StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

DVD gegen Blu-Ray

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   19.03.11 15:10

Und wieder ein paar neue CDs:

Saltatio Mortis:
-Wer Wind sät
-Manufactum 2
-Aus der Asche

Broilers- Vanitas
Nickelback- Dark Horse

Und nächste Woche kommt dann hoffentlich endlich mein neuer DVD Player, der alte hat das zeitliche gesegnet Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   19.03.11 18:52

Hey,
Du kaufst dir ehrlich noch einen DVD Player ?! Very Happy Very Happy Very Happy
Blue Ray Player gibts doch auch schon billig zu kaufen

MFG
cas
Nach oben Nach unten
Sam
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 29
Ort : Gifhorn
Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 01.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   19.03.11 20:47

Da finde ich die Playstation 3 am praktischsten. Man kann Blu Ray wie auch DVD schauen, kann ins Internet und Spiele spielen kann man auch Very Happy
Nach oben Nach unten
SONY-Fan
-GESPERRT-


Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 02.03.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   19.03.11 23:50

Ganz meine Meinung, die Playstation 3 lohnt sich wirklich! Beste Videospiekonsole und ein 3D und Blu-Ray Player!!!!
Das lohnt sich wirklich!!!! (Und ist von SONY!)
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   19.03.11 23:59

cascada92 schrieb:
Hey,
Du kaufst dir ehrlich noch einen DVD Player ?! Very Happy Very Happy Very Happy
Blue Ray Player gibts doch auch schon billig zu kaufen

MFG
cas

Da ich keine Blue Rays habe und auch nicht vorhabe darauf umzusteigen, kaufe ich mir auch kein Abspielgerät dafür Wink
Da investiere ich lieber mehr Geld in einen hochwertigen DVD Player.
Ich mag halt Blue Rays überhaupt nicht, weil mir dieses HD auf den Sack geht. Ich mag Filme wo man auch mal ne gröbere Körnung sieht und nicht alles glatt gebügelt aussieht. Gerade bei alten Filmen nimmt so was doch den ganzen Charme weg!
Deshalb habe ich auch noch meinen guten Röhrenfernseher und kein HD LCD oder Plasma Gerät!

Man muss ja nicht jeden Trend mitmachen!

SONY-Fan schrieb:
(Und ist von SONY!)

Ich meide diese Marke eher! Habe zwar noch ne Playstation 2 hier rumstehen, aber an Hifi und anderen Elektronikgeräten kommt mir kein Sony ins Haus!
Bei dem DVD Gerät habe ich mich für eins der Firma Onkyo entschieden. Die Marke dürfte jedem der sich mit richtiger Hifi beschäftigt etwas sagen Wink
Der Player spielt unter anderem DVD Audio sowie SACD ab!

Zumal ich mir doch keine PS3 kaufe um damit DVDs zu schauen. Wie sieht das denn aus? Ne, ne der DVD Player passt perfekt zu den anderen Onkyo Geräten meiner Anlage Very Happy
Nach oben Nach unten
Mr. DNA
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 28.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   20.03.11 2:43

Naja gut, ist ja letztlich auch immer eine Sache des Geschmacks.
Bei einem Röhrenfernseher macht ein Blu Ray Player dann auch wenig Sinn Very Happy.
Ich allerdings hab einen Flachbildfernseher zu Weihnachten bekommen und werde demnächst auf Blu Ray umsteigen. Die gute alte DVD hat ja jetzt immerhin auch schon ca. 12 Jahre auf dem Buckel und Abwärtskompitabel ist der Player ja auch.

Aber zum Thema:
Ich hab mir jetzt S.T.A.L.K.E.R. für den PC zugelegt. Ein klasse Spiel wie ich finde.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   20.03.11 10:33

Mr. DNA schrieb:
Die gute alte DVD hat ja jetzt immerhin auch schon ca. 12 Jahre auf dem Buckel

Was sie ja nicht automatisch schlecht macht!
Es ist ja diesmal anders wie beim Wechsel von VHS auf DVD. Da war der Wechsel sinnvoll wegen der Haltbarkeit des Mediums!
Die Blue-Ray hat doch nur den Vorteil der größeren Kapazität und der eventuell besseren Bildqualität, bei einem geeigneten Anzeigegerät.
Zumal auch hier bei einer hochgerechneten DVD und einer Blue-Ray kein Unterschied sichtbar ist, wenn man zwei Meter oder mehr vom Fernseher entfernt ist. Und mal ehrlich, wer sitzt bei einem 42´Plasma Gerät schon 30cm vor dem Bildschirm?!

Die Kapazität ist für mich kein Grund einen wechsel zu vollziehen, und die Bildqualität auch nicht.
Das ist wie mit den Musik CDs, wie viele potentielle Nachfolger standen nicht schon in den Startlöchern, trotzdem reichen der Allgemeinheit die normalen CDs aus.
Nach oben Nach unten
Mr. DNA
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 28.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   20.03.11 11:05

Ja natürlich da hast du ja Recht. Ich meine die DVD ist ja auch noch allgegenwärtig bei Spielen und auch bei Serien, die herauskommen zum Beispiel.

Die Sache ist ja auch, dass man damals beim Wechsel von VHS auf DVD diesen deutlichen optischen und praktischen Unterschied hatte.

Wenn man auf eine Blu Ray guckt, denkt man die sieht ja genauso aus wie eine DVD auf den ersten Blick.

Aber letztlich bietet die Blu Ray bei Flatscreens eine höhere Auflösung und da die Anschaffung eines Neugerätes günstig ist, macht es für mich Sinn umzusteigen.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   20.03.11 14:54

Also ich hab einen 40 Zoll LED TV und sitze ca. 3 Meter davon entfernt.
Wenn ich da eine DVD rein schmeiße könnte ich mich echt schütteln weil es echt verpixelt aussieht.
Also ich will nicht mehr ohne die Blu-ray klar kommen müssen.

Und zum Thema.

Robin Hood (Limited Edition Box mit Steelbook)
http://www.amazon.de/Robin-Hood-Limited-Collectors-Steelbook/dp/B003U6588A/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1300629349&sr=8-5

und Königreich der Himmel (Limited Cinedition)
http://www.amazon.de/K%C3%B6nigreich-Himmel-Limited-Cinedition-Directors/dp/B0040PBK5K/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1300629340&sr=8-2
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   20.03.11 15:10

Wenn ich bei 'ner DVD vor meinem LCD TV steh, ist alles ziemlich verpixelt. Wenn ich ne Blu-ray drinnen hab ist das Bild aus auch 3cm Entfernung noch gestochen scharf. Grad guck ich Fluch der Karibik 3, das Bild ist als DVD zwar relativ gut, aber im Vergleich zu einer Blu-ray doch ziemlich schlecht. Muss man aber selber testen um das zu erkennen. Als ich noch keinen Player hatte konnte ich es auch nicht glauben. Sogar meine Mutter, die meinte ein Player sei Geldverschwendung, ist total begeistert von Blu-rays. Also der Umstieg lohnt sich auf jeden Fall. Zumal das ganze auch nicht mehr so teuer ist. Ich hab jetzt 20 Blu-rays, und nicht mal 150€ dafür bezahlt. Das Argument zählt also auch nicht mehr lol! Und bei den alten Filmen ist es eigentlich noch schlimmer. JP sieht hochgerechnet sogar richtig schlecht aus. Also die Konvertierung von älteren Filmen lohnt sich auf jeden Fall. Siehe Back To The Future Trilogie. Aber auch bei neueren Filmen ist der Unterschied sehr gut erkennbar. Hab I am Legend hier in beiden Formaten und die Blu ist eindeutig überlegen. Gleiches bei The Dark Knight, Harry Potter 2 oder natürlich Avatar. Avatar ist ja eh so n bisschen der heilige Gral der Blu-rays bis jetzt. Abnormal das Bild und der Ton Rolling Eyes

@Topic

Harry Potter 2 BD
District 9 Steelbook BD
John Rambo BD
Königreich der Himmel Cinedition BD
Last Action Hero BD
Predators BD
Inception BD
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   20.03.11 15:31

Ja, der Qualitätsgewinn des Bildes ist bei BluRay enorm. Aber ich habs da ein wenig wie Robert. Wenn ich keine PS3 hätte würde ich auch keinen BR-Player kaufen, die DVDs tun da noch einen perfekten Dienst, und sind auch erheblich billiger als BR-Filme (zumindest in der Schweiz). Aber ich hab' mir wegen der PS3 doch den ein oder anderen BluRay-Film geleistet, wie z.B. Indy 4, 007: Quantum of Solace oder Avatar.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   22.03.11 15:16

In Deutschland gibts da oftmals gar keinen großen Unterschied zwischen den Formaten mehr. Meist 2-3€. Und den Preis geh ich für die Steigerung an Qualität gerne ein.
Nach oben Nach unten
John Hammond
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : NRW, Detmold
Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 12.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   22.03.11 16:01

Ich bin leider noch nie in den Genuss einer BR gekommen und kann mir daher auch nicht so recht vorstellen was daran so toll sein soll im gegensatz zur DVD.

Und bei einem Film ist mir die Bildqualität eigendlich weniger wichtig als der Film an sich.

Bräuchte ich dann eigendlich auch einen LCD um überhaupt BlueRays abspielen zu können?
Wenn dem so wäre dann bleibe ich lieber bei meinen DVD's von dem alten Video-Rekorder konnte ich mich ja auch nie trennen, der ist zwar seit geraumer Zeit kaum genutzt worden aber ich will ihn einfach nicht im Keller vergammeln lassen, dafür verbinde ich damit zu viele Erinnerungen an die Zeit vor meinem ersten DVD-Player.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   22.03.11 16:20

Wenn du nur einen Röhren TV hast brauchst du auch keinen Blu-ray Player.
Wenn dann brauchst du schon einen LCD oder Plasma TV mit FullHD Auflösung.

Was die Blu-ray besser macht als die DVD?
Die Kapazität! Hier passen viel mehr Daten drauf und somit hat das Video
eine höhere Bildauflösung und wirkt so klarer und deteillierter.
Die Blu-ray hat ca. 5 mal soviele Bildpunkte wie eine DVD.

Auch der Ton ist in den meisten Fällen besser.
Durch unkomprimierte HD Tonspuren wirkt der Sound kräftiger und dynamischer.
Vorrausgesetzt man hat ein gutes Soundsystem zuhause stehen.
Nach oben Nach unten
SONY-Fan
-GESPERRT-


Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 02.03.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   22.03.11 16:29

Zitat :
Vorrausgesetzt man hat ein gutes Soundsystem zuhause stehen.


Meist reicht aber auch schon der Sound, des Boxen des HD-Fernsehers selbst (Sofern der HD-Fernseher nicht von einer No-Name Marke ist) um einen Unterschied zur normalen DVD zu erkennen. Alles wirkt viel flüssiger, dynamischer und bombastischer. Besonders die Natur ist in Blu-Ray Filmen teils wesentlich besser als bei der DVD, sprich Wälder, Meere und der Himmel sehen einfach schärfer und detailreicher aus! Ach und Effekte wie Explosionen sind auf einer Blu-Ray auch wesentlich schöner und detailreicher!
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 16:06

Warum Harry 7.1 als DVD und Bluray?

Ich habe mich wieder richtig geärgert das die Quali der DVD so extrem runter geschraubt wurde, nur um die Bluray besser dastehen zu lassen.
Das macht Warner in letzter Zeit so oft. Das geht gar nicht Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
SONY-Fan
-GESPERRT-


Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 02.03.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 16:13

Naja, die BlueRay muss eben weiter unterstützt werden, denn irgendwann wird sie die DVD ablösen und dies beschleunigt den Vorgang eben!
Wobei bei neueren Filmen die Qualität einfach wirklich schlechter auf der DVD sind, da immer bessere Digitale-Effekte etc. in den Filmen vorkommen und das passt dann eben nicht mehr in einer so guten Qualität auf ne DVD!
Nach oben Nach unten
John Hammond
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : NRW, Detmold
Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 12.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 16:27

Bin ich eigendlich der einzige in diesem Forum der keine einzige Blueray besitzt?? lol!

Vieleicht ist es so auch besser, wer nie einen Farbfilm gesehen hätte würde sich ja auch nicht über schwarz-weiß aufregen, so sehe ich das.

Ich mag meine DVDs und kauf mir jetzt nicht alles nochmal nur um sagen zu können dass ich es auch auf Blueray habe. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 34
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3152
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 16:41

SONY-Fan schrieb:
Naja, die BlueRay muss eben weiter unterstützt werden, denn irgendwann wird sie die DVD ablösen und dies beschleunigt den Vorgang eben!
Wobei bei neueren Filmen die Qualität einfach wirklich schlechter auf der DVD sind, da immer bessere Digitale-Effekte etc. in den Filmen vorkommen und das passt dann eben nicht mehr in einer so guten Qualität auf ne DVD!
Ich frage mich weswegen BluRay 'unterstützt' werden muss, wenn die Disc doch ohnehin schon seit Jahren als Next-Gen Datenträger mit viel Speicherkapazität feststeht. Das kommt von alleine. Genau so wie die DVD die CD abgelöst hat.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 17:15

SONY-Fan schrieb:
Naja, die BlueRay muss eben weiter unterstützt werden, denn irgendwann wird sie die DVD ablösen und dies beschleunigt den Vorgang eben!
Wobei bei neueren Filmen die Qualität einfach wirklich schlechter auf der DVD sind, da immer bessere Digitale-Effekte etc. in den Filmen vorkommen und das passt dann eben nicht mehr in einer so guten Qualität auf ne DVD!

Was für eine Aussage ist das denn?
Man sieht doch dadurch höchstens das die Bluray eben gerade nicht an der DVD vorbeiziehen kann wenn die Filmstudios jetzt künstlich die Quali der DVD runter setzen um die Leute zum Kauf der Bluray zu bringen!

Und die Effekte oder die größe des Films sind kein Grund dafür. Da gibt es genug rechenbeispiele, wie z.B. gerade beim letzten Harry Potter Teil sehr viel Platz auf der DVD war, und trotzdem die Qualität gedrosselt wurde.
Wenn du dafür mit den Effekten und der Größe Quellen oder Belege hast dann bitte her damit! Das glaube ich dir auf Grund der gemachten Erfahrungen nämlich nicht!
Komischer Weise ist ja auch immer noch genug Platz auf der DVD für manchmal total unsinniges Bonusmaterial!

@Hammond

Nein du bist nicht der einzigste. Ich bleibe solange bei der DVD bis es keine mehr gibt!
Für mich lohnt sich einmal der Umstieg nicht, weil ich auf ein bisschen mehr an Qualität keinen Wert lege. Und zweitens ich mir einen Wechsel ungern aufzwingen lasse.
Ein Wechsel gibt es egal wobei (auch im PC Bereich bei Hardware und Software) nur wenn ich es für mich als Sinnvoll erachte und nicht weil irgendwelche Firmen meinen, das braucht jetzt aber jeder!

@Kovu

Richtig, als Speichermedium zum sichern von Daten usw.. hat die DVD damals die CD abgelöst und die Bluray heute die DVD.
Trotzdem nutze ich immer noch viele CD Rohlinge weil es sich nicht immer lohnt für wenig Daten nen DVD Rohling zu benutzen.
Und bei der DVD wird es sehr lange dauern bis sie im Film-Bereich vom Markt verdrängt wird. Eher wird noch ein Nachfolger der Bluray erscheinen und solange DVD und Bluray nebeneinander exestieren.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 17:43

Wie soll die Blu-ray auch so schnell an der DVD vorbeiziehen. Die LP ist ja auch nach der ersten CD nicht verschwunden. Momentan ist die BD eben für die Leute da, die viel Wert auf Qualität legen. Der "Normalverbraucher" gibt sich halt mit der DVD zufrieden. Versteh ich auch. Aber sobalds Blu-ray Player so ab 80€ gibt werden auch einige von denen nach und nach umsteigen. Spätestens wenn nen Major wie Warner komplett auf Blu-ray umsteigt. Und die Absatzzahlen von BDs steigen permanent. Also man kann den Umschwung schon erkennen. Und die Qualität ist einfach um Längen besser. Sicher gibt es auch schlechte BDs, aber ich würde sagen bei 95% ist eine Qualitätssteigerung zur DVD eindeutig erkennbar. Die Leute die sagen, neee, brauch ich wegen der minimal besseren Quali nicht, haben auf gut Deutsch gesagt keine Ahnung. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber es ist Fakt. Robert, du magst doch genau wie ich Disney-Klassiker so arg. Schonmal einen auf Blu-ray gesehen? Ich hab hier Bambi von 1942(!) und der sieht sowas von abartig genial aus, da kann die DVD absolut nicht mithalten. Und Disney schraubt nicht an der Qualität. Die sind bei Veröffentlichungen absolute Perfektionisten. Vom Originalton bei manchen Filmen mal abgesehen (Arielle). Ich bin echt froh Blu-rays zu haben, weil es ganz einfach ein ganz anderes Filmerlebnis
ist. Und jeder der sich mit mir eine angesehen hat ist rausgegangen und sagte Sachen wie:"Sch...ich hab noch nie so ein geiles Bild gesehen. Ich hoffe ihr versteht meinen Standpunkt.

Auf DVD hab ich den HP noch, weil meine Mama auch Fan ist und die selber keinen Player hat.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 18:18

Nick schrieb:
Die Leute die sagen, neee, brauch ich wegen der minimal besseren Quali nicht, haben auf gut Deutsch gesagt keine Ahnung
Sorry Nick aber das muss ich dir wiedersprechen!
Leute die das sagen haben nicht "keine Ahnung" sondern eine eigene Meinung und gewisse Vorstellungen davon was sie brauchen und was nicht.
Ich habe schon öfter Blurays gesehen (keinen Disney Film) und für mich entschieden das ich das nicht brauche!
Und ja ich liebe die alten Dinsey Klassiker, aber MIR reichen sie in der Qualität wie ich sie auf DVD habe.
Man muss auch irgendwann einfach mal mit dem zufrieden sein was man hat, und nicht immer was besseres wollen.

Und wenn halt der Wechsel auf Bluray kommen sollte dann bitte nur weil die Leute das wirklich für besser halten, aber nicht weil die Firmen die Qualität bei den DVDs künstlich runter drehen (HP und der Halbblutprinz belegte auf der DVD knapp 3GB, kann sich jeder selber ausrechnen wieviel Platz da noch war) oder gar den Verkauf einfach einstellen!

Und übrigens, meiner Meinung nach hätte man einfach vom MPPEG2 Codec auf den MP4 Codec wechseln können!
Mit dem MP4 Codes ist 720p in 4 GB möglich und 1080p passt auf 8GB, und das hätte auch auf eine DVD gepasst.

Ich überlege gerade ob wir die DVD-Bluray Diskussion abtrennen und in ein eigenes Thema umwandeln. Da steckt ne Menge Diskussions Potential drin.
Also wenn von euch bedarf besteht das weiter drüber zu reden.



Zuletzt von Robert Muldoon am 10.04.11 18:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 18:32

Ich meine, dass sie keine Ahnung haben, wenn behauptet wird die Qualität wäre nicht arg viel besser. Wenn jemand sagt er braucht das nicht, ok, von mir aus. Aber es ist falsch zu behaupten, die Quali wär nur gering besser. Das stimmt einfach nicht. Das meinte ich mit keine Ahnung haben.

Du darfst das Thema meinetwegen sehr gern teilen Wink
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   10.04.11 18:51

So, dann habe ich mal ein eigenes Thema draus gemacht.

Und was die Quali angeht, es gibt wirklich auch ne menge Filme auf Blu-Ray wo die Quali kaum oder gar nicht besser ist, einfach weil das Quellmaterial nicht mehr hergibt.

Dann gibt es Filme die über einen teuren DVD Player (und ich meine da jetzt einen ab 150 Euro aufwärts und keine aus dem Discounter) per Upscaling genau so gut aussehen wie der gleiche Film auf Blu-Ray.
Klar gibt es die Filme die auf Blu-Ray ne klasse besser aussehen, das bestreite ich nicht, nur die Frage ist ob das der Durchschnitts-Filmegucker auch wirklich will oder braucht.
Der großteil der Leute hat immer noch einen guten (damals sehr teurern) Röhrenfernseher welcher beim normalen TV Programm und bei DVDs mehr wie ausreicht und oft auch beim normalen TV (kein HD) ein besseres Bild macht wie Flachbildfernseher. Das habe ich oft genug erlebt.

Klar gibt es die Leute die "Technikverliebt" sind und genug Kohle haben. Die kaufen sich nen Plasma TV und nen Blu-Ray Player und freuen sich weil die wieder mal auf dem neuesten Stand der Technik und Qualität sind, aber es gibt eben auch Leute die sagen mein alter Fernseher läuft, DVDs reichen mir, warum also wieder was neues was eigentlich keinen Sinn ergibt?!

Und wie gesagt reicht die DVD ja sogar auf den neuen Flachbildschirm aus.
Alles eine Frage der Ansprüche und der Einstellung.
Mir geht es halt vor allem um diesen Zwang den die Filmfirmen ausüben wollen. Das geht mir gegen den Strich.
Das ist das gleiche wie im PC Bereich wo mir der Zwang von Microsoft und der Hardware Industrie mächtig auf die Eier geht.
Mein Laptop mit 512MB RAM und nem Celeron Prozessor reicht für meine Bedürfnisse und ich brauche kein Windows 7 was mir dann sagt ich brauche 2GB RAM damit ich das System betreiben kann und die gleichen Arbeiten verrichte wie mit dem alten System.
Deshalb laufen bei mir Betriebssysteme die mit dem zurechtkommen was ich an Hardware habe. Windows 2000 und Linux.

Aber ich will nicht zu sehr abschweifen Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Der Preuße
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 22
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 22.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   11.04.11 14:10

Also mir wurde der Blu Ray Player quasi aufgezwungen. Very Happy
Ich leihe mir öfters DVDs bei meinem Onkel aus, doch da er jetzt komplett auf Blu Ray umgesprungen ist musste ich mitziehen. Very Happy
Naja im Grunde genommen wollte ich eigentlich auch mal einen haben, obwohl ich teilweise auch der Meinung bin das die gute Qualität die Filme teilweise etwas seltsam wirken lässt.
Aber da der Preis unterschied nicht wirklich groß ist, lege ich mir keine DVDs mehr zu.

@Disney Filme
Ich bin auch ein Liebhaber der ganzen alten Disney Filme (bloß nicht die neuen^^) und ich kann mir vorstellen, dass die af Blu Ray ihren Charme einbüßen. Aber das ist auch nur meine Meinung, überzeugen konnte ich mich davon noch nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DVD gegen Blu-Ray   Heute um 4:53

Nach oben Nach unten

DVD gegen Blu-Ray

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3 Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Besucherzentrum :: Filme und Serien -