StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Terminator

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Tim Murphy
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 28
Ort : Ulm
Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 23.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   20.02.14 18:06

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18483153.html

Und ich hatte gehofft das Jai Courtney nicht der nächste Kyle Resse in Terminator Genesis wird.
Ich fand ihn schon in Stirb Langsam 5 und Shoot Out nicht besonders. Da können die doch gleich Bernd das Brot als John Connor nehmen.
Ob wir wohl jemals noch ein guten Terminator Film sehen werden?

Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   20.02.14 22:38

Als ich die News heute morgen gelesen habe war
ich auch nicht sonderlich begeistert davon.
Mal abgesehen von seinen Schauspielerischen Fähigkeiten
hat er absolut 0 ähnlichkeit mit Michael Biehn.

Da waren die Neu-Besetzungen in "Salvation" und
"the Sarah Connor Chronicles" deutlich besser.
Nach oben Nach unten
Tim Murphy
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 28
Ort : Ulm
Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 23.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Terminator   21.02.14 16:46

Sehe ich genauso Ian. Sie hätten einfach Salvation zu Ende bringen sollen. Ich finde so schlecht wie er immer dargestellt wurde ist er nicht. Aber vielleicht wird der neue ja auch nicht so schlecht. Dennoch gehört T1 und T2 zu meinen absoluten Top Filmen.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   07.03.14 19:35

Prevail schrieb:
...es ist ähnlich wie mit Terminator 4 (da halt nur Prequel und Reboot) und man versucht alles unter einen Hut zu kriegen...

Wo war Terminator 4 denn ein Prequel bzw. Reboot?
Das ist doch ein waschechtes Sequel.


Zuletzt von Ian am 07.03.14 21:07 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tim Murphy
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 28
Ort : Ulm
Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 23.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   07.03.14 19:57

Ian schrieb:
@Prevail
Wo war Terminator 4 denn ein Prequel bzw. Reboot?
Das ist doch ein waschechtes Sequel.

Vielleicht meint er ja den kommenden 5ten Teil. Die letzten News gingen in die Richtung.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   07.03.14 20:00

Ian schrieb:
@Prevail
Wo war Terminator 4 denn ein Prequel bzw. Reboot?
Das ist doch ein waschechtes Sequel.

Per Definition woher Kyle Reese und der Terminator kamen, war T4 ein Prequel: die Zukunft.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   07.03.14 20:05

Nicht direkt. Denn die Zukunft die man in Terminator 4 sieht ist eine andere Zukunft
als die aus der Kyle Reese und der T-800 aus Terminator 1 stammen weil
durch die Zeitreisen die Ereignisse einen anderen Lauf genommen haben.
Es ist ein Sequel zu Terminator 3 und nichts anderes.


Zuletzt von Ian am 07.03.14 21:05 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   07.03.14 20:50

Ian schrieb:
Nicht direkt. Denn die Zukunft die man in Terminator 4 sieht ist eine andere Zukunft
als die aus der Kyle Reese und der T-800 aus Terminator 1 stammen weil
durch die Zeitreisen die Ereignisse einen anderen Lauf genommen haben.
Es ist ein Sequel zu Terminator 3 und nichts anderes.

Ist im Prinzip nicht möglich. Denn eine 'andere' Zukunft könnte bedeuten, dass John Connor niemals existiert hat. Wink Bestenfalls ist es beides in einem... ein 'presequel' Razz
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: T   07.03.14 21:02

Trozdem falsch. Razz
Es ist ein Sequel.
Laut den Aussagen von Kyle Reese
und den T-800 von T2 hat der Tag der
Abrechnung 1997 statt gefunden. Durch
diverser eingriffe in die Zeitlinie kam es
aber erst 2004 zum Judgment Day.
Daran schließt Terminator 4 dann an.

PS: Ich glaub ich mal mal nen Terminator Thread auf. Wir driften hier zu sehr vom Thema ab. Razz
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   07.03.14 21:18

Dennoch ist man an die Abläufe gebunden. Ohne die Ereignisse in T4 hätte John Connor vermutlich nie existiert. Das ist ja gerade das Zeitreisen-Paradoxon: selbst wenn wir unsere Zukunft kennen würden, wäre es uns nicht möglich diese zu ändern. Denn sobald wir sie geändert haben, hätten wir sie niemals erfahren.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 17:40

Man ist an keine Abläufe gebunden.
Das ist doch auch gerade die Kernaussage von Terminator 2.
"There's no fate but what we make for ourselves"


Die Terminator Chronik besteht aus mehreren variierenden Zeitlinien (Paraleluniversen)
die durch diverse Eingriffe mithilfe von Zeitreisen entstanden sind.

Terminator 4 kann z.B. deshalb kein Prequel von Terminator 1 sein
weil Kyle Reese laut Terminator 1 zusammen mir John Connor 2027 in einen Skynet-Konzentrationslager
inhafttiert waren wo sie auch das erste mal aufeinander trafen.

Aber in Terminator 4 trafen John und Kyle schon 2018 aufeinander.
Das selbe gilt für den Tag der Abrechnung. Laut Kyle und dem T-800 (aus T2)
hat der nukleare Holocaust 1997 statt gefunden. Nachdem der T-800, Sarah und John
Connor aber Cyberdyne hochgejagt haben war die Firma vor dem aus bis sie vom US-Militär
aufgekauft wurde und Skynet in deren Obhut fertig gestellt wurde. Der Tag der Abrechnung
fand dadurch erst 7 Jahre später (also 2004) statt.

Außerdem wird die 800er Serie von Terminatoren in Terminator 1 von Kyle Reese (der aus dem Jahr 2029 kam) als
sehr Neu beschrieben während in Terminator 4 schon 2018 der erste Prototyp fertiggestellt wurde.


Ich glaube da muss sich jemmand die Reihe nochmal ansehen. Wink
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 18:19

^ dessen bin ich mir durchaus bewusst. Dennoch bleiben die Abläufe gleich, beispielsweise erhält John Connor in T4 seine typische Narbe, die auch in T1 schon gezeigt wurde.

Auch die Lehre von T3 besagt ja, dass sich die Ereignisse nicht abwenden lassen, sondern nur hinauszögern. Verknüpft sind die einzelnen Personen und Ereignisse dennoch miteinander. (das mal ungeachtet der Tatsache, dass Zeitreisen grundsätzlich nicht möglich sind Wink )
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 18:34

Da wiedersprichst du dir jetzt ein wenig selber.
Denn wir haben keinen gleichen Ablauf sondern einen
alternativen Ablauf wo sich allerdings trozdem Ereignisse
auftuen die der ursprünglichen Realität ähneln.

Und der Judgement Day ist sehr wohl abwendbar.
Wenn man durch Zeitreisen diverse Bausteine verrücken
bzw. verschwinden lassen kann dann ist alles möglich.

In Terminator: The Sarah Connor Chonicles (TV-Serie) wird das
sehr deutlich. Die Connors sabotieren weiterhin sämtliche Grundlagen
von Skynet mithilfe von Derek Reese (Kyle's Bruder) und des weiblichen
Terminators Cameron.

Aber Skynet traf da dementsprechend auch Gegenmaßnahmen in dem eine Hand
voll Terminatoren in die Gegenwart gesendet werden die sicher stellen dass Skynet
trotz solcher Sabotagen fertig gestellt wird indem z.B. schlüssel Personen die zu
Fertigstellung Skynets beitragen beschützt werden und ähnliches.
Nach oben Nach unten
Dr.Henry Wu
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 20
Ort : Bad Herrenalb
Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 11.02.13
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 18:57

Ich habe mal eine frage, und zwar was ist dieses Skynet ich kenne mich da leider nicht aus.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 18:58

Ian schrieb:
Und der Judgement Day ist sehr wohl abwendbar.
Wenn man durch Zeitreisen diverse Bausteine verrücken
bzw. verschwinden lassen kann dann ist alles möglich.

Da sagt die Kino-Franchise zumindest aber was ganz anderes aus.

Ian schrieb:
In Terminator: The Sarah Connor Chonicles (TV-Serie) wird das
sehr deutlich. Die Connors sabotieren weiterhin sämtliche Grundlagen
von Skynet mithilfe von Derek Reese (Kyle's Bruder) und des weiblichen
Terminators Cameron.

Ich habe nie und werde nie Fernseh-Serien mit den Kinofilmen gleichsetzen, genau so wenig wie ich es mit Spielen oder Büchern mache.

Tatsache ist doch einfach dass die Film-Produzenten sich eine Grundlage immer so zurechtbiegen werden, dass sie nochmals einen Film drehen können. Das geschieht jetzt auch mit JP, auch wenn es keinerlei Sinn ergibt Wink

Mir ist auch bewusst, dass man das bei T3 und T4 schon tat. Dennoch bleibt, dass sich an den Abläufen eigentlich nichts ändern lässt, weil dann die Ereignisse in T1 niemals eintreten würden. Und gerade deswegen versucht Skynet ja Sarah in T1 zu eliminieren, was auf die eine oder andere Weise ebenso nicht abwendbar war wie dass John Connor in T4 gegen Skynet kämpft Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 20:02

Hast du mal einige Star Trek Folgen gesehen die mit Zeitreisen zu tuen haben?
Da tauchen auch Charaktere aus einer "möglichen" Zukunft auf.

Das lässt sich auch sehr gut auf das Terminator-Modell übertragen.
Nur weil Kyle Reese und Terminator 1984 auftauchen heißt das nicht
dass ihre Geschichte als totaler Fakt für die neue Zukunft gilt.

Kyle Reese sagt in T1 auch mit eigenen Worten dass dies "eine mögliche Zukunft" ist.
Garnichts ist in Stein gemeißelt wenn Zeitreisende auftauchen und gravierende Veränderungen
in der neuen Zeitlinie vornehmen. Du klammerst dich immer noch an diese philosophische Idee
des Schicksals das alles unvermeidbar ist. Wobei der Judgment Day in Terminator 3 einfach nur
ein Resultat unglücklicher Umstände war.

Mit Zeitreisen kann man den lauf der Geschichte ändern und dadurch ist einfach alles möglich
auch die Abwendung des Tags der Abrechnung. Wenn du das als unmöglich betrachtest dann
verstehst du ein Grundprizip des Franchises nicht und kann ich dir da auch nicht mehr weiter helfen.

PS: Die Terminator Serie hält sich übrigens viel enger an James Cameron's Vorlage und Grundidee als es Terminator 3 und 4 tuen.

@ Dr.Henry Wu
Hast du die Filme nicht gesehen?
Würde dann erklären warum dir der Begriff nichts sagt. Wink
http://en.wikipedia.org/wiki/Skynet_%28Terminator%29
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 20:31

Ian schrieb:
Hast du mal einige Star Trek Folgen gesehen die mit Zeitreisen zu tuen haben?
Da tauchen auch Charaktere aus einer "möglichen" Zukunft auf.

Klar, weil Star Trek, ein anderes menschliches Hirngespinst, so quasi eine wissenschaftliche Basis darstellt? Razz
Man könnte auch Back to The Future als Modell vorschlagen...

Ian schrieb:
Du klammerst dich immer noch an diese philosophische Idee
des Schicksals das alles unvermeidbar ist. Wobei der Judgment Day in Terminator 3 einfach nur
ein Resultat unglücklicher Umstände war.

Nanana... mit Philosophie hat das wenig zu tun. Vielmehr mit Rationalität und Ockham's Rasiermesser.

Ian schrieb:
Mit Zeitreisen kann man den lauf der Geschichte ändern und dadurch ist einfach alles möglich
auch die Abwendung des Tags der Abrechnung. Wenn du das als unmöglich betrachtest dann
verstehst du ein Grundprizip des Franchises nicht und kann ich dir da auch nicht mehr weiter helfen.

Weswegen im Franchise im Grunde bisher doch alles so eingetreten ist, wie es Vorausgesagt wurde?

Mag sein, dass ich kein Fanboy bin. Ich versuche nie, zu viel in Filme hineinzuinterpretieren. Ich tue das bei Terminator genau so wenig wie bei Jurassic Park. Theater und Film ist ein 'unpräzises' Gebiet... aber eben einfach schöne Unterhaltung.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 21:22

Kovu schrieb:

Weswegen im Franchise im Grunde bisher doch alles so eingetreten ist, wie es Vorausgesagt wurde?

Nein eben nicht. Was meinst du was ich die ganze Zeit versuche zu verdeutlichen.
Das was eingetroffen ist ist nicht im selben Rahmen passiert wie es von den T-800 oder
Kyle Reese vorraus gesagt wurde. Die Zukunft wurde verändert. Zwar finden einige
Erignisse trozdem statt aber auf eine ganz andere Art und Weise. Und wenn solche
Änderungen möglich sind andere Änderungen auch im Berreich des möglichen.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   08.03.14 21:50

...und wir wären bei T1 nie ins Bild gesetzt worden.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   23.04.14 21:09

Der Dreh zu Terminator: Genesis hat begonnen.
Und es gibt erste Bilder mit Arnie auf dem Weg zum Set.

http://www.comicbookmovie.com/fansites/ABARy/news/?a=98611

Die ikonische Lederhose ist auch schon dabei. Wink
Bei allen meinen Lieblings-Franchises geht nun zeitgleich
die Zündung. Jurassic Park, Star Wars, Terminator.
Das nächste Kino-Jahr wird echt ein Fest.

Hoffentlich bleiben Enttäuschungen aus.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   23.04.14 21:39

Schon erstaunlich wie Maschinen altern können Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   23.04.14 21:42

Joah da wurde Arnie auch schon drauf angesprochen. Razz

Hatte aber eine passende Erklärung parat. Very Happy
http://www.comicbookmovie.com/fansites/nailbiter111/news/?a=96755

Muss aber zugeben dass er auf den ersten Fotos sehr fit wirkt für sein Alter.
Nach oben Nach unten
Tim Murphy
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 28
Ort : Ulm
Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 23.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   25.04.14 17:24

Ian schrieb:

Bei allen meinen Lieblings-Franchises geht nun zeitgleich
die Zündung. Jurassic Park, Star Wars, Terminator.
Das nächste Kino-Jahr wird echt ein Fest.

Hoffentlich bleiben Enttäuschungen aus.

Dem kann ich mich nur anschließen. Bei Star Wars kann ich nur hoffen das er wirklich im Dezember '15 kommt. Und nicht erst im Mai '16.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   29.05.14 21:48

Erster Blick auf unseren "gealterten" Terminator incl. Sarah Connor und Kyle Reese.

http://www.comicbookmovie.com/fansites/KingPatel/news/?a=100937
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Terminator   30.05.14 11:13

Die haben Arnie echt super hinbekommen  Very Happy Sieht auf dem Foto schon um einiges jünger und besser aus als in seinem letzten Film Sabotage. Und Emilia Clarke sieht natürlich immer sehr gut aus Laughing 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Terminator   Heute um 5:08

Nach oben Nach unten

Terminator

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4 Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Besucherzentrum :: Filme und Serien -