StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 17:30

Der gigantische Spinosaurus hat offenbar große Teile seines Lebens im Wasser verbracht. Zu diesem Schluss kommen Forscher, die sich die Zähne des bis zu 18 Meter langen und elf Tonnen schweren Spinosaurus näher angesehen haben. Die Forscher um den Paläontologen Romain Amiot von der Université Claude Bernard Lyon berichten, die Tiere, deren Rücken möglicherweise ein riesiges Hautsegel zierte, hätten sich wie heutige Krokodile oder Flusspferde in Gewässern aufgehalten. So hätten die Riesen dem Wettbewerb mit anderen Sauriern aus dem Weg gehen können.

Die Spinosaurier haben vor 90 bis 150 Millionen Jahren die Erde bevölkert. Sie lebten in Afrika, Südamerika und Eurasien. "Bis vor kurzem dachte man, dass die Dinosaurier ausschließlich an Land lebten, weil ihr Körperbau keine besondere Anpassung an die Lebensweise im Wasser zeigte", erklärt Forscher Amiot. Ein Teil der Wissenschaft verweise aber schon länger darauf, dass ein großer Teil ihrer Nahrung wahrscheinlich aus Fischen bestanden habe und sie deshalb viel Zeit im Wasser verbracht haben müssten.

Und genau das habe die Analyse des Minerals Apatit in den Zähnen der Urzeit-Riesen nun bestätigt. Für ihre Studie, die im Fachblatt "Geology" (Bd. 38, S. 139-142) veröffentlicht wurde, hatten die Forscher das Vorkommen der Isotope Sauerstoff-16 und Sauerstoff-18 untersucht. Beide Isotope unterscheiden sich durch die Zahl ihrer Neutronen pro Atomkern - und sind typischerweise bei Land- und Wassertieren unterschiedlich. Grund sei, dass der Körper von Landtieren Wasser durch Schwitzen verliere, sagte Amiot. So zeige sich dieser Unterschied heute etwa deutlich "zwischen Flusspferden und anderen Säugern", die am selben Ort leben.

Quelle: Spiegel.de
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 18:05

Interessanter Artikel. Very Happy
Ich denke das es beim Baryonix auch so war.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 18:53

Ich denke zwar auch, dass sich Fischfresser wie die Spinosauriden gerne im Wasser aufgehalten haben, aber ich weiß nicht, ob auf diese Studie so viel Verlass ist.
Zitat :
Für ihre Studie, die im Fachblatt "Geology" (Bd. 38, S. 139-142) veröffentlicht wurde, hatten die Forscher das Vorkommen der Isotope Sauerstoff-16 und Sauerstoff-18 untersucht. Beide Isotope unterscheiden sich durch die Zahl ihrer Neutronen pro Atomkern - und sind typischerweise bei Land- und Wassertieren unterschiedlich. Grund sei, dass der Körper von Landtieren Wasser durch Schwitzen verliere, sagte Amiot. So zeige sich dieser Unterschied heute etwa deutlich "zwischen Flusspferden und anderen Säugern", die am selben Ort leben.
Krokodile schwitzen nicht, Vögel schwitzen nicht. Ich glaube daher, dass Dinosaurier ebenfalls nicht geschwitzt haben.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 20:02

Naja, ist unsinnig zu diskutieren ob sie geschwitzt haben, rausfinden werden wir es leider eh nie No
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 20:21

Naja vielleicht haben sie geschwitzt und in der Folge der Weiterentwicklung (Vögel, Reptilien) haben sie das abgelegt.
Obwohl man ja auch nicht von einer Weiterentwicklung sprechen kann, da die Saurier ausgestorben sind. Es hat hier ja keine normale Weiterentwicklung zu Vögeln oder Reptilien statt gefunden.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 22:08

Robert Muldoon schrieb:
Es hat hier ja keine normale Weiterentwicklung zu Vögeln oder Reptilien statt gefunden.

Nicht zu Reptilien, aber zu Vögeln schon. Streng genommen sind Vögel Dinosaurier. Gut, die Linie, der der Spinosaurus angehört, hat sich nicht zu Vögeln weiterentwickelt, weshalb es sogesehen nicht viel Sinn macht, drüber zu diskutieren. Aber da Vögel hecheln (und hecheln keine so gute Abkühlungsmöglichkeit verschafft wie schwitzen) würde ich erwarten, dass zumindest die Dinosauriergruppe, aus denen die Vögel hervorgegangen sind (Coelurosaurier), ebenfalls gehechelt hat, denn wenn sie geschwitzt hätte, dann hätten sie diese vorteilhafte Abkühlungsmöglichkeit bestimmt beibehalten.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 22:17

Rick Raptor schrieb:
Robert Muldoon schrieb:
Es hat hier ja keine normale Weiterentwicklung zu Vögeln oder Reptilien statt gefunden.

Nicht zu Reptilien, aber zu Vögeln schon.

Eben das wissen wir doch gar nicht. Kein Mensch kann sagen ob alle Dinos ausgestorben sind, oder ob vereinzelte überlebt haben und sich weiterentwickelt haben.
Ausserdem ist das mit den Vögeln nur eine aktuelle Vermutung. Früher ist man genauso fest davon ausgegangen das die Reptilien aus den Sauriern hervor gegangen sind. Dementsprechend wurden die Dinosaurier auf Bildern dargestellt.
Das ist der lauf der Dinge. Immer wieder neue Erkenntnisse die sich nach einiger Zeit wieder als falsch herausstellen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   07.02.10 22:45

Zitat des Paläontologen Thomas Holtz aus einem Dinosaurierbuch, Stand 2007:
Zitat :
Ein Dinosaurier ist nicht bloß ein "prähistorisches Tier". Er ist keine "geschuppte Kreatur aus dem Mesozoikum". Er ist nichtmal ein "Reptil aus dem Mesozoikum, das an Land lebte und Beine direkt unter dem Körper trug".
Für moderne Wissenschaftler ist ein Tier ein Dinosaurier, wenn es ein Nachfahre des letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus (die beiden ersten mesozoischen Dinosaurier, die der Wissenschaft bekannt waren) ist. Die Größe oder Form des Tieres oder wann es lebte, ist egal. Alles, was zählt, ist die Abstammung. Und eine der wichtigsten Entdeckungen in der Paläontologie der letzten 40 Jahre ist die, dass Vögel Nachfahren dieses letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus sind. In anderen Worten, Vögel sind Dinosaurier!
Um die These, dass Vögel direkte Nachfahren der Dinosaurier (genauer: einer Gruppe von maniraptoren Coelurosauriern) sind, zu widerlegen, müsste man einen Vogel (und zwar ein Tier, das klar als Vogel und nicht etwa als vogelartiger Dinosaurier zu erkennen ist) finden, der älter ist als die ersten bekannten Dinosaurier.
Nach oben Nach unten
Spino336
-GESPERRT-


Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 08.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   11.09.10 16:14

Das der Spino an der Küste war ist mir klar. Aber im Wasser und zwar oft. Interessant. Dafür hat er aber damit mehr Wasser-als Landfeinde. Vermute ich mal.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   11.09.10 17:58

Abgesehen von vielleicht dem Riesenkrokodil Sarcosuchus hätte es im Wasser nicht sonderlich viel geben können, was einem ausgewachsenen Spinosaurus gefährlich werden könnte.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   28.09.10 8:00

Rick Raptor schrieb:
Zitat :
[...]Für moderne Wissenschaftler ist ein Tier ein Dinosaurier, wenn es ein Nachfahre des letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus (die beiden ersten mesozoischen Dinosaurier, die der Wissenschaft bekannt waren) ist. Die Größe oder Form des Tieres oder wann es lebte, ist egal. Alles, was zählt, ist die Abstammung. Und eine der wichtigsten Entdeckungen in der Paläontologie der letzten 40 Jahre ist die, dass Vögel Nachfahren dieses letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus sind. In anderen Worten, Vögel sind Dinosaurier!

Ich muss schon sagen, dass diese Aussage: "Für moderne Wissenschaftler ist ein Tier ein Dinosaurier, wenn es ein Nachfahre des letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus [...] ist." etwas verwirrend ist.
Okay, ich nehme an, dass der Autor damit meinte, dass der letzte gemeinsame Vorfahr derjenige ist, der sozusagen an der Astgabel von Saurischia und Ornithischia steht. Das hätte er allerdings auch ein wenig geschickter ausdrücken können.
Denn so klingt es schon ein wenig so, als ob alle Dinosaurier irgendetwas mit der Verwandtschaftslinie von Iguanodon oder Megalosaurus zu tun hätten...

Robert hat allerdings Recht: Hundertprozentig bewiesen ist es bislang immer noch nicht, dass Vögel tatsächlich von den Dinosauriern abstammen, weil immer noch offene Lücken in der Abstammungslinie auftauchen. Archaeopteryx hat zwar sowohl Merkmale von Vögeln als auch von Dinosauriern, wird inzwischen aber eher den Dinosauriern als den Vögeln zugeordnet und ist ohnehin schon lange als Vorfahr der heutigen Vögel ausgeschlossen worden.
Es gibt bisher kein "missing link", kein Bindeglied, dass die Verwandtschaft von Vögeln und Coelurosauriern eindeutig belegt.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   28.09.10 15:24

Styra schrieb:
Rick Raptor schrieb:
Zitat :
[...]Für moderne Wissenschaftler ist ein Tier ein Dinosaurier, wenn es ein Nachfahre des letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus (die beiden ersten mesozoischen Dinosaurier, die der Wissenschaft bekannt waren) ist. Die Größe oder Form des Tieres oder wann es lebte, ist egal. Alles, was zählt, ist die Abstammung. Und eine der wichtigsten Entdeckungen in der Paläontologie der letzten 40 Jahre ist die, dass Vögel Nachfahren dieses letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus sind. In anderen Worten, Vögel sind Dinosaurier!

Ich muss schon sagen, dass diese Aussage: "Für moderne Wissenschaftler ist ein Tier ein Dinosaurier, wenn es ein Nachfahre des letzten gemeinsamen Vorfahren von Iguanodon und Megalosaurus [...] ist." etwas verwirrend ist.
Okay, ich nehme an, dass der Autor damit meinte, dass der letzte gemeinsame Vorfahr derjenige ist, der sozusagen an der Astgabel von Saurischia und Ornithischia steht. Das hätte er allerdings auch ein wenig geschickter ausdrücken können.

So wird das aber heutzutage in der Kladistik ausgedrückt (Kladistik, den Ausdruck wirklich noch nie gehört?). Viel verbreiteter ist sogar die Definition "der letzte gemeinsame Vorfahre von Triceratops und Passer domesticus" (in dieser Definition werden also Vögel bereits als Saurischier bezeichnet).
Beide laufen natürlich auf dasselbe hinaus, auf den gemeinsamen Vorfahren von Saurischiern und Ornithischiern (man könnte auch sagen "der letzte gemeinsame Vorfahre von Stegosaurus und Tyrannosaurus", Hauptsache das eine Tier ist ein Saurischier und das andere ein Ornithschier).

Und wenn du meinst, es gäbe nach den Dutzenden vogelähnlichen Dinosauriern aus China und generell den anatomischen Ähnlichkeiten zwischen Vögeln und Dinsoauriern immer noch keinen Bewies dafür, dass Vögel Dinosaurier (genau genommen maniraptore Theropoden) sind, dann müsstest du genauso gut sagen, dass es auch keinen Beweis dafür gibt, dass Menschen Primaten sind Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser   Heute um 3:24

Nach oben Nach unten

Spinosaurus verbrachte viel Zeit im Wasser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -