StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   07.10.08 21:25

Forscher haben einen bizarren Dinosaurier mit einem System von Luftkanälen unter der Haut entdeckt. Das Tier besaß ein dichtes Federkleid und war so schwer wie ein Elefant. Die Funktion der Luftschläuche bleibt rätselhaft: Dienten sie zur Kühlung des mächtigen Körpers?


Buenos Aires/Mendoza - Zehn Meter lang war der Raubsaurier Aerosteon riocoloradensis, dessen versteinerte Überreste Paläontologen jetzt in der argentinischen Provinz Mendoza ausgegraben haben. Der Fund gilt als spektakulär, weil er einen wichtigen Baustein für das Verständnis der Entwicklung des komplizierten Atmungssystems der heutigen Vögel liefert.


Forscher haben einen bizarren Dinosaurier mit einem System von Luftkanälen unter der Haut entdeckt. Das Tier besaß ein dichtes Federkleid und war so schwer wie ein Elefant. Die Funktion der Luftschläuche bleibt rätselhaft: Dienten sie zur Kühlung des mächtigen Körpers?

Buenos Aires/Mendoza - Zehn Meter lang war der Raubsaurier Aerosteon riocoloradensis, dessen versteinerte Überreste Paläontologen jetzt in der argentinischen Provinz Mendoza ausgegraben haben. Der Fund gilt als spektakulär, weil er einen wichtigen Baustein für das Verständnis der Entwicklung des komplizierten Atmungssystems der heutigen Vögel liefert.

Anders als bei Säugetieren ist die Lunge bei Vögeln starr. Die Luft wird durch Blasebalg-ähnliche Luftsäcke im Hals-, Brust- und Bauchbereich geblasen. Diese Luftsäcke erstrecken sich zum Teil auch bis in die Knochen von Vögeln, die teilweise hohl sind.

Bei dem in der Provinz Mendoza gefundenen Saurier, der vor 85 Millionen Jahren lebte, seien klare Anzeichen von solchen luftigen Knochen gefunden worden, schreiben Paul Sereno von der University of Chicago und seine Kollegen im Fachblatt "PLoS ONE". "Damit weist dieser Saurier, anders als frühere Funde, besonders deutliche Hinweise für ein den Vögeln ähnliches Atmungssystem auf", berichtet der an den Forschungen beteiligte argentinische Wissenschaftler Ricardo Martínez von der National-Universität in der Provinz San Juan. Sein Kollege von derselben Universität, Oscar Alcober, betonte: "Obwohl er einen riesigen Körper, kein Brustbein und keinen vogelähnlichen Brustkasten besaß, hatte dieser Fleischfresser schon Lungen, die fast genauso wie bei heutigen Vögeln funktionierten."

Besonders verblüffte die Forscher die ungewöhnliche Position
der Luftsäcke. "Sie umlaufen den Körper und führen in die hohlen Knochen", sagt Sereno. "Es sieht so aus, als habe das Raubtier ein System von Luftschläuchen unter der Haut gehabt."

Die Forscher haben drei verschiedene Hypothesen für die Funktion dieser Kanäle. Sie könnten die Lunge effizienter gemacht oder das Gewicht des Oberkörpers der auf zwei Beinen laufenden Tiere reduziert haben. Oder aber die Luftschläuche dienten dazu, die Körpertemperatur des kräftigen Tieres zu regulieren, da es über keine Schweißdrüsen verfügte.








Quelle: Spiegel
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   09.10.08 17:27

Ich hab mal ne Frage: woher wissen die, dass der ein dichtes Federkleid hatte? Ich bezweifle, dass ein zehn Meter langer Saurier ein Gefieder nötig hatte.
Nach oben Nach unten
Chival
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 29
Ort : Raum Köln
Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 19.03.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   09.10.08 17:54

Haben Menschen denn Armbehaarung oder Schamhaare nötig?

Das sind wahrscheinlich Überbleibsel der Evolution, bzw. Vorreiter.

Und beweisen das er Federn hat, kann man mit sicherheit an den fossilen Abdrücken.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   09.10.08 18:17

Zitat :
bzw. Vorreiter.

Davon geht man aus, und ich halte das auch für logisch.

Zitat :
Und beweisen das er Federn hat, kann man mit sicherheit an den fossilen Abdrücken.

Ganz genau so sieht es aus.
Da haben wir aber auch berichte hier im Forum mit Bildern von Knochen, wo man die Ansätze der Federn sehr gut sieht.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   09.10.08 21:21

Robert, die Berichte, die du meinst, beziehen sich aber auf die Knochen eines Velociraptoren.
Aber ich gebe zu, Chival hat Recht. Okay, dann werd ich nicht weiterfragen.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   09.10.08 21:30

Zitat :
Robert, die Berichte, die du meinst, beziehen sich aber auf die Knochen eines Velociraptoren.

Ja, da hast du Recht. Ich meinte das auch eher allgemein. Denn wenn es beim Raptor so war, warum nicht auch bei einer anderen Gattung.

Zitat :
Okay, dann werd ich nicht weiterfragen.
Um Gottes willen, warum denn das?
Wenn du Fragen hast, dann frag. Ich bin doch froh wenn wir hier mal ein bissl über Dinos reden Very Happy
Nach oben Nach unten
Chival
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 29
Ort : Raum Köln
Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 19.03.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   09.10.08 22:07

Ausserdem sind Foren ja dazu da, um zu diskutieren und seine Meinungen, Ansichten und Thesen auszutauschen Smile
Nach oben Nach unten
Spino336
-GESPERRT-


Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 08.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   11.09.10 16:24

Die Dinos werden immer seltsamer. Ich wette die finden irgendwann den größten Fleischfresserdino. Dann wäre der T schon auf Platz 4. totlach

Zuletzt von Spino336 am 14.09.10 19:31 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   11.09.10 17:56

Die Luftschläuche findest du bei den meisten Vögeln und den Vögeln sehr nahen Dinosauriern (Dromaeosaurier, Troodontiden) aber auch. Bei diesem hier ist das Besondere eher, dass er so groß und nicht so nahe mit den Vögeln verwandt ist.
Nach oben Nach unten
DINOPHOBIA
DNS-Strang
DNS-Strang


Männlich
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 24.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   14.09.10 15:49

Hätte nicht gedacht, dass man ein solches Luftzirkulationssystem schon bei einer Dino Art findet, die doch eher zu einer der primitiveren Familien gehört.
Evolutionstechnisch würde das aber natürlich Sinn machen. Je früher sich diese art der Atmung entwickelt hatte, wahrscheinlich im Zusammenhang mit Warmblütigkeit und Regelung der Körpertemperatur, desto mehr Zeit blieb den späteren primitiven Vögeln, es für ihre Zwecke zu optimieren.
Langsam ergibt alles einen Sinn Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln   Heute um 23:08

Nach oben Nach unten

Luftschlauch-Dino lässt Forscher rätseln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -