StartseiteFAQSuchen...AnmeldenLogin

 

Velociraptor besaß Federn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Velociraptor besaß Federn   24.09.07 15:42

Den Verdacht hatten Forscher schon lang, jetzt wollen sie ihn bewiesen haben: Der Velociraptor war gefiedert. Der Saurier, der in "Jurassic Park" fast so furchteinflößend dargestellt wurde wie der Tyrannosaurus Rex, war in Wahrheit nicht allzu groß - und hatte Federn wie ein Hühnchen.


Es sind schlechte Zeiten für den guten Ruf prähistorischer Raubechsen. Zuerst sägte ein britisches Forscherteam am Thron des Tyrannosaurus Rex, indem es ihn als lahme Ente entlarvte - und nun machen Alan Turner vom American Museum of Natural History und seine Kollegen aus dem furchterregenden Velociraptor eine Art Riesenhühnchen.

"Wir haben Ansatzpunkte für Federn am Velociraptor gefunden, und das bedeutet, dass er definitiv Federn hatte", sagte Turner. "Das ist etwas, das wir schon lange vermutet hatten, das aber niemand beweisen konnte." An einem Knochen, der einst das Äquivalent des Unterarms beim mongolischen Raubsaurier bildete, fanden die Forscher eine Reihe kleiner Ausbuchtungen, berichten sie im Fachblatt "Science" (Bd 317, S. 1721). Die Knubbel ähneln jenen, die auch heutige Vögel an ihren Knochen haben. Dort setzen die Federn der Tiere an.

Die vorderen Gliedmaßen der Raptoren waren im Vergleich zu denen eines heutigen Vogels sehr kurz. Trotz seines Gefieders konnte ein Raptor also nicht fliegen. Die Federn hätten möglicherweise andere Funktionen erfüllt, so die Forscher: Schmuck, Abdeckung des eigenen Nests oder Temperaturregulierung. Es könnte auch sein, dass die Echsen ihr Gefieder zum Manövrieren beim schnellen Laufen benutzten.


Bilder dazu gibt es auf:

http://www.dinosaurier-web.de/archiv/2007/news_aktuell.html
Nach oben Nach unten
The Master Of Desaster
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 30
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   25.09.07 17:15

Find die Vorstellung echt lustig Very Happy
Das nimmt doch dem Raptor einiges seiner Bedrohlichkeit weg.
Aber wer weiß obs auch wirklich stimmt. So genau nachweisen kann das ja wohl noch niemand.
Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/dukesoulsplitter
Velocira
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   25.09.07 17:16

Wie facettenreich die Natur auch sein kann... Wink
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   25.09.07 17:18

Ich kann es mir auch nicht vorstellen!
Das liegt aber auch daran, denke ich , das man die Tiere halt anders kennt (also aus Filmen und Büchern)

Genau wie mit dem Rex der ja nur Aasfresser gewesen sein soll, das nimmt Ihn auch seine Bedrohlichkeit.

Ich denke er hat beides gemacht, Aas gefressen, und gejagt, je nach dem.
Nach oben Nach unten
The Master Of Desaster
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 30
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   25.09.07 17:21

Stimmt. Warum soll der T-Rex nich auch ma flexibel gewesen sein? Laughing
Bald kommt noch raus dass alle Dinosaurier Veganer waren wa? Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/dukesoulsplitter
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   29.09.07 16:44

Irgendwelche Forscher, die eine Tomografie von einem T-Rex Schädel machten und ihn mit dem eines heutigen Vogels verglichen, stellten fest, dass große Ähnlichkeiten bestanden. Dass der T-Rex sehr vogelverwandt sein musste ist an sich schlüssig: er lebte als die Dinosaurierära schon am Untergehen war also in der späten Kreidezeit. Ist es da nicht wahrscheinlich, dass der T-Rex die Zeichen der Evolution aufwies, wie sie heute kaum einer mehr bestreitet?
Dass die Dinosaurier zu Vögeln wurden.

Wer weiß, vielleicht hatte er ja auch Federn Wink
Die illustrationen zukünftiger Dinobücher könnten ihn als buntgefiederten 15 Meter langen Truthahn darstellen.

Ach ja es ist schlimm wenn Illusionen zerstört werden...
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   29.09.07 16:58

Das ist es ja, man ist ja mit der Vorstellung wie die Dinos aussehen aufgewachsen!

Aber was du sagst könnte schon hinkommen, wer weis vielleicht werden wir ja irgendwann nen Beweis dafür bekommen?!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 14:15

Hmm ich kann mir aber keinen Achillobator oder Utahraptor mit Federn vorstellen, ich meine ein 5- 7 m langes Riesenhühnchen ?? Shocked Was ist wenn die Abdrücke nur ein Bissabdruck eines anderen Tieres ist ??
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:00

Das schien ja bei Dinos öfters vorzukommen, dass die eine etwas seltsame Zwischenstufe in der Evolution der Arten waren, ich kann mir da also durchaus vorstellen das da einige Arten ein paar kleinere Federn hatten wohl aber eher nur an ein paar Stellen am Körper und nicht wie bei einem Huhn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:03

Ja da bin ich deiner Meinung so wie das Bild meinst du, oder ??
http://critters.pixel-shack.com/WebImages/crittersgallery/Velociraptor.jpg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:06

Sowas in der Richtung dachte ich mir.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:06

RaptorMaster schrieb:
Ja da bin ich deiner Meinung so wie das Bild meinst du, oder ??
http://critters.pixel-shack.com/WebImages/crittersgallery/Velociraptor.jpg


So etwas könnte ich mir vorstellen, weil irgendwie müssen sich ja die Vögel entwickelt haben, und das ein paar Dinos in der späten Kreidezeit diese Merkmale hatten kann sein.

Das sie aber alle aussahen wie ein Straus, das weigere ich mich zu glauben bis ich einen Beweis vor meinen Augen habe Cool
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:19

RaptorMaster schrieb:
Hmm ich kann mir aber keinen Achillobator oder Utahraptor mit Federn vorstellen, ich meine ein 5- 7 m langes Riesenhühnchen ?? Shocked Was ist wenn die Abdrücke nur ein Bissabdruck eines anderen Tieres ist ??

Ich denke schon, dass an den Funden etwas dran ist. Schließlich sind in den letzten Jahren immer mehr Dinosaurier mit Federn oder mit Hinweisen auf Federn in China gefunden worden. Es war nur eine Frage der Zeit, bis man auch anderswo Feder-Dinosaurier entdeckte.

Velociraptor war aber nicht sehr groß, insofern können die Federn durchaus eine isolierende Wirkung gehabt haben. T-rex wird vermutlich keine Federn besessen haben, da seine Größe eine Isolierung unnötig machte. Die Elefanten haben ja auch kein isolierendes Fell, weil sie genug Masse besitzen. Ähnlich wird es wohl bei den großen Fleischfressern gewesen sein.

Dagegen könnten auch andere kleine Theropoden Federn besessen haben.

Dass der Velo durch die Federn etwas von seiner Bedrohlichkeit verliert, finde ich nicht. Die Sichelkralle kann ihm schließlich keiner nehmen - und bisher ist auch noch niemand auf die Idee gekommen, ihm zu unterstellen, dass er wie ein Huhn auf der Erde herumgescharrt hat. Die Frage ist nur, ob man weiterhin von einem Rudelangriff oder demnächst von einem Schwarmangriff reden muss - den von einem Vogelrudel habe ich noch nie was gehört Laughing

Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:23

RaptorMaster schrieb:
Ja da bin ich deiner Meinung so wie das Bild meinst du, oder ??
http://critters.pixel-shack.com/WebImages/crittersgallery/Velociraptor.jpg

Naja, ich habe in einem Artikel gelesen, dass man davon ausgeht, dass am Unterarm Schwungfedern gesessen haben, nicht nur ein kleiner Flaum. Insofern werden zumindest die Federn an den Armen vermutlich etwas länger gewesen sein, als auf deinem geposteten Bild.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:27

Dennoch ein 7 m Huhn ?? Shocked Shocked
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 15:40

RaptorMaster schrieb:
Dennoch ein 7 m Huhn ?? Shocked Shocked

Nein, ich glaube nicht, dass ein 7 Meter langes Vieh (das ja gewiss dann auch eine entsprechende Höhe hatte) unbedingt Federn besitzen musste. Velo war ja nur 2 Meter lang und rund 1 Meter hoch - also quasi so groß wie ein Truthahn. Der brauchte die isolierende Federschicht vielleicht. Aber 7 Meter große Viecher benötigten sowas vielleicht nicht - die hätten dann vermutlich eher ein Problem mit Überhitzung bekommen.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:01

Styra schrieb:
RaptorMaster schrieb:
Dennoch ein 7 m Huhn ?? Shocked Shocked

Nein, ich glaube nicht, dass ein 7 Meter langes Vieh (das ja gewiss dann auch eine entsprechende Höhe hatte) unbedingt Federn besitzen musste. Velo war ja nur 2 Meter lang und rund 1 Meter hoch - also quasi so groß wie ein Truthahn. Der brauchte die isolierende Federschicht vielleicht. Aber 7 Meter große Viecher benötigten sowas vielleicht nicht - die hätten dann vermutlich eher ein Problem mit Überhitzung bekommen.

Ja, das hast du recht. Das wirft bei mir jetzt aber die Frage auf, gehen wir hier davon aus, das es sich bei den Dinosauriern um Warmblüter oder eher Wechselwarmen Tieren gehandelt hat?!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:02

Warmblüter, Saichania war ein Warmblüter warum sollten dann andere keine gewesen sein ??
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:04

RaptorMaster schrieb:
Warmblüter, Saichania war ein Warmblüter warum sollten dann andere keine gewesen sein ??

Weil wir es nicht wissen! Es gibt zwar viel was dafür spricht, aber wir WISSEN es einfach nicht...
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 29
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:38

Da hast du recht, aber soweit ich weiß, gibt es bis jetzt nur Argumente, die DAFÜR sprechen und keine ernstzunehmenden die dagegen sind.

zB dass der Brachi ein Vierkammriges Herz besessen haben muss um das Blut bis in den Kopf hochzupumpen oder die Bipedität als Beweis für die Warmblüterthese.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:41

Eddi schrieb:
Da hast du recht, aber soweit ich weiß, gibt es bis jetzt nur Argumente, die DAFÜR sprechen und keine ernstzunehmenden die dagegen sind.

zB dass der Brachi ein Vierkammriges Herz besessen haben muss um das Blut bis in den Kopf hochzupumpen oder die Bipedität als Beweis für die Warmblüterthese.

Das ist richtig. Ich denke auch das es Warmblüter waren.
Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das wir eigentlich nichts zu hundert prozent wissen.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier


Weiblich
Alter : 49
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:51

Also bei den kleinen agilen Theropoden, zu denen Velociraptor und Deinonychus gehörten, geht man eigentlich inzwischen überwiegend davon aus, dass sie Warmblüter waren - oder zumindest am Übergang zu den Warmblütern standen. Zum einen spricht das große Gehirn dafür, da es eine ausreichende Energiezufuhr bedurfte, zum anderen hat man bei diversen Sauriern festgestellt, dass sie ähnlich strukturierte Knochen besaßen wie Säuger und weniger wie Reptilien:

http://www.dinosaurier.org/nachrichten/news36.htm

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,421834,00.html
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter


Männlich
Alter : 33
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7403
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 16:52

Styra schrieb:
Also bei den kleinen agilen Theropoden, zu denen Velociraptor und Deinonychus gehörten, geht man eigentlich inzwischen überwiegend davon aus, dass sie Warmblüter waren - oder zumindest am Übergang zu den Warmblütern standen. Zum einen spricht das große Gehirn dafür, da es eine ausreichende Energiezufuhr bedurfte, zum anderen hat man bei diversen Sauriern festgestellt, dass sie ähnlich strukturierte Knochen besaßen wie Säuger und weniger wie Reptilien:

http://www.dinosaurier.org/nachrichten/news36.htm

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,421834,00.html


Sehr interessante Links! Vielen Dank Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 17:02

7 m Huhn ist für mich auch nicht wahrscheinlich. Schon bei etwa 3 m Länge sind Flügel nicht sehr wahrscheinlich, wenn mittelgrosse oder grössere Raptoren befiedert waren dann höchstens so wie auf diesem Bild:
http://www.dino-pantheon.com/gallery/sugaya/deinonychus_2.jpg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   05.10.07 17:04

Ja bei ca 3 m glaubve ich brachten sich Federn nicht mehr viel der Saurier DEinonyhcus war menschengroß, und braucht keine Federn mehr.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Velociraptor besaß Federn   Heute um 4:51

Nach oben Nach unten

Velociraptor besaß Federn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2 Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie :: Paläo-News -