StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Kurioses

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Kurioses   07.10.07 14:24

In dieser Rubrik werde ich mal einige Nachrichten aufführen, über die ich sehr schmunzeln musste und mir gedacht habe: Ob Wissenschaftler wohl noch mit beiden Beinen auf der Erde stehen???

Hier die erste aus dem Jahr 2002:
Britischer Forscher will das urzeitliche Brüllen von Dinosauriern hörbar machen
(Quelle: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/149858.html)

Wenn es nach dem Willen des Londoner Forschers Brian Wybrow geht, könnte vielleicht schon bald das authentische Brüllen von Dinosauriern aus Lautsprechern ertönen. Wybrow vermutet, dass Pflanzen mit einer schützenden Wachsschicht und spitzen Blättern zur Zeit der Dinosaurier das Gebrülle ähnlich wie ein Grammophon aufgezeichnet haben, meldet das Magazin "New Scientist".

Auch der Erfinder des Grammophons, Thomas A. Edison, nutzte eine spitze Nadel, um die Vibrationen von Schallwellen auf einer Unterlage mit Wachs zu bannen. Anschließend konnte eine Grammophonnadel mit einem Trichter als Klangkörper die Schallwellen wieder hörbar machen. Ähnliche Aufzeichnungen könnten zur Zeit der Dinosaurier von selbst entstanden sein, glaubt Wybrow: Das Gebrülle einer Riesenechse mag demnach Blätter zum Vibrieren gebracht haben, deren Spitzen auf anderen mit Wachs überzogenen Blättern lagen. Die vibrierenden Spitzen hätten dann feine Rillen in die Unterlagen geritzt. Aufgabe von Paläontologen wäre es demnach, nach fossilen Blättern mit verräterischen Rillen zu suchen. Mit Hilfe einer Analyse der Rillen könnten Forscher anschließend das Gebrülle aus der Kreidezeit wieder hörbar machen.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 19:26

Das klingt echt abgefahren.
Und diese Rillen sind tatsächlich mitversteinert bzw an den versteinerten Pflanzen noch zu erkennen???
Ein lustiger Gedanke: Wir können keine Dinosaurier wieder ins Leben holen, ihr Gebrüll jedoch schon Wink
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 26
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 19:31

wow Very Happy
das klingt ja mal nach was.
ich bin mal gespannt wann die erste ton aufnahmen
der Dinolaute raus bringen.

wer weiß vielleicht klingt ein Velociraptor wie ein harmloser Vogel oder so ähnlich Laughing
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 19:36

Vielleicht sehen wir JP4 schon mit originalem T-Rex Gebrüll Wink

Wär sicher ein Verkaufsschlager und das nicht nur für Fans der Filmreihe!
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 19:41

Ja, aber seht mal, die Meldung ist von 2002, meint Ihr nicht, wenn es da was neues geben würde, wäre das bekannt geworden?
Ich denke das war so eine fixe Idee der Wissenschaftler und da war nicht viel dahinter.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 19:48

Ja, davon bin ich auch überzeugt.
Das ist so ne Idee wie mit der DNS und dem Bernstein. Es hört sich toll an und die ganze Welt jubelt, doch am Ende passiert doch nichts weil das Vorhaben an dem Abgrund zwischen Theorie und Praxis scheitert.

Doch die Forschung lässt diesen Abgrund immer schmaler werden.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 19:51

Ja, sicher ist es nur eine Frage wie lange es noch dauert bis es machbar ist. Aber ich denke nicht in nächster Zeit.

Aber die Idee ist schon nicht schlecht, da muss man erst mal drauf kommen! (Und viiiiiel Zeit haben) Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 20:04

Es ist echt faszinierend, was für Umwege sich die Wissenschaftler ausdenken um an die Dinos ranzukommen.

Und wieso der ganze Aufwand?

Ich glaube, die Jurassic Park Filme haben uns gar nichts gelehrt, denn wenn wir ersteinmal die Macht haben, Dinos zu erschaffen, dann werden wir es auch tun. Klar, zunächst nur für Laborzwecke und für die Forschung aber wenn das alles gut geht, wird die Eröffnung eines Zoos a la Jurassic Park nicht lange auf sich warten lassen.

Leider können wir nichts über die Langzeitfolgen dieses Aktes, sollte er einmal Realität werden, aussagen. Würden Dinosaurier überhaupt in den heute vorhandenen Ökosystemen sich einnischen und überleben können? Ich glaube nicht, denn es gibt zigtausende Krankheitserreger in der Luft, die für uns ungefährlich, für Tiere jedoch, die deren Evolution nicht mehr mitgemacht hatten und somit keine Immunität gegen sie entwickelt haben sicherlich tödlich sind.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Kurioses   07.10.07 21:53

Was ich an dieser Nachricht so amüsant fand, war die Tatsache, dass vermutlich durch Wind und Sturm viel eher irgendwelche Schrammen in solche Wachsblätter geritzt würden als durch irgendwelche Schallwellen. Das mag ja im Studio klappen, in dem ideale Bedingungen vorherrschen, aber bestimmt nicht in der Natur.
Und noch was: Es gab bestimmt wesentlich mehr Geräusche in der Natur als nur das Gebrüll eines Tyrannosaurus. Wie sollte so ein Blatt aus der Flut der Schallwellen genau diejenige herausfiltern, die später für irgendwelche nachfolgenden Lebewesen von Bedeutung sein würden?
Nunja - und ehrlich gesagt glaube ich eh nicht, dass genau dieses Blatt sich erhalten hätte.

Wie gesagt, ich denke, solche Wissenschaftler haben bisweilen den Bezug zur Realität etwas verloren *grins*
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kurioses   Heute um 16:55

Nach oben Nach unten

Kurioses

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -