StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Forscher entdecken Mammut-Skelett mitten in Los Angeles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Forscher entdecken Mammut-Skelett mitten in Los Angeles   20.02.09 12:40

SENSATIONSFUND

Baumstämme, Schlangen, Säbelzahntiger - Wissenschaftler haben in Los Angeles schon allerhand Fossilien aus der Erde geholt. Nun entdeckten sie ein fast vollständig erhaltenes Mammut-Skelett.

Los Angeles - Drei Meter lange Stoßzähne hat das Mammut-Skelett, das die Forscher mitten in Los Angeles ausgruben. Die Paläontologen tauften die Überbleibsel der ausgestorbenen Elefantengattung liebevoll "Zed".

Der Fund ist kein Zufall: Zwischen weltbekannten Museen, mehrstöckigen Häusern und viel befahrenen Straßen befördern die Wissenschaftler in den La Brea-Gräben von Los Angeles jedes Jahr tausende Knochen zu Tage. Die Gräben sind mit natürlichem Teer gefüllt, der zigtausenden von Tieren vor bis zu 40.000 Jahren zur tödlichen Falle wurde.

Neben Mammuts wurden seit 1969 die Knochen von Säbelzahntigern, aber auch von kleinerem Getier wie Schildkröten, Schlangen, Muscheln und Fische sowie ganze Baumstämme und schichtenweise Eichenblätter ausgegraben. "Die Funde liefern uns ein genaues Bild vom Leben auf der Erde vor 40.000 bis 10.000 Jahren", sagte Konservator John Harris, der für die Fossilienfunde in Los Angeles zuständig ist.

Fotos

Quelle: Spiegel.de
Nach oben Nach unten

Forscher entdecken Mammut-Skelett mitten in Los Angeles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -