StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Jurassic Park Filmfehler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   16.02.15 22:10

Deine Zeichnungen werden immer besser respekt

Ich muss aber nochmal dein Expertenwissen anzapfen:
In der Anfangsszene wollen die doch das Riesenbiest in den Pit stecken. Aber war es nicht so das man die Raptoren erst wegen diesem Vorfall in den Pit gesteckt hat? Ich dachte immer in der Anfangsszene wollen die den Raptor noch ins normale Gehege stecken, aber auf den Produktionsaufnahmen sieht man ja das der Pit das gleiche Eingangstor hat wie in der Anfangsszene.
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   16.02.15 22:30

Ich denke, dass sie die Raptoren in den Pit gesteckt haben, weil sie gesehen haben wie gefährlich sie sind. Ist wohl eine Reaktion darauf, dass das Riesenbiest alle getötet hat bis auf 3. Die wurden dann in den Pit gesteckt. Die Reaktion auf den Tod des Arbeiters waren ja dann die "unabhängigen Expertisen" Razz
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   16.02.15 23:04

Muldoon erzählte ein wenig von den Raptoren am Anfang.
Anfangs gab es 8 Raptoren im Raptorgehege (Wo Grant die Eier fand), 
doch als das Riesenbiest dazukam, tötete es 6 und ließ die zwei noch übrig. 
Könnte vielleicht daran liegen, das "Paarungszeit" war und nur das dominantere 
Tier sich durchgesetzt hat (Riesenbiest). 
Auf jeden Fall begangen dann die Probleme: Die Raptoren griffen die Zäune 
bei der Fütterung und testeten die Zäune auf Schwachstellen. 
So haben sie die Tiere in das Quarantäne Gehege getan und beim Riesenbiest
geschah das Unglück....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
V-Raptor
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 10.02.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   16.02.15 23:57

Was die Paarungszeit angeht: Damit die Eier gelegt werden konnten, musste sich ja erstmal ein Exemplar in ein Männchen verwandeln. Das Riesenbiest kann es aber nicht gewesen sein, weil das ja grad erst dazugekommen ist und man das bemerkt hätte.
Ist das nicht komisch das ein Weibchen die Rudelführung übernahm obwohl mind. ein Männchen dabei sein müsste?

Und was das Angreifen der Zäune angeht: Probleme bei der Fütterung wären ja wenn überhaupt nur dann aufgetreten, wenn sie die Stellen angegriffen hätten, wo gefüttert wurde. Wenn sie aber immer andere Stellen angegriffen haben, wäre es doch für die Wärter garnicht so schlimm wenn sie immer an der selben Stelle füttern.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 2:17

Zu der Verwandlung:
Es ist durchaus möglich, dass eine Geschlechtsumwandlung
schon früh auf Sorna stattfand, da die Tiere sicherlich
schon dort die Weibchen in Gruppen aufhielten, bevor sie in den Park 
gebracht wurden. Ist ne Theorie, die die Problematik erklärt, die erst auftraten, als das Riesenbiest auftauchte...

Die Raptoren testeten die Zäune systematisch auf Schwachstellen ab.
Das war es, was Muldoon sehr beunruhigte, weil sie sich "erinnern konnten"
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 16:04

Wurde eigentlich irgendwo mal bestätigt, dass der Raptor am Anfang überhaupt das Riesenbiest ist? Bin mir der gerade eigentlich gar nicht sicher. Genauso wenig, ob der Raptor ins Gehege oder den Pit gebracht wird scratch
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 17:36

Nicht direkt, aber man denkt sich das, weil dieser Raptor im Film der Hauptantagonist ist.
Außerdem passte das anstarren von Muldoon und dem Raptor und dannach seine Beschreibung des Riesenbiest,
wenn es jemanden anschaut, weiss man, das es etwas im Schilde führte.
Der Raptor wurde auf jedenfall in's Pit gebracht. Man sah ja auch das Pit am Anfang.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 17:44

Gut, dachte ich mir doch lol!

Aber der Raptor der Muldoon killt ist das Riesenbiest, oder? Wär zumindest einleuchtend (clever girl..).
Nach oben Nach unten
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:10

Aber der Raptor wird doch gleich zu Anfang erschossen scratch
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:14

Naja, man hört Muldoon zwar "shoot her" rufen, aber ob der Raptor wirklich erschossen wurde bleibt ja unklar. Das Bild verblasst ja, wenn Geoffrey (?) vollends reingezogen wird.
Nach oben Nach unten
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:26

Schüsse hört man aber auch genug, von daher denke ich schon das der Raptor nicht überlebt hat.
Ich denke doch auch das die Raptoren erst in den Gehegen der Tour waren und dann umgegaggert wurden, also in den Pit kamen.
Somit ist das wohl einer aus dem Gehege und der wurde dann erschossen und ist nicht das Riesenbiest.
Die Raptoren mussten so schnell wie möglich in den Pit da ja Grant und der Rest der Truppe an diesem WE kamen.
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:30

Die Frage ist halt, ob die Schüsse das Tier überhaupt erreicht haben. Die Arbeiter treffen das Tier ja auch mit den Elektroschockern etc. nicht wirklich. Und die Dinos sind laut Buch ja auch ziemlich resistent, ein Schuss würde den Raptor nicht unbedingt töten.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:33

Ich sehe das wie Floh, es ist eigentlich nicht möglich, dass der Raptor aus der Umsiedlungsszene überlebt hat. Und sonst hatten die Schützen echt Tomaten auf den Augen, wenn sie nicht mal nen Raptor in einer Transportkiste treffen...

Und eine Spas 12 sollte dafür auch genug Streuung haben...
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:35

Es fallen auch mindestens 10, davon werden sicherlich tödliche Schüsse dabei sein.

Der Raptor ist so groß wie ein Mensch und da dürfte jeder Schuss ziemlich starke bis tödliche Verletzungen mit sich bringen, auch wenn sie sehr resistent waren, man muss
auch die Entfernung berücksichtigen, da trifft eigentlich jeder Schuss.

Ich denke der Raptoren Pit ist eine Art Quarantäne Haltung, bzw eine Notlösung, da sie einfach zu gefährlich sind. Deshalb auch Muldoons Meinung zu den Raptoren, das sie sie jetzt so
füttern müssen und nicht mehr im Park durch die Wärter.
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 18:43

Klingt schon logisch, hab mir da noch nie groß drüber Gedanken gemacht.

Muss mal wieder das Buch lesen, aber ich glaube, da wird auch nichts mehr groß über den Raptor gesagt.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 20:48

Kovu schrieb:
Ich sehe das wie Floh, es ist eigentlich nicht möglich, dass der Raptor aus der Umsiedlungsszene überlebt hat. Und sonst hatten die Schützen echt Tomaten auf den Augen, wenn sie nicht mal nen Raptor in einer Transportkiste treffen...

Und eine Spas 12 sollte dafür auch genug Streuung haben...

Ich glaube da hat keiner mit ner Spas12 geschossen. Die Männer in der Szene hatten M16er Gewehre
und verschiedene Tazer. Muldoon hielt ja den Mann fest. Außerdem waren dort drei Tierärzte anwesend.
vielleicht haben sie das Tier noch gerettet, da sie für Hammond von äußerster Wichtigkeit sind.
Im Buch konnte nur Muldoons RPG denen etwas anrichten.
Ich glaub Muldoon hat sie ja ein wenig beschrieben, dass sie sehr rubust waren und dicke Rippen hätten, die
einen Herzschuss erschwerten. Außerdem verbluteten sie sehr langsam. All in einem starben die Raptoren in
den Büchern langsam und waren sehr zäh und hartnäckig....
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 20:56

N!ko schrieb:
Ich glaube da hat keiner mit ner Spas12 geschossen. Die Männer in der Szene hatten M16er Gewehre
und verschiedene Tazer.

Selbst wenn - es spielt eigentlich keine Rolle. Ein Tier in ner Kiste mit nem Sturmgewehr zu töten ist nicht allzu schwierig.

N!ko schrieb:
vielleicht haben sie das Tier noch gerettet, da sie für Hammond von äußerster Wichtigkeit sind.

Alter... der Raptor hat gerade einen ihrer Kameraden getötet... glaubst du allen ernstes da würde einer noch das Tier retten wollen? Da gibts nur noch eins: Gefahr ausschalten, so schnell wie möglich.

N!ko schrieb:
Im Buch konnte nur Muldoons RPG denen etwas anrichten.
Ich glaub Muldoon hat sie ja ein wenig beschrieben, dass sie sehr rubust waren und dicke Rippen hätten, die
einen Herzschuss erschwerten. Außerdem verbluteten sie sehr langsam. All in einem starben die Raptoren in
den Büchern langsam und waren sehr zäh und hartnäckig....

Was hab ich dir über meine Abneigung, Filme, Bücher, Comics, Spielzeug und Games zu vermischen gesagt? Das ist bei mir nicht drin. Die Filme geben eine ganz andere Realität wieder als die Bücher. Ausserdem ist das einfach Quatsch. Es gibt keine Tiere die mehrere aufeinander folgende Schüsse überleben, egal wie gross und dick gepanzert sie sind. Selbst wenn sie noch nicht unmittelbar an der Schussverletzung zum erliegen kommen wird es sie irgendwann töten.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 21:00

Auch wenn es andere Waffen gewesen sind, der Raptor kann das nicht überlebt haben. Bei den Anzahl der Schüssen.
Ich hab mir die Szene nochmal angeschaut und es wird mindestens 7 mal in die Kiste geschossen mit Großkalibrigen MGs, würde sagen Kaliber .308 (7,62x51)
das reicht locker den ausser Gefecht zu setzen. Auch wenn nur 2-3 Schüsse ihr Ziel erreichen und der Raptor langsam blutet oder starke Rippen hat, kann er das nicht überleben aus der Entfernung mit der Waffe und der Durchschlagskraft, dazu die Elektroschocker.

Das wäre dann auch ein Riesen Filmfehler Wink
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 21:16

Kovu schrieb:

Alter... der Raptor hat gerade einen ihrer Kameraden getötet... glaubst du allen ernstes da würde einer noch das Tier retten wollen? Da gibts nur noch eins: Gefahr ausschalten, so schnell wie möglich.

Gaaaanz ruhig Wenn Hammond schon einen sehr wichtigen Termin mit dem Anwalt
seiner Investoren sausen lässt und nicht wollte, dass man den Lysinplan ausschaltet,
dann kann man auch an sowas denken.... Wink

Kovu schrieb:

Was hab ich dir über meine Abneigung, Filme, Bücher, Comics, Spielzeug und Games zu vermischen gesagt? Das ist bei mir nicht drin. Die Filme geben eine ganz andere Realität wieder als die Bücher. Ausserdem ist das einfach Quatsch. Es gibt keine Tiere die mehrere aufeinander folgende Schüsse überleben, egal wie gross und dick gepanzert sie sind.

Es ist nicht wirklich vermischen. Ich hab nur die Möglichkeit in betracht gezogen, da Crichton selber am ersten Script arbeitete.
Man könnte es theoretisch adaptieren nennen...
Außerdem hatte der Film schon andere "Fehlerchen", warum also das auch nicht? Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 21:32

N!ko schrieb:
Gaaaanz ruhig Wenn Hammond schon einen sehr wichtigen Termin mit dem Anwalt
seiner Investoren sausen lässt und nicht wollte, dass man den Lysinplan ausschaltet,
dann kann man auch an sowas denken.... Wink

...also... angenommen DU bist der Mann mit dem Gewehr. Du siehst wie dein Kamerad gerade von dem Vieh zerfetzt wird. Was denkst du? Wie handelst du?

So Tierlieb wie ich bin - aber ich würde das Vieh ausschalten. Nicht nur weil das Tier im Begriff ist einen Kameraden zu töten, sondern weil ich es auch um jeden Preis zu verhindern wüsste, dass es später auch noch auf mich los geht Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 21:55

Natürlich schieß ich drauf, aber wenn das Tier auf dem Boden liegt, feuer ich nicht mehr weiter.
Wie gesagt, das Tier müsste dann nicht wirklich auf der stelle tot sein.
Der Raptor in TLW war ebenfalls durchgespießt und war noch nicht tot.
Kann ja sein, dass das Tier am Ende nachgab, nachdem es einige Kugeln abbekam.
Hätte Muldoon mit der SPAS 12 gefeuert, hätte er den Raptor sofort erledigt, ohne Zweifel...

Aber für so einen Kerl wie Hammond war das Tier zu kostbar, um es jetzt einfach zu beseitigen.
Sonst hätte er ja wärend des Filmes den Lysinplan aktiviert, was er ja strikt ablehnte, obwohl seine Enkeln da
draußen waren....

Wie gesagt, wenn schon mein Arbeitgeber solche Sachen nicht richtig macht, kann
ich mir vorstellen, das die Tierärzte, die man am Anfang gesehen hat, sicherlich das Leben
von Jopherey und des Raptors erhalten hätten wollten, wobei der erste es nicht schaffte.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 21:59

...du vergisst dabei eines: es ist völlig irrelevant was dein Arbeitgeber will, wenn du das Leben deiner Kameraden und das eigene schützen musst. Und Muldoon selber ruft obendrein noch "erschiesst ihn!"... da machst du nur noch eines: du machst das Vieh alle.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
JaegerFloh
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 1784
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 22:05

Der Lysinplan hätte sowieso einige Zeit in Anspruch genommen und die Tiere wären nicht an Ort und Stelle sofort gestorben.

Ich denke das ist dann auch eine Kurzschlussreaktion und man handelt da Instinktiv, wenn man bedroht wird, verteidigt man sich mit den Mitteln die einem in diesem Moment zur Verfügung stehen, in dem Fall die MG. Somit denken die Arbeiter bestimmt nicht drüber nach was John Hammond in diesem Moment wohl wohl wollte oder was ihm lieber wäre.
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 22:23

Kovu schrieb:
...du vergisst dabei eines: es ist völlig irrelevant was dein Arbeitgeber will, wenn du das Leben deiner Kameraden und das eigene schützen musst. Und Muldoon selber ruft obendrein noch "erschiesst ihn!"... da machst du nur noch eines: du machst das Vieh alle.

Den Part hast du nicht beachtet:
N!ko schrieb:
Natürlich schieß ich drauf, aber wenn das Tier auf dem Boden liegt, feuer ich nicht mehr weiter.
Wie gesagt, das Tier müsste dann nicht wirklich auf der stelle tot sein.
Der Raptor in TLW war ebenfalls durchgespießt und war noch nicht tot.
Kann ja sein, dass das Tier am Ende nachgab, nachdem es einige Kugeln abbekam...

Denn wenn das Tier dann auf dem Boden liegt und schwer verletzt ist, ist es schon fast alle
und die Gefahr gebannt.
Die vorörtigen Tierärzte könnten dann versuchen das Leben beider zu retten. Sowohl Jeopherey, als
auch den Raptor...
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   17.02.15 22:57

N!ko schrieb:
Denn wenn das Tier dann auf dem Boden liegt und schwer verletzt ist, ist es schon fast alle
und die Gefahr gebannt.

Da wird dir vermutlich jeder Jäger aufs schärfste widersprechen: ein verwundetes Raubtier ist ein extrem gefährliches Tier (gilt im Prinzip für alle grossen Tiere, aber Raubtiere sind obendrein noch besonders wehrhaft).
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jurassic Park Filmfehler   Heute um 10:39

Nach oben Nach unten

Jurassic Park Filmfehler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Franchise -