StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Lange Hörner als Waffen benutzt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Lange Hörner als Waffen benutzt   30.01.09 11:53

Die Kampfspuren an fossilen Saurierknochen haben es verraten: Der Triceratops nutzte seine drei spitzen Hörner tatsächlich als Waffen. Mit seinem auffälligen Nackenschild wehrte er zugleich die Angriffe von Feinden ab. Das Aussehen von Dinosauriern der Gattung Triceratops muss geradezu martialisch gewirkt haben. Die Riesen, die während der Kreidezeit im heutigen Nordamerika lebten, besaßen zwei lange Hörner und ein kurzes Horn auf dem Kopf, dahinter prangte der runde Nackenpanzer. Bis zu zehnTonnen brachten die Pflanzenfresser auf die Waage, neun Meter Länge erreichte ihr Körper. Wozu die Tiere ihre auffälligen Stirn- und Nasenornamente genutzt haben, darüber existieren verschiedene Theorien. So könnte der Kopfschmuck eine Art Erkennungszeichen gewesen sein oder auch ausschließlich der Zurschaustellung der eigenen Stärke gedient haben. Auch die These, die Dinosaurier hätten damit Fressfeinde wie den Tyrannosaurus rex abgewehrt, ist verbreitet - ebenso wie die Annahme, Triceratops habe die Hörner im Kampf gegen Artgenossen benutzt und mit dem Nackenschild gegnerische Stöße abgewehrt.

Um die Kampftheorie zu überprüfen, haben Paläontologen nun Dinosaurier-Fossilien gezielt auf Spuren von Gewalteinwirkung untersucht. Sie registrierten, wie häufig welche Knochenverletzungen auf Triceratops-Fossilien auftraten und verglichen das Ergebnis mit Form und Häufigkeit alter Wunden auf Knochen von Centrosaurus, einem engen Verwandten von Triceratops. Das Ergebnis war eindeutig: Der Triceratops benutzte seine drei Hörner und seinen Nackenschild offensichtlich nicht nur zum Einschüchtern, sondern auch zum Kämpfen. Vermutlich gingen die Tiere mit ihren beiden ausgeprägten Stirnhörnern aufeinander los und verhakten sich dabei ineinander, schreiben Andrew Farke vom Raymond M. Alf Museum of Palaeontology in Claremont (Kalifornien) und seine Kollegen im Fachmagazin "PLoS one". Ein solcher Kampfstil hätte hauptsächlich am unteren Teil des auffälligen Nackenschildes Verletzungen verursacht - ein Muster, das exakt dem entspricht, was die Forscher an den Knochen gefunden haben.

Beide jetzt untersuchten Saurier besaßen drei Hörner. Während Triceratops jedoch zwei riesige Stirnhörner und ein kleineres auf der Nase trug, war bei Centrosaurus vor allem das Nasenhorn ausgeprägt. Die Forscher gingen daher davon aus, dass sie bei Triceratops ein anderes Verletzungsmuster finden müssten als bei Centrosaurus, sollte Triceratops tatsächlich mit seinen Hörnern gefochten haben. Tatsächlich unterschied sich die Verteilung der Spuren am Schädel beträchtlich: Bei Triceratops befanden sich mehr als die Hälfte der Verletzungen am unteren Schildrand und etwa 40 Prozent am Jochbein. Bei Centrosaurus hingegen waren insgesamt sehr viel weniger Brüche und andere Verletzungen zu finden. Sie konzentrierten sich vor allem auf den oberen Schildrand und waren am Jochbeim im Verhältnis noch häufiger als bei Triceratops. Centrosaurus scheint seine Ornamente also eher als optische Merkmale getragen zu haben, folgern die Forscher, während Triceratops wahrscheinlich auch damit gekämpft hat.




Quelle: Dinosaurier-Web.de
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   30.01.09 21:41

Faszinierend, was man so alles lernt. Die Theorie, dass Ceratopsier ihre Hörner als Waffe benutzten, höre ich zum ersten Mal in meinem Leben!^^
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   30.01.09 21:50

Das hab ich mir irgendwie schon immer so gedacht Question Exclamation
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   31.01.09 9:23

Rick Raptor schrieb:
Faszinierend, was man so alles lernt. Die Theorie, dass Ceratopsier ihre Hörner als Waffe benutzten, höre ich zum ersten Mal in meinem Leben!^^

Man muss den Text auch genau lesen bevor man einfach nur nen blöden Kommentar abgibt Evil or Very Mad

Es wurde bisher nur von manchen Wissenschaftlern vermutet, jetzt aber hat man auch belege dafür gefunden!

Ist schon ein Unterschied oder?
Nach oben Nach unten
Mishima
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 31
Ort : Mönchengladbach
Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 30.10.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   31.01.09 9:37

Ganz ehrlich Leute ich hab mir das aber auch immer gedacht.

Das ist einfach zu sinnvoll das sie die hörner als waffe benutzen konnten.
Es gibt ja heute noch viele Tiere die sowas wie angeborene natürliche Waffen haben z.B der Skorpionstachel usw.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   31.01.09 17:08

Robert Muldoon schrieb:
Rick Raptor schrieb:
Faszinierend, was man so alles lernt. Die Theorie, dass Ceratopsier ihre Hörner als Waffe benutzten, höre ich zum ersten Mal in meinem Leben!^^

Man muss den Text auch genau lesen bevor man einfach nur nen blöden Kommentar abgibt Evil or Very Mad

Es wurde bisher nur von manchen Wissenschaftlern vermutet, jetzt aber hat man auch belege dafür gefunden!

Ist schon ein Unterschied oder?

Ja, okay, aber dass man Kampfspuren an Triceratops-Schädeln gefunden hat, hab ich auch schon früher in in einer Doku gesehen. Also war das auch nicht wirklich neu für mich.
Aber immerhin, dass man herausgefunden hat, dass der Centrosaurus seine Hörner viel seltener zum Kämpfen benutzte als der Triceratops, wusste ich nicht. Insofern ist der Artikel doch nicht ganz veraltet.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   31.01.09 17:11

Zitat :
Aber immerhin, dass man herausgefunden hat, dass der Centrosaurus seine Hörner viel seltener zum Kämpfen benutzte als der Triceratops, wusste ich nicht

Ja das war mir auch total neu. Davon hatte man bis jetzt nichts gehört.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   31.01.09 17:53

Ausserdem konnte man ja bisher nicht wissen, ob die Hörner tatsächlich als Waffe zum Einsatz kamen oder nur der Abschreckung gefräßiger Raubsaurier dienten. So wie beim Stegosaurus, da wird ja auch vermutet, dass die Schilder auf seinem Rücken weniger dem tatsächlichen Schutz (man bedenke: er hatte sie nur am Rücken, aber seine Körperseiten waren völlig unbedeckt und schutzlos!) als der Abschreckung.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lange Hörner als Waffen benutzt   Heute um 10:39

Nach oben Nach unten

Lange Hörner als Waffen benutzt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -