StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Jurassic Parks Computer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Gibbs
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 24
Ort : Region Zürich, Schweiz
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 04.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Jurassic Parks Computer   05.05.09 21:34

Zitat :

Cray X-MP
Gesichtet (zur aktuellen Version) (+/−)
Dies ist die letzte gesichtete Version, freigegeben am 6. Februar 2009. Der Entwurf enthält Änderungen an Vorlagen/Dateien, die auf eine Sichtung warten.
Status gesichtet


Cray X-MP 48Die Cray X-MP war ein Supercomputer, der von Cray Research entwickelt, gebaut und verkauft wurde. Sie war der erste parallele Vektor-Prozessor-gestützte Computer der Firma und war 1982 der Nachfolger der 1976 erschienenen Cray-1. Sie war von 1983 bis 1985 der schnellste Computer der Welt.


Beschreibung Die X-MP führte das „Hufeisen“-Prinzip der früheren Rechner fort und sah von außen fast wie ihre Vorgänger aus. Die Prozessoren wurden mit 100 MHz getaktet (10 Nanosekunden Taktperiodendauer) und damit 25 % schneller als die der Cray-1A und ermöglichten eine theoretische Rechenleistung von 200 Megaflops pro Prozessor, also eine Gesamtleistung von 800 Megaflops für die Vier-Prozessor-Maschine. Die Prozessoren hatten auch eine verbesserte Unterstützung für verkettete Berechnungen, parallele arithmetische Pipelines und Zugriff auf geteilten Speicher über mehrere Pipes.

Auf dieser Hardware lief anfangs das proprietäre Cray Operating System (COS), wobei UniCOS (ein UNIX System V-Abkömmling) über eine Gastbetriebssystem-Option ausgeführt werden konnte. UniCOS wurde ab 1984 zum Hauptbetriebssystem.


Ausstattung
Cray X-MP der NASADie X-MP wurde mit einem, zwei oder vier Prozessoren und einem bis sechzehn Megaword (8-128 MB) großen Hauptspeicher verkauft. Während der Speicher anfangs durch ein 24-bit breites Adress-Register auf 16 Megaworte begrenzt wurde, erweiterte die spätere XMP/EA-Speicherarchitektur den verwendbaren Speicher auf theoretische 2 Gigaworte. Der größte in der Praxis hergestellte Speicher betrug jedoch nur 64 Megaworte. Die XMP/EA hatte eine Taktperiode von 8.5 ns, was eine theoretische Höchstrechenleistung von 942 Megaflops ermöglichte. 1982 kostete eine X-MP/48 ohne Massenspeicher um die 15 Millionen US-Dollar.


Nachfolger
1985 wurde die Cray-2 mit einer komplett neuen Architektur vorgestellt. Mit einer von der X-MP deutlich abweichenden kompakten Vier-Prozessor Architektur und 512 MB bis 4 GB Hauptspeicher sollte sie nach ihrer Spezifikation bis zu 488 Megaflops erreichen, war bei manchen Berechnungen jedoch langsamer als die X-MP, da ihr Speicher sehr große Latenzzeiten aufwies (1986 wurde bei einem standardisierten LINPACK Test einer X-MP/48 eine Geschwindigkeit von 713 Megaflops gemessen).

Die Nachfolgeserie der X-MP, die Cray Y-MP, wurde ab 1988 verkauft; sie war eine evolutionäre Fortentwicklung der X-MP mit einer Kapazität von bis sechzehn der in ihrer Architektur nicht viel veränderten Prozessoren.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Cray_X-MP

Das ist der Computer der in Jurassic Park verwendet wurde. Wenn man diese Anforderung braucht um Dinos zu klonen, könnte ich das doch auch mal probieren. Schlieslich kaufe ich mir ein Computer der einiges besser ist. lol!


Zuletzt von Nick am 05.05.09 21:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Überschrift falsch geschrieben)
Nach oben Nach unten
Tim90
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 06.04.09
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   06.05.09 16:15

Oh mann das ist meiner meilenweit besser.
Aber ich denke nicht da die so viel für einen PC ausgegeben hätten.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   06.05.09 18:45

Vieleicht war das Früher noch riesig viel rechenleistung...
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   06.05.09 19:23

Ich will jetzt hier keinen mit Computern nerven, aber diese Rechner sind immernoch um einiges schneller, als ein Normaler Desktoprechner. Vektor Processoren arbeiten komplett anders, als euer PC:

PC:
Mache dies 10 mal:
Hole Nummer 1
Hole Nummer 2
Addiere beide
Speichere Zahl im RAM
= 4 Operationen * 10 = 40 Operationen

Vektor:
Hole diese 10 Nummern
Hole die anderen 10 Nummern
Addiere diese Kaskiert
Speichere alles im RAM
= 4 Operationen Wink

Im Gegensatz zu INTEL und AMD, kommt es bei anderen CPU Architekturen nicht auf die Taktgeschwindigkeit an.

Ansonsten ist ja wohl ehr die Beschaffung der DNS das Problem, bei der Dinogeneration, und nicht die Kapatzitäten.

Und ja, früher war das Mehr Rechenleistung, als man sich es je Vorstellen konnte Wink

im 3D JP Film kommt allerdings keine Cray vor, die passt nicht in unser Szenenlayout...
Nach oben Nach unten
Gibbs
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 24
Ort : Region Zürich, Schweiz
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 04.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   03.09.09 21:32

Ich hab wieder einmal gegooglet nach JP Computers. Und siehe da.
Ich habe eine Site gefunden wo alle Computer aufgelistet sind.

Sie ist super.
Schaut mal: http://www.starringthecomputer.com/feature.php?f=11
Nach oben Nach unten
AngelSpawn
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Stuttgart
Anzahl der Beiträge : 1945
Anmeldedatum : 04.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   03.09.09 21:43

Gute Seite! aber hallo

Vielen Dank fürs Posten Gibbs! Very Happy
Nach oben Nach unten
Gibbs
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 24
Ort : Region Zürich, Schweiz
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 04.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   04.09.09 15:38

Immer gern. Very Happy
Nach oben Nach unten
Brancai
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 34
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 18.12.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   20.12.09 2:48

Die Seite ist wirklich der Hammer, vielen Dank Gibbs!!!
Nach oben Nach unten
Gibbs
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 24
Ort : Region Zürich, Schweiz
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 04.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   25.12.10 19:49

Um das Thema wieder mal aufzufassen. An alle die das Buch gelesen haben. Weiss jemand was ein Hoodgensequenzierer ist? Oder wie der Funktioniert?

Wie sähe das Kontrollzentrum wohl heute aus? Wahrscheinlich wie das NASA Zentrum. Laughing
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   26.12.10 21:55

Sind das nicht die Cray X-MP Supercomputer? Diese turm großen dinger, die man auch in Trespasser sehen konnte
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jurassic Parks Computer   Heute um 3:56

Nach oben Nach unten

Jurassic Parks Computer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Park -