja auch nicht das schlagende Argument sein, da seit TLW beispielsweise auch die Compies ihren Platz hatten.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Tyrion
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 23.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 19:11

Zitat :
Wieso also sollten wir unseren eigenen mesozoischen Vorfahren in so einem Film nicht den entsprechenden Tribut zollen? Weil sie kleine Tiere waren?
Das sag ich doch gar nicht, ich meinte nur das es für mich selbst einfach interressanter wäre mit den Wirbellosen Wink
Die Grösse ist da wahrlich kein Argument, ich nenne nur zum Beispiel Megalonyx das Riesenfaultier, Uintatherium, Deinotherium etc.
Wenn Prähistorische Säugetiere in einem entsprechendem Sequel vorkommen sollten, würde ich es mir trotzdem angucken!
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 19:29

Wir können uns ja einigen, dass einige einfach keine Lust auf Ursäuger haben (mich eingeschlossen) Wink
(auch wenn InGen im Prinzip alles jüngere als Dinosaurier klonen könnte). Müsste ich mich entscheiden,
würde ich gefiederte Tiere den Ursäugern vorziehen. Wäre ganz cool z.B. einen Microraptor zu sehen, der die
Rolle des Compy's übernimmt. Die alten Tiere können schön im klassischen JP Design bleiben. (Wiedererkennungswert)
Wieso hat Trevorrow dem Raptor mit den meißten Vogel DNA nicht ein Federkleid verpasst. Wäre ja auch was.
Auf jedenfall sollen mal die Tiere erscheinen, die z.T. im I-Rex stecken...
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 19:52

N!ko schrieb:
Wir können uns ja einigen, dass einige einfach keine Lust auf Ursäuger haben (mich eingeschlossen) Wink
Ich verstehe aber irgendwie nicht wie man keine Lust darauf haben kann.
Ist man denn wirklich so alt eingessessen auf das Vertaute und verschließt sich somit allem Neuen?

N!ko schrieb:
Wäre ganz cool z.B. einen Microraptor zu sehen, der die
Rolle des Compy's übernimmt. Die alten Tiere können schön im klassischen JP Design bleiben. (Wiedererkennungswert)
Wieso hat Trevorrow dem Raptor mit den meißten Vogel DNA nicht ein Federkleid verpasst. Wäre ja auch was.
Wenn man bei dem möglichen Sequel nicht das in irgendeiner Form endlich in Angriff nimmt raufe ich mir echt die Haare.

N!ko schrieb:
Auf jedenfall sollen mal die Tiere erscheinen, die z.T. im I-Rex stecken...
Was hätte das denn für einen großartigen Mehrwert für das Franchise wenn man z.B. einen Giganotosaurus
in einen Film hat? Ein Theropode der extrem viele Gemeinsamkeiten mit bereits bekannten Tieren im Franchise
hat. Für Freunde der Paläontologie wäre es natürlich eine nette Sache aber wirklich neue Facetten erschafft man
damit nicht. Beim Carnotaurus wäre es noch zu verstehen weil die Roman-Vorlage dazu eine interessante Aspekte liefert
aber die wird man wohl eh schon im Indominus Rex verbaut haben was sie in einen Sequel auch weniger frisch erscheinen lässt.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 20:20

Ian schrieb:

Ich verstehe aber irgendwie nicht wie man keine Lust darauf haben kann.
Ist man denn wirklich so alt eingessessen auf das Vertaute und verschließt sich somit allem Neuen?

Wieso muss es immer diese "do or die" Einstellung sein?
Als einigen der Hyrbrid nicht gefiel, bekam man die selbe
Antwort, das man sich was neuem öffnen sollte.
Wieso soll ich denn für alles offen sein? Ich muss das Franchise nicht so breit ausfächern....

Ian schrieb:

Wenn man bei dem möglichen Sequel nicht das in irgendeiner Form endlich in Angriff nimmt raufe ich mir echt die Haare.

Universal wird das machen, wo die Nachfrage größer ist. Wenn die Mehrheit noch JP Raptoren und Rexe sehen wird,
bekommen wir sie auch. Jedoch könnte ein neues Tier, wie der Microraptor möglich sein....

Ian schrieb:

Was hätte das denn für einen großartigen Mehrwert für das Franchise wenn man z.B. einen Giganotosaurus
in einen Film hat? Ein Theropode der extrem viele Gemeinsamkeiten mit bereits bekannten Tieren im Franchise
hat. Für Freunde der Paläontologie wäre es natürlich eine nette Sache aber wirklich neue Facetten erschafft man
damit nicht. Beim Carnotaurus wäre es noch zu verstehen weil die Roman-Vorlage dazu eine interessante Aspekte liefert
aber die wird man wohl eh schon im Indominus Rex verbaut haben was sie in einen Sequel auch weniger frisch erscheinen lässt.

Gegenfrage: was für einen Mehrwert für das Franchise hätte ein Sequel? Außerdem, wenn wir es so sehen, kann
man nur noch ein krasserer Hybride den letzten übertreffen....[/quote]
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 20:43

N!ko schrieb:
Ja. Was soll man denn noch sagen? Ich bin kein Säuger Fan. Und auf einen "Ice Age Park" hab ich nunmal keine Lust...
Wieso soll ich denn für alles offen sein? Ich muss das Franchise nicht so breit ausfächern....
Ich verstehe ja das jeder seine Lieblinge im Tierreich hat. Aber ich kann es einfach nicht nachvollziehen
wie man andere Spezies dann so als gleichgültig betrachtet oder gar komplett ablehnt.


N!ko schrieb:
Gegenfrage: was für einen Mehrwert für das Franchise hätte ein Sequel?
Außerdem, wenn wir es so sehen, kann man nur noch ein krasserer Hybride den letzten übertreffen....
Da kommen wir aber wieder vom Thema ab.
Das Sequel an sich steht in diesen Thread nicht zur Debatte sondern deren möglicher Inhalt.

Wenn es nach der Hollywood-Blockbuster-Sequel-Formel geht würde es wohl zu einer Steigerung
in Form eines "krasseren" Hybriden kommen. Aber originell wäre es nicht. In Jurassic World ist der
Hybrid ja neu. In einen weiteren Sequel wäre er es nicht mehr. Von daher wären prehistorische
Säugetiere oder Wirbellose in der hinsicht was erfrischendes. Wenn man das Franchise schon weiter
ausdehnt sollte man zumindest neue Facetten mit einbringen sonst wiederholt man doch nur das
was man in den anderen Filmen bereits kennt. Rein Story-Technisch wird es sowieso schwer was
Neues zu bieten aber an der Front der Artenvielfalt bieten sich Neuerungen bzw. Erweiterungen dieser Art einfach an.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 21:07

Ian schrieb:

Ich verstehe ja das jeder seine Lieblinge im Tierreich hat. Aber ich kann es einfach nicht nachvollziehen
wie man andere Spezies dann so als gleichgültig betrachtet oder gar komplett ablehnt.

Weil ich das JP Franchise einfach nicht so groß sehe, dass ich jetzt eine riesen Artenvielfalt sehen muss.
Heißt nicht, dass ich King Kong hasse, weil er Dinosaurier buchstäblich zereisst....

Ian schrieb:

Wenn es nach der Hollywood-Blockbuster-Sequel-Formel geht würde es wohl zu einer Steigerung
in Form eines "krasseren" Hybriden kommen. Aber originell wäre es nicht. In Jurassic World ist der
Hybrid ja neu. In einen weiteren Sequel wäre er es nicht mehr. Von daher wären prehistorische
Säugetiere oder Wirbellose in der hinsicht was erfrischendes. Wenn man das Franchise schon weiter
ausdehnt sollte man zumindest neue Facetten mit einbringen sonst wiederholt man doch nur das
was man in den anderen Filmen bereits kennt. Rein Story-Technisch wird es sowieso schwer was
Neues zu bieten aber an der Front der Artenvielfalt bieten sich Neuerungen bzw. Erweiterungen dieser Art einfach an.

Heißt das, dass man den letzen Teil praktisch mit geklonten Höhlenmenschen beenden kann.
Das wäre ja auch was neues. Möglich wäre es, will man es unbgedingt sehen? Das ist eine
andere Frage....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   17.05.15 21:19

N!ko schrieb:
Ian schrieb:
Ich verstehe ja das jeder seine Lieblinge im Tierreich hat. Aber ich kann es einfach nicht nachvollziehen
wie man andere Spezies dann so als gleichgültig betrachtet oder gar komplett ablehnt.
Weil ich das JP Franchise einfach nicht so groß sehe, dass ich jetzt eine riesen Artenvielfalt sehen muss.
Heißt nicht, dass ich King Kong hasse, weil er Dinosaurier buchstäblich zereisst....

So würde ich es auch sehen wenn sich das Franchise auf die gegebenen 4 Filme beschränke.
Ich finde Urzeit-Säuger bzw. Insekten hätten da nicht wirklich Platz gehabt. Wenn aber mehr Filme
hinzukommen wird es aber Zeit auch solchen Tieren etwas Raum zu geben (nicht viel aber zumindest etwas).
Als ich damals die ersten Bilder zu den "Jurassic Park: Builder"-Erweiterungen sah mit den ganzen Unterwasser (was jetzt mit JW zur Realität wird)
und Eiszeit Park dachte ich mir; wow das würde ich gerne in irgendeiner Form in weiteren Games oder vielleicht Filmen
sehen. (Jetzt nicht wieder in einen weiteren "Park"-Szenario aber halt irgendetwas in der Art)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?   Heute um 21:05

Nach oben Nach unten

Prähistorische Säugetiere im JP-Franchise?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic World 2 -