StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Dinos atmeten wie Enten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Dinos atmeten wie Enten   08.11.07 14:40

Die Dinosaurier besaßen wohl schon eines der leistungsfähigsten Atmungsorgane des Tierreichs: In Funktion und Aufbau glich es jenem der heute lebenden Wasservögel und Pinguine, wie Fossilien andeuten.

Vor allem die auf zwei Füßen laufenden Raubsaurier - die Theropoden - profitierten von Luftsäcke, die von winzigen Knochen belüftet wurden, schließen Jonathan Codd von der Universität Manchester und seine Kollegen aus ihren Studien. Kleine Hakenfortsätze am Brustkorb bewegen dazu die größeren Knochen, etwa Sternum und Rippen, wie einen Blasebalg, sodass diese den Sauerstoff durch das System pumpen können. Die Länge der Knöchelchen bei den heute lebenden Vogelarten hängt von der überwiegenden Art ihrer Fortbewegung ab: Laufvögel mit schwacher Brustmuskulatur haben sehr kurze Häkchen, Vögel, die wie Pinguine lange unter Wasser tauchen, dagegen längere.

Die Fossilvergleiche legen nun nahe, dass die Atemorgane der Dinosaurier am stärksten diesen Tauchvögeln glichen. Sie ermöglichten ihnen, in kurzer Zeit größere Mengen Sauerstoff durchs System zu leiten. Dies belege, dass die Urzeitechsen sehr aktive Tiere waren, die auf der Jagd relativ schnell laufen konnten, interpretiert Codd seine Ergebnisse.

Quelle: http://www.wissenschaft-online.de/artikel/910926 (08.11.07)
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   08.11.07 16:29

Hmm cool wenn dies für jeden Raubsaurier zutrifft war der Tyrannosaurus doch nicht so langsam wie manche Wissenschaflter behaupten.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   08.11.07 16:58

RaptorMaster schrieb:
Hmm cool wenn dies für jeden Raubsaurier zutrifft war der Tyrannosaurus doch nicht so langsam wie manche Wissenschaflter behaupten.

Stimmt - so gesehen hast du Recht. Obwohl ich eh nichts davon halte, Tiere in reine Aasfresser und reine Jäger einzuteilen.
Ich glaube, jeder Jäger würde aus Energie-Spargründen in jedem Fall Aas, über das er gestolpert ist, fressen. Und notgedrungen werden wohl auch Aas-Fresser hin und wieder jagen müssen, damit sie überleben. Wie genau die Jagdstrategie aussieht, die jeder dabei anwendet, darüber lässt sich streiten.
Aber dass der riesige T-rex mit seinem 3-D-Blick und seinem muskulösen Körper sich ausschließlich auf Aas beschränkt haben soll, kann ich mir eh nicht vorstellen.Dazu war meiner Meinung nach sein Körper zu sehr auf Kampfmaschine ausgelegt.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   08.11.07 17:28

Styra schrieb:
RaptorMaster schrieb:
Hmm cool wenn dies für jeden Raubsaurier zutrifft war der Tyrannosaurus doch nicht so langsam wie manche Wissenschaflter behaupten.

Stimmt - so gesehen hast du Recht. Obwohl ich eh nichts davon halte, Tiere in reine Aasfresser und reine Jäger einzuteilen.
Ich glaube, jeder Jäger würde aus Energie-Spargründen in jedem Fall Aas, über das er gestolpert ist, fressen. Und notgedrungen werden wohl auch Aas-Fresser hin und wieder jagen müssen, damit sie überleben. Wie genau die Jagdstrategie aussieht, die jeder dabei anwendet, darüber lässt sich streiten.
Aber dass der riesige T-rex mit seinem 3-D-Blick und seinem muskulösen Körper sich ausschließlich auf Aas beschränkt haben soll, kann ich mir eh nicht vorstellen.Dazu war meiner Meinung nach sein Körper zu sehr auf Kampfmaschine ausgelegt.

das sehe ich genau so. warum sollte ein jäger kein Aaas fressen wenn es vor seiner nase liegt. das ist genau wie bei uns. wir essen doch auch direckt das gekochte essen wenns da ist statt etwas selber zu kochen Very Happy

außerdem wollte ich auch nie wahr haben das der T-Rex ein lahmer Aas fresser sein sollte. deswegen freuen mich diese neuigkeiten sehr weil sie mal wieder das gegenteil beweisen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   08.11.07 17:54

Styra schrieb:
Die Dinosaurier besaßen wohl schon eines der leistungsfähigsten Atmungsorgane des Tierreichs: In Funktion und Aufbau glich es jenem der heute lebenden Wasservögel und Pinguine, wie Fossilien andeuten.

Vor allem die auf zwei Füßen laufenden Raubsaurier - die Theropoden - profitierten von Luftsäcke, die von winzigen Knochen belüftet wurden, schließen Jonathan Codd von der Universität Manchester und seine Kollegen aus ihren Studien. Kleine Hakenfortsätze am Brustkorb bewegen dazu die größeren Knochen, etwa Sternum und Rippen, wie einen Blasebalg, sodass diese den Sauerstoff durch das System pumpen können. Die Länge der Knöchelchen bei den heute lebenden Vogelarten hängt von der überwiegenden Art ihrer Fortbewegung ab: Laufvögel mit schwacher Brustmuskulatur haben sehr kurze Häkchen, Vögel, die wie Pinguine lange unter Wasser tauchen, dagegen längere.

Die Fossilvergleiche legen nun nahe, dass die Atemorgane der Dinosaurier am stärksten diesen Tauchvögeln glichen. Sie ermöglichten ihnen, in kurzer Zeit größere Mengen Sauerstoff durchs System zu leiten. Dies belege, dass die Urzeitechsen sehr aktive Tiere waren, die auf der Jagd relativ schnell laufen konnten, interpretiert Codd seine Ergebnisse.

Quelle: http://www.wissenschaft-online.de/artikel/910926 (08.11.07)
Ich frage mich nur was daran neu sein soll. Mir ist diese anatomische Begebenheit bei Dinosauriern schon seit über 10 Jahren bekannt.

Im übrigen dienen diese Lufträume auch als Kühlsystem, das 2.-effizienteste der Welt, in Tat und Wahrheit, was auch die Warmblüter-Theorien unterstützt.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   10.11.07 7:34

Ein weiterer Artikel zu dieser Nachricht ist auf Bild der Wissenschaft erschienen, der die Erkenntnisse auf die Dromaeosaurier einschränkt - zu dennen wird T.rex nicht gezählt. (Da ich ja immer nur die deutschsprachigen populärwissenschaftlichen Nachrichten verfolge, weiß ich jetzt nicht, in wie weit, die Nachrichten richtig wiedergegeben wurden. Bild der Wissenschaft macht schon mal hin und wieder einige Fehler bei der Übersetzung, aber ich glaube kaum, dass sie sich die Beschränkung auf die Dromaeosaurier aus den Fingern gesaugt haben...)

Quelle: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/285188.html

09.11.2007 - Paläontologie
Velociraptoren atmeten wie Vögel

Gefiederte Dinosaurier müssen äußerst aktive Tiere gewesen sein

Die Dromaeosaurier, eine Gruppe gefiederter Dinosaurier, verfügte über eine ebenso effiziente Atmung wie moderne Vögel. Das schließen Forscher um Jonathan Codd von der University of Manchester aus hakenförmigen Knochen, die sowohl bei Vögeln als auch bei den Dromaeosauriern mit den Rippen verbunden sind.

Das Atemsystem der Vögel ist einzigartig unter den Wirbeltieren: Bei ihnen strömt ständig sauerstoffreiche Luft durch die Lungen - nicht nur während des Einatmens, sondern auch während des Ausatmens. Das wichtigste Instrument dafür sind so genannte Luftsäcke, in denen die Luft zwischengespeichert wird. Sie pusten die Atemluft wie Blasebälge durch das Lungengewebe. Schon seit einiger Zeit gibt es Hinweise darauf, dass auch einige Dinosaurier über solche Luftsäcke und damit über die effektive Vogelatmung verfügten.

Codd und seine Kollegen weisen jetzt nach, dass bei Dromaeosauriern eine weitere Besonderheit der Vogelatmung auftrat: Sie besaßen sogenannte Hakenfortsätze an den Rippen. Erst seit kurzem ist klar, dass diese kleinen Knochen als Hebel dienen, um Rippen und Brustbein während des Atmens zu bewegen. Die Forscher fanden Hakenfortsätze unter anderem bei dem aus dem Film Jurassic Park bekannten Velociraptor, bei Deinonychosauriern und beim Microraptor.

Alle drei Arten zählen zur Gruppe der Dromaeosaurier, die nach heutiger Auffassung eng mit den Vögeln verwandt sind und teilweise Federn trugen. Microraptor, der kleinste bekannte Dinosaurier, konnte wahrscheinlich sogar fliegen. Einige Forscher nehmen wegen dieser verblüffenden Übereinstimmungen an, dass die Dromaeosaurier in Wirklichkeit Vögel waren, die die Fähigkeit zu fliegen bereits wieder verloren hatten.

So weit gehen Codd und seine Kollegen allerdings nicht. Sie bemerken jedoch, dass die Länge der Hakenfortsätze bei modernen Vögeln von der Lebensweise abhängt: Laufvögel haben die kürzesten Hakenfortsätze, tauchende Vögel die längsten. Die Länge von flugfähigen Vögeln liegt dazwischen. Lange Hakenfortsätze seien als Hebel wirkungsvoller, schreiben die Forscher und stellen fest, dass die Dromaeosaurier so lange Fortsätze wie Tauchvögel hatten. Sie gehen daher davon aus, dass Dromaeosaurier dank ihrer effizienten Atmung höchst aktive Tiere waren, die es bei der Jagd auf beachtliche Geschwindigkeiten gebracht haben dürften.

Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   10.11.07 9:10

Wow, das ist einfach nur faszinierend.
Also waren die Entenschnabeldinosaurier vielleicht wirklich nichts anderes als große ungefiederte Enten Wink

Wie die wohl als Braten geschmeckt haben dürften??? lol!
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   10.11.07 9:47

Eddi schrieb:
Wow, das ist einfach nur faszinierend.
Also waren die Entenschnabeldinosaurier vielleicht wirklich nichts anderes als große ungefiederte Enten Wink

Wie die wohl als Braten geschmeckt haben dürften??? lol!

Nunja, die Entenschnabeldinosaurier gelten eigentlich nicht als Vorläufer der Vögel. Sie gehören zu einem ganz anderen Stamm der Dinosaurier.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Vögel von einer Gruppe der Saurischia (Echsenbecken-Dinosaurier) abstammen, zu der die großen und kleinen Fleischfresser gezählt werden (aber auch die großen Sauropoden - Langhals-Saurier).

Die Hadrosaurier oder Entenschnabeldinosaurier gehören in die Gruppe der Ornithischia (Vogelbeckendinosaurier), die zwar im weitesten Sinne mit den Vögeln verwandt, aber keinesfalls deren Vorfahren waren.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   10.11.07 9:49

lol! Ich weiß, war ja nur ein Scherz.

Obwohl ich es immer wieder verblüffend finde, dass sich gerade die Vogelbeckendinosaurier nicht zu Vögeln entwickelt haben.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   10.11.07 14:05

Eddi schrieb:
lol! Ich weiß, war ja nur ein Scherz.

Obwohl ich es immer wieder verblüffend finde, dass sich gerade die Vogelbeckendinosaurier nicht zu Vögeln entwickelt haben.

Das hab ich auch immer schon etwas verwunderlich gefunden.
Und viele Kinder, die etwas von Vogelbecken-Dinosaurier hören und dann lesen, dass die Dinosaurier von Saurierbecken-Dinosauriern abstammen sollen, glauben meist, dass es sich dabei um einen Tippfehler handelt.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dinos atmeten wie Enten   Heute um 19:41

Nach oben Nach unten

Dinos atmeten wie Enten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -