StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.02.15 22:11

N!ko schrieb:
Nun, in TLW hatten wir eigl. Kapitalisten gegen Naturalisten.
Sie waren ja auch keine richtigen "Bösewichte" in dem Sinne, aber halt der Gegenpol...
In JW könnte das ja wieder der Fall sein, nur mit Masrani und seinen Leuten.
Deshalb glaube ich nicht, das er jetzt auf einmal auf Nedry macht, um I-Rex information zu stehlen.
Ich könnte mir vorstellen, dass er falsche Züge macht und obendrein sehr arrogant ist.
Sprich Owen poltert rum, das man den I-Rex so schnell wie möglich töten und die Insel evakuieren soll,
meint Hoskins allerdings alles unter Kontrolle zu haben (was er natürlich nicht hat)
Das meint er ja auch selber ^^ https://twitter.com/vincentdonofrio/status/565279326007230465
Und zu dieser Casting Geschichte: Ich glaub dem nicht so wirklich.
Ich erinnere mich noch, dass solche Seiten auch den Namen "Patel" angaben...
D'Onofrio spielte in der Vergangenheit meißtens Antagonisten, deshalb denk ich,
hat man das direkt daraus schlussfolgerte...

Du mit deinen Kapitalisten totlach
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.02.15 22:12

^Was sollte der Beitrag jetzt bitte?
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.02.15 22:21

V-Raptor schrieb:
Du mit deinen Kapitalisten totlach

Fandest du die Motive von Ludlow etwa sehr edel?
Das könntest du dann gerne im TLW Thread weiter erleutern. Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.02.15 22:31

Also ist ein Kapitalist jemand, dessen Motive nicht "sehr edel" sind?

Ian schrieb:
^Was sollte der Beitrag jetzt bitte?
Einfach weil mir aufgefallen ist, das er die Worte "Kapitalisten" und "kapitalistisch" schon mehrmals gebraucht hat.

Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.02.15 22:35

Ist mir bisher noch nicht so aufgefallen dass er das Wort so häufig verwendet.
Und selbst wenn. Er liegt doch damit richtig.

Und ob Kapitalisten nicht "sehr edel" sind?
Ich würde sagen in 90% der Fälle...Ja. Razz
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.02.15 22:40

So wir können uns dann hier weiter darüber unterhalten.
Müssen ja nicht Thread des armen Mr. Hoskins Off-Topicen Wink

@V-Raptor

Wie gesagt, die Motive von InGen die Tiere so einzufangen
und dann in einen Zoo zu präsentieren waren nicht Okay.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   16.02.15 12:27

Ich denke nicht, dass die kapitalistischen Absichten per se schlecht sind. Jeder will ja seinen Gewinn maximieren. Ein normaler Bürger denkt ja meistens auch nicht anders. Das Problem ist halt die Art und Weise. Dass man Tiere ausbeuten will und sie als Eigentum der Firma betrachtet. Das ist ja auch die Grundaussage mehr oder weniger. Der Mensch muss der Natur den freien Lauf lassen.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   16.02.15 12:41

Jap. Das ist ja oft der Fall. Man stellt den Gewinn über andere Dinge was die Sache oft moralisch
fragwürdig macht. Mal ist es die Ausbeutung von Tieren & Natur, mal sind es die Mitarbeiter der Firma
die für Hungerlöhne oder sonst was arbeiten müssen. Dass eine Firma Gewinn machen muss um zu
bestehen ist ja normal. Aber rechtfertigen gewisse Taten ein höheres einkommen? Auf keinen Fall!

Das Problem ist dass die Meisten den Hals auch nicht voll bekommen. Geben sich nicht mit weniger
zufrieden obwohl es oft einfach überhaupt nicht notwendig ist. Gerade was Leute angeht die im Überfluss leben.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   16.02.15 15:42

Wobei ich da mit "Gewinn maximieren" eben nicht unbedingt einverstanden bin. An sich muss eine Firma lediglich genug Gewinn machen, damit sie existieren kann. Gewinn maximieren bedeutet aber, dass Geld über das Existenz-Ziel hinaus abgeschöpft wird. Und genau da liegt heute meiner Meinung nach das Problem in der Wirtschaft: man hat kaum einen Firmenpatron mehr, der sein Geld in den Betrieb steckt und so das überleben seiner Mitarbeiter und Firma sichert. Vor dem zügellosen, globalisierten Kapitalismus, der aus den USA übergeschwappt ist, war das aber noch gang und gäbe.

Hammond war ein solcher Patron der alten Schule, und genau das wird in TLW deutlich gezeigt. Ludlow hingegen war auf Profit aus - ihn interessierte das Schicksal seiner Mitarbeiter und Tiere nicht.

Mich stört das immer, wenn dieser zügellose Kapitalismus als menschliche Norm hingestellt wird. Ok, vielleicht ist es eine Norm, weil der Mensch grundsätzlich Egoist ist, aber es ginge der ganzen Welt erheblich besser, wenn man mit etwas gesundem Menschenverstand wirtschaften würde. Auch ich gehöre durch meinen Familienbetrieb (ein KMU) zu einer privilegierteren Schicht, aber das bedeutet noch lange nicht dass ich das Maximum an Profit aus der Firma ziehe, mit Protzkarre durch die Gegend kurve und im Jahr 3 mal 1st class in die Karibik fliege. Auch wenn ich mir sicher problemlos einen Porsche leisten könnte und das aus Fahrspass auch gerne täte, steckt mein Geld (wie auch das der anderen Familienmitglieder) in der Firma, um den Angestellten und der Familie die Existenz zu sichern. Meine Ferien verbringe auch ich nicht in der Karibik, sondern mehrheitlich in der Schweiz. Der Lohn der Angestellten ist obendrein auch noch höher als mein eigener, und die steuerliche Belastung meines eigentlich unantastbaren Kapitals ist auch kein Zuckerschlecken. Dennoch aber geht es mir gut, ohne Gewinnmaximierung.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
John Hammond
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : NRW, Detmold
Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 12.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   22.02.15 17:30

Ich denke man kann im Falle Ludlow von einer Art radikalem Kapitalismuss sprechen, wobei das nicht zwangsläufig auch für InGen im allgemeinen gelten muss.

Auf der anderen Seite maximiert Ludlow doch auch weniger den Profit, sondern versucht viel mehr überhaupt mal wieder grüne Zahlen zu schreiben, es ging der Firma ja finanziell nicht mehr so gut wie früher.

Es ist viel mehr die moralische verworfenheit in Ludlows "Kapitalplänen", er geht quasi über Leichen, meiner Meinung nach liegt genau da auch der Unterschied zwischen Hammond und Ludlow als Firmenleiter, so wie eine der wichtigsten Aussagen der Geschichte: das fehlen von "Menschlichkeit" oder besser gesagt der Ausseinandersetzung mit dem moralischen Aspekt.

Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.03.15 18:40

Ich glaube auch, dass InGen per se nicht so "kapitalgeil" war wie Ludlow. Viele waren ja auch auf Hammonds Seite und der wollte die Tiere ja in Ruhe lassen. In der Cutscene aus TLW sehen die Leute ja auch nicht wirklich begeistert aus. Mir kam es immer vor, als müsste Ludlow sie überreden, von Hammonds Kurs abzuweichen und sie eigentlich eher auf Hammonds Seite waren.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   12.03.15 19:04

Naja, Ludlow hat denen die Fakten dagelegt und sie alle sind ja im Interesse, dass InGen wieder Bergauf geht.
Sonst wäre die Wahl nicht eindeutig....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   07.04.15 21:12

Um im JW-Thread nicht zu sehr im Off-Topic abzudriften führe ich
diesen Punkt mal hier weiter. Wink

FlynnRaider (im 'Jurassic World' Spekulations-Thread) schrieb:
Tembo war kein mieser Menschenhassender Killer er rettete die "guten" ja auch, dennoch er lies sich vom Geldgeilen Ludlow anheuern und wollte, die Insel ausbeuten. Und Ludlow, dem war sowieso alles egal. Er scherte sich sicher um niemandes Leben wirklich, Hauptsache er bekommt seinen Profit. Somit ist Ludlow mit seinem Geldgierigen Handeln am Tod der gesamten Malboro-Söldnertruppe und den Toten, die das Chaos in Sandiego zur folge hat verantwortlich. Ergo für mich = "BÖSE"

Tembo ist eine sehr charismatische Person
und gehört definitiv zu den coolsten Charakteren
im Franchise. Trotzdem würde ich ihn irgendwo
eher als "Dreckskerl" klassifizieren. Er ist ein Jäger.
Nicht ein Jäger im Sinn von "Ich halte damit die Natur im Gleichgewicht"-Jäger
sondern ein Jäger der nur aus Spaß tötet. Er sammelt Trophäen von seiner
erlegten Beute usw. ohne tieferen Sinn (so entnehme ich das aus den Film & der Cut-Scene).
"Killing for Sports" halt. Wink Er ist auch nur zur Sorna gekommen um einen T-Rex zu erlegen
und ihn in seiner Trophäen-Sammlung aufzunehmen. Aus meiner Sicht rechtfertigen nur
2 Dinge das Töten von Leben.

1. zum Schutz (für sich selber oder für Angehörige)
2. Nahrungsbeschaffung (aber auch nur im richtigen Kontext).


Zuletzt von Ian am 07.04.15 22:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   07.04.15 21:58

Ich glaube, für ihn bedeutet die Jagd mehr, als nur Spaß.
Er jagt nicht, bis die gesamte Population ausgerottet ist.
Für ihn ist das wohl ein "persönlicher Zweikampf" also im Prinzip "mano e mano"
gegen die Natur. Roland scheint einer zu sein, der nur ein Tier erlegt und somit beweisen
will, dass er besser ist, als das besagte Tier. Genauso wollte er auch nur einen T-Rex
erlegen und auch ein Männchen, weil Weibchen ja im Regelfall für die Jungen
zuständig sind. Man könnte ihn schon als einen "sportlichen Jäger" bezeichnen,
der nicht wahllos alles tötet und auch nur männliche Tiere erlegen will.
Ich sag mal so: Tembo ist sicherlich irgendwo in Afrika aufgewachsen (Tembo bedeutet Elefant auf Swahili)
und er hat auch eine komplett andere Denkweise, was die Jagd betrifft. Die geschnittene Version stellt ihn viel mehr
als Bösewicht ein (So glaubt man, dass er dem Rex Baby das Bein gebrochen hat, damit
es die Eltern ruft). Auf jedenfall hebt er sich deutlich von einem "normal" Jäger ab.
Das TLW Comic ist wirklich spitze und beinhaltet auch alle Cut Scenes, die im Film verworfen waren,
falls man mehr über seine Denkweise auf deutsch haben will. Wink

Eigl. wirklich schade, dass sich das nicht durchgesetzt hat, aber im alten Script (bevor es nach San Diego ging)
gingen Roland und Ludlow auf die Jagd nach den Buck. Davor sammelte er T-Rex Urin ein und verteilte es vor
dem Kommunikationszentrum. Als es sie im Wald jedoch vom Männchen überrumpelt wurden, senkte Roland die Waffe,
lächelte und meinte, dass das Tier den Kampf gewonnen hat.
Kurz und knapp: Roland hat es doch überlebt, weil Ludlow stümperhaft vorging und der Rex ihn mitnahm (bekam den Dodgson Tod)
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   07.04.15 22:07

^Macht für mich erlich gesagt keinen Unterschied.
Töten für die "Ehre" ist in etwa genauso lachhaft
wie Glaubenskriege von Extremisten usw.

Trotzdem hört sich die Hintergrundgeschichte von Tembo im Comic
sehr interessant an. Vielleicht mal ein Grund sich diese zuzulegen.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   07.04.15 22:34

Naja Tembo mit einem Extremisten zu vergleichen, wäre....extrem Razz
Deshalb will ich hier nicht weiter eingehen.
Aber, nicht missverstehen: Immerhin hatte Nick Van Owen ja auch eine
verständliche Abneigung gegen ihn. Jedoch haben beide ihren Macken und sind nicht perfekt:
Roland der eigl. ein guter Mensch ist und großen Respekt vor Frauen hat, besitzt diese Jäger-Einstellung,
während Nick Van Owen, der dem das Wohl der Tiere sehr wichtig ist, durch seine Situationen viele Menschen
in Gefahr brachte. Keiner von ihnen ist wirklich perfekt. Außer Ian Malcolm. Razz
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   07.04.15 23:02

N!ko schrieb:
Naja Tembo mit einem Extremisten zu vergleichen, wäre....extrem Razz
Okay das ist auch etwas blöd formuliert gewesen. Dennoch sind ihre Beweggründe ähnlich angelegt.
Töten der Ehre wegen ist einfach nur Nonsense genauso wie töten des Glaubens wegen Nonsense ist.
So wollte ich das ausdrücken. Wink

N!ko schrieb:
während Nick Van Owen, der dem das Wohl der Tiere sehr wichtig ist, durch seine Situationen viele Menschen in Gefahr brachte.
Was man da aber nicht vergessen darf dass dies bei ihm nicht beabsichtigt war
und er wenigstens einen ehrbares Motiv hatte im vergleich zu den Anderen. Wink

N!ko schrieb:
Keiner von ihnen ist wirklich perfekt. Außer Ian Malcolm.  Razz
Unterschreibe ich so. Razz
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   08.04.15 0:13

Ian schrieb:
N!ko schrieb:
Naja Tembo mit einem Extremisten zu vergleichen, wäre....extrem Razz
Okay das ist auch etwas blöd formuliert gewesen. Dennoch sind ihre Beweggründe ähnlich angelegt.
Töten der Ehre wegen ist einfach nur Nonsense genauso wie töten des Glaubens wegen Nonsense ist.
So wollte ich das ausdrücken. Wink

Wobei man aber sagen kann, dass Roland doch später geläutert war.  Wink
Ich glaube bei ihm war es viel mehr der Kick, gegen die Jäger der Natur zu kämpfen.
Nick wollte doch wissen, warum er dies alles tat. Draufhin kam Roland mit der Geschichte von dem Mann,
der den Everest ohne Sauerstoff erklungen hat und wie er so "leben" wollte.
So ist glaube ich auch Roland und ich denke mal, so jagte er auch: Immer dem Tode nah.
Auch als er später den Rex betäubte, ging er ja auf's ganze. Da hatte er echt Eier aus Stahl.
Wäre Roland wirklich scharf auf die Trophäe, hätte er den schlafenden Rex erlegt, jedoch war
der Kampf vorbei und er hat es nicht geschafft, das Tier zu erlegen.
Zudem hat ihn Ajays Tod sehr mitgenommen.

Ian schrieb:

Was man da aber nicht vergessen darf dass dies bei ihm nicht beabsichtigt war
und er wenigstens einen ehrbares Motiv hatte im vergleich zu den Anderen. Wink

Würd ich jetzt nicht so sehen, dass es unbeabsichtigt war. Roland nannte die Earth-First Leute
Terroristen. Ich denke mal, die arbeiten sicherlich mit radikalen Mitteln, um die Tiere zu retten.
Hammond hat ja auf so einen bestanden, damit er die Dinosaurier mit allen Mitteln rettet.
Was nicht beabsichtigt war, war wohl das Baby. Denn mit Dinos kennt er sich ja nicht aus.
Jedoch hätte ich anstelle Sarah, Eddie genommen, als weiteren Dino Laien.
Was die Patronen angeht: Man kann sich einigen, dass Nick wirklich Schwein hatte bei der Aktion.
Denn der Rex hätte aber auch Sarah und Kelly fressen können. Im Script und im Comic schnauzt Malcolm Roland an,
wegen den Patronen. Da schreit er: "Sie haben es nicht geladen?!"
Ab hier kommen wir dann zu deinem Punk mit dem Schutz, wo ich Malcolm
verstehe, dass er das Tier erledigen will, weil seine geliebten Menschen in Gefahr sind....
Jedenfalls hätte ich die Kugeln nicht entfernt, weil man ja nie weiss, was auf der Insel noch passieren kann....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1787
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   08.04.15 12:17

Ich würde Roland auch nicht als direkten Bösewicht bezeichnen. Er verkörpert den typischen wohlhabenden, amerikanischen Grosswildjäger. Er jagt alles was er bezwingen kann um zu zeigen das er DIE Dominate Spiezies ist, er möchte jegliches Lebewesen überlisten und eine Art Kampf zwischen sich und dem Tier. In den Cutscenes sieht man deutlich das er im Grunde kein schlechter Mensch ist.
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   08.04.15 12:27

Ja er ist nicht durch und durch "böse".
Aber gutheißen kann man sein "Hobby" auch nicht.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   08.04.15 12:41

Er passt wirklich am besten in einer grau-zone.
Man achtet seine fairness und den Respekt vor Frauen,
jedoch kann man sich nicht seiner ideologie anfreunden.

Im Prinzip müsste man ihn mit Muldoon gleichstellen.
Denn der war ja sowas ähnliches wie Tembo Wink

"They're lethal at eight months. And I do lethal. I've hunted most things that can hunt you, but the way these things move "

und Robert hat es ja auch gepackt, einen Raptoren zu jagen.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   08.04.15 12:51

Joah "Grauzone" ist wirklich der passenste Begriff was Roland Tembo angeht. Very Happy
Ich glaube da dürften wir uns alle einig werden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW   Heute um 19:29

Nach oben Nach unten

Ludlow, Tembo & Co. Die Antagonisten von TLW

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Vergessene Welt - Jurassic Park -