StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Dennis Nedrys Flucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 8:55

Aloha!

Irgendwo hier im Forum wurde mal drüber gerätselt, wie Nedry wohl von der Insel fliehen wollte, hätte die Übergabe geklappt. Ich hatte damals nichts beizutragen und erst vor kurzem ist mir was eingefallen, jedoch finde ich den Thread nicht mehr, also bitte ich um Entschuldigung dass ich einen neuen eröffne ^^

Also zum Thema:

Im Teltale-Game, (ja ich weis viele zählen das nit zum Kanon, ich auch nicht ehrlich gesagt, aber die Erklärung find ich dennoch passend), wenn man das gute ende wählt und die kleine Harding rettet, anstatt egoistisch den Embryos hinterher zu hetzen, findet man auf dem Boot auf den die kleine Gruppe schließlich die Insel verlässt, die selbe braune Tasche voll mit Geld, die Nedry damals von Dogsdon als Vorschuss bekommen hatte. Sprich, Nedry hatte wohl vor die Übergabe abzuwickeln und wie vermutet nicht wieder in den Kontrollraum zurück zu kehren, sondern mit dem kleinen Boot abzuhauen, unterzutauchen und zu verschwinden ^^
Nach oben Nach unten
JPFreak84
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 14:12

Aber wie gelangt den die Tasche an Bord? Nedry hatte sie bei seinem Unfall doch dabei. Und im Spiel selbst sieht man ja seine Leiche im Auto, vondaher kann es nicht seine Tasche sein.
Nach oben Nach unten
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 15:17

Ach echt? Nedry hat die Tasche im Auto? ist mir gar ned aufgefallen o.o
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 15:23

Wo kann man das sehen, das er seine Tasche dabei hatte?
Ich glaube eher im Film, dass Nedry wieder zurückkehren sollte, um ja keinen Verdacht zu schöpfen.
Mir sah es so aus, als ob er ein Zeitfenster errichtet hat, was kurz den Strom abschaltet, damit er die DNA und zu dem Dock kommt.
Praktisch gesehen hat er die Leute im Kontrollraum aufmerksam gemacht. Nachdem Ray am Computer rumgewerkelt hat,
hat er dann irgendeinen Backup Virus aktiviert (WhiteRabbitOBJ)....
Es wäre ja ziehmlich gefährlich, so lange den Strom auszuschalten und dann vom einem Dock zum nächsten zu fahren.
Seine ganze Aktion hätte ja 15 Minuten gebraucht. Ich denke mal auch um wieder zurrück zu kommen. Als Ausrede hätte
sicherlich gereicht, dass er irgendwo auf der Toilette eingeschlafen ist....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
JPFreak84
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 16:05

Ich denke auch dass er eigentlich geplant hatte wieder zurück ins BZ zu fahren und den kurzen Ausfall irgendwie zu erklären.
Daher muss ich meine vorherige Aussage wiederrufen: Man sieht wirklich nicht ob Nedry die Tasche mit dem Geld dabei hat oder nicht als er zum Doc fährt.

Aber ich denke jetzt, eher nicht. Nach seinem Treffen mit Dodgsen ist er nach Haus, hat sich umgezogen (siehe Hemd) und ist dann zur Arbeit. Er verstaut den Rasierschaum ja auch in seinem Cape und in keiner Tasche. Und wieso sollte er eine Tasche voller Geld erst mit zur Arbeit nehmen, dann die Embryos klauen und dann mit der Tasche verschwinden oder sie dort lassen bis er wiederkommt?

Fliehen wollte er wohl bestimmt nicht. Er war halt nur Geld Geil.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 17:04

Das denke ich auch. Ich glaube auch nicht, dass er auch wahrlos Menschen gefährden würde.
Es war wohl unpassend, das die Besucher ausgerechnet am Tyrannosaurus Gehege standen....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
JPFreak84
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 17:23

N!ko schrieb:
Das denke ich auch. Ich glaube auch nicht, dass er auch wahrlos Menschen gefährden würde.
Es war wohl unpassend, das die Besucher ausgerechnet am Tyrannosaurus Gehege standen....

So sehe ich das auch: Geldgierig ja, potenzieller Massenmörder, eher nicht. Konnte ja keiner wissen was genau passieren würde. Er dachte sich halt dass er alles in 15min schaffen würde und nichts Weiteres geschehen würde.

Und natürlich wäre es langweilig gewesen wenn die Gruppe vor dem Triceratops oder Brachiosaurus Gehege stehen geblieben wären, nicht wahr?^^

Interessanter finde ich da die Frage ob Rex wohl ausgebrochen wäre wenn die nicht die Ziege am Zaun gestanden hätte um ihn anzulocken?!?
Nach oben Nach unten
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 17:39

Vermutlich eher nicht, da ihn nichts zum Zaun gelockt hätte und er so nich "rausbekommen" hätte dass kein Strom drauf ist.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   19.12.14 19:16

Rexy wäre sicherlich auch gekommen, wäre die Ziege nicht da ^^
Seid TLW wissen wir, das Tyrannosaurier extrem territorial sind. Würde auch erklären, warum sie
Gennaro "nur" zerfetzt hat und später halbherzig den Jeep von Mudloon verfolgt hat...
Davor, hatte es wohl einfach keine Lust auf die Ziege oder machte ein Nickerchen. Denn sie machte eher was ihr passte.
Wie Grant schon sagte: "Sie will nicht gefüttert werden, sondern jagen...."
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   15.01.15 21:25

Ob der Rex wirklich so territorial ist? Natürlich ist das dem Script geschuldet, aber in Teil 1 macht der Rex ja auch eine relativ "große Reise".
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   15.01.15 21:57

Ich denke schon. Die Rex/Trailer Szene in TLW bewies es, dass sie doch ziehmlich territorial waren und beseitigten den "Eindringling".
Der Rex hat die nördliche Hälfte von Nublar als neues Territorium angesehen
und Nublar war ja nicht sehr groß. Kann sein, dass er dann neues Gebiet erforschte oder doch im JP/// Stil die Leute nachlauerte...
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 16:42

Ich frag mich ja immer wie man so doof sein kann die Elektrozäune auszustellen wenn man selbst noch auf der Insel ist, und dann auch noch da durchfahren.
Und jetzt kommt mir nicht wieder mit der Erklärung, das er von den Dinos keine Ahnung hatte.
Und warum benutzt er die Tourstraße um zum Dock zu kommen, wieso nimmt er nicht wie alle anderen die Zugangsstraße?
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 16:51

Keine Sorge, ich komm dir nicht damit Wink
Jedoch musste er den Strom abschalten,
um die Sicherheitstore auf der Insel zu öffnen, weil die
Zäune alle zusammen mit einander verbunden waren außer der Raptor Pit,
denn das hatte ja Strom. Außerdem hatte er nur 15 Minuten Zeit und konnte keinen Umweg machen.
Vielleicht wäre der Strom wieder angegangen, hätte Ray nicht an Nedrys Computer gewerkelt.
Außerdem ist er nicht die Tourstraße gefolgt. Achte mal auf den Boden, wenn er das Schild umfährt.
Dort sind nähmlich keine Schienen.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 17:13

Aber er ist durch das Eingangstor gefahren.
Und außerdem hätte er das auch so einstellen können das nur die Türen des Pflanzenfressergeheges zu öffnen sind während die Zäune (sogar die der Pflanzenfresser) weiter unter Strom stehen, sowie ja auch das Sicherheitssystem im Labor ausging, während der Strom noch funktionierte, denn die Säulen mit den Embryogläschen leuchteten noch, die Deckenlampen und eine Schreibtischlampe waren an!

Das die Zäune alle miteinander verbunden waren stimmt einfach nicht: Wie bereits in einem anderen Thread festgestellt wurde, bestand das Stromnetz aus ganz vielen Schaltkreisen. Deswegen musste Elli die ja auch im Wartungsbunker alle einzeln einschalten - also kann man sie auch einzeln ausschalten!!!
Und Nedry hätte die Kenntnisse haben müssen um das so zu machen, er war ja schließlich ein guter Programmierer.
Nach oben Nach unten
JPFreak84
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 17:24

Nedry war einfach im Stress und stand vor einer unvorhersehbaren Situation.

Aufgrund des Sturmes musste er von seinem eigentlichen Plan abweichen und improvisieren.
Deshalb musste er schnell handeln und sich einen Plan B ausdenken.

Und alle Zäune für 15min mal eben abzuschalten wäre wohl einfacher und ging schneller als nur die Bereiche abzustellen die auf seiner Route liegen werden.

Er ging ja davon aus dass er nur 30min (15min und 15min zurück)weg sein und in der Zeit nichts passieren würde.

Auf der anderen Seite würde ich auch hier einfach nicht zu viel reininterpretieren und drüber nachdenken. Es ist halt nur ein Film ^^ und die sind nicht immer logisch.
Nach oben Nach unten
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 17:27

Und was war sein eigentlicher Plan?
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 17:56

Die Embryos zum Kontaktman zu bringen (Der Typ am Telefon) und evtl. zurückkommen und alles auf Standard setzen.
Außerdem schaltete er nur die Sicherheitsmaßnahmen aus (Strom,
Verrieglungen usw.) darum gab es auch Licht im Besucherzentrum.
Er ist durch den Park gefahren (Haupttor) ist dann aber durch einen
Arbeiterweg weiter Richtung Docks.
Und wie JPFreak84 schon andeutete hatte er einfa h keine Zeit und musste
improvisieren und hat komplett die Zäune ausgemacht.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 18:07

Aber die Frage bleibt doch was sein eigentlicher Plan war. Der einzige Weg vom Besucherzentrum zum East Dock führte doch durch das Pflanzenfressergehege, also war von vornherein klar, das er die Verriegelung abstellen musste. Als er sich seinen Plan ausdachte und das Zeitfenster programmierte hätte er doch sowas denken können wie: "vielleicht entriegel ich nur die Gehegetore und lass den Saft auf den Zäunen, damit keines der Tiere ausbrechen kann".
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 18:33

Nun das weiss man nicht, da er in dieser Zwickmühle steckte
und JPFreak hat es doch super erklärt, warum er nicht
so handelte, wie du beschrieben hast. Zum einem weiss
er tatsächlich nichts vieles über die Tiere (Oh ich dachte
du wärst einer der großen, aber du bist ja ein ganz niedlicher) 
und zum anderen hätte niemand gedacht, dass
sie sofort aus ihren Gehegen ausbücksen wie auf Knopfdruck.
Das war einfach ein waghalsiger Versuch von ihm,
der nicht geklappt hat...
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 19:04

Das ist allerdings sehr riskant davon auszugehen das die Tiere es einfach nicht merken würden wenn die Zäune nur für kurze Zeit ausfallen. Klar wär das möglich das sie es nicht merken aber eben riskant, auch für ihn selbst. Und das er zwar die Gefahr von den Raptoren wusste aber nicht vom T-Rex ist auch nicht glaubhaft - als wenn der T-Rex erst durch JP bekannt wurde. rex2
Man muss sich das mal konkret vorstellen wenn er heil zurückgekommen wäre:
"Wo waren Sie denn jetz so lange?"
"Ach ich hab mir mal die Beine vertreten. Hab ich was verpasst?"
"Ja, als Sie weg waren sind alle Zäune des Parks ausgegangen und grad eben erst wieder angegangen. Wir wissen noch nicht ob etwas ausgebrochen ist, Muldoon untersucht die Zäune gerade."
"Ach ja diese Störungen, naja jetzt sind sie ja wieder an."

Übrigens wäre er sowieso aufgeflogen, wenn man das Fehlen der Embryos gemerkt hätte. Man hätte sich die Aufnahmen der Überwachungskamera angesehen und drauf gekommen das es passiert sein musste als sie für 30 Minuten ausfielen - als auch die Türverriegelung des Labors ausfiel, das BZ leer war und Nedry als einziger den Kontrollraum verlassen hat. Dann wäre klar gewesen das er es gewesen sein musste.
Nach oben Nach unten
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 19:30

Er hat ja die Kameras ebenfalls abgestellt und nur behauptet das einige wenige Systeme ausfallen. Ob er wirklich aufgeflogen wäre weiss man nicht, aber glaube er wäre sowieso nicht wiedergekommen. Denn er hatte ja schon ein Haufen Geld mit den Embryos gemacht. Wahrscheinlich wäre er mit dem Boot geflohen. Auch wenn er wiedergekommen wäre, könnte er ja behaupten das er die Zäune nicht wissentlich ausgestellt hat und wieder alles unter Kontrolle hat und nichts passiert ist. Quasi vertuschen "keine Panik, ich hab alles im Griff"
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 19:46

Das er zurückkommen wollte wurde weiter vorne in diesem Thread doch schon festgestellt. Und ich sagte doch auch das die Kameras aus waren als er im Labor war. Aber man wäre da drauf gekommen das der Diebstahl dann stattfand, als die Kameras aus waren, weil auf den vorhandenen Aufnahmen kein Diebstahl zu sehen war. Und das grenzt die Zahl der Verdächtigen doch sehr ein, weil zu diesem Zeitpunkt kaum jemand auf der Insel war und sich Hammond und Arnold erinnern würden, das das Sicherheitssystem ausfiel als Nedry weg war.

N!ko schrieb:
Es wäre ja ziehmlich gefährlich, so lange den Strom auszuschalten und dann vom einem Dock zum nächsten zu fahren.
Seine ganze Aktion hätte ja 15 Minuten gebraucht. Ich denke mal auch um wieder zurrück zu kommen.
Du hast es selbst zugegeben.

Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 19:51

Ich glaube auch nicht dass jemmand in Kürze direkt in den Raum gehen würde und nachschaut ob die Embryos noch vollständig sind.
Vor allem weil der Großteil der Angestellten schon weg war und die, die noch da waren, waren mit anderen Dingen sehr beschäftigt.
Nedry wäre mit dem Inspektions-Team abgereist und hätte sich dann aus dem Staub gemacht. Und bevor der Alltag auf der Isla Nublar
wieder begonnen hätte sowie dass jemmand das Fehlen einzelner Embryos bemerkt hätte, wäre Nedry schon längst über alle Berge gewehsen.

Vor allem glaube ich dass nur Henry Wu sowie die anderen Genetiker dieses Lager regelmäßig besucht haben.
Und die waren ja bekanntlich schon alle weg als die Kacke anfing zu dampfen. Robert Muldoon. Ray Arnold usw.
hatten ganz andere Aufgabengebiete und so gut wie garnichts mit der Embryo-Abteilung zu tuen.

Du scheinst gerne Dinge in Frage zu stellen. Oder V-Raptor? Razz
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 20:15

V-Raptor schrieb:


N!ko schrieb:
Es wäre ja ziehmlich gefährlich, so lange den Strom auszuschalten und dann vom einem Dock zum nächsten zu fahren.
Seine ganze Aktion hätte ja 15 Minuten gebraucht. Ich denke mal auch um wieder zurrück zu kommen.
Du hast es selbst zugegeben.


Ich habe hier von eine noch längere Zeit als die besagten 15 Minuten gesprochen, weil in JP:TG hatte er seine Tasche mit Geld im North-Dock.
Die hätte er niemals geschafft, hätte er die Embryos gestohlen, in die Garage das Auto holen, bis zum East-Dock fahren, die Embryos dem
Schiffsarbeiter geben und dann zum North-Dock fahren und Sayonara sagen. Deshalb klingt es plausibler, dass er wieder zurück gefahren wäre,
und wieder alles repariert hätte. Nach dem Wochenende, wenn die Genetiker wieder gekommen wären, wär er dann sowieso aus dem Staub
gewesen und das war's. Nedry war kein "richtiger" JP Arbeiter. Er wurde nur von seiner Firma aus Cambridge ausgeliehen. Warum wollte wohl
Hammond seine Firma anrufen? Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   12.02.15 20:17

Ian schrieb:
Du scheinst gerne Dinge in Frage zu stellen. Oder V-Raptor? Razz

Nein ich stelle gerne Sachen richtig. Wenn du dir den Thread ganz durchgelesen hättest wüsstest du auch das bereits konstatiert wurde, das Nedry zurückkommen wollte. Auch wenn da jeder seine eigene Meinung zu haben darf.

Und nochmal zu den Kameras: es ist egal WANN man das Fehlen der Embryos festgestellt hätte. Man hätte aber dann die Kameraaufnahmen ausgewertet um zu erfahren wer das war. Und wenn Nedry nicht geflohen wäre, sondern weiter im JP arbeiten wollte, dann wäre er früher oder später überführt worden. Er wäre nicht nur gekündigt sondern auch angeklagt worden. Klar wenn er die Fähre genommen hätte und untergetaucht wäre wär das alles egal gewesen, aber ich gehe eben nicht davon aus, das er untertauchen wollte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dennis Nedrys Flucht   Heute um 15:05

Nach oben Nach unten

Dennis Nedrys Flucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4 Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Park -