StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 18:50

Ich hab mir heute mal diese Doku angeschaut -->https://www.youtube.com/watch?v=uFZbuyCkOxA

Eine Discovery Channel Doku über den Megalodon, echt interessant und spannend. Natürlich etwas sehr dramaturgisch dargestellt und mit ein bisschen CGI nachgeholfen, aber durchaus Glaubhaft. Es wird hier von Haisichtungen gesprochen die größer sind als der normale weiße Hai, sie sprechen von einger Größe über 10m, teilweise sogar noch größer. Der sogenannte Hai namens "Submarine" wird immer wieder gesichtet und keiner kann ihn genau bestimmen, es wird also vermutet das es sich hierbei um einen Megalodon handelt.

Wir hatten ja in einem anderen Thread schonmal das Thema Dokus über ausgestorbene Tiere oder mystische Tiere/Wesen wie den Bigfoot und darüber disktutiert das es nie ordentliches Bildmaterial gibt und immer alles verschwommen bzw miserable Qualität hat.

Aber kann es dennoch sein das es den Megalodon noch gibt?

Man hat ja nur sehr wenige Prozent des Meeres erforscht, meint ihr man wird ihn irgendwann finden?
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 19:08

Erst kürzlich wurde eine Studie veröffentlicht, nach welcher der Megalodon vor rund 2.6 millionen Jahren ausgestorben sein muss.

http://www.sci-news.com/paleontology/science-megalodon-extinct-02231.html
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 20:06

Kovu glaubst du eigentlich an irgendwas? ^^

Die Tiefsee ist noch so unerforscht. Gut möglich dass da unten was großes haust und immer mal wieder hoch kommt. Gut villeicht kein wirklicher Megalodon mehr aber irgendwas sehr großes.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 20:10

Aber der Megalodon war sicher kein Tier was für die Tiefsee gemacht ist.
Der ganze Körperbau spricht einfach für einen Jäger im offenen Meer.
Genauso wie seine heute noch lebenden Verwandten.
Nach oben Nach unten
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 21:26

Ian schrieb:
Aber der Megalodon war sicher kein Tier was für die Tiefsee gemacht ist.
Der ganze Körperbau spricht einfach für einen Jäger im offenen Meer.
Genauso wie seine heute noch lebenden Verwandten.

Das glaub ich allerdings auch, aber auch wenn nur einige Wenige noch leben, ist es doch möglich das sie noch nicht entdeckt wurden bei der Größe der Ozeane... Ist zwar schon irgendwie unwahrscheinlich aber möglich Wink
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 22:02

FlynnRaider schrieb:
Kovu glaubst du eigentlich an irgendwas? ^^

Die Tiefsee ist noch so unerforscht. Gut möglich dass da unten was großes haust und immer mal wieder hoch kommt. Gut villeicht kein wirklicher Megalodon mehr aber irgendwas sehr großes.  

Ich glaube nicht (oder wenigstens sehr selten), ich bin ständig bestrebt zu wissen. 'Glauben' mag gut sein für religiöse Menschen, die jedem Wort blind vertrauen. Die Realität ist aber, dass Menschen eigentlich nie die Wahrheit wiedergeben, weswegen Mythen eben nicht als Wissenschaft taugen.

Natürlich wird man in der Tiefsee auch heute noch einzigartige Entdeckungen machen. Das werden aber ganz bestimmt keine ausgestorbenen Plesiosaurier oder Riesenhaie sein. Weswegen das nicht sein kann, habe ich hier schon in verschiedenen Threads plausibel dargelegt.

Ihr müsst einfach mal akzeptieren, dass der Mensch sehr viel Fantasie und Schöpfungskraft hat. Entsprechend 'erschafft' er sich auch am liebsten die Welten, wie er sie haben möchte. Die Natur reduziert sich aber auf sehr viel einfachere und radikalere Lösungen, welche nicht überlebensfähige Populationen erbarmungslos auslöscht.

Im übrigen bleibt halt auch zu erwähnen, dass Discovery schon immer eine sehr schlechte Wissensquelle war. Die Sendungen sind immer arg auf das 'einfache' (amerikanische [...ja ich weiss, auch die sind nicht alle dumm, aber ein Grossteil ist halt doch sehr einfältig]) Publikum zugeschnitten und versuchen die Einschaltquoten anzutreiben. Ich wette, der Sender hätte auch schon längst dichtmachen müssen, wenn er tatsächlich wissenschaftlich fundierte Dokus zeigen würde (weil Wissenschaft in ihrer vollen Entfaltung halt immer recht schwer verständlich, und dann auch weniger Unterhaltsam ist).
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 22:15

Kovu schrieb:
FlynnRaider schrieb:
Kovu glaubst du eigentlich an irgendwas? ^^

Die Tiefsee ist noch so unerforscht. Gut möglich dass da unten was großes haust und immer mal wieder hoch kommt. Gut villeicht kein wirklicher Megalodon mehr aber irgendwas sehr großes.  

Ich glaube nicht (oder wenigstens sehr selten), ich bin ständig bestrebt zu wissen. 'Glauben' mag gut sein für religiöse Menschen, die jedem Wort blind vertrauen. Die Realität ist aber, dass Menschen eigentlich nie die Wahrheit wiedergeben, weswegen Mythen eben nicht als Wissenschaft taugen.

Ein einfaches "Nein" hätte auch gereicht, weisst Du? Razz
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   02.12.14 22:50

Inzwischen solltest du mich doch so weit kennen, dass es von mir höchst selten ein einfaches NEIN gibt Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 7:24

Das groesste Problem bei Tiefsee Lebewesen ist das der Koerper sich in der Regel
nicht an den Druck unterschied anpassen kann. Meistens werden solche Tiere nur
mit einer geplatzten Schwimmblase oder anderen kaputten Organen gefangen.
Selbst der Gedanke das es Riesen "Kraken" geben soll die irgendwo in der Tiefe lauern ist ziemlich
absurd und technisch eigentlich ausgeschlossen! Wale koennen auch nicht wirklich tief tauchen
und selbst Krabben gehen kaputt wenn sie sich zu lange in zu tiefen Wasser aufhalten.
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 8:02

Ähm Partey, du weist dass die Existenz von Riesenkalmaren bestätigt ist und sogar vor kurzem sogar ein lebendes Exemplar in seiner natürlichen Umgebung gefilmt wurde?

Und ebenfalls bestätigt ist, dass Pottwale so tief tauchen können und das auch regelmäßig tun, auf der Jagd nach eben solchen Kalmaren und anderen Weichtieren von denen sie sich ernähren. Und die kommen mit dem Druckunterschied hervorragend klar. "Wundermaschine" Natur sag ich nur.

So absurd dir der Gedanke auch erscheinen mag, Fakt ist, er IST Fakt.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 8:09

^ wobei aber selbst hierbei zu erwähnen ist, dass es den 'Schiffe-verschlingenden Riesenkraken' (also wieder ein Mythos) eben doch nicht gibt Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 8:30

Das hab ich auch nie behauptet Wink

Aber über 10 Meter lange Kalmare die da unten rumgeistern gibt es und auch höher entwickelte Tiere kommen mit dem Druckausgleich klar. Das wollte ich nur erwähnen Wink
Nach oben Nach unten
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 9:54

Was heisst denn fuer dich tief?
Auf jeden Fall koennen solche Lebewesen ihren Koerper nicht in
so kurzer Zeit auf verschiedene Druckverhaeltnisse anpassen das es moeglich waere
das ein riesen Dino oder was auch immer noch da unten lauern koennte.
Auch bei Calamaris ist das so, es dauert wochen bis ihr Koerper sich an den Druck gewoehnt
hat und wenn man einen in einer Tiefe von ca. 5 km Tiefe faengt und dann an die Oberflaeche
holt geht er kaputt auch wenn man ihn wieder rein schmeisst!
Der Koerper schafft es einfach nicht in so kurzer Zeit sich umzustellen.
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
Dr. Alan Grant
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Kiel
Anzahl der Beiträge : 851
Anmeldedatum : 12.06.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 12:23

Alles schön und gut, aber sagt ja nicht aus, dass es sie nicht gibt.

Zudem gibt es für uns Menschen sicher noch sehr viel Unbekanntes, was wir bis
dato nicht besser wissen.

Aber es gibt doch eine gewisse Anzahl an Individuen, die zur Reproduktion nötig ist.
In Anlehnung an die Megalodon Diskussion.
Nach oben Nach unten
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 12:54

Der Sauerstoffgehalt in so grosser Tiefe ist einfach viel zu gering.
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 13:10

Und was ist mit den Krabben und anderen hartschaligen Tieren die bei den Black Smokern AM GRUND leben? Mitunter sowas an die 2 - 3 tausend Meter weit unten? Da gibt's so gut wie gar keinen Sauerstoff. Nein sogar hochgiftige Chemikalien und siedent heißes Wasser. Dennoch lebt da unten was und gedeiht prächtig.

Außerdem reden wir hier nicht über nen Dino wie einen Ichtiosaurier oder Pliosaurier sondern über Megalodon und das ist ein Hai. Bewieserner maßen hat man schon an der tiefsten stelle was ein ferngesteuerter Tiefseeroboter gehen kann, am Grund Tiefseehaie gefilmt. Mitunter in ernormen Ausmaßen.

Die Natur findet IMMER einen Weg. Nichts ist erfinderischer als die Natur selbst.
Wenn man sich allein einen Spinnenfaden ansieht. Ein Meisterwerk der Biotechnologie. Und selbst heute mit unserer Modernsten Wissenschaft und Technik können wir den noch nicht künstlich reproduzieren.

Alles was ich damit sagen will. Nur weil es für uns unwahrscheinlich erscheint, heißt das nicht sofort dass es auch unumstößlich unmöglich ist.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 13:58

FlynnRaider schrieb:
Nur weil es für uns unwahrscheinlich erscheint, heißt das nicht sofort dass es auch unumstößlich unmöglich ist.

Es gibt zumindest Zahlen, die relativ klar gegen das Überleben des Megalodon sprechen, genau so wie beispielsweise auch die Bartenwale zum Zeitpunkt des Megalodon-Sterbens erstens einen enormen Zuwachs erfahren und zweitens selber massiv an Grösse zugelegt haben (was mit ziemlich grosser Wahrscheinlichkeit nicht passiert wäre, wenn Megalodon die Meere weiterhin beherrscht hätte).

Grundsätzlich hast du recht mit der Aussage, dass die Menschheit kaum weiss, was da unten noch so alles kriecht und schwimmt. Ja, das ist wahr, und auch nicht weiter verwunderlich, wenn man unsere begrenzten technischen Möglichkeiten in betracht zieht. Nur ist es auch so, dass es ein Irrsinn ist, auf irgend eine menschliche Vorstellung eines Tieres zu warten, die da unten zufällig mal in Erfüllung geht. Die Natur geht ihre eigenen Wege, und da bringt es nichts wenn wir irgend einen undokumentierten Schwachsinn erfinden. Kurz gesagt: was möglich wäre ist völlig irrelevant bis es tatsächlich entdeckt wird.

Tatsache ist einfach, dass sich jedes Lebewesen an gewisse Gesetzmässigkeiten halten muss, wenn es überleben will. Und wenn man in Betracht zieht wieviele Arten durch das menschliche Zutun schon verschwunden sind (und unser Einfluss auf Umwelt und Klima ist weitaus umfassender als uns das tatsächlich bewusst ist), dann ist es selbst im Falle einer solch spektakulären Existenz (Megalodon) schon eher wahrscheinlich, dass wir ihn bereits ausgerottet haben Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Rulfan
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 33
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1298
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 15:47

du meinst nach dem Motto: noch bevor wir ihn kennengelernt haben, ist er durch unser Zutun von der Bühne des Lebens abgetreten?

Oh Mann, das wäre echt heftig, wenn sowas, rein theoretisch, bewiesen werden würde...
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 16:45

Zumindest wäre das sicher nicht der erste solche Fall. Wie sollte es auch anders sein, wenn nach jüngeren Erhebungen die Aussterberate bei 3 bis 130 Arten pro Tag liegt, was über 1000% des natürlichen Werts ist.

Deswegen ist das Artensterben meiner Meinung nach ja auch unser primäres Problem, und gar nicht unbedingt der ständig in den Medien präsente Klimawandel (der, wohl gemerkt, gleichzeitig aber auch mit dem Artensterben verzahnt ist).
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 19:08

Ich versuche einfach dir zu vermitteln das es fuer Lebewesen in der groessen Ordnung
ziemlich wenig Nahrung in ihrer gewohnten Umgebung gibt, Kovu hat natuerlich bessere Argumente
aber wenn ich dir schon sage das es nicht sein kann dann ist das wirklich so^^
Natuerlich bin ich mir im klaren dass es noch eine Hand voll Orte in der See gibt die noch kein Mensch
in Person besucht hat aber es ist meines Erachtens nach so gut wie ausgeschlossen das dort Lebensformen
ala Mokele Mbembe, Nessy oder Bigfoot ueberlebt haben.

Um meinen persoenlichen Standpunkt zu dieser Sache weiter zu erlaeutern,
ich glaube ehrlich gesagt nicht daran das Dinosaurier Fossilien 6 millionen Jahre alt sind.
Nicht das ich ein Bibel treuer Christ bin aber ich registriere einfach die Dinge die ich selber erlebe
oder Sachen die ich mitbekomme und meines Erachtens nach unwiederlegbar sind!
Ich denke Menschen und Dinosaurier haben zur selben Zeit existiert oder ZUMINDEST waren noch ein
paar Dinos uebrig als wir hier eingefallen sind!

Ich respektiere solche Vermutungen wie diese hier, aber im Endeffekt beziehe ich mich auf Tatsachen und Erfahrungen
die ich selber gesammelt habe und als logisch betrachte
Es ist ziemlich unwahrscheinlich das es noch Dinos gibt.
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 19:32

Ich bin seither fest überzeugt dass sich auf dem Plateau in Südamerika noch irgendwas rumtreibt ^^ Gut kein Riesenvieh wie der T-Rex oder Brachiosaurus. Aber etwas kleineres, wieso nicht Wink
Nach oben Nach unten
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 19:53

Ahh... Ich war mal in nem Forum angemeldet welches sich "Hohle Erde" nennt Very Happy
Ja Very Happy habe dort versucht eine Expedition zusammen zu stellen um heraus zu finden
was hier eigentlich los ist... Ich glaube natuerlich nicht an eine hohle Erde aber ich bin
der erste der mit dir im Flugzeug sitzt und im Regenwald nach Mokele Mbembe sucht!
Und das meine ich ernst, ich habe bis jetzt noch niemanden gefunden der es auch wirklich ernst meint!

Die Leute sitzen ganz gerne zuhause vorm Fernseher oder Computer und lassen sich beschallen
und die Leute die Aussagen zu Tage legen, welche wirklich einen konkreten, ernst zu nehmenden
Beitrag darlegen sind im Endeffekt eh nicht zu erreichen...
Belehrt mich doch einfach mal was besseres!

Ich bin wirklich offen fuer alles aber dann muessen auch mal Taten folgen und nicht nur leere Spekulationen
und dummes wiedergeben von irgend welchen bescheuerten Discovery Dokus.... Leute?
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 20:36

Aus dir wird echt keiner schlau Partey, dessen bist du dir schon bewusst?
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
ParteyOn4eva
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Ort : Hoexter
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 20.06.13
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 20:43

Grrr s*x? ;D
Nein Scherz!

Wieso dass denn nicht?
Ich habe mich mehr als deutlich ausgedrueckt, habe hier klare Fakten auf den Tisch gelegt und selbst die Rechtschreibung beachtet!
Was ist denn jetzt noch falsch? Very Happy
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/MauritzOnkelbach/videos
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   03.12.14 20:51

Die Form deines Beitrages ist makellos. Sehr vorbildlich muss ich sagen. Very Happy
Nur deine eigene Meinung als "klare Fakten" darzustellen ist aber eine andere
Sache. Außerem stellst du andere Wissenschaftler als Scharlatane da obwohl diese
ihre Erkenntnisse wirklich belegen können. Verstehst du? Wink


Zuletzt von Ian am 03.12.14 20:53 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)   Heute um 17:19

Nach oben Nach unten

Megalodon - Der Urzeithai (Discovery Channel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3 Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Dokumentationen -