StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   04.12.14 10:31

Ich bin ganz ohr...
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 23
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   04.12.14 10:35

Ich wusste das dass kommt...
Es ist warscheinlicher das unser Leben eine Art Computer Spiel ist in der jemand sich daran erfreut wie die Menschheit hier mordet und alles kaputt macht als das wir aus irgend welchen Kaulquappen entstanden sind.

Sei mal ehrlich zu dir selber!
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   04.12.14 10:44

Bis jetzt spricht die Beweislage eindeutig gegen dich.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 23
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   04.12.14 12:05

Du weisst aber das es nicht eine einziges Fossil gibt welches die Theorie der Evolution bestaetigt?
Es gibt gar nichts was die Evolution auch nur ansatzweise bestaetigen koennte und somit
spricht alles gegen deine Theorie.

Selbst das alter von Dinosaurier Knochen wird nur durch eine Mathematische Berechnung geschaetzt und ist in keinster Weise auch nur ansatzweise bewiesen. Es kann genau so gut sein das die Funde nur 10.000 Jahre alt sind.

Beweiss doch mal das Gegenteil!
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   04.12.14 12:25

Wenn die Fossilien nicht so alt sind wie "angeblich" bestätigt., wieso sind die Knochen dann a) versteinert (das passiert nicht über Nacht) und b) in Erdschichten gefunden worden die bewiesener maßen Millionen von Jahren alt sind?


Und zum Thema "China Syndrom" ... was hat eine Kernschmelze eines Atomreaktors mit unserer Thematik hier zu tun? O.o


Und Dinos und Menschen in der selben Zeitepoche. Gut das könnte ich mi irgendwie vorstellen Aber nur so, dass einige Dinos in ihrer ursprungsform überlebt haben, nichts riesiges sondern eher kleinere Apparate und der Mensch später auf die gestoßen und endgültig ausgerottet hat. Das würde zumindest für mich die Darstellungen von Drachen erklären die sich auf allen Teilen der Welt großteils ähneln.

Aber das passierte sicherlich in einem Zeitraum von 5.000 - 10.000 Jahren, also relativ schnell, da der Mensch recht oft das vernichtet was er fürchtet.
Daher ist die Theorie dass Menschen und Dinosaurier, "friedlich" nebeneinander existierten, gehört in die selbe Schublade wie: "Die Welt ist eine Scheibe." und "Die Welt ist der Mittelpunt des Universums und die Sonne dreht sich um die Erde."
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   04.12.14 12:34

ParteyOn4eva schrieb:
Du weisst aber das es nicht eine einziges Fossil gibt welches die Theorie der Evolution bestaetigt?

Also:

  1. Ich habe eine Frage an dich gestellt. Es liegt an DIR, deine Theorie zu beweisen
  2. Es sind gerade eben die Fossilien, welche die Evolutionstheorie erhärten. Sie zeigen über Jahrmillionen hinweg die verschiedenen Entwicklungsstadien in einzelligen und mehrzelligen Lebewesen. Und selbst wenn man das wahre Alter nicht bestimmen kann tun sie das noch, weil die Erdschichten eine Chronologie wiedergeben


ParteyOn4eva schrieb:
Selbst das alter von Dinosaurier Knochen wird nur durch eine Mathematische Berechnung geschaetzt und ist in keinster Weise auch nur ansatzweise bewiesen.

Da wird dir jeder Geologe widersprechen. Erdschichten geben einen relativ genauen 'Fahrplan' vor, nach welchem sich die Erde und das Leben auf ihr entwickelt haben. Selbstverständlich hat man bei jeder Datierung ein paar Millionen Jahre Spielraum (was auch bei jeder Datierung eines Fossils deklariert wird), aber Grundsätzlich ist das Alter bestimmbar, und das liegt mit Garantie über 10'000 Jahre Wink

ParteyOn4eva schrieb:
Es kann genau so gut sein das die Funde nur 10.000 Jahre alt sind.

Kann es nicht, weil fossile Dinosaurier-Knochen beispielsweise aus der Reichweite der Radio-Karbon-Datierung (300 - 60'000 Jahre) fallen.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Eddi Carr
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Ort : Plauen
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 02.10.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   05.12.14 17:28

So also ich habe mir die Doku auch angeschaut und ich zweifel auch nicht unbedingt daran das Megalodon noch irgendwo existiert, daran glauben tu ich aber erst wenn ich einen echten sehe.

Zu der Doku an sich nochmal, es ist ein Spielfilm, keine Doku, die Protagonisten sind alle Schauspieler und die Bilder sind gefakt.
http://www.taz.de/!121424/.


MfG Eddi Carr
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 33
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1298
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   15.01.15 16:23

Nun, in tiefen Gewässern kann es noch vieles geben, was wir nicht kennen. Das steht für mich fest, siehe beispielsweise den Riesenkalmar.

Aber, ob der Megalodon noch irgendwo rumschwimmt, inzwischen zweifle auch ich daran.

Die Evolutionstheorie, nun, an diese glaube ich. Sonst könnte man wohl kaum die Entwicklung des Menschen an Hand der Fossilien nachvollziehen.

Dass Menschen zusammen mit Dinosauriern gelebt haben, ok, darüber lässt sich streiten. Menschen, nein, das denke ich nicht. Man hätte also nie irgendwelche Fossilien gefunden, welche 70 - 80 Mio Jahre alt sind? Oder gefunden und unter den Teppich gekehrt? Ich mag ja Verschwörungstheorien, aber das ist selbst mir zu derb.
Ok, es gibt angeblich diesen versteinerten Fussabdruck eines Menschen in den Spuren eines Dinosauriers.
Denke, dass das eine Fälschung ist.

Aber was sein könnte, ist, dass vielleicht menschenähnliche Lebewesen gelebt haben. Aber auch das ist reine Spekulation. Auch hier wäre also nie ein Fossil entdeckt worden...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   Heute um 10:38

Nach oben Nach unten

Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Dokumentationen -