StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   28.11.14 8:05

Aloha!

Ich wusste nicht genau wo ich das reinposten sollte also schreib ich es hier hinein. ich hoffe es ist richtig, wenn nicht dann bitte ich es ins richtige Forumsabteil zu verschieben.

So nun zum Thema. Habt ihr von der neuen These gehört dass Forscher herausgefunden haben wollen, anhand von Vergleichen der Aussehensänderrung von Triceratopsschädeln vom Schlüpfling bis zum adulten Tier, dass die vormals als 3 unterschiedliche Arten Pachicephalosaurus, Stiggymoloch und Dracorex eigentlich ein und die selbe Art sein sollen? Sprich Dracorex und Stiggymoloch einfach nur Jungtiere des besagten Pachycephalosaurus sein sollen?

Wie seht ihr das bzw was ist eure Meinung dazu?
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 17:23

Ja das ist eine interessante Sache.
Das mit dem Triceratops und dem Torosaurus hat sogar eine Erwähnung in TellTale's Jurassic Park Game erhalten.
Ansonsten stellt sich mir die Frage warum sich die Knochenstruktur des Schädels eines Triceratops im hohen alter so
sehr verändert. Immerhin entstehen bei dieser Art dann große Löcher im Nackenschild.

Bei Stygimoloch und Pachycephalosaurus kann ich es auch noch gut verstehen.
Der Stygi hatte noch eine richtige stachelige Krone auf dem Kopf während
der Pachy dann nur so abgerundete Höcker hatte. Da werden sich diese Stacheln
wohl im laufe des Alters einfach abgenutzt haben.
Nach oben Nach unten
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 21:53

Laut dem Forscher, haben sie sich die stacheln im Wachstum, als sich die Schädeldecke aufwölbte und verdickte zurückgebildet. Kann durchaus möglich sein. Wird diese These bestätigt von mehreren Wissenschaftlern, sollte man sich generell die meisten Arten der Dinosaurier ansehen und vergleichen. Villeicht haben wir im Endeffekt viel weniger unterschiedliche Arten bisher gefunden als bisher angenommen ^^
Nach oben Nach unten
Der Preuße
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 22.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 22:12

Naja ist nicht wirklich neu. Und zudem eine These vom guten Horner. Bei dem weiß man auch nicht was man glauben soll. Very Happy
Nach oben Nach unten
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 22:31

Nja ich bin sowieso ein Bob Bakker Anhänger ^^
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 22:38

Ian schrieb:
Ja das ist eine interessante Sache.
Das mit dem Triceratops und dem Torosaurus hat sogar eine Erwähnung in TellTale's Jurassic Park Game erhalten.
Ansonsten stellt sich mir die Frage warum sich die Knochenstruktur des Schädels eines Triceratops im hohen alter so
sehr verändert. Immerhin entstehen bei dieser Art dann große Löcher im Nackenschild.

Vielleicht, damit der Knochenkamm für das ältere Tier nicht mehr so schwer ist?

Aber zu Dracorex, Stygimoloch und Pachycephalosaurus glaub ich das nicht so wirklich, das es ein und die selbe Art sind.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
FlynnRaider
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 32
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 20.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 22:42

Nja die Schnauzen und die Höcker auf selbigen sind fast schon identisch. Und auch die Stacheln am Hinterkopf sitzen bei styggymoloch und Dracorex auf exact der selben stelle wie die hornknubbel des pachycephalosaurus. Denkbar wäre es schon.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   30.11.14 22:46

Naja es gibt auch in der heutigen Tierwelt Tiere die sich sehr ähneln, aber sind auch nicht ein und das selbe Tier. Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung   Heute um 3:22

Nach oben Nach unten

Neue Erkenntnisse, Artenzusammenlegung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -