StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Forscher entdecken neue Raptoren-Art

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Velociraptor
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 22
Ort : Hohenmölsen, Sachsen Anhalt
Anzahl der Beiträge : 282
Anmeldedatum : 25.07.08
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   23.12.08 8:55

Stimmt. Mit den Federn konnte ich mich noch nie so richtig anfreunden, aber seit ich diese Serie gesehen habe (vor 2 Jahren, "Die letzten Jahre der Dinosaurier") gewöhne ich mich immer mehr an die Federn.
Ich kann das schon verstehen, da sie so eher weniger gefährlich wirken...aber sieht man sich dann einige Dokus an in denen Raptoren Federn tragen und sie schon fast noch "tollwütiger" sind gewöhnt man sich ehrlich gesagt daran.

Ich will damit jetzt nur sagen, dass sie dadurch vielleicht wie Truthähne wirken, aber trotzdem immernoch die selben Tiere bleiben.
Außerdem fallen mir die Federn bei manchen Raptoren garnicht so auf...und wenn ich mal so überlege habe ich noch keine Doku gesehen wo ein Raptor KEINE Federn hatte.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   23.12.08 14:41

"Dinosaurier - Im Reich der Giganten". Die Raptoren dort haben keine Federn. Allerdings ist die Doku von 1993, wenn ich mich nicht irre, und damals hätte noch kein Mensch vermutet, dass Raptoren Federn gehabt hätten.
Nach oben Nach unten
AngelSpawn
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 27
Ort : Stuttgart
Anzahl der Beiträge : 1945
Anmeldedatum : 04.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   23.12.08 15:37

Jo. In diesem Film waren die Raptoren glatt wie ein Babypopo! lol!


http://img529.imageshack.us/img529/9150/dinosaurierimreichdergigantenspezialym1lt7.jpg
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   23.12.08 16:00

Rick Raptor schrieb:
"Dinosaurier - Im Reich der Giganten". Die Raptoren dort haben keine Federn. Allerdings ist die Doku von 1993, wenn ich mich nicht irre, und damals hätte noch kein Mensch vermutet, dass Raptoren Federn gehabt hätten.

Die Serie kam 2002 raus.
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   23.12.08 19:00

Echt? Ach mist ich dachte die käme zeitgleich mit Jurassic Park raus.

Auf Wikipedia steht jedenfalls 1999, also auf jeden Fall vor der Jahrtausendwende.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   04.01.09 4:25

http://www.3sat.de/mediathek/mediathek.php?obj=10801&mode=play#

Ein video.
(Zuerst kommt ein anderer Dino)
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Carnotaurus
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 36
Ort : Unterfranken
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 11.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   11.03.09 14:16

Wenn Raptoren federn hatten, dann waren sie wahrscheinlich eher kurz und klein, wie ein flaum am Körper anliegend ....
Ein schneller Jäger, wie die " kleinen Raptoren ", läuft nich mit eingebautem Bremsfallschirm gegen den Wind lol!

ps der " Neue Raptor " auf den Fotos is länger als 5 Meter , selbst wenn man Den mann im Vordergrund mit 1,7m veranschlagt....
es fehlt anscheinend ein großes Stück des Schwanzes ( für einen Raptor viel zu kurz ..oder ??)

Nur soo als Denkanstoß... lol! :Eskimo:

LG Wink
Nach oben Nach unten
rex
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 21.01.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   11.03.09 14:29

also mit dem gedanken, dass die raptoren so gefiedert waren wie auf dem geposten bild auf seite 2 kann ich mich überhaupt nicht anfreunden.
vorallem weil die arme so wie flügel aussehn.
aber raptoren mit protofedern, also primitive federn, wie in primeval gezeigt fand ich schon cool.
die sahen aus wie dünne, kurze, federförmige platten aus horn, die sich aufrichten ließen.
und da waren sie auch nicht am ganzen körper gefiedert,sondern nur auf dem rücken.
aber riesenhühner ... nein danke.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   11.03.09 16:47

Die kleineren hatten mit Sicherheit ein dichtes Federkleid, aber ab einer bestimmten Größe würde ein so dicht gefiedertes Tier wahrscheinlich überhitzen. Elefanten und Wale sind ja auch nicht mit dickem Pelz bedeckt, aber Raptoren, na ja, die größten wurden so lang wie Elefanten, besaßen aber nicht so viel Körpermasse, also könnten auch sie dichter gefiedert gewesen sein.
Ich habe auch mal irgendwo gehört, dass das ganze Skelett des Austroraptors (inklusive Schwaz) 6,80 Meter lang sein soll. Damit wäre er mit knappem Vorsprung der längste Raptor aller Zeiten (Utahraptor war 6,50 Meter lang).
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   11.03.09 17:48

hmm also das Raptoren Federn hatten ist klar, aber bestimmt hatten die tiere auch glatte Haut. Vielleicht kam es durch die Evulution so. Vielleicht wurde der Planet etwas "kühler" wer weiß...
das gleiche gilt auch für den Velociraptor: Als ob das tier immer gefiedert und klein gewesen war. bestimmt gab es auch einige größere exemplare die, wie im film auch nicht gefiedert waren. es gab so viele Dinosaurier auf unseren Planeten... Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Nick
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 23
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   11.03.09 18:00

"es gab so viele Dinosaurier auf unseren Planeten..."


Und die meisten sind ja noch nichtmal entdeckt worden. Also werden wir immer mehr rausfinden, mit der Zeit Very Happy
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   11.03.09 18:04

Dass nicht alle Dinos gefiedert waren ist klar. Es gibt Schuppenhautabdrücke von Entenschnabeldinosauriern, Sauropoden und Abelisauriden. Schon vom Stammbaum her waren einige Dinosaurier mit den Vögeln so entfernt verwantd, dass sie vermutlich nie Federn entwickelt hatten.

Deshalb pflege ich auch Theropoden immer grob in zwei Kategorien zu teilen:
die meiner Meinung nach gefiederten Arten stammen alle von den kleinen gefiederten Coelurosauriern ab, zu deren Nachfahren gehören auch Giganten wie T-Rex und Therizinosaurus, die aufgrund ihrer Größe vermutlich nicht stark gefiedert waren, aber sozusagen immer noch den genetischen Code zur Entwicklung von Federn hatten (heutige Vögel haben z. B. immer noch den genetischen Code zur Bildung von Zähnen oder Handklauen in ihrer DNA). Wenn das Klima also kälter wäre, könnten diese Tiere durchaus ein dichtes Federkleid zum Schutz gegen die Kälte entwickeln, eben weil es noch in ihrem Erbgut enthalten ist.
Und dann gibt es die klassischen, geschuppten Raubsaurier wie die Ceratosaurier und Carnosaurier, die sich quasi in eine andere, federlose Richtung entwickelt haben als die Coelurosaurier.
Aber das ist nur meine Theorie.
Nach oben Nach unten
Carnotaurus
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 36
Ort : Unterfranken
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 11.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   12.03.09 14:17

Die Evolution macht keine Fehler Exclamation Exclamation Exclamation

...und wenn´s doch mal passiert, überlebt die Species nicht sehr lange. lol!

Bei großen Raubdinos ( T-Rex , Spinosaurus etc. ), wäre ein dichtes Federkleid aus mehreren Gründen unsinnig gewesen......

1.) Ab einer bestimmten Körpermasse hat ein Tier eher mit Überhitzung als mit Unterkühlung in tropischen Klimazonen zu Kämpfen!

... daher hatten Mamuts z.B ein dichtes Fell, während afrikanische Elephanten nur sehr spährlich behart sind.

2.) Der Körper kühlt, dank der im Verhältniss zur Masse eher kleinen Körperoberfläche, über Nacht nur wenig ab ( bei Kaltblütern ).
Also Brauchen auch Warmblüter keine weitere Wärmeisolierung.. Twisted Evil

3.) Je Größer ein heutiger Laufvogel ist, desto Mehr körperoberfläche wird nichtmehr mit federn bedeckt !!! guckst du Strauße würden ohne genügend " Kühlflächen ( Beine , Hals....) an Überhitzung sterben.

hmmm wär aber auch lecker ... :curry: totlach rocken

schätz ich... oder ?
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil


Männlich
Alter : 24
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   12.03.09 22:30

ich finde Rick Raptor hat das sehr gut erklärt Wink Very Happy da muss man nicht viel spekulieren

Nun ob die Evulution fehler macht oder nicht, kann man nicht genau sagen. Die "Spezies" kann überleben wenn sie sich der Evulution anpasst... Wink
Ich MUSS einfach wieder das JP buch erwähnen, wo Ian mit Ellie über die Evulution des Menschenaffen geredet hat... (wenn ihr wisst was ich meine... Wink ) ich finde das ein sehr gutes beispiel Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Carnotaurus
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 36
Ort : Unterfranken
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 11.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   13.03.09 10:18

Ich wollte nur sagen , daß Species, die sich an ihren lebensraum nicht gut genug anpassen, früher oder später aussterben....

"survival of the fittest!" hat auch ein kluger Typ verzapft....

Nicht in JP ,aber trotzdem ...hieß Charles Darvin oder so.. lol!

peace peace peace :bis bald:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Forscher entdecken neue Raptoren-Art   Heute um 23:20

Nach oben Nach unten

Forscher entdecken neue Raptoren-Art

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -