StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Forscher will "Dinos klonen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Spino-Killer
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 28
Ort : Österreich
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 22.05.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 9:43

http://www.ctv.ca/servlet/ArticleNews/story/CTVNews/20090824/dinosaur_chicken_090824/20090824?hub=TopStories

Offenbar will ein Forscher ein bisschen an der DNA von Hühnern rumspielen damit daraus Dinosaurier werden. Von der Idee her genial.....anstatt die DNA von Dinos auf Fossilien zu suchen lieber die vorhandene DNA der nächsten lebenden Verwandten "zurückdrehen" so dass daraus Saurier werden....ich frage mich was genau da für eine Saurierart dabei rauskommen würde??? Saurier entwickelten sich ja in verschiedene Richtungen....

Meine Meinung: Bitte lasst es bleiben! Die Evolution hatte ihre Gründe die Dinosaurier sterben zu lassen.... ich will keine Raptoren, Spinosaurier oder Tyrannosaurier rumlaufen sehen....sonst könnten wir bald zur bedrohten Spezies werden....
Nach oben Nach unten
Dr. Alan Grant
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Kiel
Anzahl der Beiträge : 851
Anmeldedatum : 12.06.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 11:05

Ich sehe das auch so wie du.
Klar wäre es serh geil Dinsosaurier mal live zu sehen, wobei wir ja nie sicher sein können, ob sie wirklich mal so aussahen.
Aber was passiert ist ist passiert und wir sollten nicht, wie es Dr. Alan Grant in JP3 sagte "Gott spielen".
Das könnte stark nach hinten loßgehen.
Darüber hinaus würde man nicht nur Dinos klonne.
Sondern mit Sicherheit auch den "perfekten" Menschen.
Eltern suchen sich ihr Wunschkind in einer Datenbank aus.
Es wird keine natürlichen Tote mehr geben, da ma frische Organe züchtet und sie einfach ausgetauscht werden. Wie bei Autos o.ä. halt.
In so einer Welt möchte ich aber nicht leben, denn Mord und Totschlag sind vorprogrammiert.
Das natürliche Gleichgewicht gerät in Schräglage. Was wir ja heut zutage auch haben.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 11:53

Die Idee hatte ich auch schon früher^^ Rolling Eyes



Meine Meinung: http://www.jurassicpark-forum.com/jurassic-park-f3/das-jp-dino-dns-prinzip-ist-zu-50-moglich-t961-45.htm

Und wenn man die Truhe öffnet, und einem nicht gefällt was man sieht, kann man sie ja wieder zu machen.
Dann wissen wir wenigstens was drin war.
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Spino-Killer
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 28
Ort : Österreich
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 22.05.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 12:18

Wenn sie es schon unbedingt machen wollen dann bitte auf einer gut isolierten Insel im Pazifik und selbst dann, keine Flugsaurier und Meeresechsen denn wir wollen ja nicht dass sie sich verbreiten... Rolling Eyes

Wenn sie draus unbedingt Kapital schlagen wollen (wie sollte es anders sein?) dann sollten sie auf der Insel auch einen Park erbauen aber bitte ohne Zäune und stattdessen mit natürlichen Hindernissen das da ja nichts schlimmes passiert.
Nach oben Nach unten
Borgory
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 34
Ort : Schkeuditz bei Leipzig
Anzahl der Beiträge : 864
Anmeldedatum : 25.04.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 13:20

Naja, dass gleich die Welt untergeht, weil einer mal n Dino macht glaube ich nicht. Bei Jurassic Park waren es immer paar Leutchen ohne ordentliche Vorbereitung oder entsprechender Ausrüstung und abgeschnitten von der Außenwelt.

Ich glaube nicht dass der Mensch gegen Saurier verlieren würde, es gab die geilsten Viehcher in der Urzeit und die haben wir teils selbst mit primitivsten Waffen ausrotten können. Also ich würde mir deswegen keine Sorgen machen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 15:22

Ich glaub nicht, dass man aus einem Huhn einen leibhaftigen T-Rex machen kann.


Das, was entsteht, wäre ein großes Huhn mit Zähnen und Krallen, aber kein echter Dinosaurier.
Nach oben Nach unten
DINOPHOBIA
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 24.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 15:39

habe dazu auch mal eine englische Doku auf Youtube gesehen.
Da wurde genau gezeigt wie die Forscher gezielt Gene bei den Hühner Embryos eingeschaltet haben um ihnen Schwänze und Zähne wachsen zu lassen.

Ich persönlich halte davon garnix. Meiner Meinung nach wird dabei noch mehr rumgepfuscht als beim "normalen" Klonen eines Dinosauriers.
Und was am Ende rauskommt ist ein vom Menschen verunstaltetes Tier das in etwa so aussieht wie ein Dinosaurier.
Nach oben Nach unten
Rankor
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.07.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 16:19

Jetzt mal ganz ehrlich... Der Mensch ist die Krankheit die den Planeten Erde befallen hat. Es ist also unsere Pflicht alles zu tun um das Gleichgewicht zu stören und den Planeten zu vernichten. Wir sind die grössten bekannten Parasiten und unsere Aufgabe ist es unseren Lebensraum mit allen Mitteln auszulutschen.

Also Mensch: klone, führe Kriege, zerstöre, rode Wälder und erfinde neue Krankheiten denn das ist der Sinn deines Daseins...

Soviel zum Thema ob wir das machen sollten oder nicht.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 17:04

Rankor schrieb:
Es ist also unsere Pflicht alles zu tun um das Gleichgewicht zu stören und den Planeten zu vernichten.

Den Planeten oder das Leben selbst können wir nicht vernichten. Wir können zwar die Umwelt verschmutzen, Tierarten ausrotten und andere selbst erschaffen, aber irgendwann wird auch unsere Zeit zu ende gehen und die Natur wird sich wieder erholen, neue Tierarten entstehen (aus Ratten, Insekten usw, all den "Schädlingen", die der Mensch nicht auslöschen kann).
Nach oben Nach unten
Rankor
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.07.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 17:10

Den Planeten können wir nicht zerstören? Soweit ich weiss besitzt die Menschheit inzwischen genug Sprengkraft um die Erde irreperabel zu beschädigen. Nun denken wir noch 20 Jahre weiter: Grössenwahnsinniger A mag Grössenwahnsinnigen B nicht und Bumm... Das wars dann.

Der Mensch ist sehr wohl in der Lage alles Leben auf der Erde und sie selbst zu zerstören. Es ist bloss eine Frage der Zeit bis wir die Mittel und die Gelegenheit haben.
Nach oben Nach unten
Borgory
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 34
Ort : Schkeuditz bei Leipzig
Anzahl der Beiträge : 864
Anmeldedatum : 25.04.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 17:26

Trotzdem würden Kakerlaken auch einen Atomkrieg überleben :Eskimo:

Aber das tut ja nicht zur Sache, es geht ja gerade um das züchten eines Dinos.
Ich denke aber auch dass es trotzdem nicht dass gleiche ist nen Dino aus einem Huhn zumachen als den anderst wieder her zurichten. Ich glaube es wird nie möglich sein einen wirklich kompletten Dino, ohne Fremder DNS nachzubauen.

Wenn ja, will ich ein Dino als Haustier, wie es im Buch von JP 1 lol!
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   26.08.09 19:44

Ich hatte schon vor einigen Wochen zu einem anderen Thema den folgenden Link gepostet - da geht es nämlich um genau den selben Schwachsinn, nur ist die Nachricht schon 8 Jahre alt und stammt nicht aus Kanada, sondern aus den USA:
http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=152783

Die Bemerkung eines in Deutschland arbeitenden Evolutionsanthropologen, der sich damals zu dieser Idee geäußert hat, finde ich nach wie vor für sehr sinnig - passt auch genau zu dem "neuen" Versuch:
"Es wäre eine reine Täuschung: Man bekäme lediglich ein als Dinosaurier verkleidetes Huhn und würde kein ausgestorbenes Tier wieder erhalten."
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Manu
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 03.06.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   27.08.09 15:16

Also ich finde, dass ist keine Gute Idee, denn wie schon gesagt wurde, würde dies das Gleichgewicht der Natur auseinanderbringen. Ich glaube kaum, dass der Wissenschaftler das schafft, denn aus Hühnerembryonen nen Dino zu klonen kann ich mir net vorstellen, dass das gut gehen kann. Außerdem die Dinos hatten ihre Chance zu leben und diese haben sie genutzt, deßwegen tun wir der Natur keinen gefallen wenn wir die Dinos wieder zurück ins Leben rufen.
Nach oben Nach unten
http://www.jplegacy.org
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   27.08.09 16:02

Und, wie schon mehrmals erwähnt wurde, es wäre kein richtiger Dino.

Ich finde da Styras Zitat "Ein als Dino verkleidetes Huhn" recht passend.
Nach oben Nach unten
DINOPHOBIA
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 24.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   31.08.09 18:24

hab die youtube Doku durch Zufall wieder gefunden.

hier ist Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=NB46sz5eoZg
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   31.08.09 19:47

Ich habe mir die ersten 6 Minuten angesehen - das sieht wirklich total interessant aus. Leider ist mein Englisch eine Katastrophe, daher habe ich nur rund ein Viertel des gesprochenen Textes verstanden (wenn überhaupt so viel *seufz*). Den Film gibt es nicht zufällig auch irgendwo mit deutschem Untertitel oder deutsch synchronisiert? *nurmalsofrag*
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Crystal-Nova
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 02.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   08.09.09 19:47

Wäre es überhaupt ein richtiger Dinosaurier ? Könnte man an Grösse/Aussehen dieser Vogelsaurier herumpfuschen oder käme nur ein Huhn mit Zähnen dabei heraus ?

Jack Horner hat mal ein Buch darüber geschrieben -- >"How to build a Dinosaur", gibt's leider nur auf englisch.
Nach oben Nach unten
AngelSpawn
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Stuttgart
Anzahl der Beiträge : 1945
Anmeldedatum : 04.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   08.09.09 19:56

Ich denke wir können uns das dann ungefähr so vorstellen:

http://www.quakpiep.de/BarksThierleben-Dateien/image426.jpg
Nach oben Nach unten
DINOPHOBIA
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 24.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   08.09.09 19:56

Letztendlich ist es doch egal wie sehr Forscher das aussehen eines Vogels verändern können, um diesen dinosaurierähnlich zu machen.
Was am Ende rauskommt ist eben KEIN Dinosaurier, und ehrlich gesagt finde ich es auch etwas unverständlich, dass sich fähige Wissenschaftler ernsthaft mit diesem Thema beschäftigen.

Ich kann an dieser stelle nur Ian Malcolm zitieren:
"Ihre Forscher konzentrierten sich nur darauf ob sie es schaffen konnten oder nicht, ob sie es tuhen sollten, die Frage stellte sich keiner."
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   09.09.09 20:00

http://www.youtube.com/watch?v=-B2c79tq-Do&feature=related


Dass während der Entwicklung eines Embryos diese die verschiedenen Evolutionsphasen "durchlebt wusste ich schon vorher.
Ist auch bei dem Menschen so.

Mit der Zeit wurden die Schwanzwirbel bei Dinosauriern auf den Weg zu den Vögeln immer weniger.

Ein Albertosaurus hat 35 (oder 45??) Schwanzwirbel
Archeopteryx: 15
Und ein Huhn: 5


Bei 2:17sieht man ein Empryonales Huhn, dass einen Dinosaurierschwanz hat. Es hat 48 Schwanzwirbel. Shocked


Ich versteh zwar nur die hälfte aber es ist sau interessant.
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Maxwell89
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 27
Ort : Langelsheim
Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 14.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   10.09.09 17:41

Mich persönlich würde ja mal interessieren, ob die Forscher schon soweit sind, das sie Embryos in ihren Entwicklungsstadien verändern können?! Also wie in dem Beitrag vor mir eben so, das in dem Entwicklunsstadium wo das Huhn einen Saurierschwanz hat,es so "manipulieren" könnte das es eben diesen behält?!
Nach oben Nach unten
Zeitreisender
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 29.03.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   10.09.09 17:59

[quote]dieser »Versuchung« dürfte kaum je ein Wissenschaftler widerstehen. Und wenn die vermeintlichen Götter erkennen, sich weit eher in der Rolle des Zauberlehrlings zu befinden, dann ist es eben meist schon zu spät.[/quote

http://info.kopp-verlag.de/news/jurassic-park-bald-duestere-wirklichkeit.html

Ein Bericht auf Deutsch und der letzte Satz erinnert doch ein klein wenig an den bereits hier angesprochen Satz von Grant im 3Teil
Nach oben Nach unten
Brancai
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 34
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 18.12.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   22.12.09 20:32

Rankor schrieb:
Der Mensch ist sehr wohl in der Lage alles Leben auf der Erde und sie selbst zu zerstören. Es ist bloss eine Frage der Zeit bis wir die Mittel und die Gelegenheit haben.

Alles Leben auf der Erde!? Da schätzt du die Macht der Spezies Homo sapiens aber etwas zu hoch ein.
Wie Malcolm einst mal sagte: "Das Leben findet einen Weg"
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   22.12.09 20:43

Auf jeden Fall können wir mit unseren jetzigen Mitteln weder alles Leben und vorallem nicht die ganze Erdkugel zerstören.

Wenn wir Atombomben werfen wird nicht jede Spezies daran aussterben Wink
Nach oben Nach unten
AngelSpawn
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Stuttgart
Anzahl der Beiträge : 1945
Anmeldedatum : 04.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   23.12.09 13:02

Stimmt! Kakerlaken überleben alles! Razz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Forscher will "Dinos klonen"   Heute um 4:49

Nach oben Nach unten

Forscher will "Dinos klonen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2 Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -