StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

2002: Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: 2002: Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt   20.10.07 16:45

Mir fällt gerade ein - für ein JP-Fan-Forum sicherlich ganz interessant - dass chinesische Wissenschaftler vor 5 Jahren einen Dinosaurier nach den JP-Autoren Michael Crichton benannt haben.
Quelle: Yahoo! (vom 10.12.2002)

Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt
Peking (AFP) Dem Autor von "Jurassic Park", Michael Crichton, ist eine besondere Ehre zuteil geworden: Chinesische Archäologen benannten eine neue Dinosaurier-Art nach dem erfolgreichen US-Schriftsteller, wie die Nachrichtenagentur Xinhua meldete. Der in der nordöstlichen Provinz Liaoning gefundene Ankylosaurier habe den Namen "Crichtonsaurus bohlini" bekommen. Damit werde zugleich der schwedische Paläontologe Bohlin für seine Arbeit an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften geehrt. Die drei Meter lange Riesenechse wird auf ein Alter von 90 bis 100 Millionen Jahren geschätzt.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: 2002: Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt   21.10.07 0:09

Werden neue Dinos nicht immer nach deren Entdecker benannt?Ist das erste mal das ich höre das ein Dino nach einer berühmten Persönlichkeit benannt wurde.Wenn es das erste mal war, dann ist es sicher eine sehr große Ehre für Michael Crichton. anstoßen
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: 2002: Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt   21.10.07 7:40

Nick schrieb:
Werden neue Dinos nicht immer nach deren Entdecker benannt?

Nein, nicht immer.

Es ist richtig, dass einige Dinosaurier nach ihren Entdeckern benannt werden, aber meist dann, wenn es sich um Privatpersonen handelt, nicht um Berufspaläontologen. Bisher gibt es - soweit ich weiß - noch keinen Serenosaurus oder Bakkerosaurus oder so etwas in der Art, obwohl zumindest Paul Sereno schon diverse Dinosaurier entdeckt hat.

Der Alvarezsaurus hingegen wurde z.B. nach seinem Entdecker benannt, der ein einfacher Bauer war, glaub ich - müsste ich noch mal nachforschen...

Leaellynasaura wurde nach der Tochter des Paläontologen-Ehepaars Rich benannt, das diesen Dinosaurier entdeckte und ihm seinen Namen gab. Die Tochter hieß Leaellyn.

Lambeosaurus wurde allerdings schon nach dem Paläontologen Lambe benannt, aber soweit mir bekannt ist erst nach dessen Tod - und das nicht, weil dieser ihn entdeckt hatte, sondern um diesen bekannten Paläontologen zu ehren.

Insofern darf Mr Crichton sich sicherlich geehrt fühlen, wenn nach ihm ein Dinosaurier benannt wurde.

Aber auch der Sänger der Gruppe Dire Straits - Mark Knopfler - hat schon einen eigenen Dinosaurier - allerdings "nur" eine Art - nicht eine ganze Gattung wie bei Michael Crichton. Sein Dinosaurier heißt Masiakasaurus knopfleri - und zwar deshalb, weil die suchenden Paläontologen bei ihrer Suche Musik hörten und immer dann, wenn Dire Straits lief, besonders viele Knochen dieses Dinosauriers fanden. Zumindest erzählten sie es so... Laughing

Auch unser ehemaliger Außenminister Joschka Fischer ist schon Pate eines ausgestorbenen Tieres, obwohl es kein Dinosaurier ist, sondern eine Schlange aus dem Eozän. Damit sollte ihm gedankt werden, dass er sich als (ehemals) hessischer Umweltminister für die Erhaltung der Fossilienfundstätte "Grube Messel" eingesetzt hatte. Seine Schlange heißt: Palaeopython fischeri.

Du siehst, es kann ganz unterschiedliche Gründe für eine Namensgebung geben.

Daneben werden oft auch die Orte im Namen berücksichtigt, in denen die Dinosaurier gefunden wurden, z.B. Argentinosaurus (Echse aus Argentinien) - oder Besonderheiten beim Aussehen, z.B Triceratops (Dreihorngesicht) - oder eben auch vermutete Verhaltensweisen, die diesem Dinosaurier zugeschrieben werden, wie z.B. beim Tyrannosaurus rex (König der Tyrannenechsen).
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 2002: Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt   Heute um 3:02

Nach oben Nach unten

2002: Dinosaurier nach US-Autor Crichton benannt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -